Google Nexus S — Wo Nexus S kaufen?

  • Antworten:60
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 51

18.03.2011, 17:07:36 via Website

Ich würde mir gerne das Nexus S kaufen, nur bin ich mir nicht ganz sicher wo! Weiß jemand, wo man es am billigsten bekommt? Weiß jemand, ob das Gerät beim Media Markt bereits zu kaufen ist?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.401

18.03.2011, 20:33:09 via Website

Welches Gerät willst du denn?

Das i9020 (Super-AMOLED) oder das i9023 (SLCD)?

EDIT: Guck mal bei Idealo.de nach, schau dir die Händerbewertungen an und bestelle. Für das Nexus S GT i9020 mit Super-AMOLED musst du allerdings etwas mehr hinblättern, dafür ist es nicht von Vodafone (eventuell besser für zukünftige Updates, direkt von Google) und ein besseres Display (ist allerdings Geschmacksache).

— geändert am 18.03.2011, 20:37:44

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 621

19.03.2011, 23:41:17 via Website

Notebooksbilliger.de - Nexus S ist eine gute Adresse, hier hast du auch den Preisunterschied zw. AMOLED UND SLCD und weiß (SLCD)

ich werde es mir über den Provider kaufen, da es mir billiger kommt (auf 24 Monate hochgerechnet)

lg Gerald

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.401

20.03.2011, 13:17:03 via Website

Dort ist seit kurzem aber nur das i9023 verfügbar, das i9020 ist weiterhin noch nicht lieferbar...

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 144

20.03.2011, 13:20:59 via App

wie bekomme ich raus ob es ein Vodafone gerät ist?da steht nämlich immer ohne branding aber in den Bewertungen steht dann dass es vdf im bootloader hat.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.401

20.03.2011, 13:29:42 via Website

Marcus H.
wie bekomme ich raus ob es ein Vodafone gerät ist?da steht nämlich immer ohne branding aber in den Bewertungen steht dann dass es vdf im bootloader hat.

Wie ich bereits erwähnt habe. Das Gerät welches von Vodafone kommt heist: Samsung Nexus S GT-i9023 und hat ein Super-LC Display.

Willst du also ein Gerät welches NICHT von Vodafone ist, dann brauchst du das Samsung Nexus S GT-i9020, welches ein Super-AMOLED Display hat und etwas teuerer ist als die Vodafone Variante.

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

20.03.2011, 16:08:00 via App

notebooksbilliger.de hat das 9020. habe letzte woche 2 gekauft, die auchschon angekommen sind. das vorbestellen stimmt also nicht. steht auch in nem anderen forum öfters. da haben einige bestellt und das mit amoled schon bekommen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 144

21.03.2011, 06:24:41 via App

@bm206.
wie bist du zufrieden was hast für einen Eindruck. also. ich meine so mit der Akku Laufzeit und Geschwindigkeit des phones. lohnt sich das amoled?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

21.03.2011, 23:57:10 via App

amoled ist der hammer. ich würd das teil sofort wieder nehmen. läuft flüssiger als das desire und der akku hält länger. scheinbar braucht das nackte android deutlich weniger saft als das htc sense. sense braucht eh keiner, die benötigten widgets gibts auch über widgetsoid.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 19

22.03.2011, 15:36:41 via Website

Auf Amazon für 466 Euro.
Günstigster Preis für die SLCD-Variante bisher, oder?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 166

27.03.2011, 11:01:42 via Website

Hallo!

Ich würde es definitiv NICHT in einem Geschäft wie Mediamarkt oder Vodafone kaufen. Grund: In Deutschland wird das Nexus S mit einem minderwertigen Bildschirm ausgeliefert. Konsequenz: Das Handy ist dicker und schwerer, als die US/UK-Variante. Die Farben und der Kontrast sind beim Deutschland-Modell auch irgendwie nicht so der Burner.

Habe momentan noch beide, hatte das erste bei Vodafone gekauft und mich dann so geärgert über Gewicht und den ollen Bildschirm, so dass ich mir dann über ebay die US-Variante mit Super Amoled ersteigert habe.

Mein Tipp: Hole es Dir auch im Internet, bei ebay kannste die US-Variante für rund EUR 400,- bis EUR 450,- bekommen. Achte auf die Modellnummer: I9020 ist das gute Gerät! I9023 ist das nicht zu empfehlende Handy.

Viele Grüße

Antworten
  • Forum-Beiträge: 77

27.03.2011, 14:36:51 via App

oder kaufe es hier in der Schweiz.

fur. 500€ schicke ich euch 9020 Modelle zu. ovp neu

www.digitec.Ch

liefern nicht nach Deutschland leider

Antworten
  • Forum-Beiträge: 621

27.03.2011, 17:59:13 via Website

auf Notebooksbilliger.de - Nexus S ist der Preis beim SLCD um 8,60 gesunken, bei Amazon nicht. AMOLED ist gleich geblieben.

Bin gespannt was sich da noch in den nächsten drei Monaten tut wenn mein Vertrag ausläuft :)


Ich bin immer noch untenschlossen ob die 60 - 70 Euro Mehrkosten gegenüber den Galaxy S es wert sind.
Verglichen mit der AMOLED NEXUS ist das Galaxy fast 140 Euro billiger (!)


lg Gerald

— geändert am 27.03.2011, 18:04:41

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

28.03.2011, 22:30:32 via Website

Ich habe mir jetzt auf Notebooksbilliger die SAMOLED-Variante bestellt, um es zu testen. Erstmal natürlich, ob sich die 80 Euro Unterschied zum SCLCD lohnen, zweitens, ob zufällig mein Motorala Zubehör (Ladekabel und Autostecker) kompatibel ist.

Allerdings liebäugel ich auch mit dem kommenden Galaxy S II. Hat eindeutig die bessere Hardware, aber die Software ist das Problem ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.401

28.03.2011, 23:28:38 via Website

Chr Ka
Erstmal natürlich, ob sich die 80 Euro Unterschied zum SCLCD lohnen[...]

... dazu kommt noch, dass die Versorgung von Updates von Google kommt und nicht den Umweg über Vodafone ( wie bei der i9023 - LCD Variante).
Das NexusOne von Vodafone "hängt" immer noch bei 2.2.1 fest, das "offizielle" Gerät hat seit Ende Februar 2.3.3.

Ähnliches wird mit Sicherheit auch dem Nexus S blühen, dass Vodafone einfach kein Bock mehr auf Updates hat oder sich ewig Zeit lassen.
Für mich würde persönlich nur die S-AMOLED Variante aus den oben genannten Gründen in Frage kommen. Der Aufpreis lohnt sich, wenn man das Gerät im "original Zustand" lässt, andernfalls wenn man eh rooten möchte, wäre es eine Überlegung wert, ob man sich die 80€ sparen will und man mit der LCD Variante zufrieden ist.

— geändert am 28.03.2011, 23:30:01

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

29.03.2011, 13:06:48 via Website

Für alle die noch auf der Suche nach dem I9020 (AMOLED) sind: Notebooksbilliger.de hat jetzt welche lagernd, hab da gestern auch zugeschlagen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

29.03.2011, 18:45:39 via Website

Root brauche ich schon für diverse Dinge, aber ich denke, die haben bei einer neuen Android-Version schneller Root-Zugriff als ein neues ROM draus gemacht. Da ich mich in der Sache aber nicht sonderlich auskenne, bitte ich um Korrektur, wenn das nicht stimmt.

Nexus S -> Updates schnell von Google selbst -> relativ schnell Root
Galaxy S II -> Updates langsamer von Samsung selbst -> längeres Warten auf ein aktualisiertes ROM

Ich kann beim Nexus S also schnell die aktuelle Version genießen, wenn auch vielleicht erstmal ohne ROOT. Beim Galaxy S II müsste ich auf den kompletten ROM warten, um sowohl die aktuelle Version als auch ROOT genießen zu können.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.401

29.03.2011, 19:24:57 via Website

Chr Ka
Nexus S -> Updates schnell von Google selbst -> relativ schnell Root
Galaxy S II -> Updates langsamer von Samsung selbst -> längeres Warten auf ein aktualisiertes ROM

Du bekommst die Updates aber nur dann schnell, wenn es nicht von Vodafone gebrandet ist wie das Nexus S i9023 mit SLC-Display.

Samsung ist aber generell sehr schnell was Updates angeht soweit ich das mitbekommen habe. Galaxy S hat sehr schnell ein Update auf Froyo bekommen und bekommt nach dem NexusOne als zweites das Gingerbread Update.

Chr Ka

Ich kann beim Nexus S also schnell die aktuelle Version genießen, wenn auch vielleicht erstmal ohne ROOT.
Nicht unbedingt "erstmal ohne ROOT", ich habe mein NexusOne direkt nach dem Gingerbread Update gerootet. Ging ohne Probleme....
Der Vorteil bei den Nexus Geräten ist auch der, dass dieses Gerät dafür "vorgesehen" ist, modifziert zu werden.
Daher kann man auch mit den "Bordmitteln" namens "adb" das Gerät mit einem Befehl den Bootloader unlocken... das geht bei keinem anderen Android Smartphone soweit ich weiß.

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

Antworten

Empfohlene Artikel