GPS App für (Hochsee) Angler, Bottsfahrer, Kapitäne usw - für's Wasser eben(-:

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 11

29.09.2011, 16:20:27 via Website

Hallo,
ich bin neu hier und auf der Suche nach einem APP Forum hier gelandet.

Selber habe ich zwar das Samsung Galaxy II Smartphone, mich aber ehrlich gesagt kaum damit auseinander gesetzt oder groß nach Apps gesucht.
Provider ist falls es interessiert Vodafone in Spanien, da wir in Marbella wohnen.

Nun hatmich mein Schwiegervater (Spanier) und begeisterter Angler mit kleinem Boot gefragt, ob es nicht einen Tablet-PC mit GPS gibt, den er als navi an Board einsetzen kann. Wichtig dabei ist, dass er kein Telefon will, also keine Telefonfunktion.

Ich dachte da an das neue Galaxy 10 Zoll Tab, da es eben schön groß ist.

Nun suche ich eine App, die Angler für ihre Zwecke missbrauchen können uind die sollte in etwa folgendes können:

- Karte (Seekarte ?) des Mittelmeerraums rund um Malaga Marbella darstellen. Da es nicht um Straßen geht dürfte das sehr statisch sein.
- GPS Position anzeigen und eben ganz wichtig speichern
- gespeicherte GPS Navigation wieder ansteuern, ich denke da wäre was in Richtung Kompaß gut ?
- ganz toll wäre es natürlich, wenn es noch ein wenig Schnick Schnack rund herum gäbe, also Historie, Daten zu den gespeicherten Positionen, Bilder ? (ich meine das neue Galaxy Tab hatte iene ganz brauchbare Kamera) usw.

Gibt es so was ? Am Ende gar in Spanisch ?

Gruß
Frank

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

30.09.2011, 00:22:52 via Website

Hallo Ansgar,
Danke für die Antwort!
Die Suche nach "Locus" wirft aber schon hier locker über 120 Ergebnisse raus, hast du da an was bestimmtes gedacht ?
Gruß
Frank

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

30.09.2011, 12:06:07 via Website

Danke!
So langsam füllt sich bei mir eine Liste, die man wohl alle wirklich ausprobieren muss.
Grundsätzlich gibt es also scheinbar was, was auch nur mit GPS und ohne ständiges Internet läuft.

Ich kann also ein Android Pad kaufen und dann geht es wohl nur mit einem Test an Bord weiter (-:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.544

30.09.2011, 15:09:48 via App

Ja,
da gibt es schon Apps. Bei Locus kann man halt zuhaus im wlan in der App die Kartenstücke downloaden, die man braucht und hat sie dann unterwegs offline verfügbar. Quellen für Karten in der App sind unter anderem die verschiedenen OpenStreetMap-Karten, bei denen es durchaus brauchbare Tiefenlinien geben kann, da sie halt von Nutzern eingetragen werden können (theoretisch).
Für Wegpunkte und Tracks bietet Locus eine ganze Reihe an Funktionen. Ich selbst hab Locus diesen Sommer mal auf einem Motorboot angehabt (Handy natürlich in einer wasserdichten Hülle:P) und da war unter anderem die Möglichkeit das Layout umschalten zu können sehr praktisch. Vielleicht finde ich ja noch ein Foto, ich mein das hatte ich fotografiert :)
Lg Ansgar

— geändert am 30.09.2011, 15:11:01

Antworten
  • Forum-Beiträge: 420

30.09.2011, 15:49:06 via Website

Ich bin auch ein gr0ßer Locus Fan (habe die Vollversion)
dLocus ist im Prinzip mit dem Oziexplorer (WM 6.x) zu vergleichen.
Ein Programm was den kleinen Pries auf JEDEN FALL Wert ist!

Good Day (Mitglied Nr. 19.869)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

30.09.2011, 17:18:55 via Website

Klingt ja super, wobei die Bewertungen bei dem Link oben ja schwer auseinander gehen (-:
Habt ihr auch einen Link zur kostenpflichtigen App. Je nach Preis würde ich gar nicht est lange die kostenlose testen.

Fotos sind immer gut (-:

Wie sieht es denn mit den Sprachen aus ? Mein Schwiegervater ist Spanier, kein Deutsch, kein Englisch...

Der Wasserdicht Hinweis war gut, daran habe ich gar nicht gedacht.
Hast du dir da selber was gebastelt ?

Ich habe gerade mal gegoogelt, ob es da was für das Eeepad Slider gibt, aber so auf Anhieb nichts fertiges gefunden.

Gruß
Frank

Antworten

Empfohlene Artikel