Pearl Touchlet X2 - anders als in der Werbung präsentiert

  • Antworten:27
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

21.06.2011, 16:39:13 via Website

Hallo miteinander,

nun ich habe mir das Ding gekauft und bin ziemlich enttäuscht... kenne Android 2.2 nur von Archos...

Modellnummer:
X2
Android-Version
2.2.1
Kernel-Version
2.6.34-x2-noIVT-bf3703-20110125
root@dylan-desktop(Code-Sourcery
Build-Nummer
X2 2.2.1 RTM11.0de.root.20110127.111316 test-keys

Vorab mal - meine SD Karte muß ich bei jedem Einschalten mal erst rausgeben - sonst wird diese gar nicht erkannt - seltsam - aber damit fällt wohl auch gleich mal ein update aus, da er ja nichts von SD Karte liest beim Start...

Also hier mal meine Minuspunkte:

Flash - da wird einem extra ein Youtube Video gezeigt - ja nur geht flash gar nicht. Habe mir den Adobe Flash 10.3 geholt, ne, Installation fehlgeschlagen. Habe hier im Forum gelesen und die Flashlight.apk geholt - hat auch nicht geholfen...

PDF - lustig auf der Pearl Startseite dieses Marktes werden pdf Anleitungen angeboten, nur im Rohzustand kann X2 auch das nicht... ok pdf installiert, nun kann er wenigstens das lesen ;-)

Es wird einem ein vollwertiges Android 2.2 versprochen, doch siehe da - Live Hintergründe kann er nicht von Haus aus - ok mit hilfe eines nützliches Themas hier, habe ich dieses Problem lösen können.

Nun zum Markt - (Google) - auf Archos ist der vorhanden - AppsLip - also mal gesucht und gefunden, doch nach der Installation - wie sollt es anders auch sein - "das Gerät ist dafür nicht geeignet"

Ich muß zugeben, ich habe hier einiges über den Markt gelesen, aber nicht wirklich verstanden was man wo herum kopieren soll.

Tsja und die Akku Laufzeit ist ja uch nicht gerade sehr beeindruckend, von den angegeben "bis zu 6 Std" bin ich weit entfernt ;-)

Ich finde es arg, das einem ein Produkt angepriesen wird, was dann nicht das kann was einem versprochen wird. Auch wenn man anscheindend mit Tipps und Tricks so einiges aus dem Gerät herausholen kann. Ich dachte Android 2.2 ist überall gleich? So gesehen ist das von Pearl ein Betrug am Kunden... Das war das 1. und Letzte mal, das ich etwas von denen gekauft habe.

Ein ziemlich frustierter und enttäuschter Pearl Ex Kunde

Andreas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

21.06.2011, 19:07:21 via Website

Tja...es kommt halt immer darauf an, was man mit einem Gerät so machen möchte.Du hast schon recht, das X2(G) wirkt oft so, das+ es etwas sein möchte, was es nicht sein kann..:-)) Unter den China-Pads ist es aber schon eines der besseren und runderen Geräte.Da waren und sind noch viel schrecklichere Geräte im Umlauf..Android 1.6, schwache CPU, schlechtes Display und dergleichen Abscheulichkeiten noch mehr.Gut gefällt mir aber der Formfaktor, das Gehäusematerial sowie preiswertes Car Kit.Allerdings ist das X2 bei Auslieferung in einem Zustand, der für einen normalen Endverbraucher nicht besonders geeignet ist, ohne selber Handlegen ist es so kaum für was zu gebrauchen, da stimme ich zu.Ist mehr ein Bastel- und Testgerät.

Weil Du Archos erwähnt hast..die Geräte spielen doch noch in einer anderen Liga...soviel sollte klar sein.Für gerade mal ab 40 Euro mehr bekommst Du da ein um einiges besseres Gerät ( Archos70).Vorallem im Bereich Video abspielen kommt da kaum etwas heran.Und ein kapazitives Display finde ich persönlich am Ende auch besser und überlegen.Irgendwie nervig, das man beim Scrollen öfter mal ein Element aus Versehen auswählt und startet.

Nachdem, was Du schreibst, empfehle ich Dir, das Teil schnellstens wieder nach Pearl zu entsorgen, damit wirst DU eh nicht glücklich.

Grüße,

DocTaste

Antworten
  • Forum-Beiträge: 190

21.06.2011, 20:56:19 via Website

Also für den Preis (im Vergleich zu den Mitbewerbern) habe mit gewissen Einschränkungen und Nachteilen gerechnet. Ich hatte sie auch erlebt.
Aber jetzt mit 11.4 sind die G und die Einfachversionen für mich genau das, was ich gesucht habe.
Es kommt auch immer auf den Verwendungszweck an. Und 200 Euro (ohne Navi) wäre ich nicht bereit gewesen auszugeben.
Und jetzt funktioniert Flash, UMTS, Market etc. pp.


*** X2 und X2G * Los-Nr.: 87978 *** mit 11.4 *** www.speedteamduo.de ***

* X2, X2G * Los-Nr.: 87978 * mit 11.4 * X10 * mit 4.0 * note 10.1 * mit 4.12 * 10.1N * mit 4.04 * S3mini * mit 4.1.2 www.speedteamduo.de **

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

21.06.2011, 23:16:08 via Website

"m l"
Und jetzt funktioniert Flash, UMTS, Market etc. pp.

Naja...irgendwie schon...aber so richtig doch nicht...:-))

Flash...mit Einschränkungen und hoher CPU Last.Die normalen Youtube Videos laufen trotzdem nicht.UMTS...das ist irgendwie alles Fummelei.Bei mir funktioniert es, aber bis zum Aufbau dauert es mir viel zu lange und ein Reconnect wird bei Verlust der Verbindung auch nicht gemacht.Für unterwegs ist der herausstehende Dongle auch nicht wirklich geeignet.Market gab es bis 11.4 nicht, da mußte man wieder von Hand was reinfummeln, jetzt benötigt man immer noch den Market-Fix.

Ohne Standby-Fix ist das Gerät nicht wirklich zu gebrauchen..es muß eigentlich andauernd an die Steckdose ( bei mir so 5 Stunden ca.) und wird im Dauerbetrieb warm wie eine Kochplatte...

Geile Spiele, die grafisch oder rechenleistungstechnisch anspruchsvoller sind --> Fehlanzeige.Videos fast komplette Fehlanzeige...außer man schaut alten Schrott in uraltem Format, dann kann man Glück haben.GPS vom X2G recht schrottig...oft muß man einen Cold Reset des GPS machen, sonst tut sich nix.Bei aufgebauter UMTS Verbindung werden gar keine Satelliten gefunden.WLAN Empfang ---> schlechter als von anderen mobilen Geräten gewohnt.Ich habe das X2G nur geordert wegen dem eingebauten GPS - aber gerade da hat es mich nicht überzeugt.Das mitgelieferte Navgear erst recht nicht, bis die Karte sich zurechtgeeiert hat, hätte ich schon dreimal abbiegen müssen - zum Glück benötige ich die Auto-Navigation nicht.

Also für mich isses ok soweit, ich nutze es hauptsächlich als Test-,Spiel- und Entwicklungsobjekt, aber ich könnte das nicht ernsthaft einem "normalen User" empfehlen.Das liegt nicht am Android - dies wird mittlerweile recht gut akzeptiert - sondern an der Umsetzung auf dem Touchlet.Es ist doch bekloppt - man hat ein 7-Zoll Display in der Reisetasche und muß dann für Videos noch ein weiteres Gerät mitnehmen.Vermutlich ist aber der Akku sowieso leer, wenn man es braucht, da kein Standby Mode.Ein vorhandener USB Akku hilft einem nicht weiter, da Laden über USB nicht möglich.

Das X2 hat irgendwie etwas, das man es liebhaben will :-p , es ist ein Gerät, das man irgendwie mag - man weiß nur nicht, warum..:-) Ich empfehle dennoch, auch mal andere Geräte in die Hand zu nehmen und auszuprobieren.Was nützt es, wenn man 100 Euro gespart hat und am Ende doch nicht zufrieden ist...? Ist denke ich ähnlich wie mit vielen anderen Sachen ( Autos :-) ), man findet einen Opel solange toll, bis man mal in was vernünftigem gesessen hat..:-))

Grüße,

DocTaste

— geändert am 21.06.2011, 23:17:38

Antworten
  • Forum-Beiträge: 152

22.06.2011, 00:11:52 via Website

@Doc Taste

Da muss ich Dir "leider" Recht geben.
Man will es liebhaben, kann es aber irgendwie nicht wircklich :cold:
Ich habe auch "nur" ein Gerät gesucht womit ich mal ein Filmchen schauen das ein oder andere Spiel daddeln oder mal im Netz surfen kann.Aber alles geht irgendwie nicht so wircklich.Filme müssen Umgewandelt werden um eine gute fps und Auflösung zu erreichen,Spiele naja >_> und Surfen ohne vernünftiges Flash macht es irgendwie keinen Spass (Stream u.s.w).Was mich Interessiert ist das nb7: Flash soll sehr gut laufen,Filme (AVI´s) laufen flüssig kann sogar MKV,Angry Birds Rio läuft auch flüssig was das X2(G) nicht gebacken bekommt,4 Stunden Akku reichen für mich völlig aus mehr will ich gar nicht!Nur habe ich Angst vor der Verarbeitung es sieht irgendwie voll billig aus.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

22.06.2011, 13:53:47 via Website

Jetzt mal meine Meinung:

Ich hatte mich vor dem Kauf schlau gemacht. Trotzdem war ich die ersten zwei Tage total enttäuscht von dem Teil und wollte es wieder zurück an Pearl schicken. Am dritten Tag ging dann das Firmware Update und dann ging es Schritt für Schritt aufwärts (aktuelle Firmware, Flash, Market, Standby, Apps, Navigation, RSS, E-Mail, Browser, usw.).

Das Forum war eine große Hilfe, aber es war schon eine Menge Eigeninitiative nötig. Für meine Zwecke ist es jetzt perfekt. Mit den kleinen "Macken" kann ich gut leben. Ich "bastele" aber auch gerne. Empfehlen würde ich das X2 nur Leuten, die ebenfalls gerne basteln!!!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

23.06.2011, 20:03:26 via Website

Danke für Eure Antworten.

Aber eines erklärt sich leider ganz und gar nicht:

Wieso muß ich jedesmal die SD Karte nach einschalten rausnehmen - damit diese überhaupt erkannt wird??? So könnte ich ja wohl kaum irgendein update zu machen?

Obwohl mir eigentlich eh der Durchblick fehlt, wie ich hier zu dem flash oder Market komme...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 100

23.06.2011, 20:43:04 via Website

Andreas M.
Danke für Eure Antworten.

Aber eines erklärt sich leider ganz und gar nicht:

Wieso muß ich jedesmal die SD Karte nach einschalten rausnehmen - damit diese überhaupt erkannt wird??? So könnte ich ja wohl kaum irgendein update zu machen?

Obwohl mir eigentlich eh der Durchblick fehlt, wie ich hier zu dem flash oder Market komme...

Hallo Andreas M,
hast du es denn mal probiert? Ich könnte mir vorstellen, dass das Verhalten beim Updaten anders ist als beim normalen Booten. Nebenbei, meine SD-Karte läuft unter 11.4 richtig rund und ohne irgendwelche Probleme.
Gruß
Andreas

P.S. der Market ist bei 11.4 einfach "da", so wie die anderen Programme auch schon installiert sind. Für Flash findet man die entsprechende apk-Datei in der entpackten Update-Datei im Stammverzeichnis und installiert sich nach dem Aufruf von selbst.

— geändert am 23.06.2011, 20:45:44

Antworten
  • Forum-Beiträge: 40

24.06.2011, 16:15:05 via Website

muss man nach dem FW-Update die Navisoftware und andere apps neu installieren?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

28.06.2011, 17:06:02 via Website

NEIN,

ich habs nicht ausprobiert ob es doch geht. Hab hier einiges gelesen, daß wenn da etwas schief läuft - man das Ding kübeln kann.

SD Karte muß ich jedesmal nach einschalten raus nehmen, damit diese erkannt wird - vielleicht investiere ich noch in eine neue Karte - wenn das Problem weiter bleibt, muß ich halt dieses Schrott akzeptieren...

Hat sonst niemand mit SD Karte ein Problem??

Antworten
  • Forum-Beiträge: 269

28.06.2011, 19:19:58 via Website

Andreas M.
NEIN,

ich habs nicht ausprobiert ob es doch geht. Hab hier einiges gelesen, daß wenn da etwas schief läuft - man das Ding kübeln kann.

SD Karte muß ich jedesmal nach einschalten raus nehmen, damit diese erkannt wird - vielleicht investiere ich noch in eine neue Karte - wenn das Problem weiter bleibt, muß ich halt dieses Schrott akzeptieren...

Hat sonst niemand mit SD Karte ein Problem??

Sind ja einige Probleme, die Du hier hast.

1. SD-Karte:
Im Normalfall funktionieren SD-Karten, die mit FAT bzw. FAT32 formatiert sind ohne Probleme in dem Gerät.
Der Teufel liegt bekanntlich im Detail und Du hast möglicherweise eine Karte, die nicht funktioniert.

Achtung! Bevor Du irgend ein Update machst, besorge Dir eine SD-Karte, die in Deinem Gerät RICHTIG funktioniert.
Wenn das Gerät die SD nicht richtig lesen kann, besteht wirklich die Möglichkeit das Gerät bei einem Update zu schrotten.

Im Normalfall wird die SD-Karte beim Start erkannt. Du bekommst oben in der Statuszeile die Meldung das die SD eingebunden wurde.

Ich nehme für das Flashen eine 256 MB-Karte, die ist mit FAT formatiert. Der Flashvorgang ist keine große Hürde.

2. Flash:
Hier machst Du was falsch. Das originale Flash 10.? von Adobe funktioniert auf dem Touchlet nicht. Du brauchst die von Pearl bei den Updates mitgelieferte FlashLitePlugin.apk.
Erwarte aber nicht so viel von dem Flash Plugin. Das Touchlet ist halt etwas schwachbrüstig ausgestattet.
Allerdings funktionieren Youtube-Videos bei mir einigermaßen.

3. Der Market

Normalerweise braucht der Hersteller eines Android-Gerätes für den Marketzugang eine Lizenz von Google. Die ist an verschedene Bedingungen gebunden, de vom Touchlet nicht erfüllt werden. Google will über eine Beschränkung des Marketzugangs Geräte vom Market fernhalten, auf denen wegen fehlender Hardware bestimmte APP's nicht laufen.

Das Touchlet hat seit der Firmware 11.4 den Marketzugang integriert. Mann muss nur einen kleinen Kunstgriff machen um an alle APP's im Market zu kommen.

Noch ein paar Worte zu Deinen Frustrationen mit Pearl.

Pearl ist nur eine Handelsfirma. Die kaufen in China ein und verkaufen hier. Wenn Du ein Gerät haben willst, was von Anfang an richtig funktioniert, kauf Dir ein iPad2 oder ein Galaxy für 700 Euro.
Das Touchlet kostet 179 Euro und ist genau das wert.
Ich hatte mein Touchlet gekauft, (Dez. 10) als weder Flash noch Market funktionierten. Wenn man die Lautstärke 2x betätigte stürzte das Teil ab.
Inzwischen hat Pearl, obwohl nur Händler 3x nachgebessert bei der Software. Beim aktuellen Stand kann ich keine Differenzen zwischen Werbung und vorhandenen Funktionen erkennen.
Toshiba, sicher eine "Marke" hat für ein Update ihres AC100 mehr als 5 Monate gebraucht. Ich hab ein Handy von Motorola, da warte ich schon ewig auf ein Update, was wenigstens die Softwarefehler beseitigt.
Das Geschäft mit der IT ist ein hartes und vor allem Schnelles.
Das Touchlet wurde im Dezember ausgeliefert. Da war Archos noch auf Stand Android 1.6. Pearl hat da schon mit 2.2.1 verkauft.
Hätte Pearl das Touchlet nur 3 Monate später gebracht, hätte ich mir ein Archos70 bei dann gleichen Softwarestand gekauft.
Pearl war schneller und machte zumindest bei mir das Rennen.
Wichtig ist erster zu sein, Fehler in der Software kosten Zeit und Zeit ist Geld.

kawa

— geändert am 28.06.2011, 19:24:07

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

28.06.2011, 19:26:35 via Website

Andreas M.
Hat sonst niemand mit SD Karte ein Problem??

Absolut Null Probleme...

Grüße,

DocTaste

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

28.06.2011, 20:10:47 via App

Moin,Moin,

Ich habe mit meiner 32gb SanDisk auch absolut keine Probleme. Ich habe bis jetzt jedes Update über diese Karte aufgespielt. Hatte nie Probleme dabei gehabt.

Mit der RTM 11.4 ist das X2 für mich ein absolut unschlagbares Tablet für den Preis den es gekostet hat geworden.
Jeder sollte sich im klaren darüber sein "man bekommt was man bezahlt".

Ich meinerseits bin zufrieden mit meinem X2. BT funktioniert auf meinem X2 auch, obwohl es ja gar nicht darauf sein sollte. Was will man also mehr???

Gruß
Uli

P.S.: Nicht viel herumjamern sondern mal ne andere SD-Karte testen. Hat bei dem einen oder anderen schon wahr Wunder bewirkt. :)

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 190

28.06.2011, 22:19:42 via Website

Speicherkarten unterschiedlicher Kapazität, auch von Hama, Sandisc, Karten welche ich teils schon länger als
Wechselkarte für das Fotohandy etc. einsetze. ->Keine Probleme.

Was die Updates angeht, die namhafte deutsche Firma Siemens benötigte beim Twin-DVB-T-Receiver mit Netzwerk und USB (Platten) Anschluss weit über 1 Jahre die die Firmware so funktionierte, dass zumindest Prospektversprechen erfüllt wurden. Mittlerweile werden diese übertroffen, allerdings gibt es bereits seit langengar keine Unterstützung mehr.
Vergleiche ich Kaufpreis, Herstellernamen und Anbieter, dann kann man Pearl wirklich loben. Bezüglich der FW, Flash und Marketzugang, aber auch bezüglicher der ungarischen Navi-Software haben sie gute Arbeit geleistet. Es funktioniert jetzt alles so, wie es soll, bzw. versprochen wird. Mehr kann man nicht erwarten bzw. fordern.

* X2, X2G * Los-Nr.: 87978 * mit 11.4 * X10 * mit 4.0 * note 10.1 * mit 4.12 * 10.1N * mit 4.04 * S3mini * mit 4.1.2 www.speedteamduo.de **

Antworten
  • Forum-Beiträge: 82

29.06.2011, 22:28:35 via Website

Und jetzt hat Pearl auch noch die Preise gesenkt. Das X2 gibt es schon für 129,90 Euro.

Und es gibt neue Geräte mit Android 2.3 namens X3 (resistiv) für 99,90 Euro und X4 (kapazitiv) für 139,90 Euro.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

06.07.2011, 16:46:18 via Website

Ja echt gemein ;-) jetzt werdens billiger und besser ... naja so ist das mit den Computern - dauernd kommt etwas neues...

Übrigens, ein schlechtes Ohmen - habe die MircoSD Karte bei einem Bekannten im neuen NB 7 ausprobiert - wurde sofort erkannt... *snief*

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

07.07.2011, 18:46:20 via Website

Andreas M.
habe die MircoSD Karte bei einem Bekannten im neuen NB 7 ausprobiert - wurde sofort erkannt... *snief*

Das ist vielleicht was mit den Kontakten vom Card Slot nicht in Ordnung.Ich würde es einschicken...ist zwar auch wieder blöd, aber immer noch besser, als sich mit so einem halbfunktionierenden Mist herumzuärgern.Die Zeit, der Ärger und die schlechte Laune sind die 200 Euro nicht wert...

Grüße,

DocTaste

Antworten
  • Forum-Beiträge: 40

11.07.2011, 20:55:51 via Website

Jetzt hat mein Touchlet ebenfalls Probleme mit der SD-Karte (SanDisk 8GB).

Seit Wochen habe ich die Karte nicht ein einziges mal aus dem Gerät genommen, hat immer bestens funktioniert. Jetzt aufeinmal nachdem ich das Gerät gestartet habe waren plötzlich alle Apps weg. Wie neu aus dem Laden.
Erkannt wird die Karte aber, schließlich kann ich über den Datei-Manager auf selbige zugreifen, ist noch alles vorhanden.
Habe mal die Karte raus und wieder rein, Neustart durchgeführt und mit einmal war wieder alles super. - Bis zum nächsten Start und seither keine Chance mehr gehabt.
Karte raus und in den PC, - wird erkannt.
Mit PC auf Fehler überprüft, - alles i.O., keine Fehler vorhanden.
Update versucht, Ergebnis: Roter Balken und nichts von wegen update oder dergleichen.

Gestern noch das Navi genutzt, hat alles prima funktioniert und mit einmal geht nichts mehr. Keine Ahnung, bin mit meinem Latein am Ende angelangt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

11.07.2011, 21:26:11 via Website

fränkisch
Keine Ahnung, bin mit meinem Latein am Ende angelangt.

Schwierig zu sagen ohne Logfiles etc...scheinen ja mehrere Leute betroffen zu sein, dunkle Vermutung ist, das+ das Interface für die SD Karte ( und/oder die Slot-Kontakte selber) defekt oder halb defekt ist und dies evtl. ein Serienfehler des Touchlets ist.Wobei noch zu differenzieren wäre, ob die Karte an sich nicht gelesen werden kann oder nur das darauf befindliche Filesystem die Probleme verursacht.

Hast Du einen adb oder ssh Zugang zu Deinem Touchlet..? Dann könntest Du mal versuchen, das FS zu checken und die Karte manuell zu mounten.
Das wären nur so 2-4 shell commands...aufschlußreich wäre auch der Log beim Einlegen der Karte ( adb logcat oder Catlog auf dem Touchlet installieren - siehe Google Market).

Grüße,

DocTaste

Antworten

Empfohlene Artikel