HTC Sensation - Größerer Akku

  • Antworten:28
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 41

28.08.2011, 17:42:36 via Website

Hallo Leute,

Ich bin am überlegen mir vielleicht einen größeren Akku für mein HTC Sensation zu kaufen.
Welche von den dreien könntet ihr mir empfehlen?

den hier

den hier

oder doch lieber einen von HTC hier

Zum letzten Akku von HTC: Es werden viele Ersatzakkus angeboten (wie auch der von Cell Phone) bei denen dabei steht, dass sie für das HTC Sensation UND das HTC Evo 3D sind.
Was meint ihr?

LG

Flo

Antworten
  • Forum-Beiträge: 51

28.08.2011, 22:37:30 via App

Ich habe mir letzte Woche einen Anker akku aus England mit 1900 mah bestellt, müsste bald eintrefen.....

Ich werde dann mal berichten....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 196

28.08.2011, 22:52:17 via Website

Würde dann gerne von deinem Fazit hören. Weil 1900mah wären mal nen echter Sprung...
Aber haben wir hier nicht bereits einen Akku-Thread?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 51

29.08.2011, 08:30:08 via App

Ja mach ich, kann nur vorab sagen, dass diese akkus in anderen Foren sehr gut bewertet wurden....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

29.08.2011, 09:43:50 via Website

Bin auch am Überlegen welchen Akku ich jetzt nehmen soll.
- HTC EVO 3D
- Chichitec
- Anker

alle 3 sollen gut und stabil laufen. Gibt da aber 2 dinge die mich etwas zurück halten. Zum einen wie wirkt sich die hohe Akku Kapazietät Langfristig auf das Sensation aus, und zweitens wie sieht es mit der Wärme aus.

— geändert am 29.08.2011, 10:48:12

Antworten
  • Forum-Beiträge: 196

29.08.2011, 13:10:06 via Website

Da ich auch etwas gesucht habe hier übrigens für alle das billigste Anker-Angebot das ich finden konnte:
http://www.amazon.co.uk/Anker-1900mAh-Li-ion-Battery-Sensation/dp/B0053EZJMC/ref=sr_1_1?s=electronics&ie=UTF8&qid=1314002546&sr=1-1&tag=pocketpc0d-21

Hätte zwar lieber den Chichitec genommen, da ich von einigen gelesen habe das der Akku 1mm Dicker sein soll und dadurch lustiger Weise das knarzen der Akku-Abdeckung verschwinden soll aber der Preis machte am Ende den Ausschlag...

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 47

29.08.2011, 13:16:37 via App

Ich habe mit den Original Sensation Akku gekauft. Ich halte eher weniger von Zubehörakkus. Ich hatte schon mal mit einem große Probleme für mein Nokia.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 55

29.08.2011, 14:08:16 via Website

Habe einen Akku
von just/Mobile über Amazon gekauft,
kann mein Handy ohne das ich es ausschalten muß, Gehäuse aufmachen,und Akku wechseln
aufladen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 51

29.08.2011, 18:07:01 via App

@ Marcel: genau da hab ich meine akkus auch bestellt , sind heute gekommen! also 3 Tage aus England, da kann man nicht meckern. Hab das 2er Set inkl Ladegerat genommen für 21 Euro....muss jetzt allerdings erst mal 5 Zyklen testen, da man da erst ein realistisches Ergebnis bekommt....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32

29.08.2011, 19:27:51 via App

Ich habe heute den Anker aus England bekommen, bin aber nun 10 Tage im Urlaub. Ich werde danach berichten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

31.08.2011, 13:06:41 via Website

Ich habe seit knapp 2 Wochen die 1900er Chichitec.

Akkulaufzeit ist definitiv deutlich gestiegen, es dürften so gut 20-30% mehr Akkulaufzeit sein.
Die Chichitec passen wunderbar ins Gehäuse, endlich knarrzt mein Rückteil nicht mehr ;)

Ich für meinen Teil bin sehr zufrieden und kann jedem dazu raten.
Da Anker und Chichitec angeblich (laut XDA) identisch sind, dürfte das auch für die Anker zutreffen.
Bei XDA hat jemand die Kapazität seines Akkus getestet (1700mAh), wobei nicht jeder Akku gleich ist.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 196

31.08.2011, 13:38:38 via Website

Also ich war heute zufällig aus einem anderem Grund in einen unabhängigen Laden der Smartphones repariert. Mit dem Mann dort sprach ich ein wenig über Akkus.

Hier mal ein paar Fakten die er mir erzählte:
Das Smartphone ist auch den Akku eingestellt und lädt ihn dementsprechend immer nur bis zur entsprechenden Ladung des Originalakkus.
Das Smartphone speichert welcher Akku drin ist. Dementsprechend kann bei einem Fehler der durch die Elektronik entstanden ist bei einer Reparatur nachgewiesen werden das ich mal zeitweise einen anderen Akku drin hatte und der Hersteller würde in dem Fall die Reparatur nicht übernehmen.

Nun meine Fragen dazu:
Zum ersten Punkt....ist die Sicherung, wann der Akku voll ist, nicht im Akku selbst verbaut, der dann nur ein Signal an das Smartphone gibt? Von daher müsste der Akku doch voll geladen werden...?
Zum zweiten Punkt: Stimmt dies wirklich? Wird das vermerkt? Und kann der Hersteller dann auch jegliche kostenlose Reparatur verweigern oder wirklich nur die bezüglich Fehler der Elektronik?

Nunja mein Anker müsste heute angekommen sein. Mal schauen wie das Ding so ist. ^^

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 993

01.09.2011, 14:35:32 via Website

Also die Sicherung ist grundsätzlich im Akku! Das Handy bekommt die Rückmeldung das nichts mehr geht. Und das das Gerät speichert welcher Akku drin ist halte ich für weit hergeholt.

Ich denk: Hier versucht ein Händler einen ahnungslosen und leichtgläubigen Kunden übern Tisch zu ziehen um vielleicht die teuren eigenen Akkus zu verkaufen. Das ein Gerät wegen so etwas keine Reparatur bekam wäre mir neu!

Tipp: Such Dir einen fähigen Händler.

— geändert am 01.09.2011, 14:35:51

Antworten
  • Forum-Beiträge: 41

01.09.2011, 16:12:10 via Website

Mein Anker Akku ist heute angekommen.
Super schnelle Lieferung von amazon.co.uk! der Akku läd gerade.
Mal gucken was so aus der Laufzeit wird! :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 196

01.09.2011, 17:02:24 via App

Naja war nur zufällig bei dem Händler wegen einen Freund den ich dort hin begleitet habe.

Naja habe jetzt meinen Anker.
Erstmal war ich echt erstaunt von der Lieferung. Zwei Tage musste ich nur warten. Und das aus den UK und Lieferung über die Straße.

Nunja nun zum Akku. Habe ihn erstmal voll aufgeladen. Komisch fand ich das der Akku schon zu 84% geladen war als ich ihn dran gemacht habe. Seitdem läuft er. Er hat noch 35% und das obwohl ich ihn 7:30 abgezogen habe...
Nicht schlecht, vor allem wenn man bedenkt das es das erste mal aufladen war.
Habe zwar den Fehler gemacht, dass ich das Smartphone kurzzeitig während der Fahrt geladen habe, weil ich Musik hören wollte aber dürfte ja denke nicht so viel ausmachen....

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 993

01.09.2011, 20:43:03 via Website

Ist eigentlich auch normal das die Akkus fast voll geliefert werden. Hab mir ein Arbeitshandy für 20 Euro zugelegt, da wars genauso...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32

11.09.2011, 19:16:19 via App

So, erste Ladung meines Anker Akkus von 5% auf 100% hat mit dem Original HTC Netzteil knapp 3 Stunden gedauert. Nun mal testen, wie sich der Akku so entwickelt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 55

12.09.2011, 12:31:26 via Website

Klar könnt Ihr alle euer Akku ohne es zu zu öffnen aufladen.

Aber mein Ersatzakku hat über 4400mAh

Mit diesem Akku könnt Ihr euer Handy 2-3 mal aufladen,
wenn ihr mal keine Steckdose zur Hand habt.

Just Mobile Pro Portabler USB Ersatzakku schwarz

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 993

12.09.2011, 14:28:07 via Website

Nicht jeder möchte aber solch einen Klopper zusätzlich dabei haben. Das ist der Unterschied!

Man könnte auch einen Handdynamo mit usb-anschluss empfehlern. Aber wer setzt sich schon in den Bus oder die Bahn und kurbelt sich einen ab? Sieht ja dann auch wie zurück in die Steinzeit...


Also:
externer Akku -> für alle die das Handy zwischenzeitlich daran anstecken können, weil sie es mal für ein paar Stunden nicht brauchen (ist dann eher ein Ersatz für eine fehlende Steckdose für das Ladegerät)
großer interner Akku -> mehr Zeit ohne Nachladung, man sieht es dem Gerät nicht an...

Alternative für Computer-Arbeitsplätze: 2. USB-Kabel kaufen und das Gerät anstecken...

Antworten

Empfohlene Artikel