Samsung Galaxy S — Displayglas gebrochen - Garantiefall

  • Antworten:23
  • GeschlossenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 4

29.12.2011, 22:51:52 via Website

Hallo an alle Samsung Galaxy S Nutzer!

Mir ist heute bei einem Freudensprung mein Samsung Galaxy S Plus aus der Jackentasche gefallen und ca. 1,5 m auf Asphalt gefallen. Als ich es aufgehoben habe, waren lautee Sprünge und Risse in der oberen rechten Ecke, aber nur das Glas, das Display ist ganz und es wird alles korrekt angezeigt. Jetzt habe ich in den Garantiebedingungen von Samsung gelesen, dass diese nicht übernommen wird, wenn das Handy durch Naturgewalten kaputt geht oder beschädigt wird (Feuer, Überflutung, etc). Bei meinem Sturz dürfte es sich aber kaum um einen solchen Fall handeln. Leider habe ich auch keine Versicherung für mein Handy abgeschlossen, ich wusste bis eben gar nicht, dass es so etwas gibt.
Jetzt frage ich mich natürlich, ob ich das Handy in Garantie schicken kann oder ob ich die Reperatur selbst zahlen muss. Ich habe mich noch nicht über Glasbruch informiert, aber Displayreperation kostet etwa um die 100 Euro laut einiger User, deshalb gehe ich davon aus, dass der Austausch vom Glas noch etwas billiger ist.

Kann mir jemand helfen und sagen, ob das ein Garantiefall ist und wenn nicht, wie hoch die Reperaturkosten sind? Die Risse sind ja wirklich nur oberflächlich und das Display an sich ist noch heil. Man müsste also nur die Glasplatte tauschen, weil die Risse auch bis oben zum Lautsprecher sind...

Danke für eure Antworten schonmal im Voraus,


Vanessa

  • Forum-Beiträge: 4.746

29.12.2011, 22:55:04 via Website

..warum hab ich zuerst "Garantiefail" gelesen.....

naja, wie du schon sagst. naturgewalt wars keine, aber samsung kann auch nix dafür das dir dein handy runterfällt.
also wirds, denke ich mal, kein garantiefall sein, warum auch?!

iPhone 5s iPad Mini

  • Forum-Beiträge: 4

29.12.2011, 22:59:47 via Website

Ja, das ist mir auch bewusst, aber in den Garantiebedingungen stand nur etwas von unsachgemäßer Benutzung und darunter falle ich nicht. Ich habe mein Handy immer gut behandelt, bis auf das eine Ma, wo es mir heruntergefallen ist, aber das ist ja keine Benutzung, ich habe ja nichts angeschlossen oder ähnliches, ich hatte es nicht mal in der Hand, also kann ich es ja wohl kaum benutzt haben, oder?

  • Forum-Beiträge: 8.173

29.12.2011, 23:06:22 via App

Garantiefall...nee, oder?

:D

if all else fails, read the instructions.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.800

29.12.2011, 23:07:44 via Website

Aber runterfallen ist eine unsachgemäße benutzung. Es wurde ja nicht dafür ausgelegt das man es runterfallen lässt. Also keine Garantie oder Gewährleistung. Das Displayglas kann bei einigen Geräten nur in Verbindung mit dem Touchfeld getauscht werden, da diese verklebt sind. Ob das beim I9000 auch ist weiß ich nicht.

Ganz Wichtig §1 AndroidPIT-Regeln beachten.

Mein Blog

  • Forum-Beiträge: 4

29.12.2011, 23:09:00 via Website

Ihr hättet mich ruhig mal unterstützen können! ; ) Aber ok, ich glaube ja auch, dass die Versicherung nicht zahlen wird, bin ja schon dabei, zu schauen wie viel ein neues Glas kostet...

  • Forum-Beiträge: 4.746

29.12.2011, 23:10:24 via Website

probiers mit der haushaltsversicherung.. hast du kinder? sag die habens runtergeworfen.

iPhone 5s iPad Mini

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.800

29.12.2011, 23:13:04 via Website

Na hoffentlich liest keiner von Ihrer Versicherung hier mit ^^

Ganz Wichtig §1 AndroidPIT-Regeln beachten.

Mein Blog

  • Forum-Beiträge: 4

29.12.2011, 23:14:36 via Website

Schön, das wäre eine Idee, bloß dumm gelaufen, dass ich das Kind in der Familie bin und mir das Handy runtergefallen ist. ; ) Der Vertrag läuft aber über meinen Vater, vielleicht klappts ja. Frage mich nur, ob der Lust hat auf den ganzen Versicherungskrams...

  • Forum-Beiträge: 8.173

29.12.2011, 23:24:08 via App

Ich hatte grad die Hände nicht am Lenkrad als ich gegen den Baum gefahren bin......

Wie naiv kann man eigentlich sein? :D

scnr :smug:

....die Versicherungen sind nicht blöd...berechtigterweise.

— geändert am 29.12.2011, 23:26:18

if all else fails, read the instructions.

  • Forum-Beiträge: 33.139

29.12.2011, 23:51:46 via App

Thomas B.
probiers mit der haushaltsversicherung.. hast du kinder? sag die habens runtergeworfen.
... und begehe Versicherungsbetrug...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.223

30.12.2011, 00:55:28 via App

Thomas B.
probiers mit der haushaltsversicherung.. hast du kinder? sag die habens runtergeworfen.

Thomas, du solltest mittlerweile wissen, dass wir solche Kommentare hier gar nicht gerne sehen. Das ist genau genommen Anstiftung zum Versicherungsbetrug!

  • Forum-Beiträge: 2.569

30.12.2011, 15:27:56 via App

Moin!
Sorry, aber das grenzt ja schon an dummheit..!? Ich will niemanden beleidigen, aber warum wird der Thread nicht geschlossen!?? Versicherungsbetrug ist kein Kavaliersdelikt...am besten löschen und hoffen das es nicht wieder vorkommt! Überlegt doch vorher mal ein bischen, sowas kann man doch hier nicht posten, die Versicherung zu besch...! Wenn das jemand macht, dann ist das seine Sache, aber so brimgt ihr unser Forum in verruf, wenn sowas einander geraten wird! ne ne ne...ihr seid'se..;-)!!

Einen guten Rutsch wünsche ich euch, und alles gute im neuen Jahr!!

lg...Micha

Wenn die Menschen so gut zu ihren Tieren wären wie zu ihren Handy´s, wären die Tierheime leer!!!

  • Forum-Beiträge: 4.746

30.12.2011, 15:38:58 via Website

trololololololo fertig?
oder will mir noch jemand aufm schädl schei**n?

iPhone 5s iPad Mini

  • Forum-Beiträge: 6.956

30.12.2011, 16:23:25 via Website

Ja ich, Thomas. Wenn Du solche Äußerung öffentlich kundtust, dann musst Du damit rechnen.

Entweder hier kann noch jemand etwas über die Kosten eines Displaytausches äußern, oder ich lösche den Thread.

  • Forum-Beiträge: 8

31.12.2011, 15:08:05 via Website

Ich bin dafür, diesen Thread zu löschen ==> sowas gehört hier nicht hin und macht den sehr guten Ruf des Forums kaputt :angry:.
==>Allen Forumsmitgliedern wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012 und ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2012.<==

  • Forum-Beiträge: 2.569

31.12.2011, 18:44:10 via Website

14hero11
Ich bin dafür, diesen Thread zu löschen ==> sowas gehört hier nicht hin und macht den sehr guten Ruf des Forums kaputt :angry:.
==>Allen Forumsmitgliedern wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012 und ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2012.<==

Wünsche ich dir auch und schliesse mich deiner Meinung an!!

mfg..Micha

Wenn die Menschen so gut zu ihren Tieren wären wie zu ihren Handy´s, wären die Tierheime leer!!!

  • Forum-Beiträge: 3.295

31.12.2011, 19:17:58 via App

Also um mal wieder etwas produktives beizutragen:

Nein, wenn Du Dein Handy fällen lässt ist das kein Garantiefall. Wenn ich das richtig verstanden habe, wohnst Du noch bei Deinen Eltern. Wenn Deine Eltern eine Hausratsversicherung haben, würde ich dieser den Fall wahrheitsgemäß schildern. Der Schaden sollte über diese abgedeckt sein. Dabei ist es egal, wer aus der Familie für den Schaden verantwortlich ist. Es sind in der Regel alle im Haushalt lebende Personen und deren Gegenstände versichert. Ganz ohne dieser irgendwelche Märchen zu erzählen...

In der Politik und beim Wein merkt man oft erst hinterher, welche Flaschen man gewählt hat.

Gregor G.

  • Forum-Beiträge: 7

01.01.2012, 11:32:43 via Website

Quatsch Versicherungsbetrug. Genau DAFÜR ist eine Hausrat/Haftpflicht ja da!!! Du hast das Teil ja nicht absichtlich runtergeschmissen um dir einen vermögensrechtlichen Vorteil zu verschaffen, sondern es ist dir aus Unachtsamkeit bzw. "Blödheit" runtergefallen. Gruß auch noch an die ach so selbstgerechten Oberschlaumeier und Besserwisser hier.

  • Forum-Beiträge: 1

14.06.2012, 16:01:40 via Website

Ist schon ein älterer Thread, ich weiss. Bin auch nur zufällig drauf gestossen, da ich auch einen (selbstverschuldeten) Riss im Display habe.
Beim Lesen sträubte sich mir das ein oder andere Haar, daher wollte ich das mit den Versicherungen mal klar stellen:

Genau DAFÜR ist die Hausrat/Haftpflicht NICHT da!
Die Privathaftpflicht versichert die versicherten Personen gegen Forderungen Dritter, welche aus der gesetzlichen Haftpflicht entstehen.
Die versicherten Personen sind in der Regel der Versicherungsnehmer und seine Angehörigen, in diesem Fall der Familienvater, seine Frau und das Kind/die Kinder. Die gesetzliche Haftpflicht oder auch Schadensersatzpflicht ist im BGB geregelt, vgl. hierzu auch hier. Schäden der versicherten Personen untereinander ist grundsätzlich erstmal nicht versichert, logisch, dann liegt ja auch keine Forderung Dritter vor.

Die Hausratversicherung versichert, wie der Name schon vermuten lässt, den Hausrat der versicherten Personen. Zum Hausrat gehört, einfach ausgedrückt, alles, was aus einem Haus herausfallen würde, wenn man das Dach abnehmen und das Haus auf den Kopf drehen würde. Der Vergleich hinkt ein wenig, aber naja. Ansonsten auch hier eine mögliche Defnition nach zu lesen.
Bei der Hausratversicherung müssen aber zusätzlich die versicherten Gefahren berücksichtigt werden: z.B. Feuer, Sturm, Hagel, Leitungswasser und Einbruchdiebstahl. Freudensprünge zählen nicht zu den versicherten Gefahren. Zudem hätte sich der Hausrat u.U. in einem Gebäude in einem geschlossenen Raum befinden müssen.

Sobald man die Tatsachen anders beschreibt als geschehen, stellt das mindestens den versuchten Versicherungsbetrug dar. Versicherungsbetrug erfüllt in Deutschland den Straftatbestand, auch wenn es den eigenständigen Tatbestand nicht mehr gibt, und kann mit Freiheitsstrafen bis zu 10 Jahren geahndet werden.
Sollte man sich also gut überlegen. Und auch, ob man dazu rät.

Empfohlene Artikel