[Übersicht] Bildbetracher und Fotogallerien (lokal)

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

26.07.2011, 07:35:09 via Website


Urlaubsende. Die Speicherkarte ist voll mit tollen Fotos, und Du sitzt im Wartebereich des Flughafens. Noch eine Stunde bis zum Check-In. Lassen wir doch den Urlaub noch einmal Revue passieren!

Verwandte Themen:

Viewer
2013-09-17
Wo sind die Bilder aufgenommen? Über GeoTags anzeigen
Dafür benötigen die Apps natürlich Internet. Standort ließe sich als "Bezugspunkt" erklären.
2013-09-17
Wo sind die Bilder aufgenommen? Über GeoTags anzeigen und GeoTags bearbeiten
Für diese Apps machen natürlich Internet & Standort Sinn.
2013-09-17


Weiterführende Links

— geändert am 24.02.2014, 11:15:08

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

26.07.2011, 07:35:21 via Website

2011-07-26QuickPic



Dem Namen nach die schnellste Möglichkeit, an die Bilder zu gelangen, ist QuickPic-Galerie. Die Ansprüche der App gehen auch genau in diese Richtung: Kleiner! Schneller! Intelligenter! Vielfältiger! Über 42.000 Anwender im Market und ca. 20 AndroidPITiden sind sich einig: Diese App ist Spitze! Was mit einer durchschnittlichen Bewertung ein gutes Stück oberhalb der 4,5-Sterne-Marke ausgedrückt wurde.

Die Beschreibung sagt, QuickPic sei der beste Bildbetrachter, Galerie und Fotoalbum nach dem Sie schon immer suchten. Und was kann die App? Auch dafür greife ich wieder auf die Originalbeschreibung zurück (ist ja keine Doktorarbeit, und ich bin auch kein Politiker – also wird mir deshalb nicht gleich was aberkannt):

Schnelles stöbern in tausenden von Bildern, ohne Hintergrund-Dienst. Klare Vorschaubilder. Ein- und Ausschließen beliebiger Ordner. Einfaches verbergen privater Fotos. Glasklare Vollbild-Ansicht. Pures Bedienerlebnis : gleitender Bildwechsel und schnelles Umschalten, einfaches und doppeltes Tippen oder Auf- und Zuziehen zum Zoomen. Reichhaltige Bearbeitungs- und Verwaltungsmöglichkeiten : Rotieren, Zuschneiden, Verteilen, Hintergrundänderung, Fotoshow, Sortieren, Verschieben und Kopieren.

Und das Ganze gratis und völlig werbefrei!

Technisches: 300kB Download, saubere Berechtigungen. 4,7* bei über 42.000 Bewertungen, gratis.


2011-07-26Perfect Viewer



Der Perfect Viewer richtet sich hauptsächlich an Comic-Freunde – ist aber auch als Betrachter für "normale Bilder" durchaus geeignet. Auch wenn der Ansatz hier ein anderer ist: Die Galerie-Funktion erinnert eher an Aldiko (und heißt auch "Bookshelf function"). Doch der Funktionsumfang kann sich sehen lassen: JPEG, PNG, GIF und BMP Dateiformate werden unterstützt, und das sogar in Archiven der Formate CBZ/ZIP, CBR/RAR, 7Z/CB7 (kein solid mode), LZH ("CB" steht hier für "Comic Book" – ein "CBZ" ist also ein Comic-Book im Zip-Format). Die Anzeige lässt sich mit Filtern (Averaging, Bilinear, Bicubic, Lanczos3) aufbessern. A propos Anzeige – hier gibt es ganze fünf Modi: Vollbild, an Bildschirmgröße anpassen, An Höhe/Breite anpassen, oder feste Größe. Für die Comics werden beide Schreibrichtungen (sowohl LTR als auch RTL) unterstützt.

Bilder lassen sich als Wallpaper setzen, in Ordnern/Archiven mittels Thumbnails browsen, zum Zoomen wird die berüchtige Zwei-Finger-Geste (nein, nicht die mit dem V für Victory, und auch nicht die mit dem einen in der Mitte – gemeint ist "Pinch-to-Zoom") genutzt, zum Blättern kann man "flingen". Eine Lesezeichen-Funktion ist inklusive Management an Bord, die vorige und nächste Seite wird gecached. Es gibt eine Diashow... Ich hör mal besser auf, und Ihr schaut es Euch besser selbst an.

Technisches: 1,8MB Download (+11kB Donation) wollen nach dem Booten starten. 4,6* bei ca. 3.500 Bewertungen. Gratis mit optionaler Donation von ca. 2 Euronen.


2011-07-26Fish Bowl



Hier viel mir die Bildauswahl wirklich schwer – und da ich mich überhaupt nicht so recht entscheiden konnte, habe ich das eben gelassen. Und stattdessen alle Bilder einfach übernommen. Also kommt vor der eigentlichen App-Beschreibung zunächst eine weitere Reihe davon:



Viele Bilder sind nicht alles – im Falle von Photo Gallery (Fish Bowl) kommen da noch viele Features hinzu. Der App-Beschreibung nach handelt es sich um einen mächtigen, schnellen und hochauflösenden Bildbetrachter, -verwalter, und Diashow-Betrachter – vollgepackt mit originellen Features, um das Foto- und Videoerlebnis auf Smartphones und Tablets zu maximieren. Mit dem integrierten "Medien-Finder" (oh, der Entwickler hat wohl einen Mac) lassen sich Fotos und Videos im gesamten Dateisystem aufspüren und der Gallerie hinzufügen.

Klingt nicht nur spannend, sieht auch so aus. Zumindest den Screenshots zufolge. Und wenn ich jetzt noch die Features aufliste, erschlägt es den Leser. Also lass ich das besser (die kann man ohnehin auf der App-Seite nachlesen, und dort hält sie der Entwickler hoffentlich aktuell), und Interessierte schauen sich das selbst an.

Technisches: 780kB Download möchten ins Netz (Flickr & Co Bilder-Upload). 4,3* bei knapp 2.000 Bewertungen, gratis.


2011-07-26Gallery+



Der Name bringt den Wunsch zum Ausdruck: Mehr als nur eine Gallerie. In diesem Falle: Mehr als com.cooliris.media, so die Beschreibung: Alle dort vorhandenen Funktionalitäten zur Erstellung und Verwaltung von Alben ohne die Notwendigkeit einer Internet-Verbindung, und ohne Duplikate von Bildern oder Filmen auf der SD-Karte. Darüber hinaus lassen sich auch Name und Beschreibung sowohl von Alben als auch Bildern und Videos bearbeiten.

Was die Features angeht: Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte – und da oben sind 5 Bilder, also genug der Worte...

Technisches: 1MB download möchte mit Telefonstatus und Konteninformationen ins Internet (hm, "without the need of an internet connection"?). 4,3* bei über 150 Bewertungen. Gratis, die Donate-Version ist vom Market verschwunden.


2012-01-25TurboCollage



Das ist doch mal etwas anderes: Mit TurboCollage Lite lassen sich Bilder als Collage anordnen! Kommentare zuordnen. Ab und an einmal neu mischen. Bilder mit Rahmen versehen, rotieren, skalieren und mehr...

Technisches: 1,6MB Download möchten gern ins Internet. 4,5 Sterne bei ca. 150 Bewertungen, gratis.


2011-07-26photo gallery time machine



Die Foto-Zeitmaschine com.pixtas.gallery erlaubt virtuelle Zeitreisen: Mit dieser App werden die Bilder nach ihrem Erstellungsdatum angezeigt. Was war doch gleich vor einer, oder vor drei Wochen?

Technisches: 800kB Download möchten nach dem Booten starten und mit Telefonstatus und Audioaufnahmen ins Internet. 4* bei ca. 30 Bewertungen, gratis.


2012-01-03Update: Die App ist nicht mehr im Market gelistet.

— geändert am 25.01.2012, 12:25:56

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

26.07.2011, 07:35:32 via Website

2011-07-26Picture Map



Picture Map zeigt Fotos mit GeoTags auf der Karte an. Dieser App fehlt zwar die Funktion, GeoTags zu bearbeiten, ergänzen oder zu entfernen – dafür ist die Anzeige offensichtlich sehr schön gelungen.

Technisches: 55kB Download möchten mit dem Standort ins Netz. 3,8* bei ca. 200 Bewertungen, gratis.


2011-07-26PicMap



Heißt ähnlich, sieht ähnlich aus – und tut auch noch ähnliches: ait.picmap zeigt ebenfalls mit GeoTag versehene Fotos auf der Karte an. Mit ein paar Zusatz-Informationen wie wann das Bild aufgenommen wurde, und wie weit der Aufnahmeort vom aktuellen Standort entfernt ist.

Technisches: Gut 100kB möchten mit dem Standort (logisch) ins Internet. 3,7* bei ca. 20 Bewertungen, gratis.


2012-01-03Update: Die App ist nicht mehr im Market gelistet.

2011-07-26Mapica



Mapica stellt zum Bild nicht nur die Koordinaten bereit, sondern auch weitere Exif-Informationen. Und sofern möglich, werden die Koordinaten auch gleich noch in eine Adresse umgewandelt. Das Ganze wird zum Abschluss mit der Karte gemischt, und ergibt ein schönes Ergebnis, wie die Screenshots zeigen.

Technisches: 560kB Download möchten mit Standort und :what: Kontaktdaten ins Internet. 3,8* bei knapp 20 Bewertungen, gratis.

— geändert am 03.01.2012, 12:57:23

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

26.07.2011, 07:35:40 via Website

PhotoMap Maker



Fotos mit in den EXIF-Informationen gespeicherten GeoTags kann PhotoMap Maker auf der Karte anzeigen: Wo wurden sie aufgenommen? Fehlen diese Tags im Foto, doch man weiß, wo sie aufgenommen wurden, lassen sich die entsprechenden Informationen mit dieser App auch "nachrüsten": Den Punkt auf der Karte auswählen, und die Koordinaten in die EXIF-Daten eintragen lassen. Last but not least: Wer Fotos weitergeben, und aus Datenschutz-Gründen die Exif-Daten zuvor entfernen möchte – auch das ist möglich.

Technisches: Knapp 130kB Download möchten mit dem Standort ins Internet. 4,2* bei knapp 20 Bewertungen, gratis.


GalleryMap



Auch GalleryMap zeigt Fotos mit GeoTags auf der Karte an. Auf Geräten mit Android 2.1 oder neuer lassen sich ebenso GeoTags zu Fotos hinzufügen.

Technisches: 85kB Download möchten mit dem Standort ins Netz. 3,3* bei über 100 Bewertungen, gratis.

— geändert am 26.07.2011, 21:27:28

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.368

26.07.2011, 18:41:15 via Website

Vielleicht noch "[app]JustPictures![/app]" erwähnen?

Man kann zwar auch bei diversen Diensten BIlder schauen, aber man muss ja keinen einrichten. Kann man auch nur lokal nutzen.

Antworten

Empfohlene Artikel