Gute Kopfhörer für Samsung Galaxy S2

  • Antworten:22
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 6

21.06.2011, 21:18:31 via Website

Hallo ihr Lieben,

das ist mein erster Beitrag hier in diesem Forum und ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich habe jetzt seit geraumer Zeit mein heißgeliebtes S2. Allerdings gefallen mir die mitgelieferten Kopfhörer nicht wirklich, da sie mir dauernd aus den Ohren rausfallen und auch nicht die Funktionen mitbringen, die ich gerne hätte und von meinem ehemaligen Sony Ericsson gewöhnt war.

Daher möchte ich mir gerne neue besorgen, Preisvorstellung ist natürlich so günstig wie möglich, jedoch niemals mehr als 50 EUR!! Und das ist auch nur die oberste Schmerzgrenze, lieber wäre mir natürlich die Hälfte.

Die Kopfhörer werden hauptsächlich beim Sport eingesetzt, daher sollten sie eine Kopfhörer-Fernbedienung haben mit Lautstärkergelung und Trackwahl.
Es kann auch ein Headset sein, ist aber kein Muss.

Welche benutzt ihr? Könnt ihr mir welche empfehlen?
Mir gehts vorangig wegen der Trackauswahl-Funktion um neue Kopfhörer.

Würde mich über Ratschläge freuen! :-)

LG Kat

PS: Sollten natürlich auch wieder In-Ear Kopfhörer sein, meinetwegen auch wieder mit diesen Proppen, die am mitgelieferten auch dran sind.

— geändert am 21.06.2011, 21:19:25

Antworten
  • Forum-Beiträge: 68

22.06.2011, 00:15:39 via Website

Besser eine nicht passende Antwort als keine :)

Ich kann diese hier sehr empehlen:
http://www.thomann.de/de/ultimate_ears_ue_sf_10_pro_triplefi.htm
Ein 3-Wege In-ear-Kopfhörer mit einem absolut großartigen Klang.
Diese dämpfen allerdings ziemlich stark die Außengeräuche ab und sitzen natürlich nicht perfekt fest fürs joggen ;)

dafür wären dann vielleicht die Maßgefertigten UE-5 Ambient besser *g*
http://www.thomann.de/de/ultimate_ears_ue5_ambient.htm
Diese haben eine Ambient Bohrung so dass die Außengeräuche nur um 12 dB reduziert werden. Desweiteren werden diese nach einem Ohrenabdruck maßgenau gefertigt, also perfekter Halt. Und sogar die Farbe ist frei wählbar.
Habe die jetzt seit ca. einem Jahr, kann die nur empfehlen.

Problem ist nur das die Preisgrenze von 50€ leicht überschritten wird und keine Steuerelemente vorhanden sind...
naja, ich hoffe ich konnte dennoch helfen :grin:

Lieben Gruß =)

— geändert am 22.06.2011, 00:18:18

Antworten
  • Forum-Beiträge: 153

22.06.2011, 08:13:40 via App

Sinnlos sowas er sagt 50 Euro du empfiehlst ihm Ultimate Ears.....Denke mal nach bevor du schreibst.

Zum Thema mit Steurerungselementen teste ma die Klipsch S4i die hatte ich mal ca. 40 Euro auf Ebay Neu habe ich bezahlt.Spitzenklang und Bewertungen.

Oder AKG K370 aber nur mit Mikrofon ohne Sterungstasten.Preis ca. 40 Euro.

— geändert am 22.06.2011, 08:14:41

FK

Antworten
  • Forum-Beiträge: 93

22.06.2011, 08:28:34 via Website

Also ich habe mit Sennheiser gute Erfahrungen gemacht. Ich benutz die CX300 schon eine Ewigkeit und bin sher zufrieden.
Manko die haben keine Fernbedienung, aber von Sennheiser gibt es Modelle, die das besitzen.
Über deren Qualität kann ich leider nicht viel sagen. Ich selbst nehme immer Sennheiser oder AKG und wurde bisher nie richtig enttäuscht.
Shure sind auch sehr solide, allerdings sollten die deine Preisgrenze sprengen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

22.06.2011, 08:33:25 via App

@Peter: Also mal ganz ehrlich. Du gibst 240 bzw. 700 Euro für Kopfhörer aus!? Und ich dachte ich hätte mit 70 Euro schon übertrieben. Habe mir von Sennheiser welche gekauft, weiß leider die Bezeichnung nicht mehr, aber bin damit sehr zufrieden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 68

22.06.2011, 11:09:07 via Website

Friedrich Kaiser
Sinnlos sowas er sagt 50 Euro du empfiehlst ihm Ultimate Ears.....Denke mal nach bevor du schreibst.

Dann lies du zuerst alles bis zum ende! :) Habe doch geschrieben das meine Antwort nicht ernst gemeint war! :P


@Thomas Hartlieb:
Nein, für Musikhören übers Handy würde ich das nicht machen, außer vielleicht ich hätte im Lotto gewonnen :)
Aber ich spiele in einer Band und musste mich deswegen eingehend mit in-ear-monitoring beschäftigen.

— geändert am 22.06.2011, 11:11:05

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

25.06.2011, 12:47:57 via Website

Hallo ihr Lieben,

Danke für eure Vorschläge! Ich gebe natürlich nicht 200 EUR + für Kopfhörer aus. :grin:

Habe mir aber auch die anderen Vorschläge angeschaut, da war aber so nichts dabei, was ich brauche. Es geht mit halt hauptsächlich um die Bedienung per Kopfhörerfernbedienung und da soll nicht nur laut und leise geregelt sein sondern auch vor und zurück bei der Trackauswahl.

Bin bei der Suche auf das MW600 Bluetooth Headset von Sony Ericsson gestoßen, was auch im vollem Umfang mit dem S2 kompatibel sein soll. Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht bzw. nutzt das irgendwer?

LG Kat

Antworten
  • Forum-Beiträge: 58

25.06.2011, 12:57:46 via App

Wenn dir von akg so ein headset holst kannst du dabei auch einstellen, dass bei einem doppelklick zum Beispiel das nächste lied gehört wird. Ich hoffe ich konnte dir helfen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

07.07.2011, 11:17:51 via Website

Hallo,

danke für die weiteren Empfehlungen.
@Peter W. die mitgelieferten Kopfhörer würden mir voll ausreichen, aber mir ist die Fernbedienung extrem wichtig.
Werde demnächst das Sony Ericsson MW600 Bluetooth Headset ausprobieren. Hab mich noch ein bisschen schlau gelesen und bisher nichts schlechtes erfahren. Auch soll es mit dem S2 kompatibel sein.

Bin schon gespannt, wie so ein Bluetooth Headset überhaupt funktioniert, bisher noch nie eins gehabt.

Viele Grüße
Kat :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 322

07.07.2011, 13:19:09 via Website

egal was du dir für welche holst, mit diesen aufsätzen fallen sie nicht mehr aus dem ohr und der klang ist besser da abgeschirmt:
http://www.amazon.de/Ohrpassst%C3%BCcke-Testset-schwarz-Etymotic-H%C3%B6rersysteme/dp/B003JBURNW/ref=cm_cr-mr-title

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

17.07.2011, 16:38:32 via Website

Funktionieren diese Ohrstöpsel auch für das standard Samsung Galaxy S2 headset?

Ich habe leider einen der orstöpsel verloren und die mitgelieferten stöpsel haben andere größen.

Ich suche also einen ersatz - entweder wieder die gleichen, oder eben diese hier.
Kriegt man die originalen irgendwo?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

28.07.2011, 23:03:18 via Website

Huhu,

ich hab nun heute mein MW 600 bekommen und bin total begeistert. Die Verbindung war super easy einzurichten, die Ohrstöpsel halten perfekt im Ohr, weil sie so ein bisschen geknickt sind und auch kleinere Aufsätze dabei sind (die übrigens auch auf das normale gepasst hätten).
Funktioniert alles einwandfrei, nie wieder Kabelalarm beim Sport! Kann ich nur empfehlen! :-)

LG Kat

Antworten
  • Forum-Beiträge: 93

29.07.2011, 07:59:15 via Website

Heute Abend müssten Klipstein s4 Image in der Post liegen. Mal sehen wie gut die sind, nachdem mir meine schönen Sennheiser kaputtgegangen sind (Kabelbruch selbst verschuldet :wacko: )

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.279

29.07.2011, 08:07:54 via Website

R M
Heute Abend müssten Klipstein s4 Image in der Post liegen. Mal sehen wie gut die sind, nachdem mir meine schönen Sennheiser kaputtgegangen sind (Kabelbruch selbst verschuldet :wacko: )

Kann auch die Ultimate Ears der super.fi oder triple.fi-Reihe empfehlen, da ist das Kabel austauschbar :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 93

29.07.2011, 09:21:26 via Website

Simon V
R M
Heute Abend müssten Klipstein s4 Image in der Post liegen. Mal sehen wie gut die sind, nachdem mir meine schönen Sennheiser kaputtgegangen sind (Kabelbruch selbst verschuldet :wacko: )

Kann auch die Ultimate Ears der super.fi oder triple.fi-Reihe empfehlen, da ist das Kabel austauschbar :)

Die waren mir irgendwie zu teuer ohne "Probe" gehört zu haben.

Das Kabel ist direkt an der "Abzweigung" der einzelnen Hörer gebrochen. Jetzt geht nur noch die rechte Seite :(

Wenn die Klippstein nichts taugen werd ich mir die Ultimate Ears mal angucken...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 301

29.07.2011, 13:24:11 via Website

Ich hab die Sony Ericsson MW600, Bluetooth-Stereo-Kopfhörer mit integriertem FM-Radio! Haben Sony-typisch enorm geile Sound, sowohl Höhen als auch Bässe und die Mitten! Sind zudem die ersten Kopfhörer, die auch meiner Mutter super in den Ohren liegen und nicht schon nach 10 Minuten schmerzhaft sind! :)

Schreib dich nicht ab: lern denken und schweigen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 93

30.07.2011, 14:04:50 via Website

So meine Klipsch sind da, Design schick (Geschmackssache), Erster Eindruck ganz positiv. Echt genialer Bass, der Beste den ich bisher hatte, jedoch sind sie sehr dumpf. Da fehlen mir eindeutig die Höhen. Selbst mit verschiedenen Equalizer noch Dumpf. (Nicht nur am SGS2 getestet). Zubehör naja angemessen. Metalletui (wers brauch) mit Reinigungswerkzeug und einer Auswahl an Silikonaufsätzen. Passt daher wunderbar.

— geändert am 30.07.2011, 14:05:46

Antworten

Empfohlene Artikel