Funktioniert Android auch ohne Google Account?

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 8

16.08.2011, 16:59:50 via Website

Hallo Zusammen,

nachdem mir das angebissene Obst immer mehr auf die Nerven geht, möchte ich mich mal mit den Androiden beschäftigen.

Ich brauche mein Telefon primär zum Telefonieren, SMS schreiben, Emails abrufen/bearbeiten (Exchange und ggf. POP3, nicht Gmail), Kalender und Kontaktsynchronisation, gelegentlich im Web surfen, Flug- und Fahrpläne nutzen, Wetterinformationen abrufen, MAPS und navigieren (nicht im Auto) und Musik hören (MP3).

Was ich nicht brauche/nutze ist Facebook, Twitter und so‘n Social Network Zeugs.
Was ich nicht will, ist einen Account bei Google anlegen müssen. Will nicht, dass Google ein Bewegungsprofil von mir erhält – trotzdem aber local based services nutzen.

Ich habe die Befürchtung, dass ich Android, ohne mich Google komplett zu offenbaren, nicht wirklich sinnvoll nutzen kann. Könnt ihr die Befürchtung entkräften oder mit welchen „Einschränkungen“ muss ich leben, wenn ich mich nicht bei Google anmelde – geht das überhaupt?

Vielen Dank für eure Beiträge
Klaus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 853

16.08.2011, 17:04:20 via Website

Android funktioniert ohne Google Account, allerdings müsstest Du dann auf den Market verzichten, weil Du da ohne Google-Account nichts herunterladen kannst. Du müsstest somit auf Plattformen wie das AndroidPIT App Center zurückgreifen... leider ist die App-Vielfalt da eben nicht so groß wie im Google Market.

Andere Dienste von Google sind ja zumeist ersetzbar... es gibt andere Kalender-Programme, Google Maps kann man auch ohne Google-Account nutzen.

Bei der Kontaktsynchronisation weiß ich nicht genau bescheid.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.132

16.08.2011, 17:05:35 via Website

Hallo Klaus,

erstmal ein herzliches Willkommen auf AndroidPIT und noch viel Spaß bei uns.

Da gibt es eine ganz kurze Antwort, ja, es geht ohne, aber ( musste kommen...:lol: ) alle Dienste, die mit Google zusammenhängen, funktionieren nur mit einem Account. Was Du bei dem Account preisgibst, kannst Du alles einstellen.

Edit: Maximilian war schneller....:grin:

— geändert am 16.08.2011, 17:06:39

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer App Reviews nach Einsatzzweck und hier noch das: Das-AndroidPITiden-Buch

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

16.08.2011, 17:07:31 via Website

Du hattest einen angebissenen Apfel? Glaubst du die sammeln weniger Daten wie Google? Google steht eigentlich ziemlich dazu welche Daten sie sammeln und was sie damit anstellen.

Du musst ja Mail & Kalenderdienste nicht nutzen, die Freigabe deines Standortes kannst du ablehnen und auch Google Maps / Navigation musst du ja nicht nutzen. Aber ich sehe hier keine gesteigerte Datensammelwut und würde mir einfach einen Account erstellen. Oder bist du so interessant für Google? :bashful:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

17.08.2011, 08:49:16 via Website

Hallo Zusammen,

Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Ich muss dann aber noch mal genauer nachfragen. Gibt es außer über Android Market sonst noch Möglichkeiten, kostenpflichtige Apps zu bekommen?
Für mich ist elementar wichtig, dass ich mein Exchange-Postfach mit Mails, Kontakten und Terminen synchronisieren kann. Ist diese Funktionalität vom verwendeten Handy/Modell abhängig oder braucht man dafür eine zusätzliche App?

Zu euren Anmerkungen zum Google Account und Datensammeln:
Genau diese Diskussion über Gut und Böse habe ich vermeiden wollen. Mir geht es um rein technische Fakten.
Einfach mal akzeptieren, dass es Leute gibt, die das aus guten Gründen nicht wollten. Das vorgebrachte Argument für das Sammeln von Nutzerdaten „.. die anderen machen das doch auch …“ ist für mich keine Rechtfertigung.
Glaubt hier wirklich noch jemand an „Don’t be evil“?

Hoffe trotzdem auf eure technische Expertise.

Klaus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.132

17.08.2011, 09:02:42 via Website

Du kannst kostenpflichtige Apps auch heir im AndroidPIT-Market erwerben. Diese beiden (Market und wir) decken schon fast alles ab. Wer mir noch einfällt ist pdassi. Ansonsten einfach googlen.

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer App Reviews nach Einsatzzweck und hier noch das: Das-AndroidPITiden-Buch

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

17.08.2011, 15:17:21 via Website

Das Thema ist in meinem Buch (siehe Link in der Signatur) auch erörtert. Ich kann Dich sehr gut verstehen: Auch ich mag es nicht, wenn meine Daten auf fremden Servern landen. Habe mich dann dazu entschlossen, einen Google Account anzulegen -- für den Market und die Apps ist das einfach am bequemsten. Dann letztens ein neues Handy konfiguriert: Konto einrichten, "nein, keine Daten mit Google synchronisieren!", Backup meines Adressbuches importiert -- und blöd geschaut, dass das plötzlich bei Google lag?!?! Meinen dicken Hals kannst Du Dir vorstellen: Kalender und Adressen sind nämlich bei "Daten mit Google synchronisieren" nicht gemeint, da wirst Du nicht nach gefragt -- sondern musst die Stelle (Konten & Synchronisation) selber suchen und die Haken rechtzeitig (vor dem Import) rausmachen. Gnarrrr!

Also: Fühl Dich verstanden :P Kurze Antowrt, wie gehabt: Geht schon, aber nicht sehr komfortabel. Für Synchronisation & Co kannst Du in meine Übersichten (oder in mein drittes Buch, welches gerade im Entstehen begriffen ist) schauen. Kaufen geht manchmal auch mit direkter Überweisung an den Entwickler. Nur bist Du spätestens bei all den Apps "gekniffen", die Check_License (also Google Lizenzserver für Prüfung auf Bezahlung) nutzen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

18.08.2011, 23:23:00 via Website

Hallo miteinander! Habe ein ähnliches Problem: Seit gestern hab ich erstmals ein Smartphone OHNE Surfflat und habe im Netz erfahren, dass man hier die Apps auch erst auf den PC und von da aufs Handy laden kann. Geht aber irgendwie nicht :-( Brauch ich da auch nen Google Account? Dachte, ich kann dass einfach downloaden und per USB auf das Handy installieren?

Hoffe, ihr könnt mir Greenhorn auf die Sprünge helfen ...

Lieben Dank schonmal!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.132

19.08.2011, 06:55:47 via Website

Hallo Claudia,

ein herzliches Willkommen auf AndroidPIT.

das geht leider nicht. Den Account brauchst Du ja, um Dich in den Market einzuloggen und um alle anderen Dienste von Google zu nutzen. Download auf den PC und Übertragung per USB geht nicht. Alternativ kannst Du offene WLan-Netze nutzen oder aber den Entwickler anschreiben, mit der Bitte das dieser Dir seine App zur Verfügung stellt. Klappt auch meistens :) .

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer App Reviews nach Einsatzzweck und hier noch das: Das-AndroidPITiden-Buch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

21.08.2011, 17:54:44 via Website

Hallo Tom Cat

vielen Dank für die schnelle Antwort. Werde das mal probieren.

Schönen Sonntag noch allen!!!

Antworten

Empfohlene Artikel