Motorola DEFY — Speicher freigeben

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 13

23.09.2011, 11:09:04 via Website

obwohl ich auf mein Motorola Defy bis jetzt nur 2 kleine Anwendungen heruntergeladen habe, sehe ich bei Anschluss an meinen PC "300 MB von 1,83 GB frei". Was bitteschön beansprucht soviel Speicherplatz? Kann ich einiges - wie? - löschen? Über Einstellungen- Anwendungen werden zar die Anwendungen angezeigt, aber der Deinstallieren-Befehl geht nicht.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

23.09.2011, 11:19:58 via Website

Das sind Systemapps, die vorinstalliert sind. Um diese zu deinstallieren benötigst du Root Rechte.

Sortiere doch mal die Apps nach Größe und schau die mal durch. Hast du viel Musik o.ä. in den internen Speicher gezogen? Was sagt denn das Handy selbst was intern frei wäre?

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

27.09.2011, 16:01:55 via Website

Ich tippe auch auf Fotos, Videos, MP3 und Cache. Aber da der TE ja wohl abgetaucht ist, interessiert es wohl ohnehin niemanden mehr...

Für den Fall, dass er doch noch wieder auftaucht: HERZLICH WILLKOMMEN bei AndroidPIT, Friedhelm! :lol:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

27.09.2011, 17:54:56 via Website

Hallo,
vielen Dank für die guten Tipps! Ich bin nicht "abgetaucht", sondern brauche vielleicht etwas mehr Zeit als die Super-Androidos, um dem allen nachzugehen. Soviel habe ich kapiert: es ist das Betriebssystem an sich, das sich den Speicher in diverse Partitions aufteilt. Die herstellermäßig aufgespielten Apps kann man nicht löschen. Das Betriebssystem neu konfigurieren macht "offiziell" keiner, weil die Gefahr des Blackouts wohl nicht zu unterschätzen ist. Meine Praxistests haben jedenfalls ergeben, dass Maps und die TOPOs von gps-tracks.com funktionieren. Nochmals vielen Dank für Eure Unterstützung!
F.M.

Antworten

Empfohlene Artikel