Samsung Galaxy S — "ständig" beschädigte SD-Karte

  • Antworten:14
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 122

14.05.2011, 11:39:22 via Website

Hallo,

ich hatte jetzt schon mehrfach das Problem, dass mein SGS mir meine SD-Karte als beschädigt meldet und formatiert werden muss.

Ich habe die Karte auch schon mal ausgetauscht, falls es wirklich physisch an der SD-Karte liegt, aber das änderte nichts.

Ich speichere jetzt schon keine Apps mehr auf der Karte, weil mir auch die dann flöten gehen, sondern nur noch Fotos und Musik (die ich sowieso auf dem Rechner habe).

Kennt Ihr das Problem auch?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 169

14.05.2011, 14:33:53 via Website

Das Problem habe ich manchmal auch. Habe daher mal alles auf dem PC gesichert. Hatte heute auch solche Fälle, jetzt nach dem löschen eines Task Manager scheint alles wieder zu laufen.

Vielleicht sind es daher die Apps die zu dem Fehler führen.

— geändert am 14.05.2011, 14:34:58

Galaxy S = Einfach nur galaktisch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 169

15.05.2011, 11:18:50 via Website

Hallo, bei mir ist das Problem wieder aufgetaucht. Keine Lösung?

Ich entferne die Karte jetzt. 8GB reichen mir.

Galaxy S = Einfach nur galaktisch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 122

15.05.2011, 21:21:24 via Website

ich hatte auch schon von 16 auf 8 und auf 4 gewechselt und nichts half

:angry:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.736

15.05.2011, 22:10:58 via App

Hey,

habt ihr schon mal versucht die Windows Fehlersuche inkl. automatischer Korrektur drüber laufen zu lassen ?

(SD am PC frei geben, im Arbeitsplatz rechtsklick auf die SD, Eigenschaften, Extra's, Fehlersuche oder so ähnlich)

Hat bei vielen geholfen ?

lg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22.353

16.05.2011, 07:57:02 via App

Ich hatte das Problem damals auf meinem Magic auch mal. Die Karte, die es als fehlerhaft immer formatieren wollte, läuft nun mit meinem X10 jedoch völlig problemlos.
Ich weiß nicht, woran es lag, aber vielleicht kommt nicht jedes Phone mit jeder Karte zurecht...?!?

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

Antworten
  • Forum-Beiträge: 931

16.05.2011, 08:08:08 via Website

Dietmar G.
Hallo,

ich hatte jetzt schon mehrfach das Problem, dass mein SGS mir meine SD-Karte als beschädigt meldet und formatiert werden muss.

Ich habe die Karte auch schon mal ausgetauscht, falls es wirklich physisch an der SD-Karte liegt, aber das änderte nichts.

Ich speichere jetzt schon keine Apps mehr auf der Karte, weil mir auch die dann flöten gehen, sondern nur noch Fotos und Musik (die ich sowieso auf dem Rechner habe).

Kennt Ihr das Problem auch?

Welche Marke ist denn deine SD-Karte?

One+ 5T //
Homescreen Thread ///

Antworten
  • Forum-Beiträge: 122

16.05.2011, 10:28:57 via Website

Ich hatte verschiedene ausprobiert und auch die Fehlersuche und -behebung über Windows.

2* SanDisk, 1*Transcend

Antworten
  • Forum-Beiträge: 169

16.05.2011, 16:36:37 via Website

Habe nun auch gelesen, dass das Galaxy S Probleme mit einigen Karten haben soll. Wie mein Vorredner vorgeschlagen hat, soll die Kingston problemlos funktionieren.

Galaxy S = Einfach nur galaktisch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 122

16.05.2011, 16:40:24 via Website

ok, nervt zwar, dass ich jetzt noch eine vierte Karte für diesen Zweck kaufen soll, aber danke für den Tipp

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

27.05.2011, 14:45:18 via Website

Hallo!

Ich hatte auch mit steigendem Füllstand der SD-Karte (32GB Sandisk) immer mehr Probleme: Selbst aufgezeichnete Videos stockten mitten in der Wiedergabe, bzw. hatten starke Bildfehler, Bilder waren teilweise zerstört und manche Anwendung musste ich mehrmals installieren, damit sie endlich lief...

Im Cardreader unter Windows zeigt die Karte null Fehler, auch mehrfaches Überprüfen mittels CHKDSK /F /R zeigte keine Fehler auf.

Durch das Forum bin ich draufgekommen, dass es wohl eine Unverträglichkeit mit den SANDISK-SD-Karten gibt...ich hab mir jetzt eine 32GB-Kingston SD-Karte geholt und momentan habe ich keine Probleme, habe aber auch noch nicht alles ausprobiert.

Vetro S.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 931

27.05.2011, 14:50:09 via Website

Helmut Völkel jr.
Hallo!

Ich hatte auch mit steigendem Füllstand der SD-Karte (32GB Sandisk) immer mehr Probleme: Selbst aufgezeichnete Videos stockten mitten in der Wiedergabe, bzw. hatten starke Bildfehler, Bilder waren teilweise zerstört und manche Anwendung musste ich mehrmals installieren, damit sie endlich lief...

Im Cardreader unter Windows zeigt die Karte null Fehler, auch mehrfaches Überprüfen mittels CHKDSK /F /R zeigte keine Fehler auf.

Durch das Forum bin ich draufgekommen, dass es wohl eine Unverträglichkeit mit den SANDISK-SD-Karten gibt...ich hab mir jetzt eine 32GB-Kingston SD-Karte geholt und momentan habe ich keine Probleme, habe aber auch noch nicht alles ausprobiert.


sach ich doch :D Kingston an die Macht :)

One+ 5T //
Homescreen Thread ///

Antworten

Empfohlene Artikel