Google Nexus S — NFC in Personalausweis

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 135

27.04.2011, 20:53:18 via Website

Mal so ne frage an ein der gerade mehr plan von der sache hat.... mit welcher technik arbeiten die neuen personal ausweise? unser nexus unterstützt ja NFC und in den neuen ausweisen wird ja so eine technik verbaut sein.... ist das auch diee NFC technik oder was ist das? ich mein ist doch nahliegend das darüber zu machen oder?
seit mir nicht böse wenn ihr sag irgendwie falsches forum oder so..... falls doch sry :unsure:....

— geändert am 27.04.2011, 20:54:49

YEAH! de metal para siempre! Für immer Headbanger! http://www.lastfm.de/user/Iele_G

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

03.05.2011, 19:42:36 via Website

Ja klar kann jedes NFC-Handy den nPA lesen. Auch z.B. alle Mifare-Karten. Es fehlt halt nur bisher eine Anwendung, die öffentlich verfügbar wäre. Demonstratoren machten ja seit letztem Jahr die Runde, wenn man danach sucht, findet man einiges. Zur Authentifizierung könnte ich mir sehr viele komfortable Lösungen damit vorstellen.
Momentan sagt das Nexus S bei derartigen Chips "unbekannter Tagtyp". Er liest es aber ichtig gut, nicht zu weit weg, aber nah genug, um den Ausweis z.B. nicht aus der Brieftasche rausfummeln zu müssen.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 5

02.06.2011, 21:55:06 via Website

Selbst wenn es eine Anwendung geben würde um den ePerso auszulesen, würde es einem nicht viel helfen.

Die Daten sind schließlich verschlüsselt und ich bezweifel stark, dass der Bund die Verschlüsselung herausgeben wird, damit ein paar Leute mit dem Handy ihren Perso auslesen können. ;)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 91

08.08.2011, 11:44:28 via Website

möglich wäre (ohne irgendwelche Zertifikate, also online-Verbindung zu Anbietern, die den nPA bereits einsetzen) momentan zumindest folgendes:
- PIN ändern
- Fehlbedienungszähler für PIN (unter Kenntnis des PUK) zurücksetzen.

Dazu müsste man "nur mal" die Diffie-Hellman-Authentifizierung implementieren, so wie sie in PACE spezifiziert ist, die .pdfs gibts alle beim BSI (TR-03110).

hatte schonmal überlegt, etwas ähnliches in Java (JSR-257, u.a. für Nokia-NFC-Handys) zu machen, war dann aber einfach zuviel, was man an crypto-libraries etc. irgendwo hätte zusammensuchen müssen... :P

für die Nutzung mit online-Diensten müsste man dann noch den ganzen Teil der Server-Verbindung (und Authentisierung usw.) implementieren, also am Ende: einfach die Funktionen der Ausweis-App nachbauen ;-) die Spezifikationen sind alle öffentlich zugänglich, ist ja nichts sicherheitsrelevantes was in der AsuweisApp drinsteckt... (Kerckhoffs Prinzip und so)


Die Frage ist also nur, wann mal ein paar Leute damit beginnen, eine Menge Zeit dafür zu investieren; früher oder später wird es aber sowieso mal jemand machen denke ich (wenn nPA und NFC-Android-Geräte noch weiter verbreitet sind).

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

12.08.2011, 14:44:35 via Website

zwar nicht der nPA, aber ich hab mal ein kleines Demovideo gedreht mit dem Nexus S und einer kontaktlosen Geldkarte wie diese z.B. in der Bayarena Leverkusen oder im Mainzer Stadion verwendet wird:

http://youtu.be/2Dg5GCYp73k

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

04.02.2012, 13:41:33 via Website

Jörn Franken
zwar nicht der nPA, aber ich hab mal ein kleines Demovideo gedreht mit dem Nexus S und einer kontaktlosen Geldkarte wie diese z.B. in der Bayarena Leverkusen oder im Mainzer Stadion verwendet wird:

http://youtu.be/2Dg5GCYp73k

Cool, vielen Dank für die Info :-) Hatte auf http://nfchandy.org/ auch schon einiges darüber gelesen :)

— geändert am 08.02.2012, 15:34:23

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

07.02.2012, 23:56:51 via Website

ja das ist nfc wobei eac, pace, pa, ri und pki und terminalauthentifizierung zum einsatz kommen. aktuell kann der auseiwes nur mit entsprechenden kartenlesegeräten ausgelesen werden. weiterhin braucht man ein berechtigungszertifikat.

Antworten

Empfohlene Artikel