Dalvik Cache löschen ohne Titanium Backup?

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 530

17.07.2011, 09:48:16 via App

Hallo, Androidfans!
Ich habe wieder mal eine Frage an euch...

Und zwar möchte ich wissen, ob jemand eine App kennt, die den Dalvik Cache löschen kann. (Achtung : ich meine nicht den Cache, den man unter Einstellungen, Anwendungen leeren kann! )
Titanium Backup kann das, aber nur in der Vollversion... Naja, da ich die App ansonsten nicht brauchen würde, will ich sie nur deswegen eigentlich nicht kaufen.

Also wenn jemand was weiß, bitte melden!
Danke schonmal :)

Melde dich über diesen Link bei Dropbox an und wir bekommen beide zusätzliche 500 MB gratis! http://db.tt/nnx5UB1z

Antworten
  • Forum-Beiträge: 832

17.07.2011, 10:44:31 via App

Mit Root geht's auch über ein Custom Recovery.

MfG

Nexus S http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1822363"">SlimBean http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1719775"">Marmite Kernel

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.132

17.07.2011, 15:41:22 via Website

Wenn man den Dalvik mit Titanium löscht, kommt bei mir eine Meldung, das soundsoviele "Teile" nicht benötigt werden und gelöscht werden. Meine Frage dazu: Löscht er nur partiell? Ich dachte, dabei wird komplett alles leer gemacht oder was hat die Meldung auf sich?

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer App Reviews nach Einsatzzweck und hier noch das: Das-AndroidPITiden-Buch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 530

17.07.2011, 22:58:23 via App

Danke für den Tipp, Izzi! :)
Ja, ohne root geht nichts...aber custom rom kommt für mich nicht in Frage, da ich momentan für solche Dinge nur auf temporäres root zurückgreife.

Ja, soweit ich das verstehe, wird der Dalvik Cache gebraucht, aber manchmal scheinen unnötige Reste übrig zu bleiben...

Melde dich über diesen Link bei Dropbox an und wir bekommen beide zusätzliche 500 MB gratis! http://db.tt/nnx5UB1z

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

18.07.2011, 14:56:15 via Website

Hoho... Da ist wohl eine kleine Erklärung fällig, was Ihr da eigentlich tut? Da zitiere ich mal das...

AndroidPITiden-Buch
Dalvik

Dafür muss ich ein klein wenig ausholen: Android besteht, vereinfacht gesagt, aus einem Linux-Kernel, auf dem eine spezielle Java-Version läuft. Letzteres ist die sogenannte Dalvik VM (wobei "VM" für "Virtual Machine" steht). Android Apps sind also in Java geschrieben.

Für die Ausführung der App wird der Java Code in einen sogenannten "Byte Code" übersetzt, der optimal auf die Hardware (und Android-Version) angepasst ist. Damit dies nicht bei jeder Ausführung der App geschehen muss, passiert diese "Übersetzung" unmittelbar nach der Installation der App – und der Byte-Code wird im sogenannten Dalvik Cache abgelegt. Da dies nach der Installation eines "neuen Systems" für alle Apps geschehen muss, dauert auch der erste Start nach der Neuinstallation ein wenig länger (dafür geht die Ausführung der Apps nachher entsprechend schneller).

Bei der Installation eines neuen ROMs muss aus genannten Gründen (optimale Anpassung ans System) der Dalvik Cache neu aufgebaut werden. Dafür gibt es im Recovery-Menü einen extra Menüpunkt – aber das ist im entsprechenden Kapitel auch erklärt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.132

18.07.2011, 15:11:05 via Website

Hallo Izzy,

das hatte ich in Deinem Buch gelesen und es ist auch soweit klar, beantwortet aber nicht meine Frage. Warum kommt die Meldung einer partiellen Löschung und nicht alles?

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer App Reviews nach Einsatzzweck und hier noch das: Das-AndroidPITiden-Buch

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

19.07.2011, 09:43:25 via Website

Keine Ahnung, habe das nie mit Titanium gemacht. [Tante Google auf MatrixRewriter.com loslassen] Aha. Völlig logisch, und aus dem ChangeLog ableitbar:

Enhanced Dalvik cache cleaner, can remove more unneeded cache elements.

Will sagen: Das ist ein Cleaner, kein Purger. Beseitigt nur Altlasten, Rückstände, unnötigen Krams -- und lässt den Rest intakt. Hat also alles richtig gemacht -- nur nicht das getan, was Du dachtest, dass es tun würde...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.132

19.07.2011, 16:04:55 via Website

Danke schön Izzy, sehr klar, kurz und vor allem seeehr verständlich erklärt. ...und in der FAQ jetzt auch...THX!!

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer App Reviews nach Einsatzzweck und hier noch das: Das-AndroidPITiden-Buch

Antworten

Empfohlene Artikel