Samsung Galaxy S2 — Beste Navisoftware für SGS2?

  • Antworten:45
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 93

04.09.2011, 23:02:55 via App

Hallo ich bin hier lange nur stiller mitleser gewesen und hab nur auf XDA vertraut
und mich nun aber hier und bei ah.de angemeldet.
So ich wollte mal fragen, was ist denn die beste Navisoftware für das S2.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

04.09.2011, 23:34:11 via App

Schau dazu doch bitte in die Übersicht von izzy und/oder nutze die Suche. Das Thema wurde ausgiebig behandelt und ist unabhängig vom Device.

Grüße

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.458

05.09.2011, 09:22:45 via Website

Mein Favorit ist Navigon.

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.458

05.09.2011, 09:24:09 via Website

schau auch mal in diesen Threat

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.271

05.09.2011, 10:15:16 via App

navigon, copilot, sygic sind so die besten

Manchmal tut man das Falsche damit es richtig aussieht

Antworten
  • Forum-Beiträge: 615

05.09.2011, 13:45:49 via App

Leo Bärtschi
alle getestet Navigon läuft bei mir am besten.
Dito!

Nimm's mir nicht übel... ;)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 760

05.09.2011, 15:59:56 via Website

Bei mir ist Navigation (Samsung) und Navigon select (T-Mobile) drauf, beide gratis.
Mir scheinen beide so ziemlich "gehupft wie gesprungen".
Navigon läßt siche jedes Feature fürstlich entlohnen.

Vorteil der Navigation von Samsung: gesamt Europa ist drauf, nicht nur D-A-CH!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.271

05.09.2011, 16:32:20 via App

wenn mich nicht alles täuscht arbeitet samsung navigation aber online, oder irre ich mich? Dem nach ist die doch dann die navigation ins ausland kostenpflichtig.

Manchmal tut man das Falsche damit es richtig aussieht

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

05.09.2011, 16:49:47 via Website

Am besten abwarten das TomTom seine app rausbringt.Alles andere ist nichts! Im moment am besten Google Navigation nehmen.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 760

05.09.2011, 16:51:44 via Website

Jain!

Man muß kurz 3G anmachen, sobald er aber den Standort und Route hat, kann man das wieder abschalten.
Ich bin so von Hamburg, über Holland, Belgien nach Nordfrankreich gekommen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 396

05.09.2011, 20:37:16 via Website

Michael U.
Jain!

Man muß kurz 3G anmachen, sobald er aber den Standort und Route hat, kann man das wieder abschalten.
Ich bin so von Hamburg, über Holland, Belgien nach Nordfrankreich gekommen.

Und was passiert, wenn man im Ausland falsch abbiegt? ist GoogleMaps dann aufgeschmissen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.458

05.09.2011, 22:36:47 via Website

Leo Bärtschi
alle getestet Navigon läuft bei mir am besten.
Da muss ich Leo zustimmen.>_>

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.458

05.09.2011, 22:37:34 via Website

ceyngo
wenn mich nicht alles täuscht arbeitet samsung navigation aber online, oder irre ich mich? Dem nach ist die doch dann die navigation ins ausland kostenpflichtig.

was ist Samsung Navigation???

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 760

06.09.2011, 09:45:48 via Website

Dominik T.
Michael U.
Jain!

Man muß kurz 3G anmachen, sobald er aber den Standort und Route hat, kann man das wieder abschalten.
Ich bin so von Hamburg, über Holland, Belgien nach Nordfrankreich gekommen.

Und was passiert, wenn man im Ausland falsch abbiegt? ist GoogleMaps dann aufgeschmissen?

Nein! Neue Route wird errechnet und angezeigt.

(Samsung) Navigation ist die Navi App die bei mir (T-Mobile) von Haus aus drauf war (Blauer Dreiecks Pfeil nach oben).

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.279

06.09.2011, 09:51:05 via Website

Blaues Dreieck was nach oben zeigt? Das ist Google Navigation ;) Und ja, die arbeitet online; man kann aber auch Routen vorher speichern.

— geändert am 06.09.2011, 09:51:30

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 760

06.09.2011, 09:58:18 via Website

Danke! (Hatte nix von Google gesehen).

Wie gesagt, brauch ich nur bis zur Standorterkennung per 3G verbunden zu sein. Zur Routenberechnung reicht WLAN. Dann kann auch WLAN aus. Die Routenführung bleibt im Hintergrund aktiv.
Wer mehr als D-A-CH braucht, und für die App nix zahlen will, kann sich ja vielleicht damit anfreunden hier und da mal, auch im Ausland, ins 3G Netz zu gehen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 181

06.09.2011, 10:40:34 via Website

Addi
Am besten abwarten das TomTom seine app rausbringt.Alles andere ist nichts! Im moment am besten Google Navigation nehmen.

Navigon ist sehr wohl was. Da kann meiner Meinung nach auch TomTom nicht mithalten. Ich nutze jedenfalls Navigon und das hat mich sogar auch in Schweden im Hinterland perfekt geroutet :grin:.

Bezüglich Samsung Navigation / Google Maps: Das ist ja nur interessant, wenn man von Deutschland aus ne Route plant. Wenn ich im Ausland in Urlaub bin und vom Ferienhaus irgendwohin fahren will, sind schon Roamingkosten fällig.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 760

06.09.2011, 11:31:27 via Website

Ist schon witzig wie unterschiedlich die Kostenempfindlichkeiten sind.
Navigon Europa kostet €70.

Da kann man etliche Standorterkennungen mit roaming machen...
Und wenn jemand wirklich soviel im Ausland mit einem Smartphone unterwegs ist, hat man sicherlich eine lokale SIM auf der man sowas ohne roaming macht.
Mein Kollege hat sogar einen Dual SIM Adapter für solche Situationen.

Aber es ist halt wie immer:
Zahl jetzt, oder zahl später; aber zahlen wirst Du!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

06.09.2011, 12:02:23 via App

Nimm copilot, kostet weniger und ist besser als navigon.

Antworten

Empfohlene Artikel