[Übersicht] Netzwerk-Admin: Diagnose-Tools

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

09.09.2011, 19:07:31 via Website


Heute gibt es eine Übersicht von Tools für die Netzwerk-Diagnose: Wenn es mal klemmt, wo klemmt es? Und was klemmt?

Dass diese Tools die "Internet" Berechtigung benötigen, versteht sich von selbst.

— geändert am 14.11.2013, 17:22:14

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

09.09.2011, 19:07:42 via Website

Network Meter



Welches Netzwerk ist gerade in Nutzung? Wie ist der Durchsatz? Diese Fragen möchte Network Meter beantworten. Laut Market-Kommentaren scheint es sich hier wohl um ein frei konfigurierbares Widget zu handeln, dass sich "frei auf dem Bildschirm postitionieren" lässt – jedoch anders als ein Widget ständig im Vordergund schwebt. So also scheint die Market-Beschreibung der App zu verstehen zu sein: No metter which application you executing, you can get your network speed by this application. Egal, welche App gerade ausgeführt wird, hat man den Netzwerk-Speed immer im Blick.

Technisches: 60kB Download möchten nach dem Booten starten. 4,7 Sterne bei über 300 Bewertungen, gratis.


Speedtest.net Mobile



Speedtest.net eignet sich, um Schwachstellen beim Provider aufzudecken: Die Resultate periodischer Tests werden gespeichert, sodass man im Nachhinein eine Vergleichsmöglichkeit hat. So ist leicht erkennbar, wo die lahme Ente sitzt – und wo hingegen "Schmitts Katze" abgeht.

Technisches: 2,7MB Download möchten mit Standort und Telefonstatus ins Netz. 4,6 Sterne bei ca. 45.000 Bewertungen, gratis.


Network Speed



Network Speed zeigt die aktuelle Übertragungs-Geschwindigkeit in der Notification Area an, womit sie von fast überall zugreifbar ist. Auch eine Grafik ist verfügbar, welche die zeitlichen Änderungen sichtbar macht – aber scheinbar durch häufiges Neu-Skalieren die Übersicht erschwert. Eine feste Skala lässt sich, laut Market-Kommentaren, leider nicht einstellen.

Technisches: 40kB Download mit sauberen Permissions. 4,4 Sterne bei ca. 700 Bewertungen, gratis.


cnlab SpeedTest



Einen echten Benchmark-Test bietet cnlab Speed Test. Mit dieser App lassen sich Messreihen erstellen, die man auch mit Referenzsystemen vergleichen kann. Allerdings erfolgt die Messung hier nicht "nebenbei", sondern es wird separater Datentraffic verursacht: Pro Messung sind dies laut der App-Beschreibung bis zu 7MB.

Technisches: 120kB Download möchten mit dem Standort ins Netz. 4,3 Sterne bei über 100 Bewertungen, gratis.

— geändert am 10.09.2011, 23:41:09

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

09.09.2011, 19:07:49 via Website

NetStat



Wie vom gleichnamigen Unix-Tool bekannt, zeigt NetStat offene Ports auf dem Gerät an. Dazu gehören bestehende Verbindungen ("ESTABLISHED") ebenso wie etwa "lauschende" ("LISTENING") Ports ohne Gegenstelle – wie sie beispielsweise ein auf dem Gerät bereitgestellter Dienst wie ein FTP- oder Webserver verursachen. Zusätzlich dazu wird auch die aktuelle Routing-Tabelle angezeigt.

Technisches: 30kB Download mit sauberen Permissions. Noch keine verwertbaren Bewertungen, gratis.


Traceroute



Unter Unix/Linux heißt es ebenso, unter Windows findet man es an der Kommandozeile als "tracert": Mit Traceroute lässt sich der Weg feststellen, den ein Datenpaket von A nach B nimmt. Die App nutzt dazu den Ping-Befehl – daher funktioniert das Ganze nur so lange, wie die Server auf der Strecke auch einen "Ping" akzeptieren.

Technisches: 45kB Download mit sauberen Permissions. Keine verwertbaren Bewertungen (alle unsichtbar), gratis.


Visual Traceroute



Wer sich den Weg seiner Datenpakete gern auf der Karte anzeigen lassen möchte, kann dafür zu com.rc.vtrace greifen: Diese App nutzt Maxminds GeoIP um festzustellen, wo sich die entsprechenden IP-Adressen befinden. Auch hier kommt standardmäßig Ping zum Einsatz. Auf gerooteten Geräten besteht jedoch eine erweiterte Möglichkeit, die bessere Resultate verspricht – sofern man sich dafür entscheidet, der App root-Rechte zu geben. Dies ist nicht zwingend erforderlich: Verneint man die root-Rechte, arbeitet die App einfach mit den "normalen Mitteln".

Technisches: 3MB Download, Permissions OK. Keine verwertbaren/sichtbaren Bewertungen, gratis (werbe-finanziert).

— geändert am 11.09.2011, 00:04:13

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

09.09.2011, 19:07:55 via Website

Network Tools



Network Tools ist in erster Linie zur Überwachung von Websites, Servern, Routern etc. gedacht. Hier lassen sich in festgelegten Intervallen die konfigurierten Ressourcen testen, und der Anwender erhält im Fehlerfall eine Warnung, so dass eine entsprechende Reaktion seinerseits zeitnah erfolgen kann. Darüber hinaus sind aber auch Tools wie Ping und Traceroute verfügbar, um Netzwerkprobleme aufzuspüren: Vielleicht liegt der gemeldete Fehler ja gar nicht beim betroffenen System, sondern irgendwo unterwegs dorthin...

Technisches: 300kB Download möchten gern nach dem Booten starten und den Standby-Modus deaktivieren. Keine sichtbaren Bewertungen, gratis.


MobiPerf



MobiPerf gibt zum Einen Auskunft über die Eigenschaften des 3G Netzwerks eines Androiden, wie etwa die lokale/globale IP-Adresse, Bandbreite für Up-/Downloads, Signalstärke, Latenzzeiten für DNS-Lookup/Ping/Verbindungsaufbau, und mehr. Zum anderen lassen sich auch Netzwerk-Probleme mit dieser App analysieren. So kann man beispielsweise feststellen, ob bestimmte Ports vom Provider gesperrt sind (etwa die für Bit-Torrent zuständigen, oder FTP/SSH/... Alle Ergebnisse werden im Cache aufbewahrt. Damit lassen sie sich einerseits auch offline auslesen, anderseits aber auch mit späteren/früheren Ergebnissen (oder solchen unterschiedlicher Standorte) vergleichen.

Technisches: 2,2MB Download möchten gern nach dem Booten starten und mit Standort sowie Telefonstatus ins Netz. Keine sichtbaren/verwertbaren Bewertungen, gratis.


Net Status



Net Status ist eine kleine Toolbox, in der u.a. folgendes versammelt ist: Ping, Netstat, Arp-Table, und der Scan eines angegebenen Netzwerk-Bereiches zum Auffinden möglicher "Nachbarn". Auch die Netzwerk-Konfiguration des eigenen Gerätes lässt sich anzeigen.

Technisches: 410kB / 320kB Download, Permissions OK. 4 Sterne bei über 200 Bewertungen (3 sichtbar) für die freie Version, die Kaufversion für einen dreiviertel Euro ist noch unbewertet.


ZeroConf Browser



Mit dem ZeroConf Browser lassen sich die Geräte im eigenen Netzwerk aufspüren, welche die ZeroConf-Technik unterstützen. Gedacht ist es in erster Linie zum Debuggen von ZeroConf-Problemen. Andererseits ist es sicher auch interessant zu sehen, was sich so alles im eigenen Netz tummelt...

Technisches: 145kB Download, Permissions OK. 4 Sterne bei ca. 50 Bewertungen, gratis.


IP Tools



IP Tools stellt eine Reihe kleinerer Werkzeuge bereit, wie etwa Ping, Website-Check und Speedtest. Auch die eigene IP kann man damit ermitteln – was hoffentlich nicht so lange dauert, wie der Screenshot auf der App-Seite dies fast vermuten lässt...

Technisches: 115kB Download, Permissions OK. Keine aussagekräftigen/sichtbaren Bewertungen, gratis.

— geändert am 11.09.2011, 00:46:55

Antworten

Empfohlene Artikel