Suche App für Umweltdaten

  • Antworten:49
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 29

24.03.2011, 12:32:56 via Website

Hallo zusammen,
für das Iphone gibt es die App "Umweltdaten", die Ozongehalt,Feinstaubbelastung, radioaktive Strahlung u.s.w. von der nächstgelegenen Meßstation des Bundesamtes für Strahlenschutz abruft und anzeigt. Gibt es sowas auch für Android ?

— geändert am 24.03.2011, 12:33:15

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.355

24.03.2011, 13:13:34 via Website

Hab ich mir mal angeschaut; die App ist interessant, aber etwas Vergleichbares für Android konnte ich nicht finden.

Nachdem "Umweltdaten" von einem deutschen Entwickler geschrieben wurde, liegt es eigentlich nahe, diesen mal anzuschreiben und ihn zu fragen, ob er seine App nicht auch für Android zur Verfügung stellen könnte. Fragen kost' nix.

Hier ist seine Webseite und ganz unten auf der Seite der Link zum Kontakt

We choose our destiny in the way we treat others Apps nach EinsatzzweckKleine, tolle Helferlein (Apps)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29

24.03.2011, 13:28:26 via Website

Gute Idee. Ich habe den Entwickler gerade mal angemailt.
Mal sehen was draus wird.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29

24.03.2011, 15:18:33 via Website

Und schon habe ich die Antwort

aktuell ist keine Version für Android geplant.


Schade

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 408

25.03.2011, 21:01:47 via Website

Hi, ich klinke mich mal in die Diskussion ein.

Mich würde solch eine App auch interessieren. Da ich derzeit auch nach einer Idee für eine App suche, werde ich mal ein Projekt erarbeiten, das eine solche App als Ziel haben wird.

Natürlich muss ich erstmal klären, woher ich die Daten erhalte und prüfen, ob ich die nötigen Rechte für die Nutzung der Daten erhalten kann.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten ;-)

Gruß Oli - Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst! - Follow me on Twitter - AndroitPIT-Regeln

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 408

28.03.2011, 09:50:36 via Website

Hey Leute,

habe die App soweit in der Grundausstattung fertig (Ermittlung der nächsten Station und holen der Umweltdaten), und warte nun nur noch auf grünes Licht vom Umweltbundesamt.

Gruß Oli - Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst! - Follow me on Twitter - AndroitPIT-Regeln

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 408

31.03.2011, 17:36:38 via Website

Leider hat sich das Umweltbundesamt bisher nicht gemeldet zwecks Erlaubnis der Datennutzung....offensichtlich verzögert sich das Ganze also noch etwas...

Gruß Oli - Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst! - Follow me on Twitter - AndroitPIT-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 902

31.03.2011, 17:58:05 via App

Moment mal ..

Brauchst du überhaupt eine Berechtigung, wenn du die Quelle angibst?
Solange die App nichts kosten soll und du die Quelle angibst, müsste es doch gehen.. Oder?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 408

31.03.2011, 18:54:13 via Website

Soweit das meine Recherchen ergeben haben befindet man sich mit solchen sog. "Web-Scraping"-Tools in einer rechtlichen Grauzone.

Damit mir aber nicht in wenigen Wochen ne Abmahnung ins Haus flattert, gehe ich vor Veröffentlichung der Daten lieber auf Nummer sicher und warte auf die Erlaubnis vom Urheber!

Gruß Oli - Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst! - Follow me on Twitter - AndroitPIT-Regeln

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

31.03.2011, 19:17:50 via Website

warte lieber ab! Kannste die Leute ja noch mal anschreiben

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 408

31.03.2011, 20:30:24 via Website

Stefan N.
Oliver D.
!

War ja nur eine Frage

:-)

Nicht falsch verstehen, das war keineswegs ein Angriff gegen dich, sondern nur eine Erklärung der Lage ;)

Gruß Oli - Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst! - Follow me on Twitter - AndroitPIT-Regeln

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 5.136

01.04.2011, 18:44:21 via Website

Moin,

ich würde in jedem Fall dazu raten eine offizielle Stellungnahme des Umweltbundesamtes abzuwarten.

Das Problem mit den Daten aus dem Umweltbundesamt ist zum Teil, dass einerseits diese Daten vom Umweltbundesamt zwar dargestellt werden das Umweltbundesamt aber nicht unbedingt der Eigentümer dieser Daten ist. Teilweise werden diese Daten lediglich im Auftrag von Ministerien und aufgrund von aktuellen Gesetzesauflagen erfasst, aggregiert und darstellend interpretiert.

Für die Sammlung, Speicherung, Darstellung und Interpretation dieser Daten wird teilweise ein extremer finanzieller Aufwand betrieben der ein gehöriges Maß an Fachwissen erfordert. Darüber hinaus kann das einfache Abgreifen dieser Werte und darüber hinaus die Darstellung selbiger in einem nicht durch den Urheber geplanten Kontext u.U. zu völlig falschen Rückschlüssen hinsichtlich der Auswirkungen führen. Dies kann schon alleine durch das fehlen einer erklärenden Legende zu den Daten gegeben sein.

Darüber hinaus darf man nicht vergessen, dass auch die Leitungskapazitäten der Umweltbehörden (Bandbreiten und Datenmengen) Dinge sind die finanziert werden müssen. Hierbei treten je nach Datentyp und Darstellung zum Teil erhebliche Lasten auf die, wenn sich die Lasten plötzlich ungeplant erhöhen auch hier zu Problemen bei der Bereitstellung der Daten führen können. Das kann zum Teil dann dazu führen, dass Daten nicht mehr dem Gesetzesauftrag folgend in vollem Umfang für den Bürger bereitgestellt werden können.

Rechtlich ist das ganze also keineswegs so unbedenklich wie einige vielleicht zunächst meinen möchten.

Nachtrag: Teilweise werden diese Daten auch gegen Gebühr und unter Auflagen für Drittnutzer verfügbar gemacht!

— geändert am 01.04.2011, 18:47:54

lg Voss

ChemDroid

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 408

04.04.2011, 10:33:23 via Website

Grünes Licht zur Nutzung der Daten vom Umweltbundesamt habe ich heute erhalten :) Nun kanns also an die Entwicklung der 1. Finalversion gehen. Dauert also nicht mehr lange, bis diese im Market verfügbar ist.

Gruß Oli - Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst! - Follow me on Twitter - AndroitPIT-Regeln

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 408

10.04.2011, 16:43:26 via App

Also ich denke im Laufe der Woche werd ich die App veröffentlichen.

Noch ein paar kleine Tests, die ich gerade leider nicht durchführen kann, da die Webseite des Umweltbundesamtes down ist, und dann wird released.

Gruß Oli - Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst! - Follow me on Twitter - AndroitPIT-Regeln

Papa-Joe

Antworten

Empfohlene Artikel