vorbereitete Route per Google Navigation / Maps abfahren?

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 14

02.05.2011, 12:37:13 via Website

Hi Leute,

ich habe am PC auf Google Maps eine Route erstellt und unter 'Meine Karten' gespeichert. Diese Route steht mir ja nun auf dem Android-Phone zur Verfügung.

Irgendwie bekomme ich es nun aber nicht hin diese Route mit der Google Navigation 'abzufahren'? Ich kann mir gar nicht vorstellen das ich die vorbereitete Route nicht auf dem Phone nutzen kann?

Jemand einen Tipp für mich?


VG, Anna

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.914

02.05.2011, 12:45:38 via Website

Irgendwie muss es gehen. Habe es mal ähnlich gemacht wie du und habe mir dann die Route per ChrometoPhone aufs Handy geschickt. Da habe ich dann gleich angeboten bekommen, dass ich diese Route navigieren will.

In deinem speziellen Fall weiß ich leider keine Lösung. Das hab ich noch nicht probiert. :(

Frank

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

09.05.2011, 09:46:30 via Website

Danke für Deine Rückmeldung.
Schade, ich dachte das ist eine Funktion die viele von Euch nutzen und ihre Erfahrungen hier teilen könnten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 430

09.05.2011, 10:47:25 via Website

Ich habe auch schon nach einer praktikablen Lösung gesucht.

Bisher habe ich es so gemacht:

Eine Karte erstellt in "Google Maps" - diese dann über "Zusammenarbeiten" an meine Email-Adresse ans Handy verschickt.
Dort werde ich dann gefragt, wie ich die Karte öffnen möchte. Da nehme ich dann MAPS. So wird dann die Route/Karte in Maps angezeigt.
Dann kann man die Navigation starten. Da ich aber die Navigation noch nicht getestet habe, kann ich nicht sagen, ob es dann auch mit dem Abfahren der Route klappt.

Leider werden mir in Maps (auf dem Handy) nicht "Meine Karten" (vom PC) angezeigt, sondern nur die die Karten die ich per "My Tracks" mit dem Handy aufgenommen habe. Dager den Umweg über "Zusammenarbeiten"

Vielleicht teste ich es die Tage mal.

EDIT: Hatte meine Route in einem alten google Account erstellt, den ich gar nicht mehr über mein Handy pflege. Route wird jetzt auch über meine Karten angezeigt. Insofern erübrigt sich auch das Versenden mit "zusammenarbeiten" :*)

— geändert am 09.05.2011, 12:30:59

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.232

09.05.2011, 16:22:19 via Website

Man kann mit der Navigation keine Routen aus Maps abfahren.

Die Navigation beruht zwar auf die Maps-Daten, aber 'Route berechnen'(Maps) und 'Navigieren' (Navigation) sind grundverschieden. Die Navigation bezieht sich ausschließlich auf den aktuellen Standort.

Wie sollte die Navigation auch damit umgehen, wenn man über Maps eine Route von Hamburg nach München geplant hat und diese jetzt mit der Navigation 'abfahren' will, obwohl man sich gerad in Berlin befindet? Und wie soll die Navigation reagieren, wenn man von einer festen Route abweicht? In dem Fall ist eine dynamische Weiterplanung nur möglich, wenn die Navigation über ein Ziel definiert ist und nicht über eine feste Strecke.
In der Navigation kann man im besten Fall zw. 2-3 Routenvorschlägen wählen um bestmöglich vom aktuellen Standort zum Ziel zu kommen - genau wie im normalen Navi halt auch.

Wäre schön, wenn Google demnächst noch eine 'Via'-Auswahl in die Navigation einbauen würde, um Alternativrouten möglichst komfortabel definieren zu können. Aber komplett vorgeplante Routen wir man damit wohl - auch aus o.g. Gründen - nie abfahren können.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 430

09.05.2011, 16:40:17 via Website

Wie sollte die Navigation auch damit umgehen, wenn man über Maps eine Route von Hamburg nach München geplant hat und diese jetzt mit der Navigation 'abfahren' will, obwohl man sich gerad in Berlin befindet?

Na, das ist ja erst mal die Grundvoraussetzung, dass man sich in der Nähe einer bestimmten Route befindet um diese dann abzufahren! Alternativ kann man sich zum Anfangspunkt einer Route navigieren lassen.

Wie das jetzt tatsächlich funktionieren soll oder nicht, weiß ich leider auch nicht.:bashful:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

09.05.2011, 16:50:17 via Website

Ich kann ja nochmal genauer schreiben was ich eigentlich machen wollte:

Und zwar möchte ich am PC eine Route planen, also z.B. um mit dem Rad durch die Vulkaneifel zu fahren, oder mit dem Motorrad nach Andorra, wie auch immer.

Die Route ist natürlich recht individuell und führt oft abseits der von Google automatisch berechneten Strecken.

Diese erstellte Route möchte ich nun auf dem Handy zur Navigation nutzen. Geht ja mit jedem Navigationsgerät auf das man Routen übertragen kann problemlos.

Vielleicht hilft das etwas weiter?


VG, Anna

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.232

10.05.2011, 10:13:16 via Website

Anna Log
Ich kann ja nochmal genauer schreiben was ich eigentlich machen wollte:

Und zwar möchte ich am PC eine Route planen, also z.B. um mit dem Rad durch die Vulkaneifel zu fahren, oder mit dem Motorrad nach Andorra, wie auch immer.

Die Route ist natürlich recht individuell und führt oft abseits der von Google automatisch berechneten Strecken.

Diese erstellte Route möchte ich nun auf dem Handy zur Navigation nutzen. Geht ja mit jedem Navigationsgerät auf das man Routen übertragen kann problemlos.

Vielleicht hilft das etwas weiter?

VG, Anna

Und genau das geht im Zusammenspiel zw. Google Maps und Google Navigation noch nicht, da die Navigation (noch?) keine Routenpunkten (Via) unterstützt. Bis dahin müsstest Du Dir also immer den nächsten Ort aus der geplanten Route aus Maps (Meine Karten) nehmen und Dich dahin navigieren lassen.

Antworten

Empfohlene Artikel