Root auf dem Galaxy Note

  • Antworten:42
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 161

10.11.2011, 18:02:44 via Website

Hallo zusammen,

ich habe mich ein wenig im Netz umgeschaut da ich mein brandneues Note auch gleich mal rooten wollte. Ich hab dazu sogar auch was gefunden, allerdings mit dem "Nachteil" das diese Aktion (derzeit) nicht mehr rückgängig zu machen ist.

Jetzt wollte ich euch fragen, hat einer von euch sein Note schon gerootet? Eventuell mit dieser Anleitung?

Falls ja, dann schreibt mal eure Erfahrungen hier rein :)

Link zum Blog drüber: Klick
Link zur Anleitung: Klick


Mfg

Richard

Ich kam, sah...und traute meinen Augen nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 161

10.11.2011, 23:05:15 via Website

Hallo,

scheint wirklich schon eine menge Anleitungen zu geben. Ich habs jetzt mal mit dieser Anleitung hier gemacht. Hab auch n CWM auf mein Tab geflashed und muss sagen das ich sehr zufrieden damit bin.

Die Anleitung is zwar auf englisch, aber ich denke mal das man sich da schon durcharbeiten kann. Ich würde euch diese hier empfehlen.

Mfg
Richard

Ich kam, sah...und traute meinen Augen nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 505

11.11.2011, 10:43:15 via Website

Dirk R.

Wenn du sagst hier ne gute deutsche Anleitung, hast es denn auch schon damit gemacht?

Ich bin am überlegen ob ich damit bis zu ICS warte. Momentan fällt mir nur Titanium Backup ein wofür ich root unbedingt bräuchte...

Edit: Ah mir ist grad doch noch ein wichtiger Grund eingefallen, Akku in Prozent oben in der Leiste...

— geändert am 11.11.2011, 10:48:21

Antworten
  • Forum-Beiträge: 638

11.11.2011, 11:08:54 via App

Hi

Ja habe ich Ich schon allein wegen clocksync.
Ist total einfach. Nur an die Anleitung halten und nach gefühlten 5 min ist root vorhanden.

Gruß Dirk

— geändert am 11.11.2011, 11:09:01

Matthias W.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 31

12.11.2011, 14:40:30 via Website

Wie sieht es mit dieser Methode dann mit unrooten aus? Denke das wird irgendwie auf dem Gerät vermerkt das eine Änderung am Kernel vorgenommen wurde. Somit die Garantie erlischt oder irre ich mich.:unsure:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 161

12.11.2011, 14:51:24 via App

Bei der Anleitung die ich Gepostet habe wir das Thema auch angesprochen. Der Counter wird mit "meiner" (von mir geposteten) Methode nicht erhöht/verändert. Was das un-rooten betrifft kann ich mich allerdings nicht erinnern das hier was stand.

Mfg
Richard

Ich kam, sah...und traute meinen Augen nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.132

12.11.2011, 15:04:45 via Website

"Der Entwickler setzt noch eins oben drauf und liefert außerdem ein Skript, mit dem man sein Android-Gerät auch wieder un-rooten kann, sollte man es irgendwann wieder auf die Hersteller-Einstellungen zurücksetzen wollen."

http://www.androidpit.de/de/android/blog/399289/Android-rooten-leicht-gemacht-Das-Easy-Rooting-Toolkit

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer App Reviews nach Einsatzzweck und hier noch das: Das-AndroidPITiden-Buch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 21

15.11.2011, 00:43:50 via Website

So, hier mal ein kleiner Erfahrungsbericht meinerseits:

Vorgeschichte: Nachdem ich schon seit langem (14 Monate) mit meinem Galaxy S rumspiele (root -> Custom Rom (Darky, uvw.) -> MiUI) war klar, dass ich ohne root auf dem Note nicht leben kann ;)

Ich habe mich an die CF-Root Anleitung gehalten, die Richard hier auch gepostet hat, da ich auf dem SGS auch gute Erfahrungen mit CF-Root gemacht habe.
Problem: Weil ich keine Lust auf Kies habe, fehlten mir die Kabel-Treiber. Die bekommt man hier z.B.: http://www.faq4mobiles.de/forum/downloads.php?do=file&id=9555

Danach lief alles wie geschmiert, die Warterei auf die ollen Zergs macht zwar kribbelig, aber sonst alles super.

Achja, eins noch: die Samsung Treiber haben mir die WLAN-Treiber meines Laptops (Dell Vostro) zerschossen. Nach Deinstallation der Kabel-Treiber und Neuinstallation der WLAN Treiber geht aber wieder alles.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 178

09.12.2011, 21:31:54 via App

Christian C.
Ich denke das ist die am ehesten aktuell gehaltene und umfangreichste Beschreibung:
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1329360

Damit, also nur ROOT, hat es bei meinem Note einwandfrei geklappt.

Monstergeil!
Batch starten und 5 Minuten später hat man Root und CWM. BeimDHD hat mich das einen Abend gekostet.
4 Wochen ohne Root auf dem Note. Das musste jetzt einfach sein. Endlich wieder Titanium.

SchaffnerRadar - das Frühwarnsystem für Kontrollen

tom_cat

Antworten
  • Forum-Beiträge: 82

23.12.2011, 15:00:17 via Website






Wer kann mir bei dieser Fehlermeldung weiter helfen? Bin absolut neu in dieser Materie aber bin bereit mehr zu lernen über das rooting.

Und habe mich aus diesem Grund entschieden mein Note zu rooten :-)

ZipFolder entpackt zImage ist nach der aktuellen Kernel Version ausgetauscht worden KK9 -dann möchte ich die "not rotted yet" starten als Administrator und darauf folgen dann wie oben im Screenshot zu sehen diese Fehlermeldungen. Welchen Pfad muss ich denn benutzen damit die cmd die Device zu ordnen kann?

Danke für die Unterstützung

Sascha

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

23.12.2011, 15:09:13 via Website

Gar nicht. Die Pfade sind relativ und die Batch-Datei liegt ja mit im entsprechenden Verzeichnis.
Hast Du USB-Debugging beim Note aktiviert? Menü, Einstellungen, Anwendungen, Entwicklung: dort USB-Debugging aktivieren.
Unter Anwendungen noch unbekannte Quellen zulassen. Batch-Datei als Admin ausführen (rechtsklicken und dann "Als Admin ausführen" wählen)

Bevor ich es vergesse:
Wenn es denn geklappt hat, mache auf jeden Fall ein Nandroid-Backup und sichere den EFS-Ordner, bevor Du irgend ein ROM drüberbügelst.

Nachtrag:
Ich habe mir noch mal Deinen Beitrag durchgelesen. Die Begriffe sollten Dir unbedingt klar sein. Das ROM vom Franzosen hat nichts mit Root zu tun. Rootzugriff ist nötig, um überhaupt nötige Rechte für weitere Maßnahmen zu erhalten. CWM ist nötig, um ROMs zu sichern und zu flashen.
Also erst mal Root+CWM in Angriff nehmen. Danach ist noch nichts weiter am Note verändert.
Erst jetzt in aller Ruhe schauen, welches ROM für Dich in Frage kommt und das dann mit CWM flashen.

— geändert am 23.12.2011, 15:23:16

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

sascha r.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 82

23.12.2011, 16:23:42 via Website

Jawoola es hat dann funktioniert ..mit den Begrifflichkeiten bin ich durch einander gekommen schön das Du darauf nochmal eingegangen bist.Habe jetzt Root und CWM :grin:

Jetzt werde ich mal schauen mit den ROM- das von dem Franzosen liest sich gut zu mal ich Dir da Vertrauen schenke bis ich in der Materie eigenständig stehen kann ...Danke!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

23.12.2011, 17:49:47 via Website

Gratuliere :) Jetzt das Gleiche bei der Freundin. ;)

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

25.12.2011, 13:45:22 via Website

Naja, das ist ja noch mit Odin. Da sind die Batch-Scripte nun wirklich einfacher.

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 601

26.12.2011, 22:04:51 via Website

tom_cat
"Der Entwickler setzt noch eins oben drauf und liefert außerdem ein Skript, mit dem man sein Android-Gerät auch wieder un-rooten kann, sollte man es irgendwann wieder auf die Hersteller-Einstellungen zurücksetzen wollen."

http://www.androidpit.de/de/android/blog/399289/Android-rooten-leicht-gemacht-Das-Easy-Rooting-Toolkit

prima möglichkeit zum rooten, klappte sofort einwandfrei.
das einzige problem was ich hatte war folgendes: vor dem rooten aktuelles KIES installiert wegen der treiber.
installation klappte auch, treiber haben sich installiert.
dann mal KIES gestartet und versucht das NOTE zu verbinden, hatte aber null bock: fehlermeldung wegen eines kompatibilitätsfehlers, NOTE und KIES passen irgendwie nicht zusammen.
auch die verbindungsfehlerbehebung brachte nur unbrauchbare meldungen zustande. ist aber nicht wild, wollte das programm eh nicht nutzen.
das schlimmste aber: irgendwas an dem programm hat dann irgendwas gestartet, was selbst meinen rechner mit aktuellsten innereien und schnellem prozessor usw. sowas von in die knie zwang, daß zeitweise nichts mehr ging.
selbst das abschalten der kies-relevanten prozesse brachte keine linderung, der rechner hatte sich regelrecht hochgeschaukelt.
normales runterfahren war zwar möglich, rechner blieb aber auf dauer bei der abmeldung hängen und der prozessor rödelte noch immer wie wild.
da half nur noch der ausschalter.
eine anschließende diagnose erbrachte nichts.
dann den fehler nochmals reproduzuiert: passierte sofort wieder nachdem kies gestartet wurde und keine verbindung mit dem note bekommen hatte.
einstellungen am note waren korrekt.
dann den rechner neu gestartet, note ohne kies verbunden, alles okay.
auch rooten ging wie schon gesagt einwandfrei, alle treiber wurden erkannt.

als letztes dann noch LBE aufgespielt.....kann ich jedem nur raten, der ein gerootetes gerät hat, man glaubt ja nicht, welche apps alle nach hause telefonieren wollen. gut, daß man das mit LBE unterbinden kann. alleine dafür lohnt sich schon das rooten...

— geändert am 26.12.2011, 22:09:03

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

26.12.2011, 22:14:18 via Website

LBE nutze ich auch, aber ich hatte noch nie eine App erwischt, die nach Hause telefonieren wollte.
Hast Du Beispiele?

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten

Empfohlene Artikel