Android Betriebssystem hinter iOS

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7

29.12.2011, 16:50:30 via Website

Ich habe kürzlich gelesen (Quelle: http://bam-online.de/2011/10/2253/), dass das Android Betriebssystem nach wie vor nicht an Apples iOS herankommt. Eigentlich dachte ich, dass es umgekehrt wäre...

Denkt ihr, dass Apples iOS auch in Zukunft populärer sein wird als Googles Android?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.138

29.12.2011, 17:19:08 via Website

Hi,

merke: Traue nur Statistiken, die Du selbst gefälscht hast!

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

29.12.2011, 18:59:26 via Website

mir doch Ladde! Ich lache jeden iPhone User aus, weil ich tausend Dinge mehr mit meinem Phone machen kann als er!

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Jochen S.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.545

30.12.2011, 18:41:56 via Website

Ich habe kürzlich gelesen (Quelle: http://bam-online.de/2011/10/2253/), dass das Android Betriebssystem nach wie vor nicht an Apples iOS herankommt.

Möglicherweise hast du den Artikel dann nicht richtig gelesen ;)
Es geht dort offenbar um Web-Traffic, also um einen Vergleich des User-Verhaltens, nicht der Systeme
Verbreitung der Systeme (gleiche Quelle)

Im übrigen musste ich schon bei der Überschrift lachen:
"Android-Betriebssystem immer noch zweite Wahl vor iOS?"
Aha, demnach ist iOS dann die dritte Wahl? :D

— geändert am 30.12.2011, 19:13:57

Gelöschter Account

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

02.01.2012, 12:16:10 via Website

Ja stimmt, der Artikel bezieht sich eigentlich nur auf die Webanwendungen und den Web-Traffic. Nur: Ich finde, dass insbesondere die Web-Anwendungen die Benutzung von Smartphones interessant machen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 523

02.01.2012, 12:29:54 via Website

Hhmmm... das läßt doch dann eigentlich nur einen Schluß zu:
Es ist immer wieder zu lesen, dass mittlerweile mehr Android- als iOS-Geräte aktiviert werden, Dein Artikel behauptet aber (und auch das lese ich nicht zu ersten mal!) das iOS einen Großteil des mobilen Datentraffic ausmacht. Daraus folgert doch eigentlich, dass iOS-Apps mit Bandbreite aasen, Android (oder seine User) dagegen viel sparsamer sind!

Izzy

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.545

02.01.2012, 13:21:50 via Website

Nur: Ich finde, dass insbesondere die Web-Anwendungen die Benutzung von Smartphones interessant machen.

Das will ja auch niemand bestreiten - allerdings rechtfertigt das nach wie vor nicht eine Formulierung wie "dass das Android Betriebssystem nach wie vor nicht an Apples iOS herankommt" :)

Davon abgesehen wäre mal interessant, wie die genannten Zahlen erhoben wurden - das geht ja eigentlich nur, indem die Websites die verwendeten Browser protokollieren und diese Daten an comscore liefern, oder übersehe ich da etwas?
Wenn das so stimmt, dann bedeutet das insbesondere, das eine (wahrscheinlich vergleichsweise kleine) Menge von Webseiten für die Messung herangezogen wird, und wenn viele davon Apple-Fanseiten sind, oder "AppStore nimmt teil, Android-Market aber nicht", oder es sind nur englischsprachige Seiten, womit der asiatische Markt (wo Android stark ist) mehr oder weniger unter den Tisch fällt, oder...
Ich würde auf solche Zahlen also nix geben, zumindest solange die Beschaffung nicht klar definiert ist.

IzzyJochen S.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 126

02.01.2012, 23:58:19 via Website

TazZ.HD
mir doch Ladde! Ich lache jeden iPhone User aus, weil ich tausend Dinge mehr mit meinem Phone machen kann als er!

Ach ja? Und iOS kann auch eine Menge was Android noch nicht kann. Das Zusammenspiel einzelner iDevices ist einfach traumhaft. So etwas wird es bei Android sicherlich nie geben. WAS aber jetzt BESSER ist muss jeder für sich entscheiden, denn Anforderungen sind oftmals verschieden!

Was das heißt sehe ich gerade: Ich stehe zwischen der Wahl zu einem GT 10.1N oder einem iPad2. Gerne würde ich dem GT den Vorzug geben. Ich habe gerade eines testweise hier und bin wirklich begeistert. Aber wenn ich z.B. sehe wieviele Android-Apps es wirklich fürs Tabs und wieviele es fürs iPad gibt, dann komme ich schon ins zweifeln. Es mag sein, dass es mehr werden, es kann aber auch sein, dass es sich nicht wirklich durchsetzt...

Ein System kann noch so gut oder schlecht sein, aber es steht und fällt mit den Programmen.

Und damit wir uns nicht falsch verstehen: Mein SGS würde ich sicherlich nicht gegen ein iPhone eintauschen...

— geändert am 03.01.2012, 00:03:08

Antworten