Samsung Galaxy Note — s-pen

  • Antworten:22
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 102

22.11.2011, 19:28:31 via Website

hat irgendjemand nähere Informationen zu dem s-pen?
ich hab den bisher nur kurz benutzt, aber für mein empfinden ist der Button zu weit hinten und man spürt ihn zu wenig.
Weiß irgendwer ob es noch einen alternativen Stylus außer diesem hier gibt?
http://samsung.de/de/Privatkunden/Mobil/Mobiltelefone/Zubehoer/ets110e/ET-S110EBEGSTD/accdetail.aspx?atab=features

oder weiß irgendwer wie genau der s-pen aufgebaut ist und funktioniert?
Welche Bauteile in ihm Stecken und wie das alles genau funktioniert?

auch wenn jemand ein hands-on oder review zu dem ET S110E kennt oder gar eins machen könnte wäre cool.

— geändert am 22.11.2011, 19:31:07

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

23.11.2011, 12:18:48 via Website

ich hab ein Wacom CTE-440. Leider funktioniert dessen Stift nicht mit dem Note

Antworten
  • Forum-Beiträge: 102

23.11.2011, 12:27:07 via Website

Oh, das ist auch gut zu wissen welcher nicht funktioniert. Nicht dass ich mir nen falschen in der bucht schieße.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 102

29.11.2011, 13:28:42 via Website

ich erde mich heute mal daran begeben den s-pen in einen ausgedienten Kugelschreiber zu verfrachten wenn ich dazu kommen sollte.
notlösung bis mein wacom digitizer da ist ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 102

30.11.2011, 00:56:01 via Website

hier der versprochene s-pen-kugelschreiber



und hier noch ein Pic vom Innenleben.
Das TPU wird einfach über das ausgeschnittene Griffstück geschoben und durch den Hohlraum der dort entsteht ist es sehr leicht die richtige Position des Buttons zu ertasten. Zusätzlich habe ich mir aber an der orangenen Spitze noch eine kleine Markierung mit Edding gemacht, ist aber eigentlich unnötig. Liegt jetzt deutlich besser in der Hand und hat mich nicht einen Cent gekostet.
Alles was ich an Werkzeug gebraucht habe war ein 5er Bohrer und einen Doppelschleifbock um die Aussparung zu schneiden/schleifen und die Spitze des Kugelschreibers im konischen Bereich so weit runter zu schleifen, dass der s-pen stramm drin sitzt.


Ich finde es ist ne gute und vorallem günstige Alternative zum ET S110E der im Prinzip auch nichts anderes ist.
So, nun könnt ihr nachbauen ;)

PS: nebenbei noch bissl Schleichwerbung für http://www.werit.eu ;););)

— geändert am 30.11.2011, 01:08:24

tom_cat

Antworten
  • Forum-Beiträge: 259

04.12.2011, 22:49:28 via Website

Sascha, der Kuli-Umbau ist genial … B)
Die Idee werd ich mal an einen Bekannten weiterleiten, der seit ein paar Tagen ein Note hat und dem der Stift auf Dauer doch zu flimsig ist.

Nachnominiert für das Samsung Galaxy Note. Danke, AndroidPIT!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 102

04.12.2011, 22:58:23 via Website

so, der HP digitizer ist inzwischen da und funktioniert zwar, das note erkennt ihn aber immer 2 millimeter versetzt :((((

Antworten
  • Forum-Beiträge: 638

04.12.2011, 23:27:30 via App

Sascha H.
so, der HP digitizer ist inzwischen da und funktioniert zwar, das note erkennt ihn aber immer 2 millimeter versetzt :((((

Hi

Starte mal das Note neu vlt geerbtes dann besser.

Gruß Dirk

Antworten
  • Forum-Beiträge: 505

05.12.2011, 14:25:18 via Website

Das selbe Problem habe ich jetzt mit dem Originalen Stift. 2mm abweichung. Note neu starten bringt nix :*)

Man kann den nicht zufällig irgendwo justieren?

Edit: Geht wieder, hab nix gemacht. Ungefähr 2Std. lag der Stift 2mm daneben und plötzlich gehts wieder :blink:

— geändert am 05.12.2011, 14:50:54

Antworten
  • Forum-Beiträge: 638

05.12.2011, 16:06:35 via App

Hi

Den Stift kann man nicht Reseten.
Ist eine displayfolie auf dem Display?

Wenn dann hilft nur noch ein fullreset.

Gruß Dirk

Antworten
  • Forum-Beiträge: 505

05.12.2011, 20:05:53 via Website

Da ist eine Folie drauf. Daran wirds nicht liegen. Es funktioniert ja plötzlich wieder.
Habe ne andere Stift App gestartet und seitdem ging es plötzlich wieder.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

05.12.2011, 23:08:10 via Website

Der spen funktioniert nach der rfid technologie. Das ist das gleiche wie wenn ihr tageskarten für ein skigebiet habt, und die beim lift nur an die erkennungsgeräte drannhalten müsst ohne die karte in ein schlitz zu schieben. Der spen wird vom magnetischen feld des displays gespiesen. In ihm steckt also im wesentlichen eine empfangsspule und ein sender.

Vom meinem galaxy note aus gesendet

Antworten
  • Forum-Beiträge: 102

06.12.2011, 07:20:31 via Website

heute funzt der hp touchsmart 2 komischerweise auch ganz genau... ich werds mal beobachten

Antworten
  • Forum-Beiträge: 686

08.12.2011, 10:17:15 via Website

Tag zusammen,

gestern Abend habe ich das Note ausgepackt.
Die 2mm Versatz mit dem S-Pen habe ich auch und zwar out of the box....

Euren Beiträgen nach soll das nicht so sein, ist also ein Fehler?!

Ich kann doch nicht schon wieder ein Reset machen. Das ist doch komplett neu

Standard S-Pen ohne Folie

EDIT: Hat sich erledigt...das Problem liegt wie so oft am Nutzer. Man muss ihn nur richtig halten. Wenn man ihn nicht genau so hält wie es sein soll hat man Versatz. Da bringt es nichts die Geräte zu vergleichen. Im Netz gibt es ganze Anleitungen, wie dir S-Pen zu halten ist. Komisch finde ich hingegen euer "nach 2 Tagen gings wieder"

— geändert am 08.12.2011, 11:01:29

Antworten
  • Forum-Beiträge: 102

08.12.2011, 11:54:18 via Website

Patrick Schütz
Tag zusammen,

gestern Abend habe ich das Note ausgepackt.
Die 2mm Versatz mit dem S-Pen habe ich auch und zwar out of the box....

Euren Beiträgen nach soll das nicht so sein, ist also ein Fehler?!

Ich kann doch nicht schon wieder ein Reset machen. Das ist doch komplett neu

Standard S-Pen ohne Folie

EDIT: Hat sich erledigt...das Problem liegt wie so oft am Nutzer. Man muss ihn nur richtig halten. Wenn man ihn nicht genau so hält wie es sein soll hat man Versatz. Da bringt es nichts die Geräte zu vergleichen. Im Netz gibt es ganze Anleitungen, wie dir S-Pen zu halten ist. Komisch finde ich hingegen euer "nach 2 Tagen gings wieder"

Ich kann bei mir beobachten dass der versatz auch davon abhängig ist in welchem bereich des displays man zeichnet.
je weiter am rand, desto mehr versatz.

und ich habe auch schon unterschiede in verschiedenen apps bemerkt.
öffne ich ein s-memo übers menü (vollbild) hab ich wenig versatz, öffne ich aber die kleine version des s-memo per dopeltipp mit dem s-pen habe ich dezent mehr versatz.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 686

08.12.2011, 12:34:41 via Website

@Sascha

Scheint alles ein wenig schlecht umgesetzt, oder zumindest nicht ausgreift zu sein.
Hast du mal ne komplett andere App getestet? Sketch Book Mobile zum Beispiel.

Bei vielen ist es dort deutlich besser, bei mir kaum ein Unterschied. Halbwegs akkurat ist es nur, wenn ich die Hand im exakt richtigen Winkel halte. Und selbst wenn das funktioniert bleibt es leicht laggy, wenn man zu schnell zeichnet....quasi ein zeitlicher Versatz

— geändert am 08.12.2011, 12:34:55

Antworten

Empfohlene Artikel