Infrarot Steuerung von Fernseher etc...

  • Antworten:82
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 14

03.02.2011, 16:33:03 via Website

Ich bin mir sicher, dass sich mache schon gedacht haben, "hey, den Fernseher mit meinem Android Tablet/Handy zu bedienen wäre doch echt praktisch"
Nun hab ich über das Thema gründlich nachgedacht, und bin auf einige weitere Ideen zu dem Thema gekommen. Denn ich denke niemand hier wird sagen, dass er was dagegen hätte, wenn sein Handy das könnte. Natürlich gibt es (noch) keine Android Geräte, die eine Infrarot Schnittstelle haben, und mit denen man den Fernseher steuern kann, aber ich denke, dass man diesen Vorschlag doch mal an einige größere Hersteller schreiben könnte. Ich werde mir die Mühe machen, und mal Kontakt zu ein paar Herstellern aufnehmen.

Hier meine Grundlegende Idee:
Steuerung von Infrarot Geräten per Tablet, oder Smartphone.
Voraussetzungen: Infrarot Schnittstelle zum Senden und Empfangen.
Grundgedanke der Funktionsweise:
Einer Schaltfläche in der App kann eine Taste der Fernbedieung zugewiesen werden.
Dazu weist der Benutzer mit der Standart Fernbedienung (z.b. für Fernseher) dem Tablet
das Infrarot Signal zu.
Also: Benutzer drückt im Tablet auf "Schaltfläche zuweisen"
-> Die Taste wird auf der Fernbedienung gedrückt, und das Tablet empfängt das Infrarot Signal davon.
Das Tablet speichert das gesendete Infrarot Signal und der Fernseher kann mit dem Tablet gesteuert werden.

Inteligente Erkennung:
Durch eingespeicherte Fernbedienungsbelegungen macht das Tablet Vorschläge für Fernbedienungen, die dem
Gerät bekannt sind.


Denkbare reale Einsetzung dieser Funktion:
Eine App für den Fernseher mit Programmzeitschrift und Fernbedienung. EPG wird auf dem Tablet angezeigt
und Liste der Sender kann eingerichtet werden. (Manuel)
Radio kann gesteuert werden
Internet Radio kann gesteuert werden.


Das ganze nochmal Bildlich erklärt, um es sich besser vorstellen zu können:



Was denkt Ihr über diese Idee?
Haben wir überhaupt Aussichten auf die Umsetzung der Idee?
Wäre es nicht praktisch, wenn Droiden Infrarot unterstützen würden?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 259

03.02.2011, 16:51:07 via Website

Na der Gedanke ist schon eine Überlegung wert, theoretisch wäre das ja nicht soooo ne grosse Sache.
Die HW dazu wäre eigentlich vorhanden. Zum Beispiel die hier: http://www.irtrans.de/de/shop/wifi.php
Der Rest wäre noch ein bisschen Codegeprügel :wink:

Edit: Ach ja, herzlich willkommen hier im Forum

Komme gerade in Versuchung mir so ein Teil zu bestellen und die Theorie in Praxis umzusetzen... hmmmmm

WOAAAAA gleich nochmal Edit: Da gibt es schon eine Androidsoftware dazu, WIE GEIL IST DAS DENN!!!!!!!!!!!!!!!
Da bestell ich mir gleich eine!!!

— geändert am 03.02.2011, 17:00:10

Um zu schweigen fehlen mir die richtigen Worte

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

03.02.2011, 17:03:21 via Website

Danke :D bin ja schon länger registriert, aber ich hab mich einfach dazu durchringen müssen, die Idee mit anderen zu teilen :D

Nun ja, also wäre natürlich besser, wenn man den Fernseher direkt steuern könnte und nicht über den Umweg mit Wifi :S


Ich hab jetzt folgende Hersteller kontaktiert:
HTC Anfrage gestellt: 03.02.2011 bisher keine Antwort
Motorola Anfrage gestellt: 03.02.2011 Kurze Antwort am 04.02.2011 erhalten.
Samsung Anfrage gestellt: 03.02.2011 Standart Antwort am 04.02.2011 erhalten.
Sony Ericsson Anfrage gestellt: 03.02.2011 Standart Antwort am 04.02.2011 erhalten.

Ich werde natürlich updaten, sobald einer der Hersteller etwas schreibt und die komplette Antwort von diesen posten.
Google konnte ich leider nicht kontaktieren, da ich dazu das ganze auf Englisch übersetzen müsste. Und ich bin nicht so das Genie in Englisch und habe irgendwie jetzt keine Lust meine grauen Zellen zu benutzen :S

LG konnte ich nicht kontaktieren, da das Kontakt Forumular den Text nicht zugelassen hat. War zu groß :S

Naja, bin gespannt, was sich tut :D

— geändert am 04.02.2011, 15:25:36

Antworten
  • Forum-Beiträge: 259

03.02.2011, 17:19:36 via Website

Also ich finde das noch cool über WLAN. Das aus einem einfachen Grund: Bei IR ist man gezwungen Sichtkontakt mit dem zu steuernden Gerät zu haben.
Da ich noch oft "Fernseh höre", das Gerät steht nicht in direktem Sichkontakt zu meinem Pult, würde das mit reinem IR leider nicht klappen.
Ausserdem müsste dann keine zusätzliche HW am Gerät verbaut werden und der IRTrans könnte auch von anderen Droiden benutzt werden, es wäre nur eine Installation nötig.
Ich bezweifle auch ernsthaft, dass irgendein Hersteller noch solche Schnittstellen verbaut, der Benefiz ist dafür einfach zu gering.
Höchsten in Zusammenhang mit einem Feature wie Nachts filmen zu können, das wäre allenfalls ein tragendes Argument für die Hersteller... Nur um Fernseher und Radio steuern zu können werden die das nicht implementieren. Leider...
Aber hoffen wir das Beste und auf Erfolg deiner Mission.

Um zu schweigen fehlen mir die richtigen Worte

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

03.02.2011, 19:25:42 via Website

Hat seine Vorteile mit Wlan. Da hast du recht :D
Also wenn du das zum laufen bekommst. Also mit dem Teil, würde ich mir das auch besorgen. Und für so ne App ist man dann wohl auch bereit zu bezahlen. Weil sowas ist einfach nur Sinnvoll :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 259

04.02.2011, 09:07:32 via Website

Na dann werde ich mich wohl an die Arbeit machen :grin:
Ein Kollege von mir konnte auch nur ein Wort stammeln als ich ihm dies zeigte: will, will, will, will, will
Na die Sourcen sind scheinbar gratis, mal schauen was sich daraus machen lässt und wenns nach mir geht, kommt die App auch anschliessen gratis in den Market.
Werde mich also mal mit der Firma in Verbindung setzen.
Melde mich wieder, könnte allerdings einen Moment dauern, Rom wurde schliesslich auch nicht in einem Tag erbaut :grin:

Um zu schweigen fehlen mir die richtigen Worte

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

04.02.2011, 14:43:04 via Website

Die ersten Antworten sind eingetrudelt.
Samsung und Sony Ericsson haben mir mit Standart Antworten geantwortet. Motorola hat mir einen kurzen Verweis auf eine englische Email Adresse gegeben.

Samsung: Leitet die Idee an die Entwicklungsabteilung weiter
Motorola: Ich soll der englischen Entwicklungsabteilung schreiben. Also muss ich den Text übersetzen. Ich versuche das mal so gut ich kann. Aber wäre nett, Feylidor, wenn du nochmal drüber schauen würdest, damit nicht zu viele Fehler drin sind. Ich poste die Englische Übersetzung später, und hoffe, du kannst mich darin nochmal verbessern.
Sony Ericsson meint, ich solle mich im Entwicklerportal von Geschäftspartnern Anmelden und meine Idee dort vorstellen.

Hier die Original Antworten:
Samsung:

"Sehr geehrter Herr R.,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir freuen uns über Anregungen und Hinweise unserer Kunden und leiten diese gerne an unsere
Entwicklungsabteilung weiter.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zwar versuchen, jede Anregung bei der Entwicklung zu
berücksichtigen, jedoch sind diese nicht immer alle umsetzbar.

Bei weiteren Fragen können Sie uns gern kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen aus Schwalbach

Ralf B."

Motorola:

"Sehr geehrter Herr R.,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Bitte schreiben Sie an folgende Adresse:

“Our Ideas and Inventions are gathered globally”

Motorola, Inc.
External Relations
Intellectual Property Section
Law Department
1303 E. Algonquin Road
Schaumburg, IL 60196

Tel (001) 1-847-576-5184

oder per E-Mail

EXTREL1@motorola.com"

Sony Ericsson schrieb:

"Guten Tag Herr R.,

danke, dass Sie sich an uns gewandt haben.

Vielen Dank für Ihre Email.
Wir freuen uns über neue innovative Ideen und sind begeistert von den vielen Anfragen, die bei uns eingehen.
Für die geschäftliche Zusammenarbeit mit uns, bitten wir Sie, sich in unserem Innovationsportal anzumelden:
http://www.sonyericsson.com/innovation/

Hier können Sie Ihre Idee vorstellen und mit den geeigneten Ansprechpartnern in Kontakt treten.
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg dabei!

Wenn Sie uns eine E-Mail schicken möchten, senden Sie sie bitte an questions.de@support.sonyericsson.com. Bitte nutzen Sie die "Antworten"-Funktion nur innerhalb von fünf Tagen und nur dann, wenn Sie unmittelbare Rückfragen zu dieser Antwort haben. Vielen Dank!

Haben Sie weitere Fragen? Rufen Sie uns einfach an! Sie erreichen uns unter der Rufnummer 01805 34 20 20 begin_of_the_skype_highlighting 01805 34 20 20 end_of_the_skype_highlighting*. Aktuelle Informationen rund um die Sony Ericsson Welt finden Sie übrigens immer unter www.sonyericsson.com/de - schauen Sie doch einfach mal vorbei!

Sony Ericsson wünscht Ihnen einen schönen Tag!

Es grüßt Sie

Julia L."

In jedem Fall muss ich das alles noch in Englisch verfassen.
Ich fände es gut, wenn wir eine Umfrage starten würden, bzw eine Petition mit Leuten, die für so etwas stimmen würden. Ich denke, wir haben mehr Aussicht auf Erfolg, wenn wir einem Hersteller eine Liste von Namen vorlegen könnten, bzw eine Umfrage, an der mehrere hundert Leute mitgemacht haben.



Zu dir Feylidor,
Finde das gut, dass du dir die Arbeit machst :D
Wenn ich was helfen kann, sag bescheid. Hab leider nur kenntnisse in PHP, HTML, Javascript und MYSQL. Und das wird wohl nix helfen :(

Und notfalls produzieren wir halt unser eigenes Tablet bzw Smartphone *lach* haha XD
war der gut??

Ach und so weit ich weiß, hat das 1&1 Smartpad eine Infrarot Schnittstelle. Mit der kann man das 1&1 Media Center steuern. Aber daraus lässt sich bestimmt nichts machen.

Also Ich übersetze dann mal :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

04.02.2011, 15:22:08 via Website

Ich ab mir jetzt mal die Mühe gemacht, das ganze zu übersetzen. Bitte auf Rechtschreibfehler prüfen und verbessern, falls es ein besseres Wort dafür gibt. Und nein, ich hab es nicht durch den google Übersetzer gejagt, sondern versucht es selbst zu übersetzen :P Aber naja, bitte lesen ok :D?



I have a Idea to expand Tablets and Smartphones.
I thought of controling Devices via infrared with Android Tablet or Smartphone.
Conditions: Infrared interface to send and receive infrared signal.
Functioning:
You can assign buttons of the Remote Control to the tablets buttons.
The User has to assign the Button by pressing the standard button at the Remote Control.
The Tablet is waiting for the ogriginal Signal from the Remote Control and saves it after receiving it.
You now can controle the TV with this button. For example turn it of and on.
Now you do it the same way with the next button. You touch button assign and the Tablet saves
the signal for the next Button.

The auto detection of the Tablet makes suggestions for popular Remote Controls. If the tablet knows your
device, you don't have to assign the buttons anymore. If not, you have to do it with all buttons of the
Remote Control.

You can Use the tablet now for:
Your TV
Radio
Web Radio

Idea for a good TV App.
You have a channel list, and you see the TV programm on the Tablet. It receives it via W-lan and you see
what movies are on TV. You can use the Tablet as a Remote Control now and switch between the channels.
You don't need any Remote Conrols anymore. You control everything with your tablet or Smartphone.
You can Upload your key assignments for other users, to make it easyer for them and to make the auto detection better.


Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

06.02.2011, 02:51:06 via Website

hallo

also habe mir das alles mal so durchgelesen. ich finde die idee schwachsinnig da die hersteller von den infrarot schnittstellen schon lange weg sind, zu störanfällig und nur kleine nutzungsbereiche sowie schlechte daten übertragung bzw. übertragungsgeschwindigkeit. und als "infrarotscheinwerfer" defenitiv nicht einsetzbar da man mehrere dioden braucht und sie in kamera richtung verbaut sein müssten.

die antworten du du bekommen hast sind standart antworten keiner der hersteller leitet es in die entwickelungsabteilung weiter.

falls mir noch mehr einfällt werde ich mich nochmal melden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 73

06.02.2011, 05:38:11 via App

Allso ich kenne auch nur die Wlan variante.
Es gibt auch einige Apps für Blue ray player geht aber nur bei einigen Filmen.Habe mich auch schon Tot gesucht.Wenn es allso was neues gibt Immer bescheid sagen.
Ach ja die Samsung App kennst du bestimmt?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

06.02.2011, 13:20:04 via Website

@iphonehasser, mir ist bewusst, dass kein großer Hersteller mehr eine Infrarot Schnittstelle verbauen wird. Mir ist auch bewusst, dass das alles Standart Antworten waren. Und auch weiß ich, dass ich keine Chancen auf Erfolg habe. Doch möchte ich von dir wissen, hast du einen Fernseher, den du mit deinem Smartphone steuern kannst? Hat dieser einen Lan anschluss? Nicht? Naja, sowas ist eben noch eine Seltenheit. Ich habe mir letztes Jahr einen neuen Fernseher und einen neuen Receiver gekauft. Die Produkte sind beide 2010 erschienen, und beide haben keinen Lan Anschluss. Nun die Frage: Wie viele Smartphone Besitzer können Ihren Fernseher mit dem Smartphone bedienen? 1%? Mehr aber auch nicht. Infrarot ist unter Fernseher und Receiver immer noch sehr verbreitet, und diese werden immer noch verbaut. Und nur weil es kein Hersteller verbaut, heißt das noch lange nicht, dass es nicht praktisch wäre. Außerdme lassen sich die Infrarot Dioden so einbauen. dass sie nicht aus dem Gehäuse hervorragen.

Gehen wir von der Tatsache mal weg und betrachten es doch mal nicht aus sicht der Hersteller, sondern aus der Sicht des Verbrauchers. Du hast die Wahl zwischen einem Smartphone ohne Infrarot, und einem Smartphone für den selben Preis, mit den selben Leistungen, mit dem du zusätzlich noch deinen Fernseher bedienen kannst. Da ist ja wohl klar, was du wählst.


@ Christian, nein, die Samsung App kenne ich nicht. Was ist die Samsung app?
Das 1&1 Smartpad hat eine Infrarot Schnittstelle verbaut. Mit dieser lässt sich aber leider nur das 1&1 Mediacenter bedienen :(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.527

06.02.2011, 15:35:52 via App

Ich konnte meinen Fernseher mit dem Palm m505 steuern.
Die Infrarotschnittstellen beimobilen Geräten sind meistens schwachbrüstig und reichen als Fernbedienung oft kaum einen Meter weit.
Wie kommst du darauf, dass eine Infrarotschnittstelle nichts koste? Ich habe lieber das Smartphone ohne diese Funktion zum günstigeren Preis.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 880

06.02.2011, 18:50:52 via App

Beim Motorola Atrix und dem HD-Dock ist das Steuern schon per Fernbedienung möglich!
Ein guter Anfang, find ich..

Außerdem kann man schon längst mit dem N900 von Nokia mit seinem Maemo 5 einen Fernseher per IR Steuern!! Gibts diverse Videos bei youtube!!

Wartet doch einfach mal ab, Android ist ja noch in der Wachstumsphase ;-)

LG g3 32gb rooted @dpi 530
Huawei Ascend Mate @ CM 10.1 + TWRP

Antworten
  • Forum-Beiträge: 259

07.02.2011, 11:04:04 via Website

Simon F.
Die Infrarotschnittstellen beimobilen Geräten sind meistens schwachbrüstig und reichen als Fernbedienung oft kaum einen Meter weit.
Na das ist aber schon ein bisschen untertrieben :grin:
Je nach Umgebungslicht (Sonnenlicht!) kann es schon mal passieren, dass die IR-Diode ein wenig schwach ist (oder eher zuwenig Strom bekommt, ergo Vorwiderstand zu gross ist). Aber früher veräppelte ich mit dem HP48 Taschenrechner die Lehrer und Dozenten , indem die Fernseher mit dem Taschenrechner quer durch das Klassenzimmer angesteuert werden konnte. Das ist nun schon mehr als 10 Jahre her und damals steckte die LED-Technologie definitv noch in den Kinderschuhen.

da die hersteller von den infrarot schnittstellen schon lange weg sind,
Also bis jetzt hatte jeder TV, jede Stereoanlage, jeder Receiver usw. eine IR-Schnittstelle... Zumindest die, die ich kaufte... Oder welche Hersteller meinst du damit? Bei Handys wurde es noch nie wirlich in der Breite eingesetzt, da das Handy erst seit Kurzem diese Fähigkeit überhaupt einigermassen ausnützen kann (Datenbank für Keys, Oberfläche, Flexibilität).

schlechte daten übertragung bzw. übertragungsgeschwindigkeit
Niemand will damit sicher Daten übertragen, geschweige denn irgendwelche Geschwindigkeiten erreichen, einfachste Ansteuerung ist gefragt. Dafür brauchts weder Geschwindigkeit noch Sicherheit.

und als "infrarotscheinwerfer" defenitiv nicht einsetzbar da man mehrere dioden braucht und sie in kamera richtung verbaut sein müssten
Und wo soll da das Problem sein? Es gibt auch LED in verschiedener Stärke... Man bräuchte u.U. nicht mal ne zusätzliche LED einbauen, einfach ne Kombiled einsetzen, die mehrere Kristalle verbaut hat, mein Nexus hatte eine LED in Kamerarichtung und mein Desire hat es auch... Nightshot wie das Sony bei den Kameras genannt hat (oder immer noch nennt, k.A.) wäre doch ne tolle Sache?

Um zu schweigen fehlen mir die richtigen Worte

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 696

08.02.2011, 19:28:28 via Website

Leute denkt mal anders.
Baut eine Box mit Infarot,
dass man so von Handy/Tablet
über die Box den Fernseher steuern kann.

Root4ever.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

08.02.2011, 20:53:30 via Website

Wieso ne extra Box dazwischen klemmen, wenn die Schnittstelle direkt verbaut wäre? Klar wäre das schon mal ein Fortschritt, aber ich denke mir, wenn Infrarot direkt verbaut wäre, wäre das um einiges praktischer. Wenn du jetzt 2 Fernseher im Haus hast, dann musst du immer das kästchen mit dir rumschleppen. Das selbe gilt für andere Infrarot Endgeräte. Du musst das extra Kästchen immer auf den Empfänger ausrichten. Deshalb wäre es das beste, wenn die Infrarot Schnittstelle direkt im Android Gerät verbaut ist. Ich hab das mal bei den Fernbedienungen bei mir zuhause getestet. Ich kann sogar noch umschalten, wenn der Infrarot Sensor in die entgegen gesetze Richtung gerichtet ist.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 259

09.02.2011, 08:14:05 via Website

Jonas R.
Wieso ne extra Box dazwischen klemmen, wenn die Schnittstelle direkt verbaut wäre?
Weil in vielen Fällen (natürlich nicht in allen) kein direkter Sichtkontakt zum Gerät besteht.
Natürlich hast du recht, wenn du eine solche Schnittstelle direkt an deinem Droiden willst. Auch ich wäre da nicht abgeneigt, aber wenn man die ganze Sache nüchtern anschaut werden die Hersteller eine solche Schnittstelle (leider) vermutlich nicht verbauen. Ausserdem würde eine solche Box (oder gegebenenfalls auch mehrere) die Flexibilität bieten, die du mit eingebautem IR nicht hättest, z.B. aus einem anderen Raum steuern. Ich könnte mir diese Applikation auch erweitert vorstellen: Rollladen schliessen, Garagentor bedienen, Licht löschen usw... Dafür braucht es eine mehr oder weniger standortunabhängige Steuerung, dann ist dann leider vorbei mit direktem IR, dann muss man durch die Luft.

Um zu schweigen fehlen mir die richtigen Worte

Antworten
  • Forum-Beiträge: 73

09.02.2011, 11:04:20 via App

Hallo ich nochmal.Da ich seit samstag stolzer Besitzer eines Samsung le40c750,habe ich mir den Spass gemacht die eigens für Samsung entwickelte Qwerty Remocon App fürs Tab runterzuladen.
Funktioniert soweit Tadellos,reagiert aber etwas verzögert.
Vermuttlich auf grunde dessen das es nur über Wlan geht.
Habe aber die Erfahrung gemacht das ich doch eher die Standart Fernbedinung nutze,mann tauscht ja doch nur 1 gegen eine andere aus.

Sowas macht erst sin wenn man damit mehrere Geräte gleichzeitig bedienen könnte.
Allso wie eine Lernbahre Fernbedinung bei der mann mehrere Fernbedinungen Speichern kann

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 696

09.02.2011, 13:35:03 via Website

Sowas:
Per WLAN angesteuert
und Infarot in alle Richtungen.

Root4ever.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 259

09.02.2011, 13:44:00 via Website

Allso wie eine Lernbahre Fernbedinung bei der mann mehrere Fernbedinungen Speichern kann
Dem Link in meinem ersten Post folgen...

@Tom Gierlich: nett, aber bitte lies die Specs dieses Geräts genau. Das kann man nicht per WLAN ansteuern... das ist nur eine "Verlängerung" des IR-Signals der Fernsteuerung über Luft, nicht mehr und nicht weniger. Also leider nicht das was wir möchten.

Um zu schweigen fehlen mir die richtigen Worte

Antworten

Empfohlene Artikel