Pearl und RMA

  • Antworten:62
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 543

08.10.2011, 09:00:09 via Website

Geht es noch?
Pearl Kundendienst
PX8760 Der von Ihnen retournierte Artikel [PX8760] wurde durch unsachgemäße Behandlung beschädigt. Daher müssen wir eine Gewährleistung ablehnen. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Service. (07631/360-350)

Das Gerät ging wegen leerem Akku aus und danach nicht mehr an - und nun lese ich das im Supportbereich?
Natürlich ist heute niemand zu erreichen.
Jetzt bin ich gespannt, was ich am Montag zu hören bekomme, was ich denn schlimmes getan haben soll.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

08.10.2011, 10:25:57 via App

Moin,Moin,N2k1,

Was ist da den los?

Du weißt ja wohl am besten was da passiert ist mit deinem X3.

Kannst uns alle ja mal mit auf dem laufenden halten.

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 543

08.10.2011, 10:38:19 via Website

Das werde ich mit Sicherheit!
Wenn mich Pearl hier um meine Garantie bringen will, dann werde ich das nicht nur in diesem Forum (in allen Einzelheiten) beschreiben!
Naja, noch bringen sie ja meinen Namen nicht mit meinem Nick in Verbindung - wobei ich nicht weiß, ob es dann besser oder schlechter werden würde.


Das Gerät ging aus (Akku leer) und nicht mehr weiter als bis zum X3 .. also rief ich einen Techniker an und bat um die Firmware (die er mir nicht geben konnte oder wollte)
Also bestellte ich einen RMA-Schein und bekomme gestern nach 22 Uhr eine Mail mit dem Inhalt von oben..

PS: Ich weiß allerdings nicht, wie der Betreiber dieses Forums zu Pearl steht, da das App-Center von Pearl ja hier auf Android-Pit verweist.
Ich hoffe natürlich, daß ich hier weiterhin willkommen sein werde, auch wenn ich über den Fall berichte.

Antworten
Gelöschter Account
  • Admin
  • Forum-Beiträge: 3.718

08.10.2011, 11:31:25 via Website

@N2k1
PS: Ich weiß allerdings nicht, wie der Betreiber dieses Forums zu Pearl steht, da das App-Center von Pearl ja hier auf Android-Pit verweist.
Ich hoffe natürlich, daß ich hier weiterhin willkommen sein werde, auch wenn ich über den Fall berichte.

Das Forum ist ein eigener Bereich - da herrscht Meinungsfreiheit - solange sie konstruktiv ist!
Kritik - wie in deinem Fall, ist jederzeit willkommen - solange sie nicht in einer Beschimpfung ausartet.

Aber da habe ich bei dir sowieso keine Sorge. :)

Viel Erfolg bei deinem Anruf am Montag
Gruß Manfred

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

08.10.2011, 13:11:06 via App

Manfred Z.
@N2k1
PS: Ich weiß allerdings nicht, wie der Betreiber dieses Forums zu Pearl steht, da das App-Center von Pearl ja hier auf Android-Pit verweist.
Ich hoffe natürlich, daß ich hier weiterhin willkommen sein werde, auch wenn ich über den Fall berichte.

Das Forum ist ein eigener Bereich - da herrscht Meinungsfreiheit - solange sie konstruktiv ist!
Kritik - wie in deinem Fall, ist jederzeit willkommen - solange sie nicht in einer Beschimpfung ausartet.

Aber da habe ich bei dir sowieso keine Sorge. :)

Viel Erfolg bei deinem Anruf am Montag
Gruß Manfred

Moin,Moin,Manfred,

Das hätte ich auch nicht anders erwartet!!!

Ich sehe das nämlich genauso. Jeder soll seine Meinung sagen können. Die sollte natürlich nicht unter der Gürtellinie sein, der Wahrheit entsprechen und auch nicht meilenweit am jeweiligen Thema vorbeigehen außer es ist erwünscht.

Ich wünsche dir auch viel Erfolg bei deinen Bemühen gegenüber Pearl.

Gruß
Uli

— geändert am 08.10.2011, 13:40:43

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 543

08.10.2011, 21:47:22 via Website

Schön, daß das so ist.
Natürlich werde ich hier sachlich bleiben - und vor allem auch bei der Wahrheit.

Ich habe eine Antwort auf meine Anfrage bekommen:

Kundendienst
Nach Überprüfung der Testabteilung wurde fest gestellt, dass das
Display einen Bruch aufweist.
Aufgrund des Schadens gehen wir von einer unsachgemäßen Behandlung
des Artikels aus. Daher können wir Ihnen diesen leider nicht
kostenfrei auf Gewährleistung austauschen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Das Gerät hatte aber keinerlei mechanische Beschädigungen!
Ich habe darum gebeten, den Versandkarton auf Beschädigungen zu prüfen.
Ich frage doch nicht am Telefon nach einer Firmware, damit ich den Fehler selbst beheben kann, wenn das Display hinüber ist.
Aber wie beweise ich sowas?
Ich habe Zeugen, daß das Gerät nur einen Software-Schaden (keinen Display-Bruch) hatte - aber ich könnte grad Schreikrämpfe kriegen.
Das Gerät wurde in der Originalverpackung zurückgeschickt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

09.10.2011, 08:17:17 via App

Moin,Moin,N2k1,

Ja das ist mal ne gute Frage! Wie beweist man sowas im Nachhinein!

Das Gerät ist ja aus deinen Händen. Es liegt ja bei Pearl vor! Von daher wird es schwer das zu beweisen.
Am besten du rufst am Montag da direkt an. Dann sollen die die Transportverpackung auf Schäden prüfen. Vielleicht weißt die ja einen Schaden auf. Das wäre bei DHL nichts wirklich neues! Habe sowas ähnliches auch schon einmal gehabt. Hatte was bei der Bucht vertickt und beim Empfänger kam ein zerbeultes Packet an. Der Inhalt war aber "Gott sei Dank" nicht beschädigt gewesen. Seit dem mache immer Fotos vom Gerät und der Verpackung mit Lieferungaaufklebber drauf. Das halt alles in Ordnung gewesen ist wo ich es herausgeschickt habe. Mehr kann man glaube ich nicht tun. Der Rest liegt dann in anderen Händen!

Genausogut könnte es ja sein das einer der Techniker von Pearl das X3 beschädigt hat. Es jetzt zu vertuschen versucht! Ich glaube das das aber fast unmöglich zu beweisen ist.

Von daher ist es wohl das beste mit dem Service von Pearl zu reden und dann zu hoffen das die das genauso sehen wie du. Mehr kann man da wohl erst nicht machen.
Dennen mit nem Anwalt zu drohen wegen 100€, das wird sich wohl nicht lohnen! Ausserdem du hast ne Rechtsschutzversicherung. Kenn mich damit aber nicht so genau aus, ab was die das übernehmen. Solltest du dich vorher bei Dennen dann Schlau machen ob die das übernehmen! Ist aber immer der Härtefall!

Also ich wünsche dir auf jeden Fall weiter viel Glück das das ganze Debackel ohne Streit für dich ausgeht!

Halt uns mal auf dem laufenden wie das weitergeht.

Trotzdem dir einen schönen Sonntag noch!

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 54

09.10.2011, 13:16:48 via Website

Der Display-Schaden kann damit also nur auf dem Transportweg entstanden sein. Wie hast Du es verschickt? Post? Paket?

Ich hatte Jura im Nebenfach, kann also Tipps geben - aber das ist natürlich keine Rechtsberatung, sondern stellt meine ureigene, private Meinung dar, außerdem reden wir dann ja nur über einen fiktiven Fall. So als Meinungsaustauch :smug:

kannst mich auch gerne via Mail kontaktieren.

— geändert am 09.10.2011, 13:21:44

Antworten
  • Forum-Beiträge: 543

09.10.2011, 14:25:02 via Website

Ulrich B.

Am besten du rufst am Montag da direkt an. Dann sollen die die Transportverpackung auf Schäden prüfen. Vielleicht weißt die ja einen Schaden auf. Das wäre bei DHL nichts wirklich neues! Habe sowas ähnliches auch schon einmal gehabt. Hatte was bei der Bucht vertickt und beim Empfänger kam ein zerbeultes Packet an. Der Inhalt war aber "Gott sei Dank" nicht beschädigt gewesen. Seit dem mache immer Fotos vom Gerät und der Verpackung mit Lieferungaaufklebber drauf. Das halt alles in Ordnung gewesen ist wo ich es herausgeschickt habe. Mehr kann man glaube ich nicht tun. Der Rest liegt dann in anderen Händen!

Wenn ich an sowas geglaubt hätte, gäbe es auch Fotos.

Ulrich B.

Genausogut könnte es ja sein das einer der Techniker von Pearl das X3 beschädigt hat. Es jetzt zu vertuschen versucht! Ich glaube das das aber fast unmöglich zu beweisen ist.

Naja, soweit würde ich nicht gehen wollen.


Ulrich B.
Von daher ist es wohl das beste mit dem Service von Pearl zu reden und dann zu hoffen das die das genauso sehen wie du. Mehr kann man da wohl erst nicht machen.
Dennen mit nem Anwalt zu drohen wegen 100€, das wird sich wohl nicht lohnen! Ausserdem du hast ne Rechtsschutzversicherung.

Wegen 100 € ist es zu viel Streß - aber ärgerlich auf jeden Fall!
Mh.. woher weißt Du denn, daß ich wirklich eine Rechtsschutz-Versicherung habe?
Aber wie gesagt: Wegen der 100 € würde ich nicht zum Anwalt wollen.
Morgen wird telefoniert. Erst mit der Technik-Hotline - und wenn das nichts bringt, dann eine Stufe höher..
Wenn sie mich als Kunden verlieren, verlieren sie einige Kunden, da das X3 (wie das NB-7) ein Testkauf war.
Aber bei dem Service brauche ich niemanden davon zu überzeugen, daß sich diese Anschaffung rechnet.

Ulrich B.

Also ich wünsche dir auf jeden Fall weiter viel Glück das das ganze Debackel ohne Streit für dich ausgeht!

Schauen wir mal..

Ulrich B.
Halt uns mal auf dem laufenden wie das weitergeht.

Auf jeden Fall!

Ulrich B.
Trotzdem dir einen schönen Sonntag noch!

So schnell lasse ich mir meinen Tag nicht vermiesen ;)

PS: Gerade bei Android-Hilfe gelesen, daß jemand auf einem China-Tab mit ARMv7-kompatiblen Prozessor angeblich Flash 11 am Laufen hat.. das klingt spannend!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 543

09.10.2011, 14:27:03 via Website

Andrea
Der Display-Schaden kann damit also nur auf dem Transportweg entstanden sein. Wie hast Du es verschickt? Post? Paket?

Ich hatte Jura im Nebenfach, kann also Tipps geben - aber das ist natürlich keine Rechtsberatung, sondern stellt meine ureigene, private Meinung dar, außerdem reden wir dann ja nur über einen fiktiven Fall. So als Meinungsaustauch :smug:

kannst mich auch gerne via Mail kontaktieren.
War ja eine Retoure. Also per Paket mit DHL.
Versichert sollte die Ware sein - aber dazu werde ich wohl beweisen müssen, daß der Defekt nicht vorher da war.
(Ich habe unabhängige Zeugen - aber wie gesagt: Soooo viel Streß wegen 100€!)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 54

09.10.2011, 17:53:02 via Website

Wenns versichert war, dann einfach ab zum Postamt oder der -agentur und dort einfach das Formular ausfüllen, das für Transportschäden ist. Der Aufwand ist nicht mehr, als mal was aufzugeben. Das Formular kannst Du aber auch hier runterladen: http://www.dhl.de/de/paket/kundenservice/online-services/schadensanzeige.html

Das dauert dann zwischen 1-6 Wochen und Du bekommst Bescheid von der Post, ob Du nachweisen musst, ob das Gerät OK war beim Einpacken oder nicht. Wenn ja, dann genügt die Angabe der Zeugen.

Das wars. Wirklich kein extremer Aufwand und - allein des Prinzips wegen - wäre es schon OK das in die Wege zu leiten.

— geändert am 09.10.2011, 17:54:32

Antworten
  • Forum-Beiträge: 543

09.10.2011, 19:03:43 via Website

Danke für die Mühe.
Habe die Schadensanzeige ausgefüllt und gelesen - und nun ein Problem:

Schadensanzeigen müssen innerhalb der gesetzlichen Frist von sieben Tagen (§ 438 HGB ) nach der Auslieferung der Sendung
in Textform (per Brief, Fax, E-Mail etc.) erfolgen. Die rechtzeitige Absendung innerhalb dieser Frist genügt.

Das Paket wurde am 29.09. bei Pearl abgeliefert.
Selbst wenn Pearl das Paket am Montag an mich schicken und ich es am Mittwoch erhalten würde, so wären dies dann 14 Tage - und damit 1 Woche zu spät.
Aber immerhin ein Argument für das Telefonat am Montag.

— geändert am 09.10.2011, 19:03:57

Antworten
  • Forum-Beiträge: 543

10.10.2011, 12:07:58 via Website

Ich hänge nun in der Warteschleife.
Sehr seltsam! Habe eine Mail mit der Mitteilung das das (defekte) Gerät wieder auf dem Weg zu mir ist .. und eine Weile später eine Mail, daß man meine Anfrage prüfen werde.
Aber laut Service-Portal ist die meine Anfrage abgeschlossen - und abgelehnt.

Nun gerade mit einem Techniker verbunden gewesen - der meint, ich solle es bei der Post versuchen, das Paket sei auf dem Weg zu mir. Hallo?
Ich denke, da wird etwas geprüft?
Der Karton, in dem ich es verschickt habe existiert nicht mehr - und wie soll ich dann der Post irgendwas nachweisen?

Im Moment bin ich gefrustet und kann jedem nur abraten diesen Service in Anspruch zu nehmen.

Ich hänge im Kunden-Service gerade in der Schleife.. werde mich hier wieder melden..

Antworten
  • Forum-Beiträge: 543

10.10.2011, 12:22:22 via Website

Beim Kundendienst hatte man Verständnis für mich und konnte die firmeninterne Vorgehensweise nicht nachvollziehen - aber waa das nun konkret bedeutet, das kann ich noch nicht abschätzen.
Ich soll nun auf Mails warten..
Sobald ich eine Mail bekomme - egal, wie es ausgeht, werde ich mich hier wieder melden..

Manfred Z.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 543

10.10.2011, 12:43:27 via Website

Andrea
Wenn man eine Verzögerung nicht zu verantworten hat, dann ist die gesetzliche Frist damit "auf Eis" - schlimmstenfalls muss noch ein Antrag auf Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand her ...

Problem ist doch, daß ich die Verpackung, in der ich es an Pearl geschickt habe, nicht mehr bekomme.
Ich bekomme doch eine "jungfräuliche" Umverpackung von Pearl.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 54

10.10.2011, 14:53:56 via Website

Dann argumentierst Du genau auf der Basis - Du hast es nicht zu verantworten. Also da kann ich Dir auch weiter helfen. Wird aber dann doch aufwändiger ...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 543

10.10.2011, 15:34:49 via Website

Andrea
Dann argumentierst Du genau auf der Basis - Du hast es nicht zu verantworten. Also da kann ich Dir auch weiter helfen. Wird aber dann doch aufwändiger ...

Ich warte jetzt erst mal auf eine Mail von Pearl und mein Paket.
Aber ich gehe beim Paket davon aus, daß das Gerät nun nicht nur nicht startet sondern ein kaputtes Display hat .. schau'n wir mal.. (Ich glaube nämlich nicht, daß sie das ursächliche Problem behoben haben)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 54

10.10.2011, 16:30:24 via Website

Das ist unwahrscheinlich, dass sie das ursächliche Problem überhaupt angefasst haben. Auf jeden Fall ist das mehr als nur ärgerlich und wenn Pearl da nicht einlenkt, würde ich an Deiner Stelle schon eine Runde unangenehmer werden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 543

11.10.2011, 13:23:18 via Website

Noch hab ich keine neue Mail. Im Kundenbereich ist kein offener Vorgang verzeichnet - aber mein Paket kann noch immer nicht verfolgt werden. (Damit wird es dann wohl auch mit Mittwoch nichts)

Antworten

Empfohlene Artikel