app für datenzähler

  • Antworten:24
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 78

05.03.2011, 22:50:10 via Website

hallo,
ähmmm, kann sein, dass ich jetzt echt doofe fragen stell- aber egal... muss sein :smug:

ich suche also eine app, die mir zeigt, wieviel mb ich bisher (und am besten nach tag, woche, monat, bestenfalls sogar nach stunde unterteilt). genial wäre auch, wenn die daten von der app gespeichert würden. sprich, ich kann heut nachgucken, was ich im august letzten jahres verbraucht hab). das ist aber kein muss für die app.

für was: seit wenigen tagen hab ich mein 1. smartphone. und dafür ne flatrate. ich hab keinerlei ahnung, ob diese flatrate für mich ausreicht (300mb, danach langsamer).

somit möchte ich mit der app ermitteln, was wieviel mb verbraucht. also, z.b: ich gucke bei ebay, wieviel mein beobachtetes angebot momentan kostet. oder: ich google etwas. oder ich lass mich durch die gegend navigieren. oder oder oder.
und ich möchte schauen, wieviel ich so an einem tag durchschnittlich verbrauche an mb. und letztendlich das wichtigste- wieviel ich durchschnittlich in einem monat verbauche. sprich, ob die 300mb für mich reichen.

nun versteh ich aber nicht, was das bedeutet, wenn die eine app 2g und 3g und wifi zählt. die andere aber edge und gprs. und die nächste 3g und 4g aber kein wlan. ich möchte ja schließlich meinen kompletten datenverbrauch ermitteln, inkl. wlan/wifi. versteht ihr meine frage?

helft mir mal ausm dunkeln... :smug:
danke und lg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 78

05.03.2011, 22:53:13 via Website

ach, und noch was: die echtzeit-analyse.
speichert die auch die daten? sprich, kann ich da auch sehen, was ich diesen monat so gesamt verbraucht hab? und danach gucken, was ich an diesem tag verbraucht hab? was ist der unterschied zwischen der echtzeit-analyse und den anderen datenzählern?
nochmal lg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.045

05.03.2011, 23:47:44 via App

Servus, also das Datenvolumen dass du über Wifi verbrauchst wird ja nicht von deiner monatlichen Flatrate abgezogen! Deine monatliche Flatrate bezieht sich nur auf mobiles Internet :)

Als Datenzähler kann ich dir "3g Watchdog" empfehlen. Optisch ansprechend, gutes Widget, stabil, verbraucht wenig Akku und ist zudem kostenlos! (gibt auch eine kostenpflichtige Version)
Die App zählt nur den mobilen Traffic, ist also genau das Richtige um zu schauen in wie weit die Flat reicht :D

Lg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 78

05.03.2011, 23:54:10 via Website

hallo fabian,
danke erstmal für deine schnelle antwort!
nee, is schon klar, dass die flatrate wifi nicht mitzählt. ich möcht aber trotzdem wissen, wieviel mb ich inklusive wifi verbrauche. einfach hnur um meine daten"verbrauch" zu kennen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 453

06.03.2011, 00:14:26 via Website

Ja 3G Watchdog benutze ich schon seit ich mein HTC Desire habe und es ist eine meiner wichtigsten Apps. Kann ich nur empfehlen! Die kostenlose Version reicht vollkommen aus (für mich).

— geändert am 06.03.2011, 00:15:20

Antworten
  • Forum-Beiträge: 255

06.03.2011, 07:43:42 via Website

Hallo,

meine Empfehlung ist DroidStats - zählt Traffic (auch WLan), gibt eine Monatsübersicht und den täglichen Verbrauch an, schätzt den Verbrauch bis zum Monatsende und zeigt dir zusätzlich deine vertelefonierten Minuten und versendeten SMS an.
Läuft auf meinem Legend sehr zuverlässig und flüssig.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 77

06.03.2011, 12:46:25 via App

Mirko M.
Ja 3G Watchdog benutze ich schon seit ich mein HTC Desire habe und es ist eine meiner wichtigsten Apps. Kann ich nur empfehlen! Die kostenlose Version reicht vollkommen aus (für mich).
super. app schon gekauft

Antworten
  • Forum-Beiträge: 78

07.03.2011, 19:29:15 via Website

hallo,
danke erstmal für eure antworten. aber ehrlich gesagt, haben die mir noch nicht wirklich weiter geholfen :*)

denn zu allererst bräuchte ich ne antwort auf:
...was das bedeutet, wenn die eine app 2g und 3g und wifi zählt. die andere aber edge und gprs. und die nächste 3g und 4g aber kein wlan.
ich möchte ja schließlich meinen kompletten datenverbrauch ermitteln, inkl. wlan/wifi

also, was muss eine app alles mitzählen, um meinen GESAMTEN datenverbrauch (am besten nach stunde, tag und monat aufgeschlüsselt) zu ermitteln.
mit GESAMT meine ich: egal ob 2g oder 3g oder edge oder gprs oder umts oder wat weiß ich, ihr merkt ich hab keine ahnung...) und aber auch inklusive wlan / wifi.


ich weiß auch gar nicht, ob ich nen einfluss darauf hab, ob ich grad über 2g oder 3g oder sonstwas nutze. ich weiß nur, dass ich wlan / wifi extra einstellen kann. aber das andere??? ich setze halt einfach bei bei meinem schnellumschalter-widget den schalter datenverkehr auf "on"...




und die zweite frage:
die echtzeit-analyse.
speichert die auch die daten? sprich, kann ich da auch sehen, was ich diesen monat so gesamt verbraucht hab? und danach gucken, was ich an diesem tag verbraucht hab? was ist der unterschied zwischen der echtzeit-analyse und den anderen datenzählern?
bitte beantwortet auch diese frage.

viele grüße und danke für hilfreiche antworten :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 550

07.03.2011, 22:26:48 via Website

Hallo also einen EInflus hast du begrenzt.
Wifi ist klar das kannst du ein und ausschalten - dein Handy wird Wifi immer bevorzugen d.h. wenn ein bekanntes oder ungeschützes Wlan in reichweite ist läuft der gesamte datenverkehr darüber. (ausser du hast es ausgeschaltet)
Ansonsten gilt: je nach netzabdeckung sucht sich dein handy die beste verbindung wobei gilt g2<gprs/g3<edge(umts)<hdspa(umts) sprich g2 ist das langsamste aber auch stromsparenste und hdspa ist das schnellste (ca 7mbit theoretisch)
für deinen Handy tarifanbieter ist nur interessant was du über g2 g3 edge hdspa verbrauchst, was du über wifi/wlan machst interessiert die nicht.(das läuft ja auch nicht über ihr netz)
du kannst es so machen dass dein handy nur g2 benutzt um den akku zu schonen aber das nur am rande
ansonsten wie schon gesagt
g3 watchdog ist ganz gut und sollte imho auch wifi können
und ja nur damit es mal hier gesagt wurde gps per se hat nichts mit datenverbindungen zu tun. Ein GPS gerät erechnet die position auf der erde rein passiv:
über unserem blauen planeten kreisen geostationär (drehen sich also mit der erde mit) mehrere gps satelliten, diese senden ständig ein signal aus (mit zeit und datum) der GPS empfänger errechnet nun aus dem zeitunterschied zwischen den einzelnen signalen die position. (das ist jetzt sehr vereinfacht aber im grunde haut es so hin) - das ist immer kostenlos - kein datenaufkommen. Wenn ich jetzt aber Maps starte und mir meine Position vom gps anzeigen lasse, dann werden karten heruntergeladen über eine datenverbindung - das kostet dann.
Ich wollte das nur mal geschrieben haben, da es immer wieder zu missverständnissen dabei kommt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 78

08.03.2011, 00:25:12 via Website

hallo matthias,
ahhhh, jetzt komm ich der sache schon näher... :-)

aber dass gps nicht automatisch was mit datenverkehr zu tun hat, wusste ich schon. aber kein problem- besser zuviel erklärt als zu wenig :smug:

also, ich hab jetzt mal versucht, einzustellen, dass es nur über 2g ins internet geht.
und zwar über einstellungen > drahtlos & netzwerke > mobile netzwerke > netzbetreiber (auswählen) > dann kann man zwischen "manuell" und "automatisch auswählen" wählen.
beides hab ich versucht. und dann jeweils 2g O2 - de angeklickt. aber bei beiden möglichkeiten hat er mir, nachdem ichs 5 minuten später nochmal nachgeprüft hab, wieder woanders das häkchen angezeigt nämlich bei 3g O2 - de)...

oder muss ich das irgendwie anders machen?



und davon mal ganz abgesehen (vielleicht hats ja auch was mit dem thema zu tun):
was bedeutet denn eigentlich "netzwerkmodus (bevorzugten netzmodus auswählen)" >
*nur wcdma
*nur gsm
*gsm/wcdma (bevorzugt)
???

viele grüße

Antworten
  • Forum-Beiträge: 898

08.03.2011, 13:32:53 via Website

Hallo, nur den Netzanbieter auswählen reicht für 2g nicht aus.
Zusätzlich musst du unter Einstellungen - Drahtlos und Netzwerke - Monilfunknetzte noch einen Haken setzen bei "Nur 2G-Netzwerke".
Erst dann bist nur im 2G Netz unterwegs und UMTS bleibt dauerhaft deaktiviert.

Zum Datentraffic kann ich dir nur empfehlen, dir 3G Watchdog oder DroidStats zu installieren.
3G Watchdog protokolliert den Mobilfunk sowie Wlan pro Tab, Woche, Monat und Gesamt und zeigt auf Wunsch auch einen Verlauf über die letzten Monate an. Hierbei wird aber nur der 3G Traffic angezeigt. Wlan ist aussen vor.

DroidStats protokolliert ebenfalls Mobilfunk und Wlan. Es werden dir der Tagesverbrach sowie der Monatsverbrauch angezeigt. Des Weiteren speichert Droidstats auch den Gesamtverbrauch seit der Installation und zwar von Mobilfunk und Wlan.
Eine genaue Aufschlüsselung gibt es hier aber auch nicht. Da Droidstats darüberhinaus auch die Verbrauchten Inklusivminuten sowie SMS Verbrauch anzeigt habe ich beides installiert. So weiß man immer über alles bescheid!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 78

08.03.2011, 15:41:38 via Website

hallo thomas,
hmmm, leider fehlt diese möglichkeit ("Nur 2G-Netzwerke") bei meinem xperia x10 mini pro (2.1) ......
ich kann nur
einstellungen > drahtlos & netzwerke > mobile netzwerke > netzbetreiber (auswählen) > dann kann man zwischen "manuell" und "automatisch auswählen" wählen.
mehr gibts unter "mobile netzwerke" nicht....
und ich hab keine idee, wo ich sonst danach suchen könnte....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 898

08.03.2011, 20:16:13 via App

Ok, ich hatte jetzt noch keinen Sony Androiden in den Händen, aber diese Option gibts schon bei einfachen Handys. Such mal in den Einstellungen oder frag mal in einem Sony Xperia X10 Mini Forum. Müsste es ja auch hier im Pit geben. Die Einstellung gibts mit Sicherheit.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 78

09.03.2011, 23:00:12 via Website

hallo,
nochmal ne verständnisfrage.
hab ich das so richtig verstanden und richtig eingeordnet? (ältestes und langsamstes oben, neuestes und schnellstes unten):

2G, GSM
2.5G, GPRS, etwas besser: EDGE
3G, UMTS, WCDMA
3.5G, HDSPA

Antworten
  • Forum-Beiträge: 898

09.03.2011, 23:09:03 via App

Also von 2,5 und 3,5 hab ich noch nie was gehört.
Fakt ist, es gibt zwei unterschiedliche Netze: GSM und UMTS.
GSM=2G: GPRS & EDGE (beschleunigtes Gprs)
UMTS=3G: 3G & HSDPA (beschleunigtes Umts)
NEU bzw. demnächst gibt es dann noch 4G/LTE.

— geändert am 09.03.2011, 23:09:24

Antworten
  • Forum-Beiträge: 78

09.03.2011, 23:22:35 via Website

okay, danke. hilft mir sehr viel weiter. jetzt kann ich diese ganzen begriffe endlich mal ordentlich einordnen. denn mit googeln hab ich so ne übersicht bisher noch nicht finden können. danke :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 78

09.03.2011, 23:27:07 via Website

sprich, die datenbegrenzung (bzgl geschwindigkeit) bei meiner datenflatrate auf 300mb kann mir also vollkommen egal sein, wenn ich eh 2g voreingestellt habe.
denn der tarif sagt, nach 300mb wird die geschwindigkeit auf gprs-niveau gedrosselt.
aber da gprs dann ja eh schneller ist als 2g, kanns mir ja egal sein. haha

Antworten
  • Forum-Beiträge: 898

09.03.2011, 23:31:47 via App

Leider falsch. Gprs ist gleich 2G. Nach der Limitierung steht dir auch kein Effekt mehr zur Verfügung. In der Regel kannst du dann nur noch mit 56 kb surfen. Also Modemgeschwindigkeit. Gprs ist dann alles was bleibt und das ist leider echt lahm. Opera Mobile kann ich empfehlen, da dieser Browser den Traffic der Seiten reduziert.

Antworten

Empfohlene Artikel