Google Nexus S — Anleitung 4.0.3 Update für das Nexus S

  • Antworten:135
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 168

18.12.2011, 14:50:08 via Website

Bevor noch mehr fragen gestellt werden hier die Anleitung:

So nun ist es auch raus das Update auf 4.0.3. Ich werde es euch hier zur Verfügung stellen und bei Problemen bitte melden.

Download der 2.3.6

Download der 4.0.3 Update-Datei (von 2.3.6)

Download der Full-Rom 4.0.3

Installation von Android 2.3.6 manuell(wenn nicht vorhanden hier die Full-ROM laden und wie hier beschrieben erst die installieren):

Datei herunterladen und auf dem SD-Speicher des Nexus S speichern.
Gerät ausschalten
"Lautstärker lauter" gedrückt halten und Gerät wieder einschalten.
Mit den Lautstärke-Tasten durch Menü navigieren und mit der Power-Taste den Menüpunkt "Recovery" auswählen.
Wenn ein Warndreieck erscheint, die Power-Taste gedrückt halten und zusätzlich "Lautstärke lauter" drücken.
Im nun erscheinenden Recovery-Menü den Eintrag "Apply Update from sdcard" auswählen.
Anschließend die Updatedatei auswählen und wieder mit der Power-Tase bestätigen.
Nach Abschluss des Updates im Menü die Option "Reboot system now" auswählen, um das Gerät neu zu starten.

Hinweis:
Root ist weg und das STOCK-Recovery ist noch da auch wenn Bildschirm dunkel ist. LCD schaltet aus aber zeigt an. Mit Taschenlampe und richtiger winkel sieht man alles.

WER ETWAS DANACH MIT DEM RECOVERY MACHEN MÖCHTE: NICHT ERSCHRECKEN WENN DAS ANDROIDMÄNNCHEN MIT WARNDREIECK AM BODEN LIEGT. ES IST ALLES RICHTIG: JETZT NUR NOCH POWER*LAUTER DRÜCKEN UND IHR SEID IN DEM STOCK-RECOVERY(Europäische SLCD Nexus Taschenlampe empfohlen um es im dunklen Bildschirm zu finden/sehen)

Update 1:
Das Recovery soll nur bei den europäischen Nexus Geräten ein Fehler haben. Es ist da aber UNSICHTBAR.

Update 2:
Selbst bei den Leuten die ein I9023 und es über OTA bekommen haben, haben das Problem mit dem Recovery. Google wird da also bald ein weiteres OTA hinterher schieben das den Fehler beheben wird. Nur die mit dem I9020 die können das Recovery sehen.

Update 3:
OHNE WITZ ES GEHT WIRKLICH. LÖSUNG AUF DAS RECOVERY-PROBLEM: VERWENDET EINE TASCHENLAMPE UND HALTET DIESE AUF DEN DUNKLEN BILDSCHIRM. KEINE VERARSCHE HABE ES EBEN SELBER GETESTET.


Spaß: Systemeinstellungen - Über das Telefon: Tippt ein paar Mal schnell auf die Android-Version => und dann lange auf die erscheinende Figur drücken

— geändert am 24.12.2011, 21:38:09

Samsung Galaxy S4 mini 8GB+16GBmSD -> 4.2.2 iPad mini 64GB -> 7.0.4 Mac mini OSX 10.9 http://chrisklicks.blogspot.de/ Mein Blog (in Arbeit)

Marius

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

18.12.2011, 15:17:53 via Website

Erstmal herzlichen Dank für Deine Mühe!

Ich kann hierzu etwas ergänzen:

Christian H.
Root ist weg und wie man in das neue recovery kommt weiß ich noch nicht.

Wer noch kein Root hat, sollte - sofern gewünscht - noch unter 2.3.6 rooten. Danach booten und sich den Terminal Emulator und den ROM Manager aus dem Market installieren.

Wenn man Root hat, sollte diese Superuser-Datei geladen und zusammen mit dem ICS-Update auf die SD-Karte gelegt werden.

Auf keinen Fall Wipen oder auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Und wer noch keinen offenen Bootloader hat: Dran denken, dass mit dem Öffnen auch der USB-Speicher gelöscht wird!


Nach dem Flashen der update.zip - noch vor einem Reboot - einfach die Superuser.zip flashen. Danach Reboot, Geduld, bis alle Apps angepasst sind und freuen!

Da bei jeden Reboot ein eventuell vorhandenes Custom-Recovery überschrieben wird, muss man das folgendermaßen unterbinden:
  • im Terminal-Emulator eingeben: su [Enter]
  • dann cd /system/etc [Enter]
  • dann mv install-recovery.sh install-recovery.sh.old [Enter]

Anschließend über den ROM Manager das ClockworkMod Recovery installieren.

Jetzt hat man ein funktionierendes Recovery mit mehr Funktionen als dem Stock-Recovery. Und das muss man nicht einmal blind bedienen!

— geändert am 19.12.2011, 09:23:14

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

chrisklick

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

18.12.2011, 21:01:53 via App

Hallo, ich bin ziemlich neu hier.
Ich werde jetzt gleich mein Glück versuchen und der Anleitung folgen. Eine Frage habe ich dazu aber noch. Im zweiten Beitrag war jetzt die Rede vom gelöschten Speicher. Bei Geräten welche kein Root haben, passiert das nicht oder? Vielleicht ne blöde Frage, aber ich hab echt kein Plan von. Danke schon mal für die Antwort. (:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

18.12.2011, 21:45:22 via App

hallo, ich hatte mein Gerät vorher gerootet und ein ICS Custom Rom installiert.

beim Update habe ich die Update.zip auf die Speicherkarte kopiert und dann im Recovery Mode installiert.

auf dem gerät finden ich Menü jetzt noch den superuser. ist das gerät noch gerootet oder nicht. mir wäre es recht, wenn das damit wieder unrootet ist. kann man das irgendwie kontrollieren?

im Rom Manager (den ich wieder installiert habe) kann ich nicht den clockworth recovery Mode installieren oder die Berechtigungen prüfen. Es kommt die Meldung: bei der Ausführung priviligiert Kommandos ist ein Fehler aufgetreten.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

19.12.2011, 09:48:55 via Website

Josephine D.
Im zweiten Beitrag war jetzt die Rede vom gelöschten Speicher. Bei Geräten welche kein Root haben, passiert das nicht oder?

Das hat mit Root nichts zu tun!

Es gibt Funktionen, bei denen etwas gelöscht wird. Das sind in meiner Beschreibung:
  • Öffnen des Bootloaders
    Das muss nur machen, wer eine Custom-Recovery einspielt. Und darum ging es ja unter Anderem. Selbst wer Root hat (Superuser.zip installiert) kann den Bootloader anschließend wieder schließen (dabei wird nicht gelöscht). Will er aber das Custom-ROM aktualisieren, muss er den Bootloader wieder öffenen, was erneutes Löschen nach sich zieht.
  • Wipen
    Geht im Recovery und ist ein Löschen von allem. Manche Recovery bietet die Auswahl von Teilen.
  • Auf Werkseinstellungen zurücksetzen
    Ist in den normalen Funktionen des Telefons zu finden.

Wer nur die Update.zip und/oder die Superuser.zip über das Recovery einspielt, dem wird auch nichts gelöscht.

Grundsätzlich gilt aber:
Wer so tief in sein Telefon eingreift, muss auch mit Fehlern rechnen, die Datenverlust nach sich ziehen können. Ein Backup vor solchen Aktionen ist also immer angebracht!

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

19.12.2011, 17:35:18 via Website

Bei mir kommt die Meldung :

E: Error in /tmp/sideload/package.zip
(Status 7)
Installation aborted

Kann mir jemand helfen?

Danke schonmal :)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

19.12.2011, 18:48:31 via Website

An welcher Stelle kommt der Fehler?
Was hast Du bis dahin gemacht?

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 245

19.12.2011, 19:41:31 via Website

Hey Leutz :) ...

hab heute vormittag das update manuell gemacht und jetzt hab ich kein netz mehr!

Hab ein Nexus S i9023, bisher im Auslieferungszustand mit 2.3.6 und österreichischer Orange-Karte betrieben.
Habe manuell geupdatet, funktioniert soweit auch. Allerdings wird kein mobiles Netzwerk mehr gefunden (Telefon und mobiles Internet),
bei "Über das Telefon" steht:

-Baseband-Version: Unbekannt
-Art des Mobilfunknetzes: Unbekannt
-Servicestatus: Unbekannt
-Status des Mobilfunknetzes: Nicht verbunden
-Meine Telefonnummer: Unbekannt
-IMEI: Unbekannt
-IMEI SV: Unbekannt

Ich kann mich echt nicht erinnern, das da ein Warndreieck war..
* Wenn ein Warndreieck erscheint, die Power-Taste gedrückt halten und zusätzlich "Lautstärke lauter" drücken.
und ob ich diese tasten auch gedrückt hab?!?! - aber nachdem es ja dann normal weiterging mit:
* Im nun erscheinenden Recovery-Menü den Eintrag "Apply Update from sdcard" auswählen.
Anschließend die Updatedatei auswählen und wieder mit der Power-Tase bestätigen.
Demnach kann ich ja nix falsch gemacht haben oder??? ..

glg

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

19.12.2011, 19:52:10 via App

Was steht denn im Fastboot-Modus? (ausschalten, dann [Lauter-Taste] + [Einschalt-Taste]

Ich meine alles oberhalb des Menüs mit
- Reboot
- Recovery
- ...

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 245

19.12.2011, 19:58:59 via Website

Ralph
Was steht denn im Fastboot-Modus? (ausschalten, dann [Lauter-Taste] + [Einschalt-Taste]

Ich meine alles oberhalb des Menüs mit
- Reboot
- Recovery
- ...

nach "Recovery" steht "Power Off"...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 245

19.12.2011, 20:07:52 via Website

Ralph
Was steht denn im Fastboot-Modus? (ausschalten, dann [Lauter-Taste] + [Einschalt-Taste]

Ich meine alles oberhalb des Menüs mit
- Reboot
- Recovery
- ...

achso :D ; also unterhalb von fastboot mode steht:

product name - HERRING
HW-Version - REV 52
Bootloader Version - i9020XXKL1
Baseband Version - i9020XXXXX
Carrier Info - Eur
Serial Number - 3023fadfc27fc00ec
Lock State - Locked ???



sry wegen doppelpost ..

— geändert am 19.12.2011, 20:13:54

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

19.12.2011, 20:26:07 via Website

Markus war schneller weil ich auf dem Weg nach Hause war :grin:

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 245

19.12.2011, 20:27:16 via Website

.. na dann.. *g* .. :bored: kinderspiel .. hehe..
-ne spaß bei seite.. muss ich also zuerst mein handy rooten, damit ich das flashen kann?

einfach übers recovery flashen.. - KURZbeschreibung?! :) .. *ganzLiebFrag*

— geändert am 19.12.2011, 20:29:00

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

19.12.2011, 20:35:16 via App

du hast also kein custom recovery drauf. Hm müsste auch mit dem Stock gehen denke ich (hatte noch nie ein jungfräuliches ... )
einfach genau das selbe machen wie beim flashen des Updates nur eben mit dieser Datei.
das ist die richtige: XXKI1-ITL41D-radio-nexus-signed.zip

— geändert am 19.12.2011, 20:36:51

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

19.12.2011, 20:36:20 via Website

Du hast 4.0.3 drauf und ein i9023 EUR? Dann wirst Du ein dunkles Recovery haben! Oder?

Ins Recovery kommst Du über den Fastboot-Modus. Das ist das, was ich Dich abgefragt habe. Das Menü kannst mit der Lauter/Leiser-Wippe anspringen und mit Power auswählen. Wenn Dunkel --> Blindflug oder rooten. Wenn nicht, erscheint ein liegender Androide mit offenem Bauch und dann ein weiteres Menü. Bleibt der Androide, einfach nochmal [Lauter] + [Power] drücken. Dann siehst Du das Recovery-Menü.

Darüber kannst Du flashen.

Wenn nicht, musst Du zuerst rooten und dann ein Custom-Recovery aufspielen. Detaillierte Anleitungen sind hier im Forum angepinnt.

— geändert am 19.12.2011, 20:37:08

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

19.12.2011, 20:50:36 via Website

Marc Pre
Das Update wird gestatten und dann kommt die Meldung

Manuelles Update? Dann sieht mir das nach einem Downloadfehler aus. Lade die Datei nochmal und probiere es erneut.

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 245

19.12.2011, 20:51:17 via Website

@ Markus: muss ich die Datei umbenennen ( datei vom update musste man umbenennen in update.zip ) - oder lass ich so wie sie heißt?..

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

19.12.2011, 20:54:02 via App

Kazooie
@ Markus: muss ich die Datei umbenennen ( datei vom update musste man umbenennen in update.zip ) - oder lass ich so wie sie heißt?..
benenn sie um in update.zip

Antworten

Empfohlene Artikel