Samsung Galaxy S2 — Symbole in der Statuszeile oben entfernen (z.B. Energie sparen)

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 58

04.11.2011, 01:39:08 via Website

Hi!
Ich habe ein Problem: Die Statuszeile oben wird bei mir immer voller und voller. Ziemlich nervig, weil manche Programme da die ganze Zeit Platz reservieren, und das gar nicht zwingend notwendig is. Bestes Beispiel: Wenn man energiesparen aktiviert hat man die ganze Zeit das Symbol oben stehn. Jetzt hab ich noch 3G Watchdog und Battery Defender und schwupp is fsat der ganze Platz weg... Gibts da ne Möglichkeit, wie man das abstellt?
Wäre für Hilfe dankbar!

lg Kuhni

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

04.11.2011, 11:04:10 via Website

Beim Energiesparmodus kann ich nicht helfen ... den habe ich aber auch nie an.

Aber bei Apps aus dem Market wie zB 3G Watchdog kannst Du doch bei allen in den Einstellungen selbst festlegen, ob das was in der Statusleiste kommt oder nicht. Bei 3G Watchdog gibt es (zumindest in der Pro-Version) sogar die Möglichkeit, dass das Symbol erscheint, wenn Du zB 75% Deines Datenvolumens verbraucht hast. Zumindest die Möglichkeit Statusleisten ja/nein gibt es bei allen Apps, die ich kenne.

— geändert am 04.11.2011, 11:04:44

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 902

04.11.2011, 16:55:37 via Website

Das geht nur, wenn es die App anbietet.

Hintergrund ist, dass die Prozesse, die dort ihr Icon platzieren permenent im Hintergrund laufen sollen. Werden sie nicht dort platziert, besteht die Gefahr, dass das Android System sie stoppt, weil sie dann wie ne normale App erscheinen.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 5.136

04.11.2011, 17:35:30 via App

AleX
Das geht nur, wenn es die App anbietet.

Hintergrund ist, dass die Prozesse, die dort ihr Icon platzieren permenent im Hintergrund laufen sollen. Werden sie nicht dort platziert, besteht die Gefahr, dass das Android System sie stoppt, weil sie dann wie ne normale App erscheinen.

Sorry aber da ist schlicht falsch was Du da beschreibst. Notifications sind dazu da um dem User etwas mitzuteilen. Zwar gedacht um von im Hintergrund laufenden Services genutzt zu wercen um dem Anwender etwas mitzuteilen und dann per klick ggf. die zugehörige Activity zu starten, aber mehr nicht.

Apps oder services dagegen wappnen nicht gestoppt zu werden benötigt ganz andere Mechanismen als Notifications und setzt sicherlich nicht auf UI Ebene an.

lg Voss

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 902

04.11.2011, 17:43:10 via Website

Ich vermute du hast mich missverstanden oder auf Grund welcher Fakten triffst du folgende Aussage:
Sorry aber da ist schlicht falsch was Du da beschreibst.

Ein Icon, das in der Notification Bar platziert ist, ist nicht gleichzeitig auch eine Benachrichtigung, so wie man sie zum Beispiel bei Emails oder SMS kennt.

Daneben gibt es Services, die sich oberhalb der normalen Benachrichtigungen einrichten, die sich auch nicht über den "Löschen"-Button entfernen lassen. Letztere haben entweder den Zweck in der Zusatzinformationen über die Notification Bar zu liefern (Akku Status, Netzwerk-Speed, aktive Profile) oder eben einfach nur um permanent im System zu bleiben.

Es gibt einige Apps, die einen speziellen Menüeintrag haben, bei dem man das Icon aktivieren und deaktivieren kann; und das mit dem entsprechenden Hinweis, dass bei aktivem Icon der Prozess vor einem automatischen Schließen durch Android geschützt wird.


Apps oder services dagegen wappnen nicht gestoppt zu werden benötigt ganz andere Mechanismen als Notifications und setzt sicherlich nicht auf UI Ebene an.
Dazu ein kleiner Auszug aus dem Developer Guide:
FLAG_ONGOING_EVENT flag
Add this to the flags field to group the notification under the "Ongoing" title in the notifications window. This indicates that the application is on-going — its processes are still running in the background, even when the application is not visible (such as with music or a phone call)

Sprich dem Android OS wird mit diesem Attribut mitgeteilt, dass der Prozess noch bewusst im Hintergrund läuft und nicht geschlossen werden soll.
Der Befehl FLAG_ONGOING_EVENT wird bei dieser Art von Benachrichtigung verwendet. Also keine Chance das zu umgehen, außer der Dev. bietet es explizit an.

— geändert am 04.11.2011, 18:08:45

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 5.136

04.11.2011, 18:18:04 via Website

Das verhindert aber lediglich, dass das Notification-icon selber, entfernt, bzw. durch zu viele andere Notofications unsichtbar wird. Hat jedoch keinerlei Einfluss auf die Behandlung der im Hintergrund laufenden Prozesse durch die Dalvik VM.

lg Voss

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 902

04.11.2011, 18:47:25 via Website

Jörg V.
Das verhindert aber lediglich, dass das Notification-icon selber, entfernt, bzw. durch zu viele andere Notofications unsichtbar wird. Hat jedoch keinerlei Einfluss auf die Behandlung der im Hintergrund laufenden Prozesse durch die Dalvik VM.

Ich würde gerne wissen, worauf du diese Aussage stützt.

Prozesse, die eine ONGOING Notification haben, werden von Android def. priorisiert, wenn es um das Prozessmanagement geht.

Hier ein weiterer Link, den du studieren solltest, denke eindeutiger geht es nicht mehr: http://developer.android.com/reference/android/app/Service.html#startForeground%28int,%20android.app.Notification%29

— geändert am 04.11.2011, 19:15:47

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 5.136

04.11.2011, 19:21:21 via Website

Weil es nirgendwo explizit gesagt wird das dem so ist.

Der von Dir zitierte Text sagt ja: "Add this to the flags field to group the notification under the "Ongoing" title in the notifications window"
Der restliche Teil sind lediglich Erklärungen in Form eines Beispiels.

Im Umkehrschluss würde das ja bedeuten, dass ich eine Notification setzen MUSS wenn ich verhindern will, dass meine Hintergrundprozesse abgeschossen werden.

Für Services die im Foreground laufen (Was eine ganz andere Geschichte ist) gilt jedoch :
A foreground service must provide a notification for the status bar, which is placed under the "Ongoing" heading, which means that the notification cannot be dismissed unless the service is either stopped or removed from the foreground
Auch hier wird nur gesagt das lediglich die Notification nicht weggeklickt werden kann solange der Service noch läuft.

Nachzulesen ist das ganze unter: http://developer.android.com/guide/topics/fundamentals/services.html#Basics im Absatz zu "The Basics"

lg Voss

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.401

04.11.2011, 19:26:13 via Website


Bin zwar kein Entwickler aber das ist mir in der Zeit als Android User schon begegnet.

Links "Tasker", rechts "SystemPanel" als Beispiel. Vielleicht hilft das ein wenig....

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

AleX

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 902

05.11.2011, 02:53:13 via Website

Jörg V.
Im Umkehrschluss würde das ja bedeuten, dass ich eine Notification setzen MUSS wenn ich verhindern will, dass meine Hintergrundprozesse abgeschossen werden.
Nein, aber die Priorität der "Ongoing-Prozesse" ist höher.

Jörg V.
Für Services die im Foreground laufen (Was eine ganz andere Geschichte ist) [...]
Sehe ich nicht so, denn bei den Apps, die die permanent Notification nutzen wird ja gerade diese Option (Foreground) genutzt.

Jörg V.
A foreground service must provide a notification for the status bar, which is placed under the "Ongoing" heading
drückt genau das aus was ich die ganze Zeit sage: permanent Notification weil ein Foreground Service forciert wird; Foreground Service = höhere Priorität.

Jörg V.
Auch hier wird nur gesagt das lediglich die Notification nicht weggeklickt werden kann solange der Service noch läuft.
Also entweder ist mein oder dein Englisch zu schlecht, aber da steht eindeutig, dass ein Foreground Service (also ein Service mit hoher Priorität) eine [permanente] Benachrichtigung "anbieten" muss, um als solcher zu gelten.

Sorry, aber deine Logik ist einfach nicht rational nachzuvollziehen.

PS: danke @ Enrico für die Screens, genau solche Hinweise meinte ich, und das sind keine Hinweise für spezielle Apps sondern gilt grundsätzlich für alle Apps, deren Priorität erhöht werden soll.
Ab Android 3.0 kann man die Icons im übrigend "verstecken", ohne dass sie 'gelöscht' werden. So bleiben die Services im Vordergrund, aber man wird nicht von den Icons "gestört". Vllt hält das ja auch mit ICS Einzug.

— geändert am 05.11.2011, 03:04:42

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2

16.01.2012, 18:05:39 via Website

Hallo zusammen!

Habe diesen Thread aufmerksam verfolgt und mich extra hier angemeldet, um noch weitere Infos zu erhalten, denn das Forum hier gefällt mir sehr gut!!!

Ab Android 3.0 kann man die Icons im übrigend "verstecken", ohne dass sie 'gelöscht' werden. So bleiben die Services im Vordergrund, aber man wird nicht von den Icons "gestört". Vllt hält das ja auch mit ICS Einzug.
Um nochmal auf die eigentliche Fragestellung des TO zurückzukommen, würde mich jetzt brennend interessieren, wie denn nun die Notification in der Statusleiste von "Energiesparen" und "Benutzerdefiniertes Energiesparen" mit Bordmitteln (zur Not auch mit Apps) ausgeblendet werden kann, und der Prozess trotzdem im Foreground bleibt (Firmware 2.3.4)?

Danke und Gruß,
floppy

— geändert am 16.01.2012, 18:20:05

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 902

16.01.2012, 18:52:24 via Website

Entfernen geht nicht, aber du könntest z.B. eine Status-Bar-App drüber legen, d.h. die Original-Statusbar bleibt bestehen, aber wird von der App überdeckt.
Z.B. mit dieser App.

habs schon probiert, geht.

Antworten

Empfohlene Artikel