Firmware Update nach Root

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 73

17.10.2011, 23:23:47 via Website

Hey Leute :)
Nachdem ich vom HTC Magic erfolgreich zum Galaxy S2 umgestiegen bin, hab ich es jetzt gerootet. Aktuell läuft Android 2.3.3, jetzt haben ich allerdings schon vom 2.3.5 release gelesen. Da ich beim SGS2 noch absolut neu bin, hab ich noch keine wirkliche Ahnung... meine Frage war jetzt, ob der Root erhalten bleibt, wenn ich mit Kies einfach das firmware-update von samsung mache.
Im moment reizt es mich noch mehr, die originale FW auszuprobieren, die Custom-Roms probier ich erst ;)

wäre lieb, wenn ihr mir schnellstmöglich helfen könntet :)
und noch ein "problem", seit dem root ist das bildschirmbild wesentlich heller und nicht so satt an farbe, jemand ne idee, worans liegen könnte?
liebe grüße, Alex :)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 902

18.10.2011, 12:29:21 via Website

Root bleibt beim Aufspielen einer Original-Firmware nicht erhalten. Einfach den entsprechender Kernel hinterher flashen, dann entsteht dir durch das kurze nicht-gerootet-sein auch kein Schaden :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 73

18.10.2011, 15:41:16 via Website

das heißt also jetzt, einfach über Kies das update machen und danach die tar-datei, also den kernel mit hilfe von odin hinterherschieben? ;D

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 902

18.10.2011, 17:56:53 via Website

Es kann sein, so erinnere ich mich zumindest, dass einige User erst den Originalkernel wieder zurückflashen mussten, damit KIES das Update durchführt. KIES scheint wohl den Flash-Counter zu lesen und blockiert bei zuvor getätigten eigenständigen Flashes den Vorgang.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 73

18.10.2011, 23:08:38 via Website

und wo krieg ich den originalkernel wieder her? :D

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 902

19.10.2011, 12:21:01 via Website

Link zu XDA

Allerdings sei mir eine kleine Randbemerkung gestattet: In meinen Augen macht es keinen Sinn mit Odin nen Kernel zu flashen, nur um anschließend mit KIES upzudaten, nur um anschließend erneut mit ODIN zu rooten. Stattdessen kannst du auch direkt die von KIES offerierte Firmware via ODIN flashen.
Über KIES gibts ja genug Beschwerden, was Fehleranfälligkeit und Trägheit anbelangt. Berichte über Fehlfunktionen von ODIN hingegen sind mir gänzlich unbekannt.

Antworten

Empfohlene Artikel