Madvertise: Zeigt keine Banner mehr an

  • Antworten:95
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 177

13.01.2012, 08:35:16 via Website

Richard Raue

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Mir ist klar, dass bei einem Startup nicht immer alles rund läuft, aber sollte man sich nicht vorranging um diese technischen Probleme kümmern, wenn sie wie beschrieben wiederholt auftreten?
Mir ist negativ aufgefallen, dass all zu oft der gleiche Banner geschickt wird. Teilweise bekommen meine Apps über Tage immer den gleichen Banner obwohl andere zur Verfügung stehen würden. Wenn ich den Banner dann blockiere kommt ein anderer, aber dann wird dieser über Tage beibehalten. Ich verstehe nicht warum nicht mehr Vielfalt geliefert wird wenn sie verfügbar ist. Kein Mensch klickt zwei mal auf die gleiche Werbung.

edit: Außerdem bin ich mit der aktuellen Bannerauswahl mehr als unzufrieden. Die Werbung bei Madvertise war im Vergleich zu anderen Anbietern relativ hochwertig. Zumindest bei der deutschsprachigen Werbung kam das meiste von bekannten Unternehmen und war seriös gestaltet. Aktuell gibt es aber jede Menge nervend blinkende Banner in denen für irgendwelche Chats, Klingeltöne und halbnackte Frauen geworben wird.

— geändert am 13.01.2012, 08:40:01

Antworten
  • Forum-Beiträge: 90

13.01.2012, 23:46:42 via Website

Hi,

Ich glaube das Problem mit der Banner-Auswahl wurde von madvertise bereits angesprochen: aktuell gibt es halt wenig Werbekampagnen und da nimmt man halt, was man kriegen kann, selbst wenn es halbnackte Frauen sind ;-) Ich konnte bei madvertise eigentlich immer unliebsame Werbung blocken und empfinde gerade das als eines ihrer Alleinstellungsmerkmale.

Wann welcher Banner ausgeliefert wird, hängt wohl auch von mehreren Faktoren wzb. Land, App-Kategorie und sicher auch der "Wichtigkeit" deiner App ab. Kann mir gut vorstellen, dass es Werbekunden gibt, die nur in Business-Apps ihre Werbebanner anzeigen lassen wollen. Dann siehst du diesen Banner zwar als aktiv, aber in deiner Spiele-App wird er trotzdem nie angezeigt. Hier würde ich nicht zwangsläufig madvertise in der Kritik sehen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29

01.02.2012, 10:34:38 via Website

Hallo,

ich hab seit Anfang des Jahres auch extrem niedrige Fillrates. Nach den Diskussion hier, am 18. und 19. ist die Fillrate auf 40-60% gestiegen, aber eben nur diese zwei Tage. Jetzt schleiche ich wieder bei ~5% rum. Monateweise kann dieser Zustand aber wirklich nicht bleiben...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.272

01.02.2012, 10:46:45 via Website

Andreas Beckers
Hallo,

ich hab seit Anfang des Jahres auch extrem niedrige Fillrates. Nach den Diskussion hier, am 18. und 19. ist die Fillrate auf 40-60% gestiegen, aber eben nur diese zwei Tage. Jetzt schleiche ich wieder bei ~5% rum. Monateweise kann dieser Zustand aber wirklich nicht bleiben...

Japp, ist momentan echt sehr mau bei madvertise. Fillrate dümpelt im einstelligen Bereich rum und die meisten requests gehen durch zu admob.

Dabei hab ich doch grad erst eine App geschrieben um jeden Tag die gigantischen Umsätze abzufragen...ich hoffe die zeigt bald wieder größere Umsatzzahlen an :D

— geändert am 01.02.2012, 10:48:09

Antworten
  • Forum-Beiträge: 181

20.02.2012, 08:37:46 via Website

Moin,

ich hol den Thread mal wieder rauf. Meine Fillrate bei Madvertise liegt seit Tagen bei 3%. Anfangs wurden mir noch Madvertise-Banner angezeigt, mittlerweile erhalte ich nur noch AdMob-Banner.

Schaue ich in mein Madvertise-Konto, sind bei der App geschätzte 40 Banner aktiv.

Weiß jemand, warum mir keiner von diesen angezeigt wird?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.272

20.02.2012, 08:45:07 via Website

Viele der Kampagnen sind z.B. nur für iPhone Apps gebucht, oder haben ein begrenztes Kontingent von Einblendlungen pro Zeit (so kommt es mir zumindest vor).
Momentan ist die fill-rate bei mir zumindest 2-stellig...mal gucken wie lange :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 181

20.02.2012, 09:15:36 via Website

Rafael K.
Viele der Kampagnen sind z.B. nur für iPhone Apps gebucht, oder haben ein begrenztes Kontingent von Einblendlungen pro Zeit (so kommt es mir zumindest vor).

Werden sie dann trotzdem bei den Details meiner Android App im Madvertise bei "approved" angezeigt? :unsure:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.272

20.02.2012, 09:17:46 via Website

Matthias
Rafael K.
Viele der Kampagnen sind z.B. nur für iPhone Apps gebucht, oder haben ein begrenztes Kontingent von Einblendlungen pro Zeit (so kommt es mir zumindest vor).

Werden sie dann trotzdem bei den Details meiner Android App im Madvertise bei "approved" angezeigt? :unsure:
Ich glaube schon.
Habe dort schon häufiger Anzeigen ala "Jetzt die XYZ App aufs iPhone laden" drin gehabt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 181

20.02.2012, 09:38:42 via Website

Hmm okay, dann werd ich das mal noch n paar Tage beobachten. Vielleicht gibts ja auch ne Stellungnahme von madvertise dazu (find ich gut, dass sie auch in solchen Foren dann "aktiv" sind).

OT: Hat wer Erfahrungen mit adwhirl?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.272

20.02.2012, 09:55:27 via Website

Matthias
Hmm okay, dann werd ich das mal noch n paar Tage beobachten. Vielleicht gibts ja auch ne Stellungnahme von madvertise dazu (find ich gut, dass sie auch in solchen Foren dann "aktiv" sind).
Die gibt es schon auf der ersten Seite in diesem Thread!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 181

20.02.2012, 10:35:53 via Website

Rafael K.
Die gibt es schon auf der ersten Seite in diesem Thread!

Die hab ich natürlich gelesen. Ich meinte eher ne Stellungnahme zu der Anzeige der aktiven Banner bei "approved" bei der jeweiligen App -_-

Antworten
  • Forum-Beiträge: 339

20.02.2012, 16:19:34 via Website

Ihr müsst auch schon verstehen, wie so Werbedinger funktionieren. Jeder Werbende "kauft" eine bestimmte Anzahl an Clicks (oder Einblendungen, je nach Anbieter, meistens aber werden die Clicks bezahlt). Ich glaub Facebook kostet als einer der wenigen nach Einblendung (zumindest war das mal so)

Da das Netzwerk (also Madvertise oder welches auch immer) natürlich auch nach Clicks bezahlt wird (meistens) werden sie die Anzeigen vorrangig dorthin ausliefern, wo die meisten Clicks zu erwarten sind (die clicks sind schneller verbraucht und Kunde bucht erneut).
Das ist auch nötig, denn auch der Werbekunde geht dorthin wo er das beste Angebot erhält.

Apps mit geringer CTR bekommen daher nachrangig Ads ausgeliefert. Das ist auch bei Admob so, eine schlechte CTR resultiert in einer sinkenden eCPM da man die hochpreisigen Ads nicht mehr bzw. seltener geliefert bekommt.

Das ist jetzt auch keine Unterstellung - wenngleich es nichtmal negativ zu werten ist, ich würde genauso handeln. Hilft aber vielleicht dem einen oder anderen zu verstehen, warum er keine Ads bekommt. Verbessert eure CTR (oder minimiert die Leer-Impressions) und das Netzwerk stellt euch teurere Ads zur Verfügung.

In erster Linie scheinen die "Change Ad after 30 seconds" einen sehr negativen Einfluss zu haben (ich forsche da selbst noch)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 181

21.02.2012, 14:21:02 via Website

reiti.net
Das ist jetzt auch keine Unterstellung - wenngleich es nichtmal negativ zu werten ist, ich würde genauso handeln.

Du hast Recht, das ist natürlich nachvollziehbar.

Verbessert eure CTR (oder minimiert die Leer-Impressions) und das Netzwerk stellt euch teurere Ads zur Verfügung.

In erster Linie scheinen die "Change Ad after 30 seconds" einen sehr negativen Einfluss zu haben (ich forsche da selbst noch)

Hast du allgemeine Tipps zur Verbesserung?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 339

21.02.2012, 14:50:04 via Website

Noch nicht - ich probiere da selbst noch herum, was tatsächlich Auswirkungen hat, man muss das ja immer erstmal ein paar Wochen testen bevor man tatsächlich Ergebnisse vergleichen kann.

Interessieren würde mich A. ob das herabsetzen der auto-refresh merkbaren einfluss auf die clickrate hat und B. wenn nicht sich das merkbar auf die eCPM auswirkt.

Bei admob sieht man ja leider gleich gar nicht, welche Banner nun erfolgreich sind und welche nicht, noch nichtmal aus welcher Kategorie die kommen .. sehr schade - eigentlich unprofessionell ..

madvertise liefert seit geraumer zeit keine banner mehr, von daher kann ich dort nichts testen. naja sind dort aber auch "nur" 1000 anfragen pro tag

— geändert am 21.02.2012, 14:51:45

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

25.02.2012, 21:10:19 via Website

Sammel grad ähnliche Erfahrungen mit Madvertise, habe seit meinem Start vor einer Woche, bei 65 Tsd. Requests keine 40 Anzeigen erhalten. Dabei sahen die Zahlen in diversen Einnahmereports doch wirklich gut aus.

AdMob läuft da wesentlich runder, hoffentlich wird seitens Madvertise bald Abhilfe geschaffen...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 339

25.02.2012, 23:47:17 via Website

Ich habe nach 7000 Anfragen nun 1 Banner erhalten .. und der wurde geklickt! 10ct :-) kurzzeitig ergab das eine CTR von 100% und eCPM von 100€.. schade, dass das nicht so bleibt :-p

Nur als Vergleich .. in admob erhalte ich bereits ab 150 anfragen eine höhere revenue bei einer durchschnittlichen CTR von unter 2% .. madvertise ist also wirklich nur als zusatz geeignet

Antworten
  • Forum-Beiträge: 177

27.02.2012, 00:02:01 via Website

Marcel
Sammel grad ähnliche Erfahrungen mit Madvertise, habe seit meinem Start vor einer Woche, bei 65 Tsd. Requests keine 40 Anzeigen erhalten. Dabei sahen die Zahlen in diversen Einnahmereports doch wirklich gut aus.
Die Einnahmereports waren wohl schon älter. Vor ein paar Monaten hatte ich bei Madvertise noch eine Fillrate von 60% und 50 Cent pro Klick. Mittlerweile ist die Situation einfach nur mehr beschissen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 339

27.02.2012, 00:13:22 via Website

Angeblich arbeitet Madvertise an einer Integration in adwhirl (=google) (hab ich wo gelesen)

Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass madvertise einige hochproduktive publisher im portfolio hat und diese (verständlicherweise) bevorzugt bedient (ist keine Unterstellung, ich würds nicht anders machen)

— geändert am 27.02.2012, 00:14:33

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.272

29.02.2012, 11:33:15 via Website

Ich glaube aber, dass nicht alle Requests gezählt werden.
Anders kann ich mir nicht erklären, dass bei mir admob deutlich mehr requests anzeigt als madvertise, obwohl madvertise immer zuerst abgefragt wird und dann admob.

Antworten
Empfohlene Artikel