Ebay-Gebühren ab Juni um bis 70 % teurer - pure Abzocke!

  • Antworten:57
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 32

14.05.2011, 08:31:41 via Website

Ich denke mal das geht auch uns was an, denn sicherlich gibt es auch Geräte die bei Ebay gut und gerne mal mehr als 500 Euro bringen. Denn wer bisher eigentlich mit ~27 Euro ganz gut weg gekommen ist an Gebühren zahlt ab 13. Juni die göttliche Summe von 45 Euro an Ebay Gebühren.

Alle weiteren Staffelungen sind der Quelle zu entnehmen:

http://www.modulopfer.de/2011/05/14/schlimmer-geht-es-immer-ebay-erhoht-gebuhren-um-bis-zu-70/

Das ist an Dreistigkeit doch kaum zu überbieten. Und ich dachte die Ölkonzerne wären immer gierig, aber nun ist es Ebay auch.

Ich hoffe auch, dass die Leute bald das denken anfangen und sich Alternativen widmen. Bei Yahoo hat es doch auch geklappt, als Google kam. Dann muss das
doch bei Ebay auch funktionieren.

Auch lustig der Satz in der Mail:

"Mit der neuen übersichtlicheren Gebührenstruktur bleiben die Gesamtkosten fürs Verkaufen auf eBay weiterhin wettbewerbsfähig.

Eigentlich meinen sie doch nur damit, dass sie günstiger als Amazon sind. Andere Mitbewerber gibt es ja nicht. Es gibt zwar noch Hood und Co, aber die sind nicht so gross, aber dafür um weiten günstiger.

— geändert am 14.05.2011, 08:47:45

Antworten
  • Forum-Beiträge: 377

15.05.2011, 09:35:50 via App

Das Schiff Ebay sinkt schon seit Jahren. Ich denke ohne den Rettungsanker PayPal wäre Ebay schon längst gesunken.

— geändert am 15.05.2011, 09:38:22

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.533

15.05.2011, 09:55:57 via App

das ist doch käse, solange eBay keine roten zahlen schreibt sinkt überhaupt nichts. es mag ja stimmen das alle zahlen, zugriffe, Verkäufe und mitgliederzahlen rückläufig sind aber von einem sinkenden schiff zu sprechen ist etwas weit dahergeholt.

Beste Grüße, Denis ** || App Reviews || Das AndroidPITiden-Buch || AndroidPIT-Regeln || **

Antworten
  • Forum-Beiträge: 129

15.05.2011, 18:53:22 via App

Das wars dann für ebay? Also das ist wirklich Abzocke hoch drei...

Schade, das es keine wirklichen Alternativen gibt, oder kennt jemand welche?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.271

15.05.2011, 18:59:04 via App

wie wäre es denn wenn die macher von androidpit eine plattform / gezieltes unterforum anbieten um androiden zu verkaufen???

Also geziehlte alternativen gibt es schon - aber das sind genauso abzocker; musst erst ein kontingent kaufen um bieten zu können. Alternativ gebrauchtbörsen und ebay kleinanzeigen.

Manchmal tut man das Falsche damit es richtig aussieht

Antworten
  • Forum-Beiträge: 433

15.05.2011, 19:12:24 via Website

ceyngo
wie wäre es denn wenn die macher von androidpit eine plattform / gezieltes unterforum anbieten um androiden zu verkaufen???

Gibt es doch schon:
http://www.androidpit.de/de/android/forum/category/5010/Android-Hardware-Angebote
und andersrum
http://www.androidpit.de/de/android/forum/category/5020/Android-Hardware-Suche

— geändert am 15.05.2011, 19:12:42

Meine Rechtschreibfehler ergeben, in der richtigen Reihenfolge zusammengesetzt, die Formel wie man aus Scheiße Gold macht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.271

15.05.2011, 21:09:50 via App

hallo jens,

die sind mir schon bekannt, ich dachte eher an sowas wie beispielsweise: androidpit-sale.de aber komplett auf ebay ebene. Die 2 links könnte man dann auch nach da auslagern und dafür ein kleinanzeigen markt nur zum tauschen freigeben. Die wesentliche forum funktion sowie das app market von androidpit bleibt natürlich wie es ist.

Manchmal tut man das Falsche damit es richtig aussieht

Antworten
  • Forum-Beiträge: 129

15.05.2011, 23:36:33 via Website

ceyngo
komplett auf ebay ebene.

Also doch eBay? Du drückst Dich ganz schön unverständlich aus ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 433

15.05.2011, 23:38:44 via Website

Ich denke er meint das es nur so aufgebaut sein sollte wie ebay.

Meine Rechtschreibfehler ergeben, in der richtigen Reihenfolge zusammengesetzt, die Formel wie man aus Scheiße Gold macht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.271

16.05.2011, 09:04:26 via App

Jens Marauhn
Ich denke er meint das es nur so aufgebaut sein sollte wie ebay.

Genau das meine ich.

Manchmal tut man das Falsche damit es richtig aussieht

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

26.07.2011, 08:55:06 via Website

ebay gebühren 10%
LAAAACHHAFT

die tun überhauuuupt garnichts..
die seite verwaltet sich zu 99,9% von alleine und dann wollen die 10% vom UMSATZ!
muss man sich mal vorstellen..

hood.de zeigt wie teuer das ist;)
die machens für umme und es lohnt sich noch immer..
würden die nur 10 cent nehmen pro verkauf wär das immernoch ein bomben geschäft bei ein pa millionen verkäufen am tag!!!
aber 10%
das ist soooo unglaublich!!!

das einzige was noch unglaublicher ist ist das es hood.de gibt und die ganzen idioten noch immer bei ebay verkaufen.

macht mal etwas mund zu mund propaganda ihr alle!!!!

oder seit ihr doof :) ;) :p

ne echt.. stell dir doch nur mal vor was du in den letzten 5 oder 10 jahren bei bay gekauft und verkauft hast...
und dann rechne mal die summe aus..
und dann überleg mal was 10% davon sind..
und dann weisst du das du bay ein auto geschenkt hast.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.442

26.07.2011, 09:57:39 via App

Hmm Erhöhung ??? Kann ebay nicht verstehen und frage mich wo soll das enden ? Erst vernachlässigt ebay Android (was ich echt mies finde hauptsache der dumme apfel hats) dann die Erhöhung.
Ebay langsam reichts !!! Die sprechen von Service usw. dabei saugen sie die Leute, von den sie leben nur aus. Sollten sich schämen, pfui !!!

HardBasses'n'SmilingFaces :D
Age Of Warring Empire - Oldschool game feeling on Server A4/5 ~ join us >> 5049973381 <<
Sony Xperia Play
Sony Z1
Sony Z5

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.243

26.07.2011, 10:00:40 via Website

Leute...geht doch einfach zu Hood :)
Das ist kostenlos.

Kleines Problem mit dem "kostenlos" ist aber, dass man dort leider recht wenige Auktionen findet,
denn Festpreisangebote sind ja auch kostenlos.
Bei eBay steigt mit dem Startpreis auch die Einstellgebühr, also gibt es entsprechend viele Auktionen ab 1€ was für Schnäppchenjäger interessant ist.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 291

26.07.2011, 10:07:04 via App

hi zusammen. bin ich froh nicht ebay benutzen zu müssen. In der Schweiz haben wir Ricardo.ch das ist die beste auktionspage. übersichtlich, nicht teuer, viele benutzer. und nicht aus der ganzen welt. bei ebay kommen ja manche angebote aus korea oder so. wer bestellt schon so was.

schaut doch auch mal bei ricardo vorbei. hat bestimmt auch ein paar deutsche anbieter:-)

lg Jasi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

26.07.2011, 10:21:07 via Website

richtig.. da gibts weniger auktionen.
und warum ist das so?
weil keiner seinen arsch hoch kriegt!
und alle sagen da is ja viel weniger los..

WIR sind es die da was los machen oder nicht!
deshalb sage ich!!!
redet mit den leuten.. empfehlt es wo ihr könnt.. macht aufrufe, schreibt foren beiträge, macht u tube videos usw druckt alle 50 flyer aus die ihr an guten punkten aufhängt oder verteilt.. oder oder oder.

wir haben das web.. es ist ein kinderspiel sowas zu organisieren. WENN MAN NUR WIRKLICH WILL!

theoretisch könnten wir hood in einer woche genau so gross bekommen wie ebay..
es müsste nur eine aktion geben und alle drüber sprechen...
1.9.2011 wechseln alle zu hood..
bzw jeder stellt am 1.9.2011 1-2 oder auch gerne mehr artikel dort ein..
fertig.

und schon wäre der ferein da der uns das geld aus der tasche zieht geschichte..

so einfach kann das sein.. man muss nur mal machen und nicht immer nur klagen




@jasi
ricardo is auch nich besser als ebay.. die wollen auch 5%..
das ist auch viiiel zu viel!
10 cent pro artikel! das ist in ordnung.. alles darüber ist pure abzocke.
du hast die ganze arbeit mit einstellen, du hattest die kosten für den artikel.
du hast die arbeit mit versand und kundenkontakt.
du trägst das ganze risiko.
und wenn was schief geht stehst normal auch alleine da weil nur lapidare standartantworten kommen die nichts bringen..
wozu sollen die also mehr gewinn machen als du?
das EINZIGE was die leisten ist die tatsache das sie die ersten waren (marktführer) sind.
sonst können und machen die garnichts.
und ob sie das sind entscheiden bzw machen nicht die sondern WIR ;)
du bezahlst sie also für deine leistung..

klar.. ich versteh das die gern geld verdienen.
und das ist auch ok.
aber bitte realistisch..
10 cent sind realistisch.
bei 10-20 mio verkäufen am tag sind das 1-2 mio gewinn bei 10 cent!
und das für eine seite die sich im grunde auch von ganz alleine verwalten würde und quasi nicht das geringste im unterhalt kostet..
in anbetracht dessen das du nichts tust sind 1-2 mio reingewinn am tag doch ne tolle sache oder?
aber nein.. es müssen 20 oder 50 mio sein für dieses nichts..
nie ists genug...

— geändert am 26.07.2011, 10:31:43

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

26.07.2011, 11:10:48 via Website

"Nichts" ist ein wenig unfair. Die müssen ja auch die Server unterhalten (Strom, Internet, Wartung). Das ist real. Und dann müssen sie auch ab und an mal die AGBs ändern, die Seiten umbauen, Features an und abschalten, und die Kundschaft gründlich verwirren (ich frage mich immer noch, warum ich als Verkäufer einem nicht zahlrenden Käufer, der mich vielleicht auf noch verleumdet, keine negative Bewertung geben darf: Verkäufer dürfen nur positiv bzw. neutral bewerten, oder lassen es sein. Was also sagen X positive bei 0 negativen Bewertungen bei einem nur-Käufer aus, der das erste mal etwas verkauft? Ungefähr so viel: In China ist ein Sack Reis umgefallen... Das mit der Pflicht zum kostenlosen Bücherversand haben sie ja, nach offensichtlich zu lauten Schreien der Verkäufer und Rückgang der Angebote, wieder abgeschafft).

Service ist allerdings wirklich oftmals nicht den Namen wert. Bei Problemen kommen nur Baustein-Mails, wirklich kümmern tut sich keiner. Ich hatte mal einen kaputten Artikel geschickt bekommen. Verkäufer hat Rücknahme verweigert. Ebay hat... gar nicht reagiert.

Sicher müssen die auch ihr Personal (Klofrau, Chef, Wartungstechniker und Buchhalter -- noch ein paar Programmierer und Anwälte, und das war's. Helpdesk dürfte "Elisa" heißen, wenn ihr wisst, was ich meine) bezahlen. Aber die "Gebühren-Grenze" ist bereits erreicht, da stimme ich zu.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.442

26.07.2011, 11:10:53 via App

So habe mich jetzt bei hood angemeldet !!! Danke für den Tip :-)

HardBasses'n'SmilingFaces :D
Age Of Warring Empire - Oldschool game feeling on Server A4/5 ~ join us >> 5049973381 <<
Sony Xperia Play
Sony Z1
Sony Z5

Antworten

Empfohlene Artikel