Samsung Galaxy S2 — Arbeitsspeicher zu voll

  • Antworten:17
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 47

04.09.2011, 21:19:42 via Website

Hallo zusammen,

ich habe mein Galaxy schon 2 Wochen und bin mit dem Smartphone ansich glücklich. Alles was ich wollte hat dat ding. ^^

Mein Problem war (hatte ich schon mal gepostet), dass bei mir im Hintergrund prozesse laufen (nur noch 15 Prozesse). Allerdings belasten Sie sehr meinen Arbeitsspeicher obwohl ich keine aktive Anwendungen offen habe.

Das hat zur Folge das das Smartphone extrem träge und langsam wird. Hat einer einen Vorschlag....

Ich schreibe mal so rein was ich habe:

Android Version: 2.3.3
Basisbandversion: I9100XXXKE7
Buildnummer: GINGERBREAD.XWKF3

Zu guter letzt noch 2 Screenshots was bei mir alltag ist:


Antworten
  • Forum-Beiträge: 47

04.09.2011, 21:35:58 via Website

Ich habe das Problem das wenn ich mir zum Beispiel bei Youtube ein Video anschaue es ruckelt...
SMS mit dem zu schreiben wird anstrengend. Du tippst einen Satz und erst nach einer halben Minute zeigt er dir den Satz an.
Wenn ich die tastensperre drin habe und den Home button drücke dann kommt erst die zeit und nach so knapp 5 Sekunden der Bildschirmhintergrund.

Das hakt an allen ecken.....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.279

04.09.2011, 21:37:23 via Website

Martin

Wenn ich die tastensperre drin habe und den Home button drücke dann kommt erst die zeit und nach so knapp 5 Sekunden der Bildschirmhintergrund.

Das kommt bei anderen Handys auch vor, habe ich mal gehört. Was passiert denn wenn du auf "Speicher leeren" gehst, wird dann mehr RAM frei?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 47

04.09.2011, 21:38:34 via Website

ja anstatt 734 mb habe ich dann nur noch 711 ^^

Also im Ruhe modus habe ich 670 mb

— geändert am 04.09.2011, 21:39:13

Antworten
  • Forum-Beiträge: 247

04.09.2011, 21:52:10 via App

Bei mir sind nur 140mb frei... Und nix ruckelt. Hast alle updates gemacht per Kies?

Antworten
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.223

04.09.2011, 21:59:00 via Website

Nach meiner Erfahrung liegen dein Probleme aber nicht am vollen Speicher. Meiner ist nicht permanent so voll, aber doch recht häufig, trotzdem bleibt das Telefon aber schnell.
Ist dein Gerät denn um einiges schneller, kurz nachdem du den Speicher geleert hast?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

04.09.2011, 22:21:16 via Website

Hi!
Hab das selbe Problem, dass der Arbeitsspeicher immer sehr voll ist und das Handy auch merklich langsamer wird..Wenn ich dann leere isses wieder schneller, bis der Arbeitsspeicher wieder so voll ist.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 47

05.09.2011, 20:59:17 via Website

hi also...
ich habe das Handy erst seit 2 Wochen und über Kies sagt er, dass ich das neuste Update habe.

Heute war das Gerät richtig ruckelig.. Das hin und her switchen der Seite ist nicht mehr flüssig.
Außerdem habe ich jetzt im Ruhe modus nur 719 MB.

Ich glaube ich gucke mal wie ich alles komplett zurück setzen kann und dann app für app installieren.




Ich glaube das ich mir das App Autostarts kaufe und mit dem mal rumfummele. Hoffentlich kann ich sobald ich schei**e gebaut habe, den reseten

— geändert am 05.09.2011, 21:41:40

Antworten
  • Forum-Beiträge: 179

06.09.2011, 12:44:53 via Website

Wie voll sind denn deine Homescreens? Wenn du sehr viele Widgets nutzt könnte es auch daran liegen

Edit: Schon mal gut das im letzten Screenshot der Taskkiller nicht mehr zu sehen ist ^^

— geändert am 06.09.2011, 12:46:09

Antworten
  • Forum-Beiträge: 47

06.09.2011, 12:58:37 via App

sobald ich zu hause bin, schicje ich dir bilder von meinem homescreen. ausserdem einen report vin elixir vielleicht kann mir jemand dann helfen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 179

06.09.2011, 15:33:04 via Website

Außerdem guck mal unter Einstellungen-> Anwendungen-> Speichernutzung - > Reiter: Ausführung

Da steht ja auch immer die RAM nutzung dabei

Antworten
  • Forum-Beiträge: 47

07.09.2011, 21:10:24 via Website

So.... ich dumpfbacke habe die Lösung gefunden. Ich hatte meine Handy 2 Wochen lang die ganze Zeit an. Ich kam einfach mal auf die dumme Idee das Smartphone einfach mal auszuschalten und wieder einzuschalten.
Und siehe da.....


Also kein Problem mehr. Vielen Dank für die ganzen guten Tipps.

PS: Das SG2 ist mein erstes Smartphone. Mein älteres Handy habe ich fast nie ausgeschaltet.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 760

07.09.2011, 23:30:23 via Website

Das Allheilmittel: abschalten - Batterie raus - je nach Gerät 30 Sek bis 5 Minuten warten - Einschalten -- ALLES PALETTI!!
Muß ich regelmäßig mit unserem Netgear Router machen.
Und gerade vorgestern hat meine Frau unser schnurloses Telephon wieder zum Leben erweckt. (Hatte zuvor 4 Jahre problemlos funktioniert.)

Ich verdächtige Sonnenstürme. Bleibt mir ja nix anderes übrig....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

25.05.2012, 20:17:32 via Website

Hi

Ich dachte, ich lass euch mal dran teilhabe, wie ich mein Speicher-Zulauf-Problem geregelt bekommen habe. Gleiche Symptome- neues Galaxy S2, nach 4 Tagen interner Speicher ausgelastet... Auf Werkszustand zurückgesetzt, nach ein paar Tagen das gleiche.
Das Problem war wohl JuiceDefender- aber lest selbst ;)

"Seit dem letzten Update auf XLB1 für Samsung Galaxy S2 I9100G, gibt es ein Problem, welches den Telefonspeicher zumüllt.
Der Speicher wird mit Protokollen zugemüllt, die von einer gewissen “dumpstate” Datei generiert werden. Diese Protokolldateien entstehen – soweit ich mich informiert habe – wenn W-LAN von “Engergiespar-Apps” deaktiviert wird. Es wird also für jedes Aktivieren/Deaktivieren von WLAN eine Logdatei erstellt, welche eine Größe von etwa 3-5 Megabyte hat.

In den Protokolldateien werden viele Informationen verpackt, wie etwa ein Auszug von /proc/cpu, /proc/slabinfo, /proc/meminfo, /proc/vmstat, /proc/vmallocinfo und “logcat -b main -b system”.

Die Namen der Dateien sind immer ähnlich: dumpstate_sys_WIFI_OFF_2012491100_error.log.txt
Das einzige, was sich an dem Namen ändert ist das Datum, wann die Logdatei erstellt wurde.

Um die Erstellung der Logfiles zu verhindern, ist ein gerootetes Handy sowie ein Terminal-Zugang zum Handy nötig. Es gibt zwei Wege, um Zugang zum Terminal zu bekommen:

Möglichkeit: vom PC auf das Handy mit Putty zugreifen. Für diesen Weg ist ein eigenes App nötig, welches einen SSH Server am Handy startet und ein Programm (Putty), welches sich auf den Server dann verbindet.
Ich persönlich empfehle folgendes App: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.teslacoilsw.quicksshd
Alternativ gebe es auch eine kostenlose Variante: https://play.google.com/store/apps/details?id=berserker.android.apps.sshdroid
Möglichkeit: direkte Eingabe am Handy. Dies ist wieder nur mit einen bekannten App möglich: https://play.google.com/store/apps/details?id=jackpal.androidterm

Sobald Befehle eingegeben werden können, müssen wir nun einige Befehle eingeben.
Als erstes müssen wir uns Schreibrechte auf den System-Ordner geben, damit wir die Dateien löschen können:

mount -o remount,rw -t ext4 /dev/block/mmcblk0p9 /system

Danach entfernen wir die Startrechte der Dumpstate-Datei und löschen alle vorhandenen Logdateien:

chmod -x /system/bin/dumpstate
chmod 444 /system/bin/dumpstate
rm /data/dumpstate_sys_WIFI_*.txt

Anschließend entfernen wir wieder unsere Schreibrechte vom System-Ordner:

mount -o remount,ro -t ext4 /dev/block/mmcblk0p9 /system

Nun haben wir alle vorhandenen Logdateien gelöscht und ebenso dafür gesorgt, dass keine weiteren Logs mehr erstellt werden können! "

Quelle:
http://pkern.at/1146/samsung-galaxy-s2-i9100g-xlb1-update-muellt-speicher-voll

Patrik K.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

05.09.2012, 09:44:30 via Website

Hallo,
ich bin offenbar ein Sonderfall. Ich habe kein I9100G sonder noch ein "altes" I9100. Das Problem mit dem rasch zugemüllten Systemspeicher begann bei mir schon irgendwann im Herbst 2011 unter der Android Version 2.3.5.
Habe schon einiges versucht:
- Handy rooten und Logfiles löschen - weden natürlich sofort wieder produziert (ca. 6-10 pro Tag á ca 350K).
- /system/bin/dumpstate die execute-Rechte entziehen - bringt nix.
- Android update auf 4.0.3 (letzte Version, die es von Orange derzeit gibt) - die files heißen jetzt etwas anders (aktuell "dumpstate_RESET_BY-CP_SILENTRESET_ 2012....") werden aber noch genauso erzeugt.
- Werksreset und Formatieren des USB-Speichers. Dauert anfangs etwas länger (solange noch keine Programme installiert sind), danach wird wieder regelmäßig ein Logfile erzeugt.
- /system/bin/dumpstate umbenennen auf .old - bringt auch nichts.

Jetzt bin ich langsam mit meinem Latein am Ende.
Hat noch jemand Tips dazu? Danke!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 26

23.05.2014, 18:32:49 via Website

Hallo,

Ich habe ein I9100, ohne das G am Ende, und Android 4.1.2 drauf. Ich habe versucht, nach egal karl's Anleitung vorzugehen, und folgendes ist passiert:

-Mounten des Systemordners mit mount -o remount,rw -t ext4 /dev/block/mmcblk0p9 /system -> ok, keine Fehler.
-Änderung der Rechte: chmod -x /system/bin/dumpstate -> Terminal sagt: Bad Mode.
-die nächste chmod-Zeile habe ich vorsichtshalber schon weggelassen in Anbetracht des aufgetretenen Fehlers in der vorherigen Zeile, und auch deswegen, weil ich nicht weiß, wie man im Fall eines Problems diese Änderungen wieder zurücknehmen kann.
-Entfernen der Logdateien mit rm /data/dumpstate_sys_WIFI_*.txt -> Terminal sagt: No such file or directory.

Verwendet habe ich eine App namens Terminal Emulator.

Ich gehe mal davon aus, daß diese Lösung nur auf ein I9100*G* anwendbar ist, und dort vielleicht auch nur unter Android 4.0.3 ???

Kennt jemand eine Lösung für das Problem, wenn man Android 4.1.2 und ein nicht-G-Gerät hat?

-EDIT-

Auch die dumpstate_RESET_BY-CP_SILENTRESET_* -Dateien existieren nicht an dem angegebenen Ort in /data.

Zoli

— geändert am 23.05.2014, 18:35:56

Antworten

Empfohlene Artikel