Internet mit Touchlet X3 und UMTS Surfstick

  • Antworten:25
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 12

04.09.2011, 01:00:33 via Website

Leider gehöhrt mein Surfstick nicht zu denen welche auf der Kompatibilitätsliste für das X3 stehen.
Wer kann mir einen Tip geben wie ich damit trotzdem ins Netz komme.
XS Stick W14 von 4 G Systems, Anbieter mobilcom-debitel, T-Mobile.

Gruß
invader

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

04.09.2011, 03:29:40 via Website

invader
Wer kann mir einen Tip geben wie ich damit trotzdem ins Netz komme.

Schwer zu sagen, wenn man nicht exakt sagen kann, woran es liegt.Nicht auf der Komp.Liste stehen muß ja nicht zwingend bedeuten, das+ der Stick nicht trotzdem unterstützt wird.

Falls der Stick nicht unterstützt wird und es so gemacht ist, wie beim X2, dann würde sich das "recht einfach" hinzufügen lassen.Vielleicht kann hier N2k1 aushelfen.

Siehe hier: klick

Beim X2 sind die entsprechenden Files hier: /etc/mbbd/usbmodeswitchdata

Ansonsten gibt es aber noch jede Menge Stolpersteine, die auch schon x-mal im Forum durchgekaut wurden.

- WLAN deaktiviert ?

- PIN der SIM Karte deaktiviert ?

- korrekter APN, DNS, User & Password ? Leider geistern eine Vielzahl dieser Einstellungen durchs Netz, oft auch widersprüchlich.
Veraltet, einfach falsch, nicht zur Karte / zum Tarif passend.Am einfachsten aus der zum Stick und zur Karte passenden Windows Software
abzuschreiben.

- genügend Empfang ? ( mit EDGE und GPRS gibts immer Probleme)

- beim X2 gings auch nicht, wenn der Stick beim booten dringesteckt hat.Stick raus & rein.


Grüße,

DocTaste

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

09.09.2011, 12:56:00 via Website

Wenn es wer geschafft hat, einen Huawei e1550 Stick an dem X3 oder X4 zum Laufen zu bringen, bitte um Info (wie?) und Einstellungen.

Soviel habe ich inzwischen selbst rausgekriegt: Nur Pin abstellen genügt nicht.

Aktueller Stand: Es blinkt blau (connected), kann sich aber offenbar nicht einwählen. Mann. Und ich dachte, die Zeiten der direkten Programmierung von Modems mittels AT Befehlen und ähnlichem Schit sei Vergangenheit.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

09.09.2011, 13:04:11 via Website

Walhalla
Wenn es wer geschafft hat, einen Huawei e1550 Stick an dem X3 oder X4 zum Laufen zu bringen, bitte um Info (wie?) und Einstellungen.

Soviel habe ich inzwischen selbst rausgekriegt: Nur Pin abstellen genügt nicht.

Aktueller Stand: Es blinkt blau (connected), kann sich aber offenbar nicht einwählen. Mann. Und ich dachte, die Zeiten der direkten Programmierung von Modems mittels AT Befehlen und ähnlichem Schit sei Vergangenheit.

Hallo Walhalla,
bitte keine Doppelpostings, ich habe Dir gerade im Hauptthread geantwortet.

MfG

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

28.09.2011, 00:03:25 via Website

invader
Leider gehöhrt mein Surfstick nicht zu denen welche auf der Kompatibilitätsliste für das X3 stehen.
Wer kann mir einen Tip geben wie ich damit trotzdem ins Netz komme.
XS Stick W14 von 4 G Systems, Anbieter mobilcom-debitel, T-Mobile.

Gruß
invader

Ich antworte jetzt mal selber auf meinen Beitrag.
Heute, am 27.09.11, ist es mir gelungen eine Internetverbindung mit meinem Stick am X3 aufzubauen.Dazu musste ich mir noch einen mobilen wlan/3G Router zulegen. Da ich auf preiswert stehe fiel meine Wahl auf den "WRP-310.mini", 29,90 Euro bei Pearl.
Gerät entsprechend der Anleitung einrichten, Stick einstecken und einrichten. Die Einstellungen dazu aus dem Einwahlprogramm des Sticks übernehmen, inclusive Pin, speichern. und es funktioniert wirklich.
XS Stick W14 von 4 Gsystems, Anbieter mobilcom-debitel, Netz T-Mobile
Einstellungen
3G ISP User defined
Pin Code ****
Dialed Number *99***1# (genau so eingeben)
Username t-mobile
Passwort tm

MfG
invader

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

28.09.2011, 07:00:16 via App

Moin,Moin,invader,

Wie ist den die Verbindung mit dem Mini von Pearl? Ist sie stabil? Ist die Geschwindigkeit zum surfen ausreichend? Hat der nen integrierten Akku?

Ich meine mal irgendwo anders in diesem Forum über einen günstigen WLan Router von Pearl gelesen zu haben, daß der Probleme mit dem X2 gemacht hat. Kann aber gerade den Thread dazu nicht finden. Da gab es meine ich keine 3G Verbindung.

Ich selber habe ja auch son Hotspot und bin super zufrieden damit. Einmal eingerichtet und dann läuft das mit allen Geräten wie ne Eins. Gibt meiner Meinung nach nichts besseres.

Gruß
Uli

— geändert am 28.09.2011, 07:00:33

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

28.09.2011, 09:05:02 via Website

Ulrich B.
Moin,Moin,invader,

Wie ist den die Verbindung mit dem Mini von Pearl? Ist sie stabil? Ist die Geschwindigkeit zum surfen ausreichend? Hat der nen integrierten Akku?

Ich meine mal irgendwo anders in diesem Forum über einen günstigen WLan Router von Pearl gelesen zu haben, daß der Probleme mit dem X2 gemacht hat. Kann aber gerade den Thread dazu nicht finden. Da gab es meine ich keine 3G Verbindung.

Ich selber habe ja auch son Hotspot und bin super zufrieden damit. Einmal eingerichtet und dann läuft das mit allen Geräten wie ne Eins. Gibt meiner Meinung nach nichts besseres.

Gruß
Uli

Hallo Uli, Dein Erinnerungsvermögen hinsichtlich der Verbindungsschwächen dieses 3G-Routers mit dem X2G ist noch intakt ;-). Ich zitiere mal aus Ref. 67 meines FW-Dokuments zum X2(G):

Hingegen konnte mit dem ebenfalls bei PEARL erhältlichen Router WRP-310.mini (von dem Gert M. wegen miserabler Ping-Zeiten komplett abrät) mit dem Touchlet keine Verbindung aufgebaut werden. Auch ein FW-Update auf 1.0.5.1 (das von einem baugleichen, bei CONRAD erhätlichen Router stammt) ändert nichts an den inakzeptablen Ping-Zeiten. Mit dem X3 von Pearl kann dieser Router eine Internetverbindung aufbauen, diese ist wegen ihre Langsamkeit aber (O-Zitat) "unbrauchbar".

Hallo invader,
Du schreibst, "Heute, am 27.09.11, ist es mir gelungen eine Internetverbindung mit meinem Stick am X3 aufzubauen.".

Dieser Satz ist mehrfach interpretierbar. Nur um das ganz klarzustellen: Der Stick steckt nicht mehr im X3, sondern im Router, nicht wahr?

Wie ist die Verbindungsgeschwindigkeit? Wie empfindest Du das Handling (schließlich wird der WRP-310.mini via USB - d.h. Kabelverbindung über Adapter - aus dem X3 mit Strom versorgt)?

MfG

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

28.09.2011, 14:04:00 via App

Moin,Moin,Petr L.,

Ja genau das meinte ich.

Besten Dank das du das so schnell ergänzt hast.

Jetzt muss nur noch der gute invader schreiben wie das Teil bei ihm funtzt!

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

02.10.2011, 20:18:17 via Website

Moin Moin an alle Interessierten,

Ich hatte, glaube ich, erwähnt das eine direkte UMTS-Verbindung über einen UMTS-Internetstick am Touchlet X3 nicht möglich ist. Darum habe ich mir den Mini WLAN/UMTS- Router "WRP310-mini" zugelegt.
Richtig, der Stick steckt jetzt nicht im X3 sondern im Router. Bei der Einrichtung ist zu beachten das die PIN des Sticks nicht deaktiviert ist. Diese muss bei der Einrichting angegeben werden.
Auf der Downloadseite von Pearl gibt es für den Mini.Router auch eine Kompatibilitätsliste für Websticks, auf der natürlich mein Modell, W14 von 4 G Systems, nicht drauf stand. Ich kann aber bestätigen, er tut es.
Da ich den Stick nur verwende wenn mal kein T Mobile Hotspot zur Verfügung steht, also wenn ich mich in ländlichen Gegenden aufhalte, sind mir Pingzeiten und ähnliches vollkommen egal. Es nervt zwar ein wenig das der Seitenaufbau etwas länger dauert, das liegt aber wohl mehr daran das diese Gegenden beim Ausbau durch die Netzanbieter stark vernachlässigt werden, aber das ist ein anderes Thema.
Zum Stromverbrauch kann ich nur sagen, es ist besser wenn eine Steckdose zur Verfügung steht, der Touchlet Akku hält mit angeschlossenem Router keine 2 Stunden, eher noch weniger.

Also dann, bis demnächst (irgendwann)
invader

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.672

02.10.2011, 21:17:29 via App

Da ist der mobile UMTS Wlan Router Trekstor die bessere Lösung, er benötigt keinen extra Stick und läuft per Akku ca. 5 Std.

Mfg.

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

02.10.2011, 23:37:28 via Website

Ja klar ist der besser, aber der Preis ist unverschämt mit 99 Euro.
Der Router von 7Links liegt nur bei 29 Euro.

Gruß
invader

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.672

02.10.2011, 23:57:21 via App

Ja, der Preis ist hoch, dafür kannst Du jederzeit mit mehreren Geräten online sein ohne den Akku Deines Tablets zu belasten.

O2 bietet den Trekstor für einmalig 39 Euro und 24 x 2,50 Euro an.

Mfg.

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

03.10.2011, 07:54:49 via App

invader
Ja klar ist der besser, aber der Preis ist unverschämt mit 99 Euro.
Der Router von 7Links liegt nur bei 29 Euro.

Gruß
invader

Moin,Moin,invader,

Also ich kann mich der Angelika da nur voll und ganz anschließen. Der Trekstor Hotspot ist natürlich um einiges teurer. Aber ich denke das er im Endeffekt um einiges kleiner und auch mobiler einzusetzen ist. Ausserdem hat der einen guten eingebauten Akku der auch noch 5 Stunden(wenigstens) durchhält. Ausserdem ist die Sim integriert. Für mich auch ein großer Pluspunkt.

Ausserdem geht deine Rechnung die du hier anstellst nicht ganz auf. Du sagst das der Mini 29€ kostest. Was hat den dein Stick noch gekostet? Wahrscheinlich auch so um die 29€, oder? Dann wärst du bei einem GesamtPreis von fast 60€. Da ist es nicht mehr so weit bis zu 90€. Also ist das alles etwas relativ.

Du schreibst auf dem Lande ist die Verbindung nicht so dolle, wie sieht das den in der Stadt aus? Könntest du ja auch mal ausprobieren und dann sagen(schreiben) wie das ist. Würde den ein oder anderen User der mit dem Gedanken spielt sich das Teil zuzulegen mit Sicherheit interessieren und weiterhelfen.

Ich habe mir einen Huawei Hotspot gekauft. Hat 90€ gekostet, sollte aber der gleiche sein wie der Trekstor. Soweit ich das bei Amazon gesehen habe.

So das war es erst einmal von mir!

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 45

06.10.2011, 19:42:51 via Website

.
... das sehe ich ähnlich.
... obwohl zwei meiner UMTS-Sticks einwandfrei am Touchlet funktionieren
. . nutze ich doch vermehrt die Verbindung über einen mobilen WLAN-Hotspot.
... allerdings nehme ich hier kein teures Extra-Gerät sondern mein Handy. (HTC-Wildfire)
... ( so ziemlich JEDES Android-Handy ab 99,- ( HUAWAI/SIMvalley/LG/HTC...) kann als Hotspot genutzt werden )
... so erspare ich mir nicht nur die Anschaffung und das Mitführen eines dritten Gerätes
. . sondern auch die Anschaffung einer zusätzlichen SIM-Karte.
.
... m.fr.Gr. G.Rufti

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

14.12.2011, 19:03:32 via Website

invader
Leider gehöhrt mein Surfstick nicht zu denen welche auf der Kompatibilitätsliste für das X3 stehen.
Gruß
invader

Wo finde ich diese Kompatibilitätsliste für das X3?
Hatte einen 1&1 Surftstick zu test zwecken hier, damit ging das nicht.
Ich würde mir gerne einen guten günstigen Surfstick kaufen.
Vielleicht kann mir jemand einen empfelen??

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

15.12.2011, 09:09:27 via Website

Sven Tr
invader
Leider gehöhrt mein Surfstick nicht zu denen welche auf der Kompatibilitätsliste für das X3 stehen.
Gruß
invader


Wo finde ich diese Kompatibilitätsliste für das X3?
Im Handbuch auf der letzten Seite.

Sven Tr
Hatte einen 1&1 Surftstick zu test zwecken hier, damit ging das nicht.
Was für Sticks sich hinter der Bezeichnung "1&1-Stick" verbergen können, kannst Du hier nachlesen.

— geändert am 15.12.2011, 12:10:59

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

15.12.2011, 13:00:42 via Website

Gibt es zwei versionen vom dem x3?
Ich habe einen mit 4GB Speicher und in der Beschreibung stehen 2...
Ist sonst alles identisch? einstellungen, menuefuehrung?
Danke fuer deine hilfe.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34

15.12.2011, 14:35:35 via Website

G.Rufti
.
...
... obwohl zwei meiner UMTS-Sticks einwandfrei am Touchlet funktionieren
. .
... m.fr.Gr. G.Rufti

Bitte nenne uns diese zwei UMTS-Sticks!

Antworten

Empfohlene Artikel