HTC Desire — Komplettsicherung (Erstellung eines Images) nicht möglich?

  • Antworten:22
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 302

22.02.2011, 23:06:33 via Website

ich würde gerne ein image von meinem desire erstellen, daß ich zurücksichern kann, wenn mit dem telefon mal was sein sollte. so eine funktion gibt es ja z. b. beim i-phone über itunes standardmäßig. oder auch bei meinem letzten nokia modell (6700) konnte ich eine sicherung auf die sd-kartze ziehen und bei bedarf zurückspielen.

nach vielem googeln und lesen meine ich gelernt zu haben, daß es so eine funktion beim desire nicht gibt. weder mit mitteln, die das desire schon an board hat noch mit apps (apps können immer nur bestmmte teil sichern, aber nicht alles).
auch am pc gibt es keine programme, die ein komplettes abbild erstellen können. außer man hat das telefon gerootet (kommt für mich nicht in frage).

habe ich das alles komplett richtig verstanden oder habe ich doch was in den falschen hals bekommen und es gibt eine möglichkeit, ein komplettes image zu erstellen?

Huawei P10

Antworten
  • Forum-Beiträge: 737

22.02.2011, 23:10:05 via Website

Dann würde mich interessieren, WO Du nachgelesen hast... :bashful:

Wenn Du gerootet hast, kannst Du ganz leicht ein nandroid machen.
Das ist quasi ein 1zu1-Abbild deines Phones mit allem drum und dran, das Du dann jederzeit wieder einspielen kannst...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.746

23.02.2011, 00:16:05 via Website

Der Clem
Wenn Du gerootet hast, kannst Du ganz leicht ein nandroid machen.
Das ist quasi ein 1zu1-Abbild deines Phones mit allem drum und dran, das Du dann jederzeit wieder einspielen kannst...

genau hier liegt der wunde punkt. das wollen viele eben nicht.

allerdings ist es schon ein bisschen "schwach", keine onboard sicherungs app (-programm oder kA wie du das nennen willst) dabei hat.

iPhone 5s iPad Mini

Antworten
  • Forum-Beiträge: 302

24.02.2011, 17:16:37 via Website

ok, es geht also nicht ohne rooten. und rooten möchte ich nicht.

wie verhält es sich denn mit den eigenen bordmitteln? unter dem menüpunkt "datenschutz" (den ich allerdings nur über die suche finden kann) steht ja die überschrift "backup and restore" und ich kann dort "eigene einstellungen sichern" und "autom widerherstelen" anwählen. was genau bewirkt das?

ich habe bisher ergoogelt, daß dann alles (quasi ein image vom telefon) auf einem google server gespeichert wird und diese daten dann nach einem update oder wipe des telefons automatisch zurückgespielt werden, so daß man keinerlei einstellungen verliert. ist das so richtig?

ich habe aber auch gelesen, daß es scheinbar bei einem telefonwechsel (wenn man sein desire einschicken müßte) nicht möglich ist, das image von desire a auf desire b zu restoren. ist das auch korrekt?

Huawei P10

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.746

24.02.2011, 23:33:34 via Website

von dieser funktion habe ich noch nie was gehört - gelesen.
wenn man allerdings ein hardreset bei einen handy macht, hat dies meistens den grund, das irgendwas nicht mehr richtig läuft, oder irgendwo ein fehler drinnen ist. wenn man dann dieses image wieder herstellt, ist dieser fehler ja wieder drinnen.

also wenn du wieder ein ordentliches system haben willst, das sauber und rund läuft, mach es einfach neu.
soviel arbeit ist das ja nicht :)

iPhone 5s iPad Mini

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.736

25.02.2011, 01:07:46 via App

Ich muss ehrlich gesagt auch zugeben dass die Backup Funktion bei Android wirklich fehlt.
Da hat das iPhone in meinen Augen - einen der wenigen - Vorteil.

Ich gehe mal davon aus das du aus Garantie Gründen nicht rooten willst, was ich auch verstehen kann.

Jedoch kenne ich bisher niemanden der den Rootvorgang bereut hätte, ich z.B. würde alles rooten was mir in die Hände kommt :grin:

lg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.746

25.02.2011, 01:19:48 via Website

Thorben
Jedoch kenne ich bisher niemanden der den Rootvorgang bereut hätte, ich z.B. würde alles rooten was mir in die Hände kommt :grin:

/sign :)

iPhone 5s iPad Mini

Antworten
  • Forum-Beiträge: 213

25.02.2011, 08:26:57 via App

Meine freunde wollten auch nicht rooten, dann habe ich denen paar sachen gezeigt und schwupps hatte ich 3 handys, die ich rooten musste :D jetzt sind alle glücklich und jeder kann das handy seinen bedürfnissen nach anpassen. Rooten lohnt sich ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 246

25.02.2011, 08:41:11 via Website

/sign @ all die sich für das Rooten ausgesprochen haben :grin:
Hab jetzt seit zwei oder drei Wochen Root und bin begeistert und bereue nichts ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 478

25.02.2011, 08:57:02 via App

schön dass es bei euch so Problemlos verlief. Glückwunsch ;-)
aber ich würde das Thema hier nicht zu hoch loben.
es birgt immer noch gewisse Risiken und ohne sich vorher nicht absolut sicher zu sein, was man macht und die Konsequenzen sein können, sollte man es nicht machen!
schwatzt keinem auf was er nicht braucht. er ärgert sich wenn sein Handy als briefbeschwerer auf dem Tisch liegt.

falscher thread für root-Themen und off-topic im meinen Augen.

LG, Felix

Mitglied Nr. 819

ist doch egal!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 246

25.02.2011, 13:31:09 via Website

Zusammenfassend lässt sich also sagen, eine Komplett-Backup-Funktion gibt es für Android-Geräte ohne Root leider nicht.
Es lassen sich lediglich einzelne Teile wie SMS/MMS, Lesezeichen, Marketlinks u.ä. per App sichern.

— geändert am 25.02.2011, 13:31:25

Antworten
  • Forum-Beiträge: 880

25.02.2011, 15:58:40 via App

Mit dem "MyPhoneExplorer" lässt sich der gesammte Telefonspeicher sichern.

Beim Backup einfach das Häckchen "Telefonspeicher" auswählen und die ca. 260mb werden auf den PC gezogen!

Habs aber selber noch nie zurückgespielt da ich jetz auch gerootet habe. Und glaube mir, ich hattte vorher genauso gedacht wie du!!

Probiers doch einfach mal und berichte bitte!!

LG g3 32gb rooted @dpi 530
Huawei Ascend Mate @ CM 10.1 + TWRP

Antworten
  • Forum-Beiträge: 880

25.02.2011, 16:46:40 via App

Kann ich nicht sagen, hatte die "PCwelt-Edition 1.80" glaub ich, dafür genutzt.

Man kann ja mit dem Programm auch im Telefonspeicher herumstöbern, während es verbunden ist!

Gibts bei dir wohl nicht?

LG g3 32gb rooted @dpi 530
Huawei Ascend Mate @ CM 10.1 + TWRP

Antworten
  • Forum-Beiträge: 213

27.02.2011, 09:37:08 via App

260mb fürn backup ist aber sehr wenig, mein nandroid backup ist immer um die 650mb groß :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 302

27.02.2011, 11:35:17 via Website

Christian S.

wie verhält es sich denn mit den eigenen bordmitteln? unter dem menüpunkt "datenschutz" (den ich allerdings nur über die suche finden kann) steht ja die überschrift "backup and restore" und ich kann dort "eigene einstellungen sichern" und "autom widerherstelen" anwählen. was genau bewirkt das?

ich habe bisher ergoogelt, daß dann alles (quasi ein image vom telefon) auf einem google server gespeichert wird und diese daten dann nach einem update oder wipe des telefons automatisch zurückgespielt werden, so daß man keinerlei einstellungen verliert. ist das so richtig?

ich muß mich mal selber hinterfragen: werden die so erstellten daten wirklich auf einem google server gespeichert oder doch auf der sd-karte?

Huawei P10

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.746

27.02.2011, 14:27:19 via Website

grex desire
260mb fürn backup ist aber sehr wenig, mein nandroid backup ist immer um die 650mb groß :)

weil bei nandroid ein komplettes image erstellt wird, und bei solchen sicherungs tools wird ja die aktuelle rom nicht gesichert, sondern nur alle möglichen einstellungen, apps usw.



Christian S.
ich muß mich mal selber hinterfragen: werden die so erstellten daten wirklich auf einem google server gespeichert oder doch auf der sd-karte?

die werden schon wirklich auf google servern gesichert. ist ja auch mehr oder weniger sinn der sache ;)
sonst könntest du es ja nicht so einfach online (am pc, über den browser) bearbeiten.

iPhone 5s iPad Mini

Antworten

Empfohlene Artikel