Backup Programm für App

  • Antworten:13
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 9

22.11.2011, 12:15:37 via Website

Hallo,
Wie ich schon mehrmals schrieb, bin ich neu in diesem Fach und bin noch sehr auf Hilfe angewiesen.
Ich suche ein Backup- Programm für die Apps. Lt Rehberg`s "Bibel" gibt es zur Komplettsicherung nur "Titaium Backup" mit root.
Nun habe ich zwei Programme ausgesucht und bitte Euch um Eure Meinung: Das "AppMonster" und "App Backup & Restore". Letzteres ist in Englisch beschrieben und da bin ich nicht so gut. Welches Programm soll ich benützen, oder gibt es dazu noch weitere Alternativen?
Danke Euch vielmals!

Gunter

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 96

23.11.2011, 21:40:23 via App

Wenn du deine app's sichern willst , kann ich dir "ES Datei Explorer" sehr empfehlen . Es ist eine kostenlose vollversion und kann noch mehr als nur apps sichern (backUp) , wie der Name schon erahnen lässt ...Teste es mal ruhig aus.Manager -Anwendungen - dann die entsprechende app gedrückt halten und dann siehst du schon ....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 898

23.11.2011, 23:32:55 via App

Hi, ich kann auch nur wärmsten das AppMonster empfehlen. Bstendalls. In der Vollversion, dann gehören Updateprobleme der Vergangenheit an. Fairerweise muss nicht gesagt werden, dass die App nur die .apk und nicht die Einstellungen der App sichert. Das kann nur Titanium Backup.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

23.11.2011, 23:58:47 via Website

Vielen Dank,

den "ES Datei Explorer" habe ich schon geladen, ich wußte nicht, dass er für sichere Backups taugt. Ich werde es auspbieren, danke!

Gunter

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

24.11.2011, 00:20:12 via Website

Danke,

Nun habe ich zwei Empfehlungen für das "Monster". Kann ich, wenn ich erst die Free- Version herunterlade, und wenn ich klar komme, die erweiterte Version draufladen, oder muss ich mich gleich für eine Version entscheiden?
Wenn man in dieses Metier einsteigt türmt sich einfach ein riesiger Berg auf, zumal sich in meinem Alter (70) der Herr Alzheimer immer öfter meldet. Bitte habt Geduld mit einem "Grufty"
Übrigens: das sowohl von Dir als auch von Thomas angesprochene AndroidPITiden-Buch habe ich schon fast auswendig gelernt. Und hab´ immer noch nicht alles kapiert. Ursache ist wahrscheinlich im letzten Absatz zu finden.
Nochmals danke für Eure Antworten!

Gunter

— geändert am 24.11.2011, 00:46:55

Antworten
  • Forum-Beiträge: 256

24.11.2011, 00:30:55 via Website

Du kannst dich auch später noch für die PRO version entscheiden das gibt keine probleme :)

Viele Grüße Simon!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 256

24.11.2011, 00:32:00 via Website

Dann lern mal fleißig weiter bist sicher bald ein Profi :) Der Umgang hier ist super soweit ich das als neuling bis jetzt beurteilen kann ;) Keine Sorge :P

Grüße, gute nacht

Viele Grüße Simon!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 898

24.11.2011, 07:40:43 via App

Das Upgrade auf die Probe geht problemlos, da beide die gleiche Datenbank nutzen. Es sind allerdings zwei getrennte Programme und du solltest danach die free Version deinstallieren. Die mit der freeware erstellten Backups kannst du dann weiter nutzen! Die Pro macht übrigens ein automatisches Backup nach jeder Neuinstallation.

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

24.11.2011, 15:26:30 via Website

Zu Bedenken gilt es an dieser Stelle jedoch, dass das Monsterchen nur die Installations-Archive der Apps sichert -- aber keinerlei Daten! Eine "Komplettsicherung" geht leider nur mit root, da das Sicherheits-Konzept von Android keinen Zugriff einer App auf die Daten einer anderen App vorsieht. Eigentlich sollte daher eine entsprechende Backup-App vorinstalliert sein -- was aber leider nicht der Fall ist...

Ich selber nutze sowohl das Monsterchen als auch Titanium Backup. Das Monsterchen (Pro) hat mir schon so manchen Tag gerettet, wenn ein App-Update Dinge "verschlimmbessert" hatte -- da war ich echt froh, dass mir das Monsterchen im Handumdrehen die Vorversion wieder herstellen konnte. Und nicht zuletzt Dank Titanium ging mein letzter System- und auch Geräte-Wechsel recht problemlos vonstatten...

"Rehbergs Bibel" finde ich ja niedlich :grin: Dazu gibt es jetzt noch die Psalmen und Apokryphen, siehe Signatur :lol:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

24.11.2011, 16:39:26 via Website

Hallo Izzy,
Erstmal danke für Deine Antwort.
Nachdem Du das Vorwort zum "AndroidPITden-Buch" geschrieben hast, nehme ich an, dass Du dessen Inhalt - im Gegensatz zu mir - voll verstanden hast.
Nachdem viele gute Geister dieses Forum´s zum Monster geraten haben, habe ich es installiert und gleich probiert. Es hat zwar nur im Balken die Apps im Phone angezeigt, Scheinbar wurden aber alle, also auch die auf der SD installierten Apps gesichert. Aber wo?
Im ES Explorer habe ich unter /dcard/appmonster2/backup/ einige com. Dateien gefunden. Ist das der richtige Ordner?
Zur Sicherung der Daten habe ich mich noch nicht entscheiden können, laut Beschbung wäre angeblich "Safe Bachup" sicher und - für mich sehr wichtig - einfach zu lernen und zu bedienen. Gibt es einfachere Möglichkeiten zur Datensicherung?
Nochmals danke.
Halt nochmals eine, für einen Androiden, dämliche Frag: Welcher "Antworten" Button ist der richtige, der linke oder rechte?

Gunter

— geändert am 24.11.2011, 16:43:56

Antworten
  • Forum-Beiträge: 196

24.11.2011, 23:49:15 via Website

Kauf dir AppMonster Pro, es lohnt sich wirklich. Von einem App kommt ein Update und dann war ein dummer Bug dabei, dank AppMonster werden alle Versionen (oder viele man eben einstellt) automatisch gesichert!

Mir hat Appmonster auch mal nach einen Reset viel Ärger erspart, als ich alle Apps neu installieren musste...

— geändert am 24.11.2011, 23:50:17

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 96

25.11.2011, 17:04:21 via App

app Monster Pro kenne kenne ich vom Kumpel aus ...Das ist natürlich viel besser und hat auch schöne und durchdachte Funktionen .Kostet ne kleinigkeit aber soll sich lohnen ....

Antworten

Empfohlene Artikel