HTC Desire — Kontakte auf dem Telefon EINMAL zu Google sichern, um ein Backup zu haben - Kein ständiger Abgleich gewünscht

  • Antworten:14
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 302

18.06.2011, 12:47:45 via Website

ich habe bei meinem desire alle kontakte auf dem telefon. nun möchte ich die gerne sichern, für den fall der fälle. ich habe sie also exportiert auf die sd-karte. soweit, so gut.

nun möchte ich ein weiteres backup zur sicherheit erstellen (falls die sd karte mal kaputt geht oder ähnliches).
und zwar möchte ich meine telefonkontakte einmalig auf google sichern. danach soll keine synchronisation mehr stattfinden. frage: wie mache ich das richtig?

ich habe nämlich auf einem testgerät folgendes festgestellt: ich habe meine 10 test-telefonkontakte nach google hin exportiert. nun wähle ich im telefon unter "anzeigen" telefon und google. ich dachte, alle kontakte werden nun doppelt angezeigt --> war aber nicht der fall.

wenn ich nun sage "google kontakte löschen", dann sind auch meine kontakte auf dem telefon weg. davon war ich überrascht. ich dachte, wenn ich nur die telefonkontakte anzeige, sind es auch meine kontakte, die auf dem telefon lokal gespeichert sind. scheinbar sind diese aber direkt verknüpft mit den google kontakten (obwohl ich diese ja seperat an/abwählen kann) und sind dann auch weg.

warum ist das so, habe ich was falsch gemacht/falsch verstanden?

— geändert am 18.06.2011, 12:51:26

Huawei P10

Antworten
  • Forum-Beiträge: 166

18.06.2011, 14:11:59 via Website

Wenn die derzeit auf SIM oder Telefon abgespeichert sind, musst du diese einmal Exportieren.

Dann Importierst du diese zu Google.
Paar Minuten warten bis das Syncronisationssymbol aus der Taskleiste entfernt. Anschließend gehst du in die Einstellungen -> Konten & Syncroniesieren -> Automatische Syncroniesierung deaktievieren

So ist es glaub ich am einfachsten.

Solltest du nun in deiner Liste alles doppelt haben, lass Telefon/SIM ausblenden so das nur Google vorhanden hast. Solltest du mal neu Syncroniesieren wollen einfach Sync wieder aktivieren warten, deaktivieren, Fertig.

Greetz Marco / COOLover<<

Antworten
  • Forum-Beiträge: 249

18.06.2011, 17:22:28 via Website

Marco F.
Wenn die derzeit auf SIM oder Telefon abgespeichert sind, musst du diese einmal Exportieren.

Dann Importierst du diese zu Google.
Paar Minuten warten bis das Syncronisationssymbol aus der Taskleiste entfernt. Anschließend gehst du in die Einstellungen -> Konten & Syncroniesieren -> Automatische Syncroniesierung deaktievieren
Naja fast. Du brauchst die Automatische Sync nicht deaktivieren, es reicht wenn du unter Google die Kontakt-Synchronisation löscht (Haken raus).

Das Problem an dem Ganzen: Wenn du mal dein Handy neu aufsetzt, musst du das direkt wieder deaktivieren, sonst lädt er das neu runter.

Siemens SL 55 - Vodafone VPA compact II (HTC Wizard) - T-Mobile MDA Vario III (HTC Kaiser) - HTC Desire (Android 2.3.3)

Luigi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 302

18.06.2011, 17:59:44 via Website

thegab


Das Problem an dem Ganzen: Wenn du mal dein Handy neu aufsetzt, musst du das direkt wieder deaktivieren, sonst lädt er das neu runter.

kannst du das noch mal erklären? habe leider nicht verstanden, was du damit meinst.

Huawei P10

Antworten
  • Forum-Beiträge: 249

18.06.2011, 18:28:28 via Website

Naja, ich weiß ja nicht, wie du die Kontakte das erste mal in dein Handy bekommst (Exchange, Outlook, usw) aber wenn du dafür nicht google nutzt, werden die halt auch synchronisiert und das kann zu doppelten Einträgen und/oder Überschreiben von Kontakten führen.

Ich nutze z.B. Exchange und wenn ich nach dem Reset Exchange vor google hinzufüge, synct das Desire erst mit google und ich hab alte/falsche Einträge auf meinem Handy, die dann logischerweise wieder nach Exchange synchronisiert werden wodurch die dann überall falsch sind :) Außer ich deaktiviere eben die Kontakte in google gleich wieder und lösche danach dann den "Kontakte-Speicher" unter Apps.

Siemens SL 55 - Vodafone VPA compact II (HTC Wizard) - T-Mobile MDA Vario III (HTC Kaiser) - HTC Desire (Android 2.3.3)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 302

18.06.2011, 23:35:06 via Website

thegab
Naja, ich weiß ja nicht, wie du die Kontakte das erste mal in dein Handy bekommst

darum geht es ja eben. wenn ich mal ein blankes handy haben sollte, dann will ich halt meine kontakte bei google haben und die einspielen.

wir gehen von einem handy aus, das gar keine kontakte hat. und dann will ich halt auf google zurückgreifen können.

Huawei P10

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.133

19.06.2011, 09:05:50 via Website

Ähm... ich glaube so langsam, Du hast am Anfang einen simplen Fehler gemacht und bist jetzt dabei, Folgefehler zu begehen.

Also, wenn man seine Kontakte erstmalig importiert, kann man dabei auswählen, als welche Kontaktart (SIM, Telefon, Google) diese importiert werden sollen. Wenn man dort Google auswählt (und das hast Du nicht getan, wenn ich Dich richtig verstanden habe) ist alle paletti. Wählt man hingegen Telefon aus und importiert die Kontakte danach noch bei Google, tauchen diese doppelt auf, weil das für Android unterschiedliche Kontakte sind.

Eine Theorie ist eine Vermutung mit Hochschulbildung. (James Earl "Jimmy" Carter)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 302

21.06.2011, 22:09:10 via Website

und wenn ich nach dem import zu google die telefonkontakte lösche? dann habe ich doch nichts doppelt. oder?

— geändert am 21.06.2011, 22:09:29

Huawei P10

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.133

21.06.2011, 22:25:16 via Website

Genau das. Lass Dir nur die Telefonkontakte anzeigen und lösche sie. Danach kannst Du Dir die Googlekontakte wieder anzeigen lassen.

Eine Theorie ist eine Vermutung mit Hochschulbildung. (James Earl "Jimmy" Carter)

Thor Ben

Antworten
  • Forum-Beiträge: 302

24.06.2011, 22:00:41 via Website

genau das geht eben nicht. lasse mir nur die telefonkontakte anzeigen. lösche dann alle telefonkontakte. ergebnis: auch die googlekontakte sind dann weg (es steht eine 0 da). die kontakte des telefons und von google scheinen verknüpft zu sein.

Huawei P10

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.133

24.06.2011, 22:24:59 via Website

Wus? Ich weiß nicht, was Du da machst, aber es ist auch furzegal. Wenn Du die Kontakte von der SD-Karte importierst, wirst Du schließlich gefragt, als was Du sie importieren möchtest. Hier klickst Du Google an und schon ist alles richtig. Wenn nicht, machst Du irgendetwas, was Du nicht tun sollst.

Eine Theorie ist eine Vermutung mit Hochschulbildung. (James Earl "Jimmy" Carter)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.510

24.06.2011, 23:26:51 via Website

Wenn ich das Problem richtig verstanden habe dürfte es doch ganz einfach sein.

Die auf dem Telefon gespeicherten Kontakte hast du ja bereits auf die SD-Karte exportiert.

Dann musst du doch jetzt einfach nur den Kontaktespeicher löschen und kannst dann deine Kontakte von der SD Karte importieren.

Da nach einfach Syn der Kontakte zu Google durchführen und dann einfach den Hacken wieder rausnehmen wie bereits beschrieben.

Fertig.

Einzig der "ICH Kontakt" kommt nicht von der SD-Karte zurück wenn ich das richtig in erinnerung habe, aber die Daten sind ja leicht zu beschaffen :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

08.07.2012, 23:28:34 via Website

Hallo,

bei mir funktioniert der Export von Kontakten vom Telefon auf Google nicht kannst du mir evtl. helfen?

Vielen Dank.

Kim

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.510

09.07.2012, 11:16:24 via Website

Du solltest den Export der Kontakte auf die SD Karte machen. Die Datei kannst du dir dann auch am PC mit einem Editor anschauen wenn du unsicher bist ob alle Daten vorhanden sind.
Dann alle Kontakte löschen und die Datei von der SD Karte importieren als Google Kontakte

Nessi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

09.07.2012, 11:50:37 via Website

Wow vielen Dank!

jetzt kann ich mein Handy bedenkenlos wechseln.

:D

Antworten

Empfohlene Artikel