Samsung Galaxy S2 — SGS2 Interne/Externe SD Karte & Update´s (Allgemeine Fragen)

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 20

04.09.2011, 11:39:48 via Website

Erstmal Hi,

Das SGS2 ist nun mein 3tes Android Handy nach dem HTC Magic und dem SG Ace. Dazu habe ich nun mal zwei Fragen. Das SGS2 hat ja nun 3 (eigendlich 2) Speicher. Systemspeicher ~2GB, USB-Speicher/Interne SD-Karte ~12GB und die SD-Karte/Externe SD-Karte (8GB in meinem Fall).


Wenn ich nun APP´s runterlade landen alle im Gerätespeicher, dass ist ja normal.(Bei meinem Ace wahren sie gleich auf der SD-Karte)


Wenn ich nun auf SD-Karte gehe zeigt er mir die APP`s an, die APP2SD unterstützen (nehme ich jedenfalls mal an) und wenn ich eine auf die SD-Karte kopiere "hackt" er diese an (getestet). Im Bild ist aber nun unten zusehen SD-Karte 62MB verwendet 11GB frei.


Dieses ist aber nicht die "SD-Karte 8GB" sondern die Interne 16GB SD-Karte. Damit kann man ja noch leben aber wenn ich nun eine APP auf die SD-Karte verschiebe tut er sie nicht auf die im Bild zu sehende "Interne SD-Karte" 16GB sondern wie von Android gewöhnt auf die Externe SD-Karte 8GB! Das verwirrt mich alles extrem. Wofür hab ich denn bitte 16GB wenn ich sie nicht nutzen kann? Wenn eh alles erstmal in dem kleinen Systemspeicher/Gerätespeicher wie auch immer landet können sie doch diesen einfach 16GB groß lassen und nen in 2 teile teilen.....

Meine Verwirrung gefördert hat noch, das eigendlich die erste APP, Eternity Warriors die ich installiert habe sich anders verhalten hat. 6MB runtergeladen (im systemspeicher gelandet) und dann nochmal 76MB so galaden. Diese landen je nachdem was man auswählt im systemspeicher/gerätespeicher oder auf der SD-Karte und zwar der Internen!!! Daher habe ich angenommen das der Systemspeicher/gerätespeicher für apps ohne app2sd ist, die interne für apps die es können und die App´s auch gleich automatisch dort installiert werden wie ich es vom ace kenne und die externe SD-Karte für den rest (bilder musik u.s.w) Aber wie ich das sehe habe ich ~11GB an internen Speicher der sinnlos ist wenn der net für apps genutzt werden kann. Bilder, Videos, Musik u.s.w sind auf der externen 8GB SD-Karte besser aufgehoben meiner meinung nach, nur Apps haben darauf nix zusuchen....einmal die SD-Karte rausnehmen oder gegen ne Großer tauschen gibt nen kaos im Handy wenn da apps drauf sind. Hab bei meinem Ace die 2GB gegen ne 8GB getauschen und hab die karten in windoof 1zu1 kopiert aber ne App ging danach nichtmehr.
Irgendwie ist das aber nun mehr nen "geheule" als ne frage :grin: vondaher was hat sich samsung dabei gedacht??? Kaos auszulösen oder sehe ich die geniale Idee dahinter nicht?

Eine 2te sache hab ich aber noch >_> Das SGS2 hat ja eine "OTA" Update Funktion.


Da auf meinem Rechner nur installiert ist was 1. zwingend notwending ist oder 2. die leistung erhöht <_< gehört Kies nicht dazu. Das läuf auf einem 10 jahre alten laptop auf dem es machen kann was es will. Daher die frage brauch ich Kies für Update´s (Android 2.3.4) oder geht das auch über die OTA Funktion?

Ich hoffe das war nicht zuviel Text und sinlosen geschwafel.

— geändert am 04.09.2011, 11:46:55

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 902

04.09.2011, 17:39:55 via Website

Also wenn ich die Sache mal positiv darstellen soll aus Sicht von Samsung, würde ich sagen, dass durch das verschieben auf die EXT-SD und das Speichern von zusätzlichen Daten auf der INT-SD allgemein die Last besser verteilt wird. Ob das Sinn der Sache ist, weis ich nicht, ich bezweifle aber auch, dass es irgendjemand von Samsung weis.

Ich muss aber auch gestehen, außer dir kenne ich niemanden, den das bisher gestört hat oder sich überhaupt Gedanken darüber gemacht hat ;) (nicht vorwurfsvoll gemeint).

Ich hatte vorher ein Desire mit 142MB Speicher für Apps, damit bin ich nicht hingekommen, via Root und Ext-Partition auf der SD hatte ich dann 512MB, das hat absolut gereicht. Deshalb denke ich, dass sich die Frage des Ausgliederns von Apps auf die SD-Karte heutzutage gar nicht mehr stellt bei 2GB. Wenn ich den Entwicklungs-Verlauf mal so betrachte, dann war App2SD nur ne temporäre Notlösung, um den Geräten mit wenig Speicher zu einem besseren Nutzererlebnis zu verhelfen. Die Funktion bleibt nur deshalb weiterhin in Android integriert, da ja jedes x-beliebige Unternehmen n Billighandy mit wenig internem Speicher herstellen kann und die Funktion DANN von Nutzen ist. Beim SGS2 sehe ich da keinen Bedarf, aber es stört auch nicht, wenn die Funktion erhalten bleibt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

04.09.2011, 17:43:58 via Website

Sehe ich genau so wie Alex.
Auf meine Externe SD packe ich nur Musik und den Speicherordner für Bilder habe ich auch nach hier ausgelagert.
Zusätzlich nutze ich die SD für Datensicherungen. :)

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

04.09.2011, 18:36:26 via Website

Ok dann danke ich euch beiden.
Ich hab halt nur im Hinterkopf das das eine Game die Int-SD nutzen konnte, alles andere aber nicht 8o und wenn ich mal auf die Idee komme mir games aus dem Game Hub zu holen (da sind einige 700MB Dinger dabei) komm ich mit 2GB net weit und muss wieder auf die EXT-SD auslagern wenn er die INT-SD net erkennt/nehmen möchte und von daher entgeht mir einfach der sinn......

Bei dem "OTA"-Update um auf Kies zu verzichten habt ihr keine Ahnung? oder ist das auch soeine sache um die sich keiner gedanken macht? :grin:

— geändert am 04.09.2011, 18:37:44

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 902

04.09.2011, 18:45:50 via Website

Tim S.
Ok dann danke ich euch beiden.
Ich hab halt nur im Hinterkopf das das eine Game die Int-SD nutzen konnte, alles andere aber nicht 8o und wenn ich mal auf die Idee komme mir games aus dem Game Hub zu holen (da sind einige 700MB Dinger dabei) komm ich mit 2GB net weit und muss wieder auf die EXT-SD auslagern wenn er die INT-SD net erkennt/nehmen möchte und von daher entgeht mir einfach der sinn......
Bist du dir sicher, dass die 700MB in den Systemspeicher geladen werden? Denke eher dass es auch da so angelegt ist, dass die Kernapp (max. 50MB gem. Google Spezifikation) in den Systemspeicher geladen wird und der Rest geht dann auf die SD-Karte. Hatte auch schon Spiele da konnte man es sich aussuchen, ob intern oder extern gespeichert werden sollte, aber noch nie etwas, wo beim Download nach der Installation der App Daten nachträglich intern gespeichert wurden.

Tim S.

Bei dem "OTA"-Update um auf Kies zu verzichten habt ihr keine Ahnung? oder ist das auch soeine sache um die sich keiner gedanken macht? :grin:

OTA geht beim SGS2 nicht, ist also n Menüeintrag ohne Funktion, vllt ist das irgendwann mal geplant, muss aber sagen, ich kanns mir kaum vorstellen, sonst wären die Bemühungen um KIES völlig sinnlos.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

04.09.2011, 18:57:49 via Website

AleX

OTA geht beim SGS2 nicht, ist also n Menüeintrag ohne Funktion, vllt ist das irgendwann mal geplant, muss aber sagen, ich kanns mir kaum vorstellen, sonst wären die Bemühungen um KIES völlig sinnlos.

:blink: Dann finde ich es aber extrem fies von samsung das das handy extra nen samsung-konto eröffnen will (hab ich gemacht) wenn man den Menüeintrag anklickt, er dann sogar ne app im hintergrund öffnet und anfängt zu suchen und so nach 15sec sagt das er keine Aktualisierung gefunden hat!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

04.09.2011, 18:58:08 via Website

Die 700Mb werden auf die Interne SD geladen :lol:

— geändert am 04.09.2011, 18:58:37

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 902

04.09.2011, 20:54:27 via Website

Tim S.
AleX

OTA geht beim SGS2 nicht, ist also n Menüeintrag ohne Funktion, vllt ist das irgendwann mal geplant, muss aber sagen, ich kanns mir kaum vorstellen, sonst wären die Bemühungen um KIES völlig sinnlos.

:blink: Dann finde ich es aber extrem fies von samsung das das handy extra nen samsung-konto eröffnen will (hab ich gemacht) wenn man den Menüeintrag anklickt, er dann sogar ne app im hintergrund öffnet und anfängt zu suchen und so nach 15sec sagt das er keine Aktualisierung gefunden hat!

Es kann sein, dass Samsung die Funktion für ihren App-Hub "missbraucht" hat und entsprechende Updates für Cameratreiber etc. darüber abrufbar sind.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

13.04.2012, 23:46:34 via Website

Tim S.
AleX

OTA geht beim SGS2 nicht, ist also n Menüeintrag ohne Funktion, vllt ist das irgendwann mal geplant, muss aber sagen, ich kanns mir kaum vorstellen, sonst wären die Bemühungen um KIES völlig sinnlos.

:blink: Dann finde ich es aber extrem fies von samsung das das handy extra nen samsung-konto eröffnen will (hab ich gemacht) wenn man den Menüeintrag anklickt, er dann sogar ne app im hintergrund öffnet und anfängt zu suchen und so nach 15sec sagt das er keine Aktualisierung gefunden hat!

Ich hab bisher jedes Update auf meinem SGS2 FOTA-Update empfangen und installiert (hab das Samsung-Konto auch angelegt). Gab keinerlei Probleme. Und man erspart sich den ganzen Trouble mit KIES (ich arbeite viel mit SAP und war der Ansicht schlimmer geht's nicht.. dann hab ich KIES installiert.. :grin:)
Das Programm hat dennoch den Vorteil, Updates auf einem alternativen Kanal anbieten zu können. Bestes Beispiel ist aktuell das ICS-Update:über KIES ist es heute verfügar, die FOTA-Variante erst für kommende Woche angekündigt.

Antworten

Empfohlene Artikel