Navigon select oder doch nur Google Navi?

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 88

20.07.2011 18:37:51 via App

hallo da mein desire fast keinen speicher mehr frei hat, bin ich am überlegen, ob i navigon nicht runterschmeissen soll. navi brauch ich egtl. ganz selten. was meint ihr? ist das google maps navi zuverlässig?
  • Forum-Beiträge: 472

20.07.2011 18:41:20 via Website

hab bis jetzt ausschließlich die navigation über maps gemacht und bin völlig zufrieden. die sprachausgabe könnte besser sein aber mir genügts....
  • Forum-Beiträge: 589

20.07.2011 19:37:14 via Website

Gerade wenn du nicht täglich auf ein Navi angemessen bist ist das Google Navi doch mehr als ausreichend. Es benutze es ausschließlich und habe damit bisher immer am schnellsten zum Ziel gefunden. Von langen strecken Quer durch DE bis zu Stadtnavigationen. Die Stimme ist weniger nervig wenn man sie leiser stellt ( :grin: ) und seit neustem unterstüzt es sogar Verkehrsdaten. Wenn du ausschließen kannst das Navi im Ausland nutzen zu müssen dann sehe ich überhaupt keinen Grund etwas anderes als Google Navigation zu nutzen.

Gruss,
Alex
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

20.07.2011 19:52:10 via Website

Immer wieder erstaunlich wie schnell eine Software für 60€ vom Handy fliegt...ach was red ich da eigentlich :bashful:
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

20.07.2011 20:07:17 via Website

Andy
Immer wieder erstaunlich wie schnell eine Software für 60€ vom Handy fliegt...ach was red ich da eigentlich :bashful:

ja, was redest du eigentlich??

Navigon Select ist die kostenlose Version für T-Mobilekunden... :lol::P
  • Forum-Beiträge: 330

20.07.2011 22:01:07 via Website

ich habe google immer mal wieder über weite strecken getestet.

teilweise war es echt grausam, welche umwege es machen wollte nur um auf der autobahn zu bleiben. mir fehlen da so´n bisschen die alternativrouten wie bei navigon.

in der stadt, bei kleinen strecken ist es aber total super (eckdaten, streetview etc)

btw: als ich noch ein desire hatte <_< (mit dem speicherproblem) habe ich mir die apk auf die sd karte gelegt und es erst dann installiert als ich es wirklich mal brauchte (größere reisen etc). die karten habe ich fein im navigon ordner gelassen.

zum sichern und wiederherstellen solcher apps kann ich appmonster empfehlen. dauert keine 90 Sek, dann is das Navi wieder drauf.

Man braucht Kraft, um Dinge zu ändern, die man ändern kann. Man braucht Gelassenheit, um Dinge hinzunehmen, die man nicht ändern kann. Und man braucht Weisheit, um das Eine vom Anderen zu unterscheiden!

  • Forum-Beiträge: 88

21.07.2011 01:14:43 via App

danke für die tipps. navigon hab ich kostenlos. aber wie komm ich an die apk?
  • Forum-Beiträge: 11.132

21.07.2011 06:24:21 via Website

Mit einem Sicherungsprogramm ala TitaniumBackup oder AppMonster. Im Sicherungsverzeichnis findest Du dann die einzelnen Programme. Die gesicherte *.apk, wie oben beschrieben auf der SD-Karte zwischenbunkern und bei Bedarf schnell installieren. Die Navi-Karten müssen aber auf der SD-Karte verbleiben, sonst funktioniert es nicht.

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer App Reviews nach Einsatzzweck und hier noch das: Das-AndroidPITiden-Buch

  • Forum-Beiträge: 330

21.07.2011 10:37:54 via Website

tom_cat
Mit einem Sicherungsprogramm ala TitaniumBackup oder AppMonster. Im Sicherungsverzeichnis findest Du dann die einzelnen Programme. Die gesicherte *.apk, wie oben beschrieben auf der SD-Karte zwischenbunkern und bei Bedarf schnell installieren. Die Navi-Karten müssen aber auf der SD-Karte verbleiben, sonst funktioniert es nicht.

genau so...

ich empfehle sowieso ein sicherungsapp... appmonster pro zB legt bei jedem update eine einzelne apk je version auf sd karte ab.
sollte also mal irgendein app nach nem update probleme machen kann man ruck zuck wieder auf die vorversion springen :cold:

ganz zu schweigen wenn man das handy mal zurücksetzen muss... hiermit kann man dann alle apps rasend schnell wieder herstellen...ganz ohne market und internettraffic.

Man braucht Kraft, um Dinge zu ändern, die man ändern kann. Man braucht Gelassenheit, um Dinge hinzunehmen, die man nicht ändern kann. Und man braucht Weisheit, um das Eine vom Anderen zu unterscheiden!

  • Forum-Beiträge: 589

21.07.2011 11:17:32 via Website

Busty Perry
ich habe google immer mal wieder über weite strecken getestet.

teilweise war es echt grausam, welche umwege es machen wollte nur um auf der autobahn zu bleiben. mir fehlen da so´n bisschen die alternativrouten wie bei navigon.

in der stadt, bei kleinen strecken ist es aber total super (eckdaten, streetview etc)

btw: als ich noch ein desire hatte <_< (mit dem speicherproblem) habe ich mir die apk auf die sd karte gelegt und es erst dann installiert als ich es wirklich mal brauchte (größere reisen etc). die karten habe ich fein im navigon ordner gelassen.

zum sichern und wiederherstellen solcher apps kann ich appmonster empfehlen. dauert keine 90 Sek, dann is das Navi wieder drauf.

Was auch beim Google Navi möglich ist, aber recht versteckt ist es, Autobahnen zu meiden. Alternativrouten sollte man aber trotzdem mal implementieren. Vor längeren Strecken empfehle ich aber folgendes: Bei Google Maps im Vorraus am PC schauen welche der dort aufgeführten Routen man für am besten geeignet hält. Dann mit Hilfe der Chrome/Opera/Firefox-Erweiterung "Chrome2Phone" nach auswählen der Route selbige auf das Handy pushen. So schafft man sich einen überblick und hat die Route die man möchte.

Gruss,
Alex
  • Forum-Beiträge: 36

22.07.2011 06:10:24 via App

Peter W.
Andy
Immer wieder erstaunlich wie schnell eine Software für 60€ vom Handy fliegt...ach was red ich da eigentlich :bashful:

ja, was redest du eigentlich??

Navigon Select ist die kostenlose Version für T-Mobilekunden... :lol::P

Was so nicht stimmt. Wer mal mit Navigon 2.x angefangen hat, konnte über den Market auf 3.x Navigon-Selektion updaten.