Samsung Galaxy Note — Note hat mühe mit RAM freigeben?

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 20

24.11.2011, 22:05:19 via Website

Das RAM ist ja beim Note immer recht gut ausgelastet... neulich hatte ich jedoch das Problem, dass selbst durch das leeren des RAMs, der genutzte Speicher nur ca. auf 600 MB zurückging. Als ich dann das Telefon neu gestartet habe war der RAM Speicher lediglich mit 300 MB belegt. Wie kann das sein?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

24.11.2011, 22:30:33 via Website

Matthias W.
Warum willst du den so leer haben?
weil das handy bei 650 mb ram auslastung extrem langsam wird!
Wenn das noch andere haben, also dass sich der ram immer mehr füllt und man ihn nicht wieder vollständig freigeben kann, dann scheint das ein software problem zu sein.. ?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

26.11.2011, 04:41:26 via App

ich würd sagen dass sind die apps die den ram zu müllen. Bestimmt gibt es eine App:-) die dir zeigt welches programm wieviel ram benötigt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 82

01.12.2011, 09:36:27 via Website

Das kann ganz unterschiedliche Ursachen haben verschiedene Applikationen nehmen für sich mehr RAM in Anspruch und laufen im Hintergrund - Abhilfe könnten Apps schaffen wie Android Mobo Task Killer oder History Eraser (hier hast Du die Möglichkeit Manuell einzustellen was gekillt werden soll) beide Apps haben auch in der Free Version einen Automatisierungsvorgang -das heist zum Beispiel wenn Du die Tastenspeere aktivierst das dann der Optimierungsprozess automatisch von der App vorgenommen wird :grin:

Habe damit durchweg gute Erfahrungen gesammelt

Auf diesem Weg auch Grüße zurück gelassen an die Android Community :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 82

01.12.2011, 09:53:36 via Website

Zweite Anregung -Ihr könnt das Widget
Aktive Anwendungen (RAM-Manager)
auf euer Display legen und somit habt Ihr den Schnellzugriff auf laufende Anwendungen, Herunter geladene Apps (Möglichkeit der schnellen und einfachen Deinstallation nicht mehr gewollter Apps), zugriff auf den momentan belegten RAM-Speicher kann geleert werden - ich selber befinde mich nach der Personalisierung so um die 355MB - 456MB.

Das im Hintergrund laufende Anwendungen gewollte oder Versteckte -haben immer Einfluss auf die Akkulaufzeit -da die CPU ständig am arbeiten ist.

Vollbrachte Leistung verbraucht immer Energie :-) Kann nur Anregen euer Gerät auf eure Bedürfnisse ein zu richten und sich dafür Zeit zu nehmen es macht Spass und die Ergebnisse sind oft erstaunlich.

-Mitlerweile habe ich es geschafft bei normaler Nutzung mit W-Lan bei Bedarf, GPS -Kompass Funktion und Normaler Telefonnutzung + Fotografie und anschliessender Bearbeitung auf eine Laufzeit von 2d 56m 55s zu kommen.

Viel Spass

— geändert am 01.12.2011, 14:08:37

Antworten
  • Forum-Beiträge: 108

02.12.2011, 07:34:04 via Website

Bei mir sind zwischen 250 und 450 MB immer frei, damit läuft bei mir alles flüssig.

Wenn ich Platz schaffen will, friere ich apps, die ich nicht benötige, mit Titanium Backup Pro ein -setzt root voraus, ist aber besser als deinstallieren, da die apps jederzeit entsperrt werden können und dann wieder normal nutzbar sind. Das Einfrieren verhindert aber das Hochladen in den RAM, so dass mehr RAM frei bleibt. Bei konsequentem Sparen hatte ich auch schon gut 350 - 450 MB immer frei, aber das war bei mir kein Geschwindigkeitsunterschied.

Was den speed bei mir drückt, sind viele screens mit vielen Widgets und Verknüpfungen, trotz eigentlich schnellem ADW Launcher Ex. Ich experimentiere gerade mit Mulitlivepicter Wallpaper, um jedem screen ein eigenes Hintergrundbild zu spendieren (statisch, weder live noch als Show, was möglich wäre), dann noch umfangreiche Desktop-Einrichtung mit Widgets und Verknüpfungen. Das Ergebnis ist zwar noch schnell und für mich voll o.k., aber spürbar langsamer, als ein puristischer Desktop...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

08.01.2012, 22:00:25 via Website

Moin

Ich hab mal ne frage zu den von euch beschriebenen *Das handy soll vollen speicher haben*

Mich irretiert etwas das da selbst Programme/Apps laufen die ich nicht mal benutzt habe.
So öffnet sich bei mir immer wieder das App der Deutschen bahn.
selbst wenn ich es 10x beende kommt es immer wieder.

Da ich mich mit Smartphones der heutigen Generation nicht so aus kenne, bin ich natürlich vorsichtig was das angeht.

Und was mich interessiert, wo dran kann ich sehen ob ggf apps mit dem Inet plaudern.
ich mein Flatrate hin oder her, wenn ich z.b nur 200mb highspeed habe und danach nur noch 64k, dann würde mich das schon ärgern wenn meine 200MB von irgendwelchen Apps leer gesaugt werden.
So das mir dann wenn ich surfen will nur noch die 64k Speed bleibt.

mfg

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.800

08.01.2012, 22:18:22 via Website

Mein RAM ist immer bei 640-700 MB belegt und nix ist langsam. Das einzige was das Note zum ruckeln bringt ist wenn ich ständig versuche mit aller Gewalt den RAM frei zu schaufeln weil das Note dann wieder die Prozesse startet. Ich überlasse die System Verwaltung komplett Android und das Ding läuft wie geschmiert. Der Nachteil an einem so freien System wie Android ist das jeder versucht das System schneller zu machen ohne zu wissen wie es funktioniert. Sorry aber ich find es immer wieder schlimm das manche User sich über langsame Systeme beschweren, dabei sind die User das Problem bzw. die Bremse.

Ganz Wichtig §1 AndroidPIT-Regeln beachten.

Mein Blog

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 178

09.01.2012, 00:13:56 via App

Sascha
Mein RAM ist immer bei 640-700 MB belegt und nix ist langsam. Das einzige was das Note zum ruckeln bringt ist wenn ich ständig versuche mit aller Gewalt den RAM frei zu schaufeln weil das Note dann wieder die Prozesse startet. Ich überlasse die System Verwaltung komplett Android und das Ding läuft wie geschmiert. Der Nachteil an einem so freien System wie Android ist das jeder versucht das System schneller zu machen ohne zu wissen wie es funktioniert. Sorry aber ich find es immer wieder schlimm das manche User sich über langsame Systeme beschweren, dabei sind die User das Problem bzw. die Bremse.

Viele wahre Worte gelassen ausgesprochen. An anderer Stelle wurde bereits hier erklärt, dass Android immer versucht die Apps im RAM zwecks Multitasking und besserer Performance zu puffern. Aber scheinbar hat das nicht gefruchtet.

SchaffnerRadar - das Frühwarnsystem für Kontrollen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.297

09.01.2012, 01:11:57 via Website

Genauso ist es. Laßt die Finger von diesen dämlichen Taskkillern. Die bremsen Euer System aus. Die Ram-Verwaltung von Gingerbread ist mittlerweile so gut, daß man ihr getrost die Arbeit überlassen kann. Taskkiller stoppt Apps, die dann automatisch wieder starten. Das bremst das System. Warum wird Dein Ram immer kleiner. Du hast einen Taskkiller, den Du Apps stoppen läßt. Taskkiller beendet die Apps aber nicht richtig, ein kleiner Rest bleibt im Ram. Dennoch startet die App neu. Sie wurde ja beendet. Die Folge: Dein Ramspeicher wird kleiner. Es liegt also weder an Android noch am Note, dass Dein Telefon langsamer wird, sondern einzig und alleine an einer fehlerhaften Bedienung. Warum gibt es dann überhaupt Taskkiller? Das hat 2 Gründe: 1. Die Ram-Verwaltung war früher (ECLAIR oder 2.1) schechter. Da hat es ab- und an Sinn gemacht, einen Taskkiller zu benutzen. 2. Hast Du eine App, die schlecht programmiert ist und nicht richtig beendet wird könntest Du diese abschießen. Würde ich aber dennoch Android überlassen bzw. dann lieber ab- und an das Smartphone neu starten. Ich persönlich habe z.B. gar keinen Taskkiler installiert...

In der Politik und beim Wein merkt man oft erst hinterher, welche Flaschen man gewählt hat.

Manuel L.Steffen K.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

09.01.2012, 06:37:25 via App

Hi Andi,

diese Deutsche Bahn App hast Du dich aber selbst installiert... Oder?

Sei froh! Die App will das tun, wofür Du sie angeschafft hast: Arbeiten!

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Manuel L.Steffen K.

Antworten

Empfohlene Artikel