Ultimate Kernel von damiangto

  • Antworten:80
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3.296

02.06.2011, 04:51:44 via App

Immer wieder treffe ich hier im Forum auf die Frage, wo man den Ultimate Kernel von damiangto herbekommt. Damian hat sich leider mit xda verstritten, so dass es seinen Kernel dort nicht mehr gibt. Man kann ihn aber über seine Seite herunterladen. Eine Registrierung ist erforderlich. Die aktuellen Versionen sind:


GTO Ginger Kernel GOLD Version 2.1

ACHTUNG: Alle Gingerbreadversionen außer JVB – NICHT für JVB und natürlich auch nicht für FROYO nehmen!!!

Hier geht es direkt zum Post:

http://www.damiangto.emc2production.org/viewtopic.php?f=7&t=278



GTO Ginger Kernel JVB (Beta 2 V2.1)

ACHTUNG: Nur für JVB – NICHT für JVH oder JVO und natürlich auch nicht für FROYO

Hier geht es direkt zum Post:

http://damiangto.emc2production.org/viewtopic.php?f=7&t=144



DamianGTO Ultimate kernel (version 1.3 Beta 3)

ACHTUNG: Nur für FROYO!!!

Hier geht es direkt zum Post:

http://damiangto.emc2production.org/viewtopic.php?f=6&t=8


Zu allen Kernel gibt es eine .tar Version (kann über ODIN als pda geflasht werden) und eine CWM Version (kann über den Clockworkmode geflasht werden). Die Aktivierung eines Lagfixes wird empfohlen. Beim Froyo Kernel geht das über den Clockworkmode, bei Gingerbread am einfachsten über die App CF-Root-ext4-v1.3-Addon.zip. Diese Kann u.a. im obersten Thread heruntergeladen werden.

Eine der großen Vorzüge des Ultimate Kernel ist es, dass man die CPU Frequenz ändern kann. So wird das SGS schneller oder es lässt sich mehr Akku sparen. Beim FROYO Kernel geht auch das über den CWM, beim Gingerbread Kernel muss eine cfo.conf Datei in /system/etc erstellt werden. Das geht mittels eines Dateimanagers der Root unterstützt, z.B. Root Explorer, ohne Probleme. Einfach eine Textdatei mit obigen Namen erstellen und in entsprechendes Verzeichnis packen. Einer der folgenden Werte sollte in der Textdatei geschrieben sein, so wie es hier steht:

1300MHZ
1200MHZ
1000MHZ
800MHZ

Telefon rebooten, fertig....

ACHTUNG: Benutzung erfolgt natürlich auf eigene Gefahr. Änderungen im Thread vorbehalten...


EDIT:

Aktivierung des Lagfixes:

Beim Froyo Kernel geht das über den Clockworkmode, bei Gingerbread am einfachsten über die App CF-Root-ext4-v1.3-Addon.zip. Diese Kann u.a. im obersten Thread heruntergeladen werden. Die ext4-App öffnen. Unter "Options" "Convert to ext4" auswählen und bestätigen. Das SGS startet neu im CWM und konvertiert die Dateien. Anschließend bootet es neu, fertig!

— geändert am 08.06.2011, 19:15:20

In der Politik und beim Wein merkt man oft erst hinterher, welche Flaschen man gewählt hat.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.064

02.06.2011, 10:33:54 via Website

Ich teste ihn schon lange und bin sehr damit zufrieden und will eigentlich keinen anderen Kernel mehr ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 59

02.06.2011, 11:07:01 via Website

Richtig Nice der Kernel, hab den seit heute morgen drauf und läuft bis jetzt super schnell bei Quadrant 2400 Punkte und ich hab noch nicht mal auf 1.3 ghz übertaktet :D.
Frage: wie kann ich denn auf 1.3 ghz übertakten hab die cfo.conf file auch schon im Root ordner :D
Und wie kann ich den Lagfix aktivieren ?


MFG

— geändert am 02.06.2011, 11:29:04

Antworten
  • Forum-Beiträge: 342

02.06.2011, 12:24:50 via App

Also bei 1300 mhz solls immer wieder mal scheppern, also lieber nur auf 1200mhz oder weniger, 1200 reichen ja auch vollkommen aus wens normal schon so gut geht!!

lagfix kann man nicht aktivieren im cwm das denke ich mal ist automatisch integriert. diese datei zum übertakten glaub ich reicht bei dem kernel aus.

— geändert am 02.06.2011, 12:26:54

CM9 is perfect but Jelly Bean is better. :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.064

02.06.2011, 12:45:44 via Website

Ich kann Lagfix aktivieren!!! Also bei mir hat das aktivieren des Lagfix noch mal einen großen schub gegeben!!! Es ist standart gemäß ausgeschaltet!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 59

02.06.2011, 13:16:56 via Website

Ja okay. Und wie und wo kann ich lagfix aktivieren? In cwm soll es ja nicht gehen ?!?!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 342

02.06.2011, 13:19:15 via Website

Ja wo geht das im CWM han ich keine auswahl gefunden!

Ach ja es gibt schon eine neue Versin die RC 2 v2.1

— geändert am 02.06.2011, 13:27:42

CM9 is perfect but Jelly Bean is better. :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.296

02.06.2011, 13:43:16 via App

Dustin E.
Ja okay. Und wie und wo kann ich lagfix aktivieren? In cwm soll es ja nicht gehen ?!?!

Schon Wahnsinn! Da mach ich mir die Mühe und schreibe einen Thread wie das geht und die Leute schaffen es nicht mal den ersten Post richtig zu lesen. Da ist nämlich von einer cf-root-ext4 Datei die Rede, mit deren Hilfe man den Lagfix aktivieren kann. Da steht auch, wo man die bekommt...

— geändert am 02.06.2011, 13:43:54

In der Politik und beim Wein merkt man oft erst hinterher, welche Flaschen man gewählt hat.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 59

02.06.2011, 14:08:07 via Website

Ja ist mir schon klar das ich mir diese Datei runterladen muss hab mir auch den thread durchgelesen. Aber wenn ich das Programm. Offen habe weiss ich nicht was ich dann machen muss? !?! Wird ja auch nicht beschrieben. Vielleicht kannst du mir ja sagen Was ich machen muss? !



Mfg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.064

02.06.2011, 15:09:59 via Website

Also ich habe es einfach via CWM gemacht, in dem ich nen anderen Kernel drauch gemacht habe und dann LagFix aktiviert habe, dann habe ich erst den Ultimate kernel geflasht und siehe da es läuft ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 59

02.06.2011, 15:16:00 via Website

Okay so habe ich es auch habe bei Quadrant so von 2000-2500 punkte durchschnittlich :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 342

02.06.2011, 15:19:19 via Website

im ext4 app einfach auf ext 4 konvertieren gehen-Su_rechte zulassen-reboot-konvertierung-FERTIG!!

direkt von lagfix steht da bei mir nix

CM9 is perfect but Jelly Bean is better. :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.064

02.06.2011, 17:07:26 via Website

Macht den LagFix an und Ihr werdet staunen :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 131

02.06.2011, 17:10:16 via App

Unterstützt der Kernel auch BLN???

viele Wege führ'n nach ROM

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.296

02.06.2011, 17:28:54 via Website

Winni
Unterstützt der Kernel auch BLN???

Laut Damian ist BLN schrott und macht den Kernel instabil. Es ist daher nicht dabei. Damian sagt aber, er würde es für 2.500,00 EUR nachrüsten...:P

Kannst aber alternativ die App NoLED aus dem Market nehmen. Macht eigentlich das gleiche, ohne in den Kernel einzugreifen...

In der Politik und beim Wein merkt man oft erst hinterher, welche Flaschen man gewählt hat.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 131

02.06.2011, 17:51:42 via App

Danke für den Tipp, bin aber mit BLN eher zufrieden als mit noled.

Bin mit der Performance von Criskelo im großen und ganzen eh zufrieden.
Es klingt nur sooo verlockend wenn man hier so mitliest :-)

viele Wege führ'n nach ROM

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.064

02.06.2011, 22:36:22 via Website

Hat jemand von euch die für den Kernel speziellen Control apps???

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.296

02.06.2011, 22:47:47 via App

Niklas
Hat jemand von euch die für den Kernel speziellen Control apps???

Ich habe die Kernel App schon eine geraume Zeit. Die App an sich bringt nicht viel bis nichts. Die Einstellungen sind im Standard von Damiangto sehr gut konfiguriert. Betrachte die Apps eher als eine Möglichkeit, dem Macher eine Spende für seine gute Arbeit zukommen zu lassen....

In der Politik und beim Wein merkt man oft erst hinterher, welche Flaschen man gewählt hat.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 522

02.06.2011, 23:17:43 via App

Ähm, nach der Installation von Juwel hatte ich ja schon einen Lagfix, in wie fern unterscheidet sich dieser von schon inst.?

Gruß Erjen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 915

03.06.2011, 02:17:42 via Website

Garnicht. Beim Lagfix wird das Dateisystem auf ext4 umgestellt. Das ist schneller als das rfs was original drauf ist.

... und ja, Flashen kann süchtig machen.

Antworten

Empfohlene Artikel