[Übersicht] Clipboards (Erweiterungen für die Zwischenablage)

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

04.10.2011, 17:52:52 via Website

Copy - Switch - Paste - Switch - Copy... Mehrere Felder können da echt zur Qual werden. Für diese und ähnliche und andere Gelegenheiten, habe ich einmal nach Helferlein gesucht. Viele der Apps im Bereich "Verwaltung" bieten gar noch zusätzliche Ordner, in denen man häufig benutzte Textfragmente ("Sehr geehrte Damen und Herren...") ablegen kann. Auch so spart man sich häufige Wiederholungen beim Tippen!

Wie immer, habe ich bestimmt die eine oder andere App übersehen. Wer also noch weitere kennt: Immer her damit!

:what: Hinweis: Beachten sollte man insbesondere bei Multi-Clipboards, dass man deren Inhalte löscht, bevor man sein Gerät einem anderen Menschen überlässt – es könnten sich auch noch Passworte u. ä. in den Zwischenablagen befinden! :what:

Clipboard Verwaltung

Clipboard Aktionen
2013-08-19
Sprechendes Clipboard
2013-08-19
Geräte-übergreifend
2013-08-19
Web-Clippings
2013-08-19

— geändert am 27.01.2014, 13:03:33

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

04.10.2011, 17:53:04 via Website

Clipper



Clipper - Clipboard Manager ist ein Tool zur Verwaltung der Zwischenablage. Alles, was per "Copy" in selbiger landet, wird von der App automatisch erfasst und gespeichert – und lässt sich dort sogar bearbeiten oder mittels der "Share" Funktion mit anderen teilen. Unerwünschtes lässt sich manuell entfernen, um die Entsorgung "alter" Einträge kann sich Clipper auf Wunsch auch selbst kümmern. Auf diese Weise hat man nicht nur den jeweils letzten "Schnipsel" zur Hand, sondern gleich eine ganze Chronik davon – die sich übrigens auch durchsuchen lässt.

Technisches: 175kB Download möchten gern nach dem Booten starten (macht Sinn). 4,6 Sterne bei ca. 1.000 bzw. 4,8 bei ca. 300 Bewertungen und knapp einem Euro.


aNdClip



aNdClip Free - Clipboard ext - kann mehrere Ordner verwalten, und verfügt zusätzlich über die Möglichkeit einer Datenverschlüsselung (AES). Während die Gratisversion werbefinanziert ist, bietet die werbefreie Kaufversion zusätzliche Features, wie beispielsweise verschiedene Symbolfarben. Davon abgesehen, scheint die App ähnlich zu arbeiten wie Clipper. Ein paar weitere Details lassen sich der (englischen) Projektseite entnehmen.

Technisches: 410kB / 470kB möchten nach dem Booten starten, und in der gratis-Version mit den :what: Kontaktdaten ins Internet. 4,4 Sterne bei ca. 2.300 bzw. 4,7 bei ca. 350 Bewertungen und ca. 3 Euro.


CopiPe



Eine sehr gute Lösung schein mir com.matabii.copipe zu sein, welches insbesondere in Sachen geforderter Permissions positiv auffällt. Bei dieser App wird offensichtlich ein Service registriert, und ein Schnellzugriff über die Statusbar bereitgestellt. Somit hat man aus allen Apps heraus Zugriff auf das Tool. Ordner für häufig benutzte Snippets werden scheinbar ebenfalls unterstützt, zusätzlich lässt sich der Timestamp (der Erstellung des jeweiligen Sschnipsels?) einfügen. Mehr Details ließen sich leider nicht ermitteln, da die Website ziemlich leer war...

Technisches: 110kB Download, saubere Permissions. 4,3 Sterne bei ca. 2.000 Bewertungen, gratis.


Everywhere Clipboard



Everywhere Clipboard Lite schaut sehr interessant aus. Die App verspricht echtes Desktop-Feeling auf dem Androiden: Ein ständig verfügbares Multi-Clipboard mit bis zu 20 Einträgen, welches sich in allen Anwendungen einblenden lässt, wenn man es benötigt – und wieder verstecken, wenn es stört. Auch ein kleiner Editor für die Schnipsel ist enthalten. In der Pro-Version ist es auch möglich, Ordner für häufige Textfragmente zu verwalten, die Werbung ist entfernt, und ebenso das Limit auf 20 Einträge.

Technisches: ca. 600kB Download möchten in der freien Version ins Internet. 4 Sterne bei ca. 30 bzw. 3,6 bei ca. 10 Bewertungen und einem dreiviertel Euro.

— geändert am 05.10.2011, 11:49:45

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

04.10.2011, 17:53:09 via Website

123Clip



Mit com.pqrs.l23clip lassen sich nicht nur "einfache Textschnipsel" behandeln. Ganze Notizen, Bilder, Karten und Webseiten gehen zur Not auch. Bei letzteren lassen sich sogar unerwünschte Elemente vor dem Speichern entfernen (Aardvark lässt grüßen). Die Kaufversion bietet zusätzlich unlimitierten Speicherplatz (wo?), und optimiert Webseiten für die mobile Ansicht. Weitere Informationen einschließlich eines (englischen) Handbuchs stehen auf der Website des Projekts zur Verfügung.

Technisches: 120kB / 300kB Download möchten gern ins Internet. 5 Sterne bei 3 Bewertungen bzw. (unsichtbar) für ca. anderthalb Euro.


Clipbot



Clipbot sammelt Schnipsel in einer gemeinsamen Ablage. Mit eingeschaltetem "Collector" wird neu kopierter Text der aktuellen Zwischenablage angefügt – für gewöhnlich nicht das, was man wünscht: Lieber hätte man die Einträge separat. Doch in einigen speziellen Fällen kann dieses Feature durchaus sinnvoll sein: So bietet die App die Möglichkeit, mittels des Barcode-Scannens eine Reihe von Produkten zu erfassen. Dank des Collector-Modus lässt sich diese Sammlung dann mit wenigen Klicks in eine Datei befördern – egal, wie viele Produkte man erfasst hat. Bei ausgeschaltetem Collector-Modus wird jeweils der aktuelle Eintrag der Zwischenablage ersetzt – so, wie es auf den meisten Androiden ohnehin von Haus aus ist.

Technisches: Knapp 30kB Download möchten nach dem Booten starten. 3,8 Sterne bei über 100 Bewertungen, gratis.

— geändert am 05.10.2011, 18:24:56

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

04.10.2011, 17:53:14 via Website

Clip Mem

Wie, nach einem Neustart des Androiden ist das Clipboard leer? Hieß es nicht: "Sie haben die Maus bewegt, bitte starten Sie Ihren Rechner neu, damit die Änderungen wirksam werden"? Ach so, nein: Das war ja bei Windows... Aber wie lässt sich der Inhalt des Zwischenspeichers "hinüber retten"? Abhilfe verspricht hier Clip Mem. Kein fancy Icon, keine tolle Oberfläche. Aber vor dem Neustart des Androiden speichert es den Inhalt der Zwischenablage und stellt ihn nach einem Neustart wieder her. Mehr nicht.

Technisches: 7kB Download fordern keine Berechtigungen. 4,2 Sterne bei über 100 Bewertungen, gratis.


Clipboard Cleaner



Der Eine möchte es gern über den Reboot retten, beim Anderen geht es eher in die Richtung "Diese Nachricht zerstört sich binnen 20 Sekunden von selbst". Okay, das tut Clipboard Cleaner nun nicht. Es stellt aber einfache Möglichkeiten bereit, sich des Inhalts der Zwischenablage zu entledigen: Ein Widget auf dem Homescreen, oder lieber einen Eintrag im Benachrichtigungs-Bereich? So sind sensitive Informationen schnell wieder gelöscht.

Technisches: 85kB Download wollen keine Permissions. 3,9 Sterne bei ca. 10 Bewertungen, gratis.

— geändert am 05.10.2011, 18:41:27

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

04.10.2011, 17:53:19 via Website

Clipboard Dialer



Clipboard Dialer ermöglicht es, Telefonnummern aus jeder Textquelle auf dem Androiden direkt zu nutzen. Die App extrahiert selbige aus beliebigen, im Clipboard befindlichen Texten, und präsentiert dem Anwender sodann eine Liste der Fundstücke. Aus dieser kann sodann gewählt werden, ob man einen Anruf starten, eine SMS verschicken, oder einen neuen Kontakt anlegen möchte.

Technisches: 40kB Download möchten gern Anrufe tätigen. 4,7 Sterne bei ca. 20 Bewertungen, gratis.


CopyNDial



Ähnliches bietet com.rmitc.copyndial: Anrufe aus beliebigen Apps heraus tätigen, sofern eine Rufnummer im Text angezeigt wird. Hier entfallen jedoch die Möglichkeiten, SMS zu versenden oder neue Kontakte zu erstellen.

Technisches: 145kB Download möchten anrufen und ins Internet. 3,9 Sterne bei knapp 20 Bewertungen, gratis.


Smart Copy



Mit Smart Copy Free lässt sich markierter Text über die "Share"-Funktion mit anderen teilen, eine Suche starten, oder der Text übersetzen.

Technisches: 165kB / 130kB Download möchten ins Internet. 3,9 Sterne bei ca. 70 bzw. werbefreie 4 Sterne bei ca. 20 Bewertungen für einen dreiviertel Euro.


MagicWords



org.appforce.magicwords möchte die vorgenannten Apps gern zusammenfassen, und alles in einer App bieten: Übersetzen, Google-Suche, Anrufe tätigen, SMS verschicken, oder den kopierten Text per Mail versenden. Für den Fall, dass das mal nervt, ist auch ein kleines Widget zum Aktivieren und Deaktivieren des Dienstes dabei.

Technisches: 160kB Download möchten nach dem Booten starten, und mit den Systemprotokollen ins Internet. 3,3 Sterne bei 30 Bewertungen, gratis.

— geändert am 05.10.2011, 21:33:12

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

04.10.2011, 17:53:24 via Website

Speaklip



com.aps.speakanything ist ein Multifunktions-Tool für die Zwischenablage. Es kann Texte vorlesen, übersetzen, und das Clipboard verwalten. Dabei lassen sich Clipboard-Einträge bearbeiten, löschen und sogar sortieren. Für schnelles Einfügen lässt sich eine Taste (Kamera, Suchtaste) für den Aufruf eines Quick-Paste Menüs konfigurieren.

Technisches: 860kB Download möchten nach dem Booten starten und ins Internet (Übersetzen). 4,5 Sterne bei ca. 20 Bewertungen bzw. (unbekannt) für einen dreiviertel Euro.


Clipboard Voice



com.pocketappbuilders.clipboardvoice kümmert sich lediglich darum, in die Zwischenablage kopierten Text vorzulesen.

Technisches: 30kB Download fordern keine Permissions. 4,4 Sterne bei ca. 10 Bewertungen und einem dreiviertel Euro.


Speak



Speak nutzt das "Share"-Menü, um gleich ganze Webseiten vorzulesen.

Technisches: 500kB Download möchten gern ins Internet. 4 Sterne bei ca. 30 Bewertungen und einem dreiviertel Euro.


Talking Clipboard



Ja, com.talkingclipboard.android kann auch den Inhalt des Clipboards vorlesen. Die Betonung liegt da auf dem Wörtchen "auch", genau wie seinerzeit bei der Vorstellung des iPhones durch Stevie: "Achso, telefonieren kann man damit auch...". Nun, zumindest das kann man mit Talking Clipboard nicht. Stattdessen ist gleich ein kompletter eBook-Reader für die Formate ePub und HTML mit dabei, der die Texte natürlich vorlesen kann. Wie auch beliebige Webseiten. Read it Later wird ebenfalls um eine Vorlesefunktion ergänzt.

Technisches: 200kB Download möchten mit dem Telefonstatus ins Netz.

— geändert am 05.10.2011, 22:21:09

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

09.10.2011, 23:36:00 via Website

So global? Da bin ich Politiker, und antworte diplomatisch: Kommt darauf an, worauf Du dabei Wert legst... Habe selber noch keine Entscheidung getroffen, ob ich davon etwas brauche (und wenn ja, was). Sind ja alles ganz verschiedene Dinge: Nur Copy'n'Paste, MultiKulti, mit Aktionen, oder gar sprechend...

Antworten

Empfohlene Artikel