Handyversicherungen - Unnötig oder lieber auf Nummer sicher?

  • Antworten:14
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 14

03.05.2011, 18:35:18 via Website

Bin mir jetzt nicht sicher, ob der Thread in diesen Bereich passt. Wenn nötig, bitte verschieben.

Habe vor, mir bei Erscheinen das SGS2 zu besorgen und von meinem Provider wird beim Handykauf auch immer eine Handyversicherung angeboten. Nun bin ich am überlegen, ob ich mir diese beim Kauf dazubestellen soll bzw. ob sie mir überhaupt etwas bringt. Kosten würde sie € 5,99 im Monat, was ich auch als ein wenig teuer ansehe.

Was haltet ihr von solchen Angeboten bzw. was für Erfahrungen habt ihr mit Handyversicherungen gemacht? Bin auch am überlegen, ob ich mir ein "Gel Case" oder wie sich das nennt zu kaufen. Erzielt man damit wirklich einen guten Schutzeffekt, wenn das Phone von sagen wir mal 1,5m runterfällt? Und dann würde mich auch noch interessieren, wie sich solch ein Gel Case auf dem Phone macht (bzgl. Aussehen), wie es sich anfühlt etc. :grin:

Und bitte keine Antworten wie "Pass doch einfach drauf auf", passieren kann ja (leider) immer was :grin:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.355

03.05.2011, 18:38:54 via Website

naja, sagen wir mal so: wenn das Handy sehr teuer war und die angebotene Versicherung in Ordnung ist, sowohl preislich als auch von der Leistung her, dann würde ich eine abschließen. Selbst hab ich leider keine Erfahrung zum Thema Handy-Versicherung, mein Desire ist unversichert, aber sturzsicher in einem Noreve Ledercase verpackt, das schon manchen 1,5 m Sturz gerettet hat.

We choose our destiny in the way we treat others Apps nach EinsatzzweckKleine, tolle Helferlein (Apps)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.271

03.05.2011, 18:43:08 via App

über welchen anbieter kommt die versicherung??! Ich bin seid jahren bei wertgarantie und die sind sau gut = 2x mal displayschaden am iphone 4 gehabt und nichts bezahlt außer versand für 4€. Monatlich kostet der spaß mich 12€ für macbook+iphone 4. Nun gibts rabatt für mein sgs versicherung.

Vergleichen lohnt sich, war erst vor kurzem ein negativ beitrag im tv über die mediamarkt weltweit garantie / diebstahlschutz - bös einen rentner abgezockt.

Manchmal tut man das Falsche damit es richtig aussieht

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.279

03.05.2011, 18:45:53 via Website

Deine Bedenken kann ich gut nachvollziehen!

Bin nämlich im Moment in derselben Situation ^^ Also eine Handyversicherung ist für das SGS 2 bestimtm nicht verkehrt - zumal es sich um einen der teuersten derzeit verfügbaren Androiden handelt. Und passieren kann immer was...

Ein Gel-Case werde ich mir wohl holen falls es das SGS 2 wird, aber mindestens eine gute Tasche. Da das Handy zudem sehr dünn ist wird es auch nicht so schlimm sein, wenn noch ein Case drum ist :) Der Vorteil dieses Cases ist ohnehin, dass sie vor allem die Ecken schützen, was längst nicht alle Taschen tun.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.527

03.05.2011, 18:49:47 via App

Ich kam kürzlich auf die Frage, als ich mein Transformer vorbestellte. Bei der Versicherung waren Schrammen und Kratzer vom Leistungsumfang ausgeschlossen. Mir ist schon manches Handy gefallen. Das Ergebnis war stets - wer hätte das gedacht - Schrammen und Kratzer. Deshalb habe ich davon abgesehen.

Also unbedingt den Leistungsumfang durchlesen!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

03.05.2011, 19:03:27 via Website

In meinem Fall geht es um diese hier: http://www.a1.net/privat/handyversicherung. Vielleicht kann die ja jemand, der da ein wenig sattelfester ist wie ich, beurteilen.
Eine Tasche ist sicher auch praktisch, jedoch muss man es ja auch irgendwann wieder rausnehmen wenn man es benutzen will :grin: Darum denke ich, dass ein Case das Mindeste ist. Nur würde ich da gerne vorher wissen, wie sich so ein Case am Handy anfühlt bzw. ob ein "eingecasetes" Phone dadurch nicht eigenartig aussieht :grin:

Wenn wir schon beim Thema sind, wenn was beim Rooten, Flashen etc. passiert, übernimmt dies die Versicherung wahrscheinlich nicht, oder? Wahrscheinlich werd ichs eh nicht machen, nur sicher ist sicher :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.271

03.05.2011, 19:26:46 via App

im regelfall übernimmt jede vernünftige handyversicherung:

Diebstahl - eine verlustanzeige muss vorliegen.

Wasser & Sturzschäden

Bedienungsfehler

Ersatzgerät Service bzw leihandy bekommen

Flash etc würde in dem fall unter bedienungsfehler rein gehören

Aber Achtung von Versicherung zu Versicherung ist das Unterschiedlich

Eine "all inklusiv" Versicherung kostet dich evtl 10€ während eine für sturzschäden und bedienungsfehler nur 4,99€ kostet.

Das angebot aus dem link kene ich nicht, aber es gibt sehr schöne snapcases etc für kleines geld. Das telefon wird dadurch nicht schlechter - im besten fall hast du ein "optischen" hingucker. Außerdem hat man ein weiteren vorteil; durch das snapcase oder tasche evtl auch beides steigert man den wiederverkaufswert.
(sorry 4 den langen text)

mfg
ceyngo

Manchmal tut man das Falsche damit es richtig aussieht

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.527

03.05.2011, 19:35:54 via App

Be der Verlinkten Versicherung ist der einfache Diebstahl (also ohne Gewalteinwirkung) nicht abgedeckt. Schrammen und Kratzer sind ebenfalls ausgeschlossen. Am besten liest du dir wirklich die Bedingungen genau durch.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

03.05.2011, 20:17:15 via Website

Amüsant, von welchen Schäden sie sich unter anderem ausschließen :)

5.18 Schäden infolge von Krieg, Terrorismus, Invasion, Handlungen ausländischer Feinde, Feindseligkeiten (ungeachtet, ob Krieg erklärt wurde oder nicht), Bürgerkrieg, Rebellion, Revolution, Aufstand, militärische oder widerrechtliche Machtergreifung;

5.20 Schäden durch Kernenergie;

Bin immer noch unentschlossen und wenns blöd läuft, dann lassen die flashen, rooten etc. wahrscheinlich unter diesen Punkt fallen:

Beschädigung oder Fehlfunktion des mobilen Endgerätes, verursacht oder mitverursacht durch nicht sachgerechte (Re-)Installation von Software, durch einen Softwarevirus oder einer anderen auf Software basierenden Fehlfunktion

Und fällt unter "plötzliche und unerwartete Beschädigung oder Zerstörung Ihres mobilen Endgerätes" eigentlich auch, wenn es mir eben runterfällt und z.B. das Display einen Riss oder dergleichen hat?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.271

03.05.2011, 20:33:04 via App

pfillip hand aufs herz; wenn du dir ein case und ne tasche holst kommst du billiger weg als jeden monat 6€ für etwas zu bezahlen was du vermutlich nicht benötigst - es sei denn du bist ein fall von.klamsi schlumpf und sehr überfall gefährdet = in diesem fall rate ich dir ein billig handy mit dir zu führen wo der verlust bzw schaden nicht weh tut

Manchmal tut man das Falsche damit es richtig aussieht

Antworten
Gelöschter Account
  • Admin
  • Forum-Beiträge: 3.718

03.05.2011, 20:39:51 via Website

Hallo Phillip

I
n meinem Fall geht es um diese hier: http://www.a1.net/privat/handyversicherung. Vielleicht kann die ja jemand, der da ein wenig sattelfester ist wie ich, beurteilen.

Ich gebe dir zwar keine Antwort auf deine Frage, aber ich erzähle dir eine Geschichte! (eine die sich tatsächlich zugetragen hat)
Meine Freundin hatte diese Versicherung - vor fast 2 Jahren passierte es dann..
Meine Freundin stieg aus dem Auto und aus irgendeinen Grund fiel ihr das Handy aus der Tasche.
Aber leider nicht auf die Strasse, das hätte noch gepasst (das hätte dem Handy wenig bis gar nichts getan)
Aber dort war auch ein Gulli und wie es der Teufel haben will.. landete es genau da drinnen. :(
Als meine Freundin dann im A1 Shop fragte wie es den jetzt mit der Versicherung aussieht, bekam sie zur Antwort:
Da müssen sie sich an die Versicherung wenden..wir machen nur den Vertrag - aber bekommen werden sie sowieso nichts!
Genau so war es!! - Wir haben aus der Sache gelernt...Die montl. 5 Euro was die Versicherung gekostet hat - werden seit daher gespart.

Das ist meine Einstellung zur A1 Handyversicherung

Gruß Manfred

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.632

03.05.2011, 20:42:31 via Website

Also ich habe diese Versicherung mit abgeschlossen: http://www.amazon.de/gp/product/B004TG0YKM/ref=oss_product

Da sind alle Risiken abgedeckt, und nach einem Jahr kommt sowieso wieder ein neues.

Bei einem Kaufpreis von 548,-€ sind diese 39,99-€ nun auch nicht mehr weiter schlimm, und beruhigen das Gewissen :grin:

Gruß

Hans

Edit: Und sollten die im Schadensfall nicht zahlen, hab ich auch noch eine sehr gute Rechtschutzversicherung die sich darum kümmert :P

— geändert am 03.05.2011, 20:46:31

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.271

03.05.2011, 20:47:54 via App

ergo bietet handyversicherung an? Ist das neu?
Bin bei wertgarantie zahle 12€ im Monat fürs komplettpaket mit 2 geräten,derzeit.

— geändert am 03.05.2011, 20:48:08

Manchmal tut man das Falsche damit es richtig aussieht

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.632

03.05.2011, 20:53:17 via Website

Ist bei Ergo auch noch ganz neu, die MA am Tel. hatte mich auch nochmal gebeten die Geräte ID zu melden sobald das Gerät bei mir eintrifft. Hoffe das klappt.

Gruß

Hans

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

03.05.2011, 20:56:51 via Website

Manfred Z.
Hallo Phillip

In meinem Fall geht es um diese hier: http://www.a1.net/privat/handyversicherung. Vielleicht kann die ja jemand, der da ein wenig sattelfester ist wie ich, beurteilen.

Ich gebe dir zwar keine Antwort auf deine Frage, aber ich erzähle dir eine Geschichte! (eine die sich tatsächlich zugetragen hat)
Meine Freundin hatte diese Versicherung - vor fast 2 Jahren passierte es dann..
Meine Freundin stieg aus dem Auto und aus irgendeinen Grund fiel ihr das Handy aus der Tasche.
Aber leider nicht auf die Strasse, das hätte noch gepasst (das hätte dem Handy wenig bis gar nichts getan)
Aber dort war auch ein Gulli und wie es der Teufel haben will.. landete es genau da drinnen. :(
Als meine Freundin dann im A1 Shop fragte wie es den jetzt mit der Versicherung aussieht, bekam sie zur Antwort:
Da müssen sie sich an die Versicherung wenden..wir machen nur den Vertrag - aber bekommen werden sie sowieso nichts!
Genau so war es!! - Wir haben aus der Sache gelernt...Die montl. 5 Euro was die Versicherung gekostet hat - werden seit daher gespart.

Das ist meine Einstellung zur A1 Handyversicherung

Gruß Manfred

Also wenn es wirklich so abläuft, dann ist es glaub ich klüger, sich die 6 €/Monat zu sparen. Man zahlt ja nicht aus Spaß jedes Monat seine Prämien um dann gar nichts davon zu haben. Da ist mein Geld sicher besser in einem Case und/oder Tasche und Zubehör investiert.
Nur komisch, dass ich in letzter Zeit öfters von unfreundlichen/bösen A1-Mitarbeitern höre. Hatte in letzter Zeit auch wieder ein paar mal Kontakt mit A1-Mitarbeitern und die warn immer freundlich und kamen mir z.B. mit der Stornierung eines Pakets ohne Kündigungsfrist entgegen.

Hans M.
Also ich habe diese Versicherung mit abgeschlossen: http://www.amazon.de/gp/product/B004TG0YKM/ref=oss_product

Da sind alle Risiken abgedeckt, und nach einem Jahr kommt sowieso wieder ein neues.

Bei einem Kaufpreis von 548,-€ sind diese 39,99-€ nun auch nicht mehr weiter schlimm, und beruhigen das Gewissen :grin:

Gruß

Hans

Edit: Und sollten die im Schadensfall nicht zahlen, hab ich auch noch eine sehr gute Rechtschutzversicherung die sich darum kümmert :P

Hört sich nicht schlecht an, aber ich kauf mein S2 bei meinem Provider und die gibts anscheinend nur für Amazon-Phones. :( Mit Tarifwechsel auf einen für mich sogar billigeren Vertrag wird das Phone mich ca. 280 € kosten :)

Antworten

Empfohlene Artikel