AppFrage - W-Lan an/Internet aus

  • Antworten:18
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 16

24.12.2011, 14:56:28 via Website

Hallo..

ich weiß nich ob sowas hier schon gefragt wurde habe auf anhieb nix finden können...

Und zwar will ich folgenes machen:
Wenn ich zu hause bin...also mein Heim W-Lan verfügbar is soll er W-Lan anschalten und die Mobile Internetverbindung ausschalten. Gehe ich raus...W-Lan ist nich mehr vorhanden...kann er sie anschalten...bis ich halt wieder im W-Lan Bereich bin

Ich hab es mit Llama versucht aber der arbeitet ja über Funkzellen...und war irgendwie immer noch zu Hause wenn ich mit meinem Hund in der Gegend unterwegs war...wohl zu ungenau?

Easy Profiles mal getestet....auch er bleibt zu Hause wenn ich hier rumlaufe..

Vielleicht stell ich mich auch einfach zu dumm an? Die Apps sind ja nich grad leicht in der Anwendung. Also Llama geht an sich aber Easy Profile da is schon mehr an Einstellungen...Tasker würd ich glaub gar nich durchblicken direkt..

Kann mir da wer helfen? Das die App schaut wenn W-Lan XY da is nutze das und mach Mobiles aus...is XY weg...mach Mobiles an?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.527

24.12.2011, 15:47:42 via App

Wenn du ein Wlan verbunden hast, schaltet sich die Mobile Datenverbindung bei jedem Androiden automatisch aus. Du brauchst also bloss noch Wlan zu schalten.
Zur Positionsbestimmung gibt es drei Methoden.
1. Nach in der Nähe befindlichen Funkzellen.
Diese Nerhode ist am ungenausten (auf dem Land schon mal 1 bis 2 km daneben), braucht aber kaun Akkuleistung. Deswegen verwenden viele Apps diese Möglichkeit.
2. Triangulation der Mobilfunkmasten ist etwas genauer, braucht aber auch etwas mehr Energie.
3. GPS ist dann am genausten (beim Smartphone auf wenige Meter genau), braucht allerdings ziemlich viel Energie und funktioniert grundsätzlich nur draussen.

Je nach Smartphone spart man mit den letzten beiden Varianten keine Energie. Meist ist es sparsamer Wlan und Mobilfunkdaten einfach eingeschaltet zu lassen.

Die Erste Variante kann sich positiv auf die Akkulaufzeit auswirken, jedoch nur, wenn man ausreichend weit weg vom definierten Wlan Standord ist.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

24.12.2011, 21:03:39 via Website

Tasker kann das auch....

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

24.12.2011, 22:40:44 via Website

Tasker kann glaub alles...aber ick kenn keine gute Deutsche seite die mir mal verständlich das Tool erklärt...das ja nu wirklich mächtig uns seeehr viel zu einstellen/zu wissen/zum rumspielen :)

Aber das die Mobile Datenverbindung automatisch ausgeht wußt ich nicht...dann brauch ich quasi nur nen Profil/App die mir immer zu hause automatisch W-Lan anmacht...und wenn ich rausgeh...das ausmacht..

Antworten
  • Forum-Beiträge: 297

24.12.2011, 23:28:24 via Website

Gib einfach deinem Wlan eine eindeutige SSID damit das Handy unterwegs kein anderes Wlan mit dem selben Namen findet - der Rest sollte eeh automatisch gehen :smug:

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

25.12.2011, 07:56:45 via Website

AutomateIT, such danach

GottSeth
Gib einfach deinem Wlan eine eindeutige SSID damit das Handy unterwegs kein anderes Wlan mit dem selben Namen findet - der Rest sollte eeh automatisch gehen :smug:
es geht ihr ums stromsparen.

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

25.12.2011, 08:35:31 via App

TazZ.HD
es geht ihr ums stromsparen.
Dann würde ich eher Bluetooth abschalten, wenn nicht benötigt, als irgendwelche Apps zu installieren (die Strom verbrauchen), um Wifi zu dauernd ein- und auszuschalten...

Herzliche Grüße
Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

25.12.2011, 17:06:06 via Website

Carsten Müller
TazZ.HD
es geht ihr ums stromsparen.
Dann würde ich eher Bluetooth abschalten, wenn nicht benötigt, als irgendwelche Apps zu installieren (die Strom verbrauchen), um Wifi zu dauernd ein- und auszuschalten...

Herzliche Grüße
Carsten


solln ja nur in ihrer Nähe AN/AUS schalten

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 297

25.12.2011, 19:54:56 via Website

TazZ.HD
GottSeth
Gib einfach deinem Wlan eine eindeutige SSID damit das Handy unterwegs kein anderes Wlan mit dem selben Namen findet - der Rest sollte eeh automatisch gehen :smug:
es geht ihr ums stromsparen.

Ja eben deswegen die eindeutige SSID - rein auf Empfang verbraucht das Handy wesentlich weniger Strom, als wenn es sich versucht in jedes "Fritz!Box" "Net-Colone" oder wie auch immer genannte Netz einzuloggen !

Antworten
  • Forum-Beiträge: 297

26.12.2011, 20:50:17 via Website

Na Du gehst ins Router-Menu und änderst die SSID unter den Wlan-Settings - Verwende aber nicht so Namen wie "meinNetz" oder "Zuhause" sondern irgendwas, was es sonst nirgends gibt :smug:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18.575

26.12.2011, 22:35:47 via Website

Carsten Müller
als irgendwelche Apps zu installieren (die Strom verbrauchen), um Wifi zu dauernd ein- und auszuschalten...

Ich nutze Juice Defender, sooo viel am Akku zieht die App nicht.

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

27.12.2011, 07:32:39 via App

Oldviking
Carsten Müller
als irgendwelche Apps zu installieren (die Strom verbrauchen), um Wifi zu dauernd ein- und auszuschalten...

Ich nutze Juice Defender, sooo viel am Akku zieht die App nicht.
Bringt unterm Strich trotzdem meist nichts.

Das WLAN auszuschalten ist nur dann sinnvoll, wenn man tatsächlich meist unterwegs ist und kein WLAN zur Verfügung steht. Wer zuhause und im Job WLAN hat, für den ist das dauernde Ein- und Ausschalten kontraproduktiv.

Gruß

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

27.12.2011, 11:05:08 via App

GottSeth
TazZ.. HD
GottSeth
Gib einfach deinem Wlan eine eindeutige SSID damit das Handy unterwegs kein anderes Wlan mit dem selben Namen findet - der Rest sollte eeh automatisch gehen :smug:
es geht ihr ums stromsparen.

Ja eben deswegen die eindeutige SSID - rein auf Empfang verbraucht das Handy wesentlich weniger Strom, als wenn es sich versucht in jedes "Fritz!Box" "Net-Colone" oder wie auch immer genannte Netz einzuloggen !
Trotzdem scannt es nach WLAN Netzwerken und verbraucht Strom.

SSID werden im Router eingetragen. Ist quasi der Name von deinem Netz

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

27.12.2011, 11:24:00 via Website

TazZ.HD
Trotzdem scannt es nach WLAN Netzwerken und verbraucht Strom.

Ich gebe Carsten uneingeschränkt Recht. Denn auch eine App braucht letztlich eine Positionsbestimmung. Die GSM-Zellen sind zu groß. Da versucht das Smartphone öfter eine Verbindung zum WLAN, obwohl es nicht in Reichweite ist --> kontraproduiktiv.

Andererseits hat es vielleicht bereits aufgegeben, wenn das WLAN wieder in Reichweite ist, man sich aber immer noch in der gleichen GMS-Zelle befindet.

WLAN habe ich immer an und meine SSID hat einen eindeutigen Namen (Anleitung des Routers lesen). Als SSID habe ich meine Inkognito-E-Mail-Adresse genommen. In der Hoffnung, dass ein Nachbar bei Kanal-Konflikten per e-Mail um Absprache bittet. Aber wahrscheinlich schütteln die nur den Kopf über die SSID...

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 251

27.12.2011, 12:13:20 via Website

Also ich hab nur zu Hause WLan und wenn ich es nicht ausmachen würde, würde er mir in der Stadt ständig die freien Netze anzeigen etc. er scannt bei mir immer nach freien Netzen.

Habe jetzt ein Tasker Profil, was wenn ich die Funkzelle zu Hause erreiche Wlan anstellt und guckt, ob er mein Netz (SSID) findet dann verbindet er. Das Profil schaltet WLan automatisch ab sobald er keinen Empfang mehr zu meinem WLan habe bzw. nach einer bestimmten Zeit.

Ich hab irgendwo in einem Taskerthread darüber diskutiert bzw. hatte ich Probleme, da hab ich einen guten Link bekommen wo man die Profile runterladen konnte und nur ein paar Anpassungen machen musste (leider auch auf Englisch)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

27.12.2011, 12:18:20 via Website

Hi Jan,

Du ersetzt damit schlicht den Mechanismus, dass das Gerät (bei aktiviertem WLAN) nach verfügbaren WLANs sucht durch einen Mechanismus, der immer wieder prüft, ob Du Dich in der Nähe Deines WLANs befindest.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 251

27.12.2011, 13:30:22 via Website

Hallo Carsten,

nein das stimmt so nicht. Mein WLan ist aus und geht an sobald ich zu Hause bin (Funkzelle) dann verbindet er sich automatisch mit meinem Wlan. Ist die Signalstärke des Wlans kleiner als 1 also nicht mehr vorhanden wird noch 5 Minuten lang alle 30 Sekunden geguckt ob ich wieder in die Reichweite komme (sinnvoll, wenn ich nur mal eben den Müll raus bringe oder ich anderweitig das Netz verliere) und dann geht das Wlan komplett aus und es wird nicht weiter geguckt ob ich in der Reichweite bin.

Sollte ich übrigens innerhalb meiner Funkzelle sein und dort innerhalb von 5 Minuten in Reichweite meines Wlans sein geht das Wlan auch wieder aus...

Das scannen über das GSM Netz also nach der Funkzelle ist sehr sehr Akku sparend

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

27.12.2011, 13:33:47 via App

Hi Jan,

na dann ist ja prima.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten

Empfohlene Artikel