Sony Ericsson Xperia Arc — Sony Ericsson Arc startet neu

  • Antworten:14
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 15

17.06.2011, 07:02:06 via Website

Hallo!

seit ein paar Tagen startet das Handy 1x täglich ohne Grund neu.
Es wird dann auf dem Display "Sony Ericsson" sehr lange angezeigt und startet dann neu, sodass ich dann meinen PIN neu eingeben muss.
Ist das Problem bekannt?
Als das Handy dann wieder "hochgefahren" war, wurde ich informiert, dass neue updates von google maps installiert wurden und generell neue updates vorhanden sind.
Kann es sein, dass das Handy einfach nur nen Neustart gemacht hat? Worüber ich dann eigentlich informiert werden sollte... :huh:

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 725

17.06.2011, 07:44:06 via App

nein eigentlich nicht... das mit der meldung ist soo.. es gibt gewisse anwendungen die starten während dem start im hintergrun, und welche gleich nach dem start im hintergrund starten. der market startet so viel ich weiss in einem der beiden bereiche, sobald der market mit dem internet in. verbindung kommt, sucht er nach updates. du kannst die benachrichtigung ausschalten (einfach in den market gehen unter einstellungen findest du die einstellung..
das wegen dem reboot, finde iich komisch, es hat sicher nichts mit aufmerksamkeit deines handys zutun, das geht. eher in die richtun problem am system.
möglichkeiten:
handy zurücksetzen
ein update machen
oder rooten und eine custom rom raufspielen die laufen einwandfrei XD

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.861

17.06.2011, 07:52:07 via Website

Hi Luce,

wenn das noch mehrmals auftritt wird wohl ein Reset das einfachste sein. Dabei gehen aber alle Apps und Einstellungen verloren. Hast du ne bestimmte App installiert wo das mit den reboots angefangen hat?

Eine Frage habe ich noch :wink: Du postest im X10 Forum, in deinem Profil steht auch XPeria X10, in deinem Threadtitel schreibst du aber Xperia Arc. Um welches Gerät handelt es sich denn nun? :)

Grüße Matze :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

17.06.2011, 15:51:12 via Website

Sorry, es handelt sich um ein Arc. Hab grade erst gesehen, dass eine Unterkategorie diesbezüglich gibt. Kann das jmd verschieben? :huh:

Mh ich hab da so ne App installiert, könnte schon daran liegen, ich überwache das mal und werde diese ggf. löschen.
Ansonsten Reset oder zurückschicken, wobei ich auf beides keine Lust habe da die ganzen Einstellungen usw. stressig waren ....

Danke erstmal für die Antworten

edit: bei einstellungen des handys kann man noch kein arc auswählen

— geändert am 17.06.2011, 15:53:05

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

18.11.2011, 14:30:44 via Website

Hallo,
seit ca. 6 Monaten habe ich das SE Arc in Benutzung. Zu Beginn der Nutzung hatte ich keine Probleme mit dem Smartphone.
Nach einigen Wochen tauchte erstmals das Problem mit dem sporadischen Neustart auf. Kann ja mal passieren.
Mittlerweile tritt dieser Effekt mehrmals täglich auf. Nach anfänglicher Ratlosigkeit habe ich hier im Forum die Antwort gefunden.

Das SE Arc hat mit großer Wahrscheinlichkeit ein Problem mit der Prozessorauslastung und damit der thermischen Belastung.
Daraufhin schaltet sich das Gerät vermutlich selbst ab. Leider passiert dies auch in Phasen der Nichtnutzung und somit unbemerkt.
Bleibt zu hoffen, dass es sich nur um ein Problem mit einer Geräteserie handelt.

Das Gerät wird nun zur Reparatur eingesendet. Mal sehen was dabei heraus (zurück) kommt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

24.11.2011, 08:37:25 via Website

Hallo!
Ich habe das gleiche Problem. Das arc hab ich seid Ende Mai. Bis vor Ca. 2 Monaten war ich voll zufrieden damit. Dann fingen solangsam die Neustarts an. Meistens passiert es wenn ich es irgendwo hin lege und eher seltener wenn es unbenutzt irgendwo liegt. Es nervt einfach. Ich kann es doch nicht in Watte einpacken damit dieses lästige Problem aufhört. Hab das neueste Update von SE drauf und vielleicht so an die 20 Apps installiert. Auf Werkseinstellung hab ich es auch schon gesetzt. Es halft alles nichts und das bei einem sündhaft teurem Gerät. Ich glaube weil es noch so neu ist steckt es in den Kinderschuhen und hat Fehler. Man hätte es sich später kaufen sollen nachdem die Fehler alle behoben sind. Bin schon am überlegen ob ich es ebenfalls zur Reparatur bringe. Aber was solls bringen? Das neue Gerät von Vodafone wird wohl früher oder später auch wieder rum zicken nachdem was ich hier so gelesen habe. Besser man verzichtet auf die ganze Technik ..........................

— geändert am 24.11.2011, 08:39:15

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 725

24.11.2011, 20:57:17 via Website

Sonja B.
Hallo!
Ich habe das gleiche Problem. Das arc hab ich seid Ende Mai. Bis vor Ca. 2 Monaten war ich voll zufrieden damit. Dann fingen solangsam die Neustarts an. Meistens passiert es wenn ich es irgendwo hin lege und eher seltener wenn es unbenutzt irgendwo liegt. Es nervt einfach. Ich kann es doch nicht in Watte einpacken damit dieses lästige Problem aufhört. Hab das neueste Update von SE drauf und vielleicht so an die 20 Apps installiert. Auf Werkseinstellung hab ich es auch schon gesetzt. Es halft alles nichts und das bei einem sündhaft teurem Gerät. Ich glaube weil es noch so neu ist steckt es in den Kinderschuhen und hat Fehler. Man hätte es sich später kaufen sollen nachdem die Fehler alle behoben sind. Bin schon am überlegen ob ich es ebenfalls zur Reparatur bringe. Aber was solls bringen? Das neue Gerät von Vodafone wird wohl früher oder später auch wieder rum zicken nachdem was ich hier so gelesen habe. Besser man verzichtet auf die ganze Technik ..........................
ich habe Auch ein Xperia arc und habe über 50 apps installiert.. ich nutze allerdings eine Rom von cyanogen und mit der habe ich keine reboots,, und hatte auch mit der originalen auch keine... ich würde wenn ich euch alle wäre einfach mal eine rom aufspielen... die sind echt super und laufen viel flüssiger :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

24.11.2011, 21:23:15 via Website

davide 94
Sonja B.
Hallo!
Ich habe das gleiche Problem. Das arc hab ich seid Ende Mai. Bis vor Ca. 2 Monaten war ich voll zufrieden damit. Dann fingen solangsam die Neustarts an. Meistens passiert es wenn ich es irgendwo hin lege und eher seltener wenn es unbenutzt irgendwo liegt. Es nervt einfach. Ich kann es doch nicht in Watte einpacken damit dieses lästige Problem aufhört. Hab das neueste Update von SE drauf und vielleicht so an die 20 Apps installiert. Auf Werkseinstellung hab ich es auch schon gesetzt. Es halft alles nichts und das bei einem sündhaft teurem Gerät. Ich glaube weil es noch so neu ist steckt es in den Kinderschuhen und hat Fehler. Man hätte es sich später kaufen sollen nachdem die Fehler alle behoben sind. Bin schon am überlegen ob ich es ebenfalls zur Reparatur bringe. Aber was solls bringen? Das neue Gerät von Vodafone wird wohl früher oder später auch wieder rum zicken nachdem was ich hier so gelesen habe. Besser man verzichtet auf die ganze Technik ..........................
ich habe Auch ein Xperia arc und habe über 50 apps installiert.. ich nutze allerdings eine Rom von cyanogen und mit der habe ich keine reboots,, und hatte auch mit der originalen auch keine... ich würde wenn ich euch alle wäre einfach mal eine rom aufspielen... die sind echt super und laufen viel flüssiger :-)
Frage: Was genau ist das ??

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

06.12.2011, 00:21:07 via Website

Hallo,

ich habe mein SE Arc Ende November zu datrepair eingesendet und nur wenige Tage später wieder zurück erhalten. Nun ist das Smartphone schon einige Tage durchweg in Gebrauch und LÄUFT. Bis jetzt hat es das o.g. Problem nicht mehr gegeben.
Wir können also beim o.g. Problem doch (entgegen meiner Vermutung: Hardwareproblem) von einem Softwareproblem ausgehen.

Einen häßlichen Beigeschmack hat das Ganze dennoch. Datrepair hat mir eine Firmware mir T-Online-Branding aufgespielt. Nun weiß ich nicht, was ich tun soll. Alles lassen wie es ist und die T-Online Updates regelmäßig ausführen oder ein neues Rom einspielen ?
Hat jemand eine Idee um wieder ein reines Android ohne die nicht entfernbaren T-Online Apps zu erhalten was stabil läuft ?
Der Link aus dem Beitrag von "davide 94" hört sich sehr interessant an.
Ich muss dazu sagen, dass sich die vielen Anleitungen zum Rooten usw. für mich etwas kompliziert und "gefährlich" anhören.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 49

06.12.2011, 00:57:19 via Website

an sich ist rooten nicht kompliziert oder gefährlich allerdings ist es eine sache wo man sich eine anleitung doch lieber 3, 4 oder 5 mal durchliest
man sollte auch voll bei der sache sein sonst macht man vileicht doch einen fehler und das kann blöd enden

vorher solltest du aber lange nachdenken ob du es WIRKLICH brauchst oder ob du mit den t-mobile apps leben kannst

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

06.12.2011, 21:46:18 via Website

Genau das meinte ich. Alles gaaaanz easy aber eben nicht für jedermann zu empfehlen. Dann lass ich lieber alles wie es ist. Nur irgendwann (z.B. Verkauf) müsste dann eine andere Lösung her. Eine Lösung könnte PC-Companion sein. Das schaue ich mir mal genauer an.

Erst mal vielen Dank für Eure Tips und Beiträge.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

21.12.2011, 21:54:17 via Website

es gibt wieder etwas Neues. Nach nur einer Woche mit neuer Firmware beginnt das Problem auf's Neue. Mein Xperia Arc schaltet sich einfach aus und wieder ein. Und dies macht es sporadisch nach einem geführten Telefonat während es auf dem Tisch liegt. Somit werde ich es nun erneut zur "Reparatur" einsenden.

Antworten

Empfohlene Artikel