Archos 101 internet tablet — Displayproblem beim Archos 80 G9

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 22

10.11.2011, 07:54:04 via Website

Hi,
bin neu hier, deshalb erstmal nen schönen guten...
Mein Display des 80 G9 hat das Problem, dass bereits durch viele Foren geistert und für mich nicht akzeptabel ist. Schließlich hat unsereiner mit 3G-Stick ungefähr 300 Schleifen vom sauer verdienten auf den Tisch des Händlers gelegt. Doch die Antwort auf meine Mail an den Hersteller ist wirklich eine Frechheit. Lest selbst:
Message :
Guten Tag,
ich habe das Geraet gestern erhalten. Leider hat es ein Problem mit dem Display: Bei schon leichtem Druck auf den Rand, wie er beim Halten des Geraetes nun mal entsteht, sind auf dem Display Wellen zu sehen. Diese befinden sich ungefaehr dort, wo rückwärtig die USB-Buchse ist. Der Fehler tritt sowohl ohne als auch mit eingelegtem 3G-Stick auf.
Vielen Dank!

Antwort von Archos:
Sehr geehrter Kunde,
Zu dem Umstand, dass das Display wellenartige Bewegungen zeigt, wenn man von hinten im Bereich des WLAN Sticks gegen das Gerät drückt, ist folgendes zu sagen:
Das in diesem Gerät verbaute Display gehört der allerneusten Generation an und es bietet eine bisher in dieser Preisklasse nicht gekannte Blickwinkelstabilität. Es ist extrem dünn und bietet damit bei gleichbleibender Gehäusetiefe deutlich mehr Raum für elektronische Komponenten. Auf diese Weise konnte beispielsweise ein GPS Modul integriert werden. Ein Nachteil dieser Displaytechnologie stellt allerdings die Stabilität gegen rückwärtige mechanische Einwirkung dar. Der durch das Drücken auf die Tablet-Rückseite auftretende Effekt schadet dem Tablet nicht. Bei typischer Handhaltung des Gerätes taucht dieser Effekt nicht auf. Wir bei Archos messen dem Umstand daher keine übertrieben große Bedeutung zu, prüfen aber derzeit, ob auch dieser Umstand abgestellt werden kann.


Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Archos Technical Support

Vielen Dank, dass Sie sich für ein Archos-Produkt entschieden haben. :P

Nicht nur, dass die "Techniker" nichtmal WLAN und HSPA/3G ihrer Produkte unterscheiden können, hier wird auch dem berechtigten Interesse von Kunden, die eine Menge Geld für solche Betatestgeräte bezahlt haben, "keine übertrieben große Bedeutung" beigemessen. Ein schnödes Einheitsschreiben für alle, die mal vorsichtig anfragen, ob das alles so richtig sei, in dem man auch noch offensichtlich verhöhnt wird (siehe letzter Satz).
Das ist doch wahre Kundenfreundlichkeit, ne wohr? Da bilde sich doch jeder seine eigene Meinung...
Viele Grüße vom
Chinamann
P.S.: Jetzt hat das Display auch noch einen kleinen roten Punkt unten links, der dauernd leuchtet...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

14.11.2011, 11:19:46 via Website

Ich habe auch das Archos G9 80 und natürlich auch diese Wellen. Das wusste ich vor dem Kauf schon durch die Beiträge und Videos in den tabletblogs. Sie treten auch manchmal auf, wenn man mit dem Daumen stark auf den Rand drückt und scheinen etwas mit der Steifigkeit des Displays zu tun zu haben.
Mich persönlich und auch den Rest der Familie stören sie nicht wirklich. Richtig sehen tut man sie auch nur bei schwarzem Hintergrund. da ich es vom alten 7er Tablett gewohnt bin, das tab etwas anders zu halten -- schont die Daumen ;-) -- treten sie bei mir im Gebrauch gar nicht auf.
Das wichtigste an der Aussage von Archos ist für mich, dass dieser Effekt dem tablett nicht schadet. ich hoffe, dass sie Recht haben, wird man wahrscheinlich aber auch erst nach längerem Gebrauch merken.
Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Archos G9, auch dank der Hilfe hier im Forum.
Der installierte App-Store funktionierte nicht wie bei so vielen auch. Nach Installation der alten version 3.1.5. klappte alles prima.
Einen Nachteil sehe ich noch. Die eingesteckte SD-Card steht bei mir etwas aus dem Gehäuse raus. haben dieses Problem auch andere? Bei ungünstiger Haltung drückt die Kante in die Handinenseite.
Als Fazit bleibt zu sagen : bei dem Effekt handelt es sich um einen bekannten Mangel. Also sollte jeder vor dem Kauf für sich entscheiden, ob er ihn akzeptieren kann oder nicht. Schön ist das zwar nicht, sollte aber den Spaß an dem Gerät nicht vermiesen. Denn der Preis ist im Moment unschlagbar für die erbrachte Performance.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22

14.11.2011, 12:35:33 via Website

Natürlich habe auch ich vor dem Kauf von dem Problem gelesen. Es hies jedoch von Seiten Archos', dass es in der Produktion eine Änderung des Gehäuses gegeben habe und der Effekt dann nicht mehr auftritt. Da ich mit Lieferzeit leben musste, ging ich natürlich davon aus, dass ich ein einwandfreies Gerät aus der neuen Charge bekäme. Dem war offensichtlich nicht so, da Archos gar nichts geändert hat, sonst hätten Sie es in der Antwortmail sicherlich geschrieben.
Die Tatsach, dass man sich "eine spezielle Handhaltung" angewöhnen muss -auch wegen der vorstehenden SD-Karte- (welche überhaupt?) ist doch wohl nicht der Weisheit letzter Schluss...
Mein Gerät ist zum Händler zurück gegangen. Schade dass der unter dieser mangelhaften Ware "leiden" muss, denn der hat jetzt den finanziellen Schaden durch das gebrauchte Gerät, dass er nicht mehr als neu verkaufen kann sowie die entstandenen Portokosten.
Hoffentlich schicken mehr Kunden solche Betatestgeräte zurück, damit die Händler solchen Elektroschrott nicht mehr abnehmen und solchen ignoranten Herstellern, die ihre Kunden auch noch verhöhnen, den Marsch blasen!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

06.02.2012, 16:05:10 via Website

Nun habe das Teil seit einer Woche.

Von dem hier berichteten Problem merke ich beim Festhalten links garnichts.
Wegen der Berichte hier habe ich mal fest mit den Daumen auf die Rückseite gepresst.
Da habe ich es auch gesehen.

Aber im Normalbetrieb taucht das Phänomen nie auf.
Vielleicht liegt es am Produktionsdatum oder aber daran, dass mein Festplattenmodel 3 mm dicker ist und deshalb am Rand etwas mehr Wölbung hat ?

Auch andere Probleme, die im November berichtet wurden, kann ich nicht nachvollziehen. Möglicherweise hat man hier nachgebessert.

Ansonsten kann ich sagen: Für 380 Euro habe ich ein wirklich tolles Gerät bekommen incl. UMTS- Stick und Ledertasche.

— geändert am 06.02.2012, 16:06:33

Antworten
  • Forum-Beiträge: 256

21.02.2012, 10:32:57 via Website

Hallo Leute,

ich möchte mir demnächst auch ein Tablet kaufen. Ein Archos solls sein (weswegen ich ja auch hier schreib ^^). Ich bin aber noch sehr stark am zweifeln welches der beiden G9 Geräte ich kaufen soll. Das 80 wäre mir lieber da es preislich weniger kostet als das 101 und eben auch etwas kleiner ist. Von dem Wellenproblem habe ich auch schon sehr viel gelesen. Unter anderem aber auch das es einen irgendwann nicht mehr stört. Stimmt denn das? Und wenn man das Tablet beispielsweise auf den Tisch legt und daran rumfummelt, erscheinen die Wellen dann auch? Erscheinen die Wellen eigentlich auch bei dem 101er Modell? Von gelesen hab ich jedenfalls noch nicht. Und das ist nur da der Fall wo der 3G Stick hinten steckt/stecken wüde?

Eine Frage hätte ich noch die nicht zu dem Displayproblem gehört sondern eher allgemein ist. Kann man bei den Festplatten Varianten ebenfalls mit MicroSD den Speicher erweitern?

Ich bedanke mich schonmal für die Beantwortung meiner vielen Fragen :)

MfG
Arisha

Sony Xperia Z3 (Stock, 6.0.1)
Sony Xperia Z3 Tablet Compact (Stock, 5.1.1)
Sony SmartWatch 2 (aktuelle FW)

Fitbit Charge HR
Microsoft Lumia 550

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

22.02.2012, 10:49:24 via Website

Hallo allerseits,

Arisha Kyoko
Und wenn man das Tablet beispielsweise auf den Tisch legt und daran rumfummelt, erscheinen die Wellen dann auch?
Kann man bei den Festplatten Varianten ebenfalls mit MicroSD den Speicher erweitern?

Die Geräte wurden inzwischen verbessert und das Problem tritt nicht mehr auf. Und 2tens - nein :)
Gruss Torsten

Antworten
  • Forum-Beiträge: 256

22.02.2012, 20:19:36 via Website

Vielen Dank für die Auskunft :)

Sony Xperia Z3 (Stock, 6.0.1)
Sony Xperia Z3 Tablet Compact (Stock, 5.1.1)
Sony SmartWatch 2 (aktuelle FW)

Fitbit Charge HR
Microsoft Lumia 550

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

29.02.2012, 13:10:28 via Website

Also, ich kann das Teil nur empfehlen.

Das 80er Format ist wirklich viel handlicher und mobiler.
Am Speicher würde ich nicht sparen, am besten gleich die Festplattenversion kaufen (wozu dann noch SD ?), wenn das Mehrgewicht nicht stört.

Schutztasche und Displayfolie sind ein Muß.

Am preisgünstigsten direkt im Archos- Shop. Meines kam dann nach 3 Tagen direkt aus China per Luft über Köln und München, wie die Aufkleber zeigten,

Es stimmt, die aktuelle Version hat das Displayproblem nicht. Wellen gibt es nur, wenn man das Gerät zu fest drückt, aber im Normalbetrieb sind keine Wellen sichtbar.

Ich wünsche Dir mit dem Gerät genauso viel Spaß, wie ich ihn habe !

— geändert am 29.02.2012, 13:11:37

Antworten
  • Forum-Beiträge: 256

06.03.2012, 13:54:35 via Website

Hallo,

ich hab mich nun letztendlich für die 101 HDD Version entschieden. Jedoch wurde es noch nicht geliefert. Im Shop hieß es das es die 1,5 GHz Version sei, der Liefertermin wird auch immer wieder rausgeschoben. Auch wenn ich weiß das die 1,5 GHz Modelle noch nicht zu kaufen sind, hoffe ich das es eines nun eine Art Vorbestellung war. Wir werdens sehen :)
Tasche und Displayschutzfolie seh ich ebenfalls als absolutes Muss an, aus diesem Grund hab ich auch beides schon dazubestellt :)

Dass das Wellenproblem beseitigt wurde, find ich wirklich gut. Nun brauch man beim kauf keine Bedenken mehr zu haben.

Sony Xperia Z3 (Stock, 6.0.1)
Sony Xperia Z3 Tablet Compact (Stock, 5.1.1)
Sony SmartWatch 2 (aktuelle FW)

Fitbit Charge HR
Microsoft Lumia 550

Antworten

Empfohlene Artikel