Hilfeeeeeee - Anfängerprobleme ganz viele..

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

16.07.2011, 11:02:34 via Website

Vor 2 Tagen habe ich mir einen Archos 7oB Ebook Reader zugelegt. Zurecht komme ich damit gar nicht. Ahnung von Android habe ich auch nicht. Muss also alles erst erlernen.
Es ist nett, dass hier Hilfe angeboten wird, denn ich weiß nicht wie ich mein update von Archos herunterladen kann, es klappt einfach nicht. Als Software habe ich angeblich Android 2.1. Eclair. Man kann es nirgends auf dem Archos finden. Als ich etwas herunterladen wollte zeigte das Programm an, ich bräuchte Android 2.2 und hätte 1.0.1.. Verstehen kann ich das gar nicht. Dann hatte ich mal einen Pasingfehler.
Es gibt doch auch noch Leute, die nicht so fit darin sind. Mein PC hat Windows 7.
Vielleicht kann mir einer hier schon helfen. Außerdem zeigt der PC an, dass der Archos eine Festplatte von ca. 2.6 GB hat. Verkauft wurde er mit 4 GB. Verstehe ich auch nicht. Hat das mit dem Flash Speicher zu tun?
Noch habe ich die Möglichkeit den Archos umzutauschen. Nur was soll ich mir dann holen? Der Tablet von Archos ist eigentlich genauso teuer. Jetzt ist der Tablet 9 herausgekommen mit Windows 7 Starter für ca. 429 Euro, womit für 480 Euro es jetzt schon tablets mit Windows 7 Vollversion gibt.

Als E-Book Reader ist der Archos wohl nicht so gut, weil ich zwar Bilder, Filme etc. ansehen kann, allerdings keine Darstellung der Bücher, wie bei Adobe Digital auf dem PC. Wenn man mit Büchern arbeiten muß, ist das aber wichtig.
Gibt es ein Markt speziell für downloads für Android Eclair? Warum sehe ich Adobe Digital nicht genauso auf meinem Archos? Ich bekomme auch nicht die eigenen Ebooks auf das mitgelieferte Programm Adilko.
Ich warte jetzt erst einmal Eure Antworten ab. Vielen Dank schon mal im Voraus........

Die Nordseeküste läßt grüßen
Silke

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.279

16.07.2011, 11:20:52 via Website

Also:

1) Flash-Speicher: Das nur 2,6 GB angezeigt werden ist normal und kein Grund zur Sorge. Verbaut ist garantiert ein 4 GB-Chip, alelrdings benötigt das System auch Teile des Speichers und ebenso die Apps welche bereits vorinstalliert sind. Also soweit - alles normal.

2) Ich kenne den Archos Reader nicht, aber bei Android-Geräten findest du deine Software-Version

Einstellungen -> Telefoninfo -> Android-Version

Im Netz habe ich leider keine Auskunft darüber gefunden, welche Version auf dem Reader ist und ob Android 2.2 bereit zum Download/Updaten ist. Welche App wolltest du denn herunterladen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

16.07.2011, 16:34:07 via Website

Das ging ja ganz fix. Vielen vielen Dank schon mal.
Also, wenn ich auf Einstellungen gehe habe ich eine Liste:
Drahtlos und Netzwerke
Sound und Display
Standort und Sicherheit

Anwendungen = (Unbekannte Quellen-Installation von Nicht-Market-Anwendungen zulassen) habe ich einen grünen Haken
dann Anwendungen verwalten = u.a. AppsLib =Version 17

Datenschutz
SD Karte & Telefonspeicher
Sprache u. Tastatur
Datum und Uhrzeit
Touch panel calibration
Update Media Library
Aktivierungsaufnahme löschen

Wenn ich unter Archos (Homepage) gehe, mein Konto aktiviere, sehe ich Firmensoftware aktualisieren. Dann speicher ich die Datei: update(1).img und dann bekomme ich die Software nicht auf den Reader oder auch nicht auf den PC.
Es kommt dann: Kann Dateiheader nicht lesen, unbekanntes Bildformat oder Datei existiert nicht. Bei Unicode Dateinamen, bitte das Unicode Plugin - Einstellungen Sprache aktivieren. Das verstehe ich leider überhaupt nicht.

Ich würde z.B. gerne wissen, warum ich auf dem Player nicht Adobe digital so sehe, wie auf dem PC. Und Adilko bekomme ich keine eigenen Bücher ins Regal. Wenn ich den Reader am PC anschließe, finde ich auch nichts, was mir weiterhilft.

Produktmerkmale und technische Details
Highlights
eBook Reader mit 17,78 cm (7 Zoll) Farb-Display
Android 2.1 Eclair, USB, WiFi
Audio, Video und Fotowiedergabe
4 GB interner Speicher (optional bis 32 GB erweiterbar)
Lieferumfang: ARCHOS 70b eReader-Player, Ladegerät, USB Kabel Mini B / A, Kopfhörer, Bedienungsanleitung
Produktmerkmale
Allgemein / Breite [cm]: 13
Allgemein / Gewicht [g]: 370
Allgemein / Höhe [cm]: 19
Allgemein / Integrierte Peripheriegeräte: Lautsprecher
Allgemein / Produkttyp: eBook-Lesegerät
Allgemein / Tiefe [cm]: 1.1
Batterie / Ladezeit: 3 Stunde(n)
Betriebssystem-Software / Bereitgestelltes Betriebssystem: Android 2.1
Betriebssystem-Software / Software: E-Mail;Alarm;Games;AppsLib;Web browser
Display (Projektor) / Größe diagonal (metrisch) [cm]: 17.8
Display / Bildschirmauflösung: 800 x 480
Display / Diagonale [Zoll]: 7
Display / Technologie: TFT-Aktivmatrix
EBook-Lesegerät / Unterstützte Bildformate: JPEG;BMP
EBook-Lesegerät / Unterstützte Textformate: PDF;EPUB;FB2;EPUB DRM;PDF DRM;PDB;TXT;RTF
Eingabegerät / Typ: Touchscreen
Erweiterung-Konnektivität / Erweiterungssteckplatz/-steckplätze: 1 x SDHC Memory Card
Erweiterung-Konnektivität / Schnittstellen: 1 x Kopfhörer - Ausgabe;1 x Hi-Speed USB
GPS-System / GPS-Navigation: Keine(r)
Kommunikationsformen / Wireless Connectivity: 802.11b/g
Kopf / Hersteller: Archos
Kopf / Kompatibilität: PC;Mac
Kopf / Modell: 70b eReader
Kopf / Paketierte Menge: 1
Kopf / Produktlinie: Archos
Multimedia-Funktionalität / Audio: Lautsprecher
Multimedia-Funktionalität / Unterstützte Digitalvideoformate: MPEG-4;AVI;FLV;RM;VOB;MPEG;MKV;MOV;DAT;RMVB
Multimedia-Funktionalität / Unterstützte digitale Audio-Formate: MP3, WAV, OGG, FLAC
Speicher / Flash-Speicher [GB]: 4
Speicher / Max. unterstützte Kapazität: 32 GB
Speicher / Unterstützte Flash-Speicherkarten: SDHC Memory Card;SD Memory Card
Systemvoraussetzungen für PC-Anschluss / Erforderliches Betriebssystem: Apple MacOS X 10.4 oder höher;Microsoft Windows 2000/XP/Vista/7
Telekommunikation / Wireless Connectivity: IEEE 802.11b;IEEE 802.11g
Verschiedenes / Enthaltene Kabel: 1 x USB-Kabel

Das war doch schon ganz viel "INPUT".
Grüße von der windigen Küste............
Silke

— geändert am 16.07.2011, 16:46:00

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

17.07.2011, 01:45:44 via Website

Ich war mal so frei, Deinen Thread ins Archos 70 Forum zu verschieben. Hier "sitzen" die Leute, die Dir am ehesten helfen können. Und hier kannst Du auch selbst ein wenig stöbern, was die eine oder andere Frage vielleicht auch bereits beantwortet...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 64

17.07.2011, 14:17:33 via Website

Wenn du über die Datei updaten willst, muss die eins mit den Klammern weg, erst dann wird das update erkannt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

06.08.2011, 12:53:09 via Website

Hallo Silke
Ich habe auch so einen Archos 7ob und bin auch gerade am Lernen. Ein paar Info's habe ich bereits:

Die Bücher, welche du dir mit dem Aldiko-Reader herunterlädst, zeigen das Titelbild. Ob du sie dann mit dem Aldiko oder lieber mit dem Standard-EBookreader liest, ist dann Geschmackssache (mir persönlich passt das Umblättern mit der seitliche Taste des Standardreaders besser als die Touchscreen-Variante des Aldiko). Bei den Einstellungen gibt es ein Update Media Library, mit dem auch die mit Aldiko heruntergeladenen Bücher in der Bibliotheksübersicht siehst. A propos Einstellungen: es gibt noch eine Zeile "Telefoninfo" NACH der letzten sichtbaren Zeile mit Detailangaben zu deinem Gerät.

Zum Thema Ebookreader generell: Das Archos-Tablet kenne ich nicht, aber es hat ziemlich sicher die gleichen Vor- und Nachteile wie dein Gerät, wenn es um Ebooks geht. Ebookreader wie der Kindle oder der Sony sind wahrscheinlich vorzuziehen, wenn du nur Bücher lesen willst, weil sie mit "electronic ink" arbeiten und eine wesentlich längere Betriebszeit haben. Ihnen fehlt aber die Farbe und ein Reiseführer oder Kunstbuch verliert eben doch, wenn die Darstellung nur in schwarz/weiss möglich ist. Für mich ist die Betriebsdauer des Archos ausreichend. Wenn das WLAN ausgeschaltet ist, konnte ich schon 6 Stunden lesen ohne dass der Akku leer geworden ist (hängt aber auch noch von der eingestellten Bildschirmhelligkeit ab). Die anderen Möglichkeiten des Archos (internetsurfen, E-Mails abholen, Musik hören, Fotos ansehen (wahrscheinlich auch - mit dem richtigen App - bearbeiten), etc. fehlen dir bei den klassischen Ebookreadern.

Adobe digital siehst du auf dem PC anders, weil der Standard-Leser für PDF im Archos schlechter ist als der auf dem PC. Wenn du aber die PDF's mit dem Aldiko öffnest, ist die Qualität besser.

Ich bin jetzt ein Woche windsurfen und werde meinen Archos wahrscheinlich nur zum Lesen verwenden. Wenn du aber dein Gerät noch nicht zurückgegeben hast, wenn ich retour bin, bin ich an deinen Erfahrungen in dieser Zeit interessiert.

Viel Erfolg
Alfred

Antworten

Empfohlene Artikel