Zenithink ZePad 102

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 7

19.11.2011, 01:48:27 via Website

Hallo zusammen,

kennt zufällig jemand den im Betreff genannte Tablet-PC ? Mich würden die genauen technische Daten interessieren, da man den Angaben der Händler und Hersteller nicht trauen kann. Ich selbst besitze ein Zenithink ZePad 101 welches zur Zeit in Reparatur ist (Akku ließ sich nicht laden). Da für beide Tablets der gleiche Prozessor angegeben wird (Cortex A9) wundert mich der erhebliche Unterschied in den Benchmark-Ergebnissen die der CECT-Shop (dort habe ich mein Gerät gekauft) in seinem Blog veröffentlicht hat.

Quadrant Benchmark Standard Edition Version 1.7
ZePad 101: ca 2000 Punkte
ZePad 102: ca 700 Punkte

Das ZePad 101 hat einen AMLogic Meson M1 8726M SZ - Prozessor und eine Qualcomm Mali-400 (Chainfire 3D)-GPU. Der Prozessor wird mit 800Mhz getaktet und nicht mit 1GHz wie überall in den Produktbeschreibungen behauptet.

Ich stelle diese Frage, da ich mit der Möglichkeit rechne mein Z101 nicht wieder zusehen, da es nicht mehr im Angebot ist. Könnte ja sein, das man mir ein Z102 als Ersatz anbietet.

Zusatz: Ich meine nicht das Zenithink Z180-102

— geändert am 19.11.2011, 01:52:52

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

27.11.2011, 18:05:35 via Website

Hallo,

der Akku liess sich nicht aufladen. Warte noch immer auf Reparatur und Rücksendung.

Da du dir ein C91 zugelegt hast, kann ich dir Foren von www.slatedroid.com empfehlen, ist aber eine englische Site.

MfG, GN

— geändert am 03.12.2014, 10:13:33 durch Moderator

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

27.11.2011, 19:27:09 via Website

Hallo,

Das Tab hatte ich gerade erst bei CECT gekauft.
Das mit dem Aufschrauben und einfach austauschen ist ja ne gute Idee, aber was ist mit Garantieverlust ?. Außerdem sind die Akkus in den China-Tablets verlötet, möglicherweise nicht mal korrekt gekennzeichnet.

Das C91 ist mir persönlich zu teuer. Der einzige Unterschied zum Z101 ist, das es einen kapazitiven Bildschirm hat. Hab für dasd Z101 nur 120€ bezahlt (+ Versand, +EUst).

MfG. GN

EDIT: Du bist zufrieden. Was taugt eigentlich die Kamera beim C91 ? Die vom Z101 ist ein Witz, quasi nicht zu gebrauchen.

— geändert am 03.12.2014, 10:13:42 durch Moderator

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

27.11.2011, 19:49:10 via Website

Es ist mit geladenem Akku angeliefert worden und funktionierte auch. Natürlich war der Akku irgendwann leer, liess sich aber nicht wieder aufladen. Warscheinlich ein Problem mit der Ladeelektronik.

MfG, GN

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

01.01.2012, 20:20:34 via Website

Hallo,

Die kamera im c91 ist genauso wenig zu gebrauchen.
Habe selber eins, auch vom cect shop. Für den preis ist das gerät in ordnung.
Paar punkte die mich an dem gerät stören:
1. Kamera ist nicht zu gebrauchen.
2. Der Aku hält wenig aus.
3. Am Bildschirmrand reagiert er nur schwer auf berührung.

Den USB Adapter für die SIM Karte und den RJ45 Adapter habe ich noch nicht ausprobiert. Wenn jemand damit Erfahrungen gemacht hat, bitte berichten, danke.

Grüsse, Max.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

29.02.2012, 18:07:14 via App

erstmal bin ich auch modellflieger und habe auch ein mid tablet ich selber musste mein gerät auch aufschrauben.es ist sehr einfach zu wechseln und die akkus kann man im i-net bestellen (hab sogar ein paar mah mehr bestellt).

Antworten
  • Forum-Beiträge: 23

25.03.2012, 14:30:01 via Website

Hallo, ich bin neu im Forum, habe zwar ein Samsung Galaxy s2 Handy, bin aber hier mit meinem neuen Z 102 ins Forum gekommen.
Kurzer Erfahrungsbericht: Nach Bestellung ( Auslieferung aus Hamburg- also ohne Zoll etc. und Versandfrei usw. habe ich das neue Zenithink Z102 mit Android 4.03 ausgeliefert bekommen. Die Beschreibung war was den Akku anbetraf verkehrt.. ausgeliefert wurde ein Akku mit 9Volt und 7000 mAh, in der Beschreibung wurde ein 4000mAH Akku. Also weiss ich das ich das neueste Teil bekommen habe, wie auf der HP des Herstellers auch beschrieben wurde. Die optische Kontrolle des Teils ergab m.E. ein sehr positives Bild, und das Tablet schein gut verarbeitet zu sein.
Alle Installationen erfolgten problemlos, ein oder 2 mal musste ich einen Reset machen, als ich den alten google market öffnete, danach kam auch dann google Play richtig ins Spiel. Jetzt läuft das Teil astrein. Ein wenig muss ich mich noch an Android gewöhnen, da auch mein Samsung s2 noch neu ist und dort noch die Version 2.3.6 läuft.
Habe momentan noch keinen G3 Dongle angeschlossen, da tu ich mich noch schwer. Netztwerk per Kabel klappt, und momentan gehe ich per wifi ins Netz.
Bei dem Versuch, eine USB Verbindung mit dem PC herzustellen, klappte es erst als ich den richtigen USB Anschluss benutzte. Die 2 vorhandenen USB Anschlüsse scheinen sich zu unterscheiden.
Der obere taug wohl zum Anschluss eine Maus oder auch einer USB Tastatur, ich war echt verblüfft, dass es auf Anhieb klappte.
Noch ein positives Ergebnis: Das fehlende Bluetooth Modul lässt sich schnell extern nachrüsten. Ich habe einen Mini BlueTooth Adapter von Hama ( ca. 5,- Euro ) reingesteckt , bei den Einstellungen Blue Tooth angeschaltet und konnte nach Sichtbarmachung auch das Tablett mit dem Samsung Pairen... Also ich kann nur sagen... was da alles so machbar ist...
Und das bei einem Preis von ca. 150,- Euro ... Wahnsinn ( wohlgesagt: kein Zoll und incl. Transportkosten , da der Versand so aus Deutschland erfolgte )
In China habe ich als günstigsten Preis jetzt das Pad im Internet für um die 110,- Euro gesehen, dann kommt aber Transport usw. hinzu, wobei Zoll erst ab 150,- Euro anfällt)
Momentan kann ich das z102 nur empfehlen... ich hoffe dass das so bleibt und das Tablet lange hält.

Antworten

Empfohlene Artikel