[Übersicht] Kalender-Alarm-Fixes

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

20.09.2011, 16:22:08 via Website

Verwandte Themen:

In diesem Thread geht es um Tools, um die absolute Unzulänglichkeit / Unfähigkeit des Stock-Kalenders bzgl. Alarmen zu beheben.

2013-08-21

— geändert am 21.08.2013, 18:22:59

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

20.09.2011, 16:22:16 via Website

Zumindest der "Stock-Kalender" (also der vorinstallierte) hat ein elendes Problem, was ihn für viele Anwender nutzlos macht: Bei einem Alarm wird der eingestellte Sound einmal kurz abgespielt, und das war's dann auch schon. Verpasst man den kurzen Pieps, verpasst man wohl auch den Termin: Es piepst nunmal nicht bis man abschaltet (wie beim Wecker), es gibt auch keine automatischen Wiederholungen (es sei denn, man stellt sie bei jedem Termin separat ein).

Aus diesem Dilemma wollen folgende Apps helfen, die lediglich den Alarm-Teil ersetzen – also prinzipiell auch mit jeder anderen Kalender-App zusammenarbeiten sollten. Sofern die verwendeten Kalender-Typen unterstützt werden, denn die Apps greifen einfach nur auf den Kalender zurück (nicht auf die Kalender-App). Sie wollen uns in Sachen Termin-Alarm all das bieten, was jeder "Standard-Kalender" eigentlich von Haus aus mitbringen sollte. Und mehr...


Calendar Snooze



Calendar Snooze bringt bei Auslösung eines Alarms einen Popup auf den Bildschirm, der vom Anwender definierte "Snooze" Buttons ("Ruhe jetzt, nerv später weiter") einschließlich zugehöriger Optionen, und vermutlich auch einen Stopp-Button enthält. Auch die Verwendung der Notifikations-LED und natürlich der Alarmsound können konfiguriert werden. Ein besonderes Gimmick dürfte die TTS-Unterstützung sein: Damit kann der anstehende Termin gleich so angekündigt werden, dass man auch ohne nachzuschauen weiß, worum es geht.

Erinnerungen werden auf Wunsch wiederholt. Hat man also das erste "Läuten" verpasst (etwa, weil der Androide auf dem Schreibtisch lag, während man selbst gerade einen Kaffee geholt/weggebracht hat), ist das nicht weiter schlimm: Nach der eingestellten Pause wird erneut "geläutet".

Die Gratis-Version ist werbefinanziert, und darüber hinaus wurde hier das Limit für Snooze-Zeiten auf 6 Stunden gesetzt (was in 98% aller Fälle ja auch ausreicht). Als kompatibel "geprüfte" Kalender werden hier explizit Business Calendar und Calendar Pad genannt.

Technisches: 270kB + 45kB Download (700kB installiert) möchten gern Kalenderdaten lesen und schreiben, und mit diesen sowie dem Telefon-Status :what: ins Netz. 4,2 Sterne bei ca. 1.000 bzw. 4,5 bei knapp 300 Bewertungen und ca. 4 Euro.


Calendar Event Reminder



Calendar Event Reminder (CER) kann (noch?) kein TTS, und es gibt auch keine Testversion. Dafür allerdings ein (tonloses) Video auf der App-Seite, welches den Funktionsumfang dokumentiert. Auch diese App ersetzt den Alarm-Teil des Kalenders, und lässt sich ebenso umfangreich konfigurieren wie erstgenannter Kandidat. Zusätzlich kann man bei einem Alarm auch gleich das Display aktivieren, und auf Wunsch sogar blinken lassen (praktisch für die Leute, die ihren Androiden ständig auf dem Schreibtisch liegen haben). Optional lässt man zu, dass ein Alarm auch im "stillen Kämmerlein" (also bei auf "lautlos" geschaltetem Androiden) losgeht. Oder zumindest vibriert, wobei sich sogar das Vibrations-Muster konfigurieren lässt (wie lange "brummen", und wie lange Pause dazwischen? Komplexe Muster bauen, wie etwa ein SOS als Morse, ist allerdings nicht vorgesehen). Damit man einen Alarm nicht versehentlich abstellt (weil das Display angeht, und man beim In-die-Hand-Nehmen auf den "Knopf" kommt), lässt sich sogar ein Slider-Mechanismus (ähnlich dem auf dem Sperrbildschirm verwendeten) aktivieren. Und mehr...

Unterstützt werden laut App-Beschreibung alle synchronisierten Kalender (mit Ausnahme von TouchDown), von Android 1.5 bis 3.x.

Technisches: 360kB Download (450kB installiert) möchten nichts ungewöhnliches, und schon gleich gar nicht ins Internet. 4,2 Sterne bei über 100 Bewertungen, gut einem Euro Kosten, und hervorragendem Support.

Fazit: Ich teste gerade – aber der erste Eindruck ist sehr gut!


Nudnik



Ein tolles Wort. "Nudnik" ist Yiddish, und mittlerweile auch fester Bestandteil der hebräischen Sprache. Die ursprüngliche Bedeutung kommt aus dem Russischen, von dem Wörtchen "nudnij", und hieß so viel wie "Langweiler": "Ach, jetzt kommt der Nudnik schon wieder..." – und knabbert einem das Ohr ab. Im Hebräischen hat sich die Bedeutung ein wenig gewandelt: "nad", bzw. "nidnud" ist wörtlich genommen eine sich wiederholende Bewegung, ein Nudnik also jemand, der permanent nervt – bis man seinen Willen erfüllt.

Wie passend – denn genau das ist auch das Ziel von Nudnik Calendar Reminders Key: So lange auf den anstehenden Termin aufmerksam machen, bis der Anwender es endlich gerafft hat. Oder, wie es die App-Beschreibung ausdrückt: Wiederkehrende Erinnerungen für unseren Kalender Events!. Also im Prinzip das, was bereits für die anderen beiden Kandidaten beschrieben wurde – nur mit einem absolut passenden Namen versehen. Der Funktionsumfang der Vollversion lässt sich etwa mit dem von Calendar Event Reminder vergleichen; die Gratis-Version kennt keine Skins, Vibration/Klingelton/LED, die Snooze-Funktion sowie Wiederholungen lassen sich nicht konfigurieren, und der "Corporate Calender" wird nicht unterstützt.

Technisches: 2MB / 4MB Download, Permissions OK. 3,6 Sterne bei über 100 bzw. 4,2 bei über 200 Bewertungen und anderthalb Euro.


CalendarAlarmHelper



net.DailyTimer.CalendarAlarmHelper ist in seiner Tätigkeit auf den Google-Kalender beschränkt (also nicht für Corporate/Exchange Kalender etc. geeignet). Einzige Einschränkung der Test-Version: Nach 7 Tagen stellt diese ihre Tätigkeit ein. So lässt sich der komplette Funktionsumfang ohne Einschränkungen testen – mit Ausnahme der Langzeit-Wirkung.

Technisches: 360kB / 370kB Download möchten mit den Kalenderdaten :what: ins Internet. Keine sichtbaren Bewertungen, knapp einen Euro Kosten.

— geändert am 21.09.2011, 13:13:19

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

11.07.2012, 21:42:19 via Website

Hallo Izzy,

ich habe seit 2 Wochen das HTC Sensation XE, und seit dem versuche ich eine Wiederholung des Alarms beim Kalender einzustellen. Selbst wenn ich es bei jedem Termin machen müßte, aber ich finde es einfach nicht. Bei Handy-faq hat mir auch keiner weitergeholfen. Muß ich wirklich eine kostenpflichtige App laden?

MfG
Giso

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

12.07.2012, 10:34:09 via Website

vielen Dank für die schnelle Antwort.-_-Da ich bei Handy-faq auch keinen Tip bekam, dachte ich es ist ein Android Problem und habe mich auch hier angemeldet und das Forum für Sensation und Sensation XE durchforstet, ohne Erfolg. Ich habe auch schon mehrere Kalender Apps installiert und wieder gelöscht, weil auch sie keine Wiederholfunktion hatten. Für wirklich wichtige Sachen stelle ich mir den Wecker, aber das kann's ja wohl nicht sein. Ich werde mir dann wohl oder übel einen von den kostenpflichtigen kaufen.:mad:

MfG
Giso

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

12.07.2012, 10:53:54 via Website

Giso, "durchforsten" ist eine Sache. Frag doch bitte dort einmal direkt (mach einen neuen Thread auf) -- vielleicht haben andere das bereits gelöst, ohne davon zu schreiben.

Ansonsten gibt es auch einige Kalenderapps, die wiederholende Termine unterstützen, und auch gratis verfügbar sind: Gemini, BusinessCalender... Schau doch mal in die Kalender-Übersicht (hier im ersten Post verlinkt). Die hier genannten Fixes beziehen sich hauptsächlich auf die Fälle/Geräte, bei denen der Alarm entweder gar nicht losgeht, oder nicht über eine Snooze-Funktion verfügt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

13.07.2012, 16:06:21 via Website

Ich habe jetzt die App "Calendar Snooze". Schon die kostenlose Version bietet eine Menge Einstellmöglichkeiten. Wenn jetzt noch das Handy einen besseren Empfang hätte (es liegt definitiv am Handy), dann wäre ich voll zufrieden. -_-

Antworten

Empfohlene Artikel