Pearl Tastatur

  • Antworten:26
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 25

02.02.2011, 17:29:13 via Website

Hab von Pearl auch mal eine USB-Tastatur speziell für
das Touchlet bestellt.
Nun meine Frage :
Wie komme ich an die Umlaute ä,ü,ö usw. ran ?

Pearl schrieb vor einer Woche ja, daß es mit der Lieferung
was dauern könnte, da die Tastatur korrekt mit dem Touchlet
zusammen arbeiten soll.

Wie es scheint, ist ja der engl. Tastaurtreiber vorhanden,
aber auf der Bildschirm - Tastatur kann man durch langes Drücken
z.B. auf a ja das ä holen, bloß auf der Hardware Tastatur geht das
ja nicht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

02.02.2011, 17:43:23 via Website

Ach ja, habe den Blue Panther drauf, also nicht
das Originale,

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 255

02.02.2011, 17:45:40 via Website

H.Brill
Hab von Pearl auch mal eine USB-Tastatur speziell für
das Touchlet bestellt.
Nun meine Frage :
Wie komme ich an die Umlaute ä,ü,ö usw. ran ?

Pearl schrieb vor einer Woche ja, daß es mit der Lieferung
was dauern könnte, da die Tastatur korrekt mit dem Touchlet
zusammen arbeiten soll.

Wie es scheint, ist ja der engl. Tastaurtreiber vorhanden,
aber auf der Bildschirm - Tastatur kann man durch langes Drücken
z.B. auf a ja das ä holen, bloß auf der Hardware Tastatur geht das
ja nicht.

Ich habe die Tasche mit der Tastatur heute erhalten.
Die Hardware Tastatur verfügt über die Umlaut-Tasten und das funktioniert auch.

Jetzt kommt ein großes aber:

Wer, wie ich, die G10 Firmware geflasht hat, bekommt nur eine QWERTY, englisches tastaturlayou auf der Hardwaretastatur.

Ich habe die Tastaturlayout-Dateien vom X2 rüberkopiert in die entsprechenden G10 Verzeichnisse (ich glaube /system/usr).
Ich weiß nicht mehr genau was ich gemacht habe aber die deutsche Tastatur läuft nun auch mit der G10 FW.

Die Tastatur stinkt nach dem Auspacken bestialisch nach Chemie. Zwei Stunden auf der Terasse hilft wunder :grin:

— geändert am 02.02.2011, 17:46:19

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

02.02.2011, 17:47:42 via Website

Ich habe meine Tastatur heute bekommen. Die Umölaute sind darauf als Hardwaretasten direkt vorhanden und werden dann auch beim Drücken (z.B. im ICQ) angezeigt. Funktioniert also ohne Probleme.

Gruss

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 255

02.02.2011, 17:52:34 via Website

Jürgen Zieglschmid
Ich habe meine Tastatur heute bekommen. Die Umölaute sind darauf als Hardwaretasten direkt vorhanden und werden dann auch beim Drücken (z.B. im ICQ) angezeigt. Funktioniert also ohne Probleme.

Gruss

Aber eben nicht zu 100% mit der Bluepather FW.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

02.02.2011, 18:03:23 via Website

Hab zwar noch das original Flash von Pearl,
aber wie kommt man an die Layouts ran ?

Oder muß ich da zuerst wieder zurück - Flashen,
die Layouts sichern und wieder die G 10 Firmware
aufspielen ?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 255

02.02.2011, 18:31:17 via Website

H.Brill
Hab zwar noch das original Flash von Pearl,
aber wie kommt man an die Layouts ran ?

Oder muß ich da zuerst wieder zurück - Flashen,
die Layouts sichern und wieder die G 10 Firmware
aufspielen ?

Ob das hilft ist ein Versuch wert.
Ich habe so viele Dateien hin und her geschoben, keine Ahnung mehr was ich getan habe.
In irgend einer Datei unter /system/usr ist die Kodierung für die Tasten eingetragen.
Vielleicht hilft es die Z und die Y -Taste zu tauschen und die Umlaute einzufügen.
Ob das nur für die Virtuelle oder auch für die Hardware Tastatur gilt müsste geprüft werden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

02.02.2011, 18:43:33 via Website

Die Dateien in der Pearl Firmware helfen mir nicht.
Das sind nur .img - Dateien, also Imagedateien
oder sogenannte Abbilder. Die werden bestimmt
speziell beim Flashen ausgepackt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 270

03.02.2011, 14:44:51 via Website

Hab ja auch damals auf die G10 Firmware umgestellt und das man damit nur die QWERTY Tastatur hat sollte eigentlich kein großes Problem darstellen, alles nur eine Sache der Gewohnheit! :unsure:
Was ich allerdings noch nicht raus gefunden habe ist folgendes ..... mit welcher Taste aktiviere ich die Drittbelegung der Tasten? Das würde mich noch brennend interesieren! >_>

AndroidPIT-Regeln Geräte: HTC Flyer gesponsort by AndroidPIT & Cubot X6 (Android 4.4.2) // Danke für deine tollen Bücher und die geleistet Arbeit Izzy!!! //

Wenn ik alt bin, dann werde ik nur nörgeln. Das wird ein Spaß!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 269

03.02.2011, 15:07:58 via Website

Die Datei mit dem Layout der Tastatur befindet sich im Verzeichnis "system/usr/keylayout" und heißt "qwerty.kl".
Allerdings ist das Verzeichnis schreibgeschützt. Man muss also root-Rechte haben um den Schreibschutz aufheben zu können und da Änderungen vorzunehmen.

kawa

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

03.02.2011, 15:23:15 via Website

Moin,Moin,

Ich meine das ich bei der X2G Firmware unter den systemapps, ein App mit Namens: Tastatur gesehen habe.
Die Systemapps habe ich mir mit dem MyPhoneExplorer anzeigen lassen.

Da ich jetzt aber die G10 Firmware drauf habe, ist das fuer mich nicht mehr so ohne viel Aufwand moeglich!
Kann nicht mal ein User von euch der noch die Originale Firmware drauf hat mal nachschauen.
Ist ganz einfach, X2 ueber Kabel oder WLan mit MyPhoneExplorer verbinden und dann unter Anwendungen nachschauen.
Sollte ich richtig leigen dann einfach die TastaturApp auf den PC downloaden und bitte hier Bescheid sagen!

Der Rest ergibt sich dann.
Habe nicht wirklich Lust wieder yurueckzuflashen um selber nach zu sehen.
Koennte mir vorstellen das wir so das Problem mit der Tastatur in den Griff bekommen koennten!!!!

Danke und Gruss

Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 131

03.02.2011, 16:12:43 via Website

Tach zusammen,

also ich für meinen Teil warte noch auf die Tastatur, habe jedoch auch die G10 drauf. Was ich jedoch gemacht habe ist, die Gingerbread Tastatur installiert und die vorhandene Tastatur deinstalliert. Bin gespannt ob hier das selbe Phänomen auftritt. Kann mich nochmals dazu melden, wenn meine Tastatur da ist, oder es probiert einer mal aus und postet hier das Ergebnis, dann brauchen wir nicht zu warten.

LG,

AH

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

03.02.2011, 17:31:34 via Website

Ich habe sie auch seit vorgestern.
Na,habt ihr schon das @ gefunden oder den - ?
Ich erst,nachdem ich alle möglichen Tastenkombinationen getestet habe :-)
@ =shift und 2
- =strg und ?
mehr habe ich noch nicht gebraucht.

André

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 255

03.02.2011, 18:39:57 via Website

Wenn Ihr die Tastatur mit der G10 Firmware verwenden und die deutsche Tastatur haben möchtet:

Root benötigt!

Folgende Dateien müssen mit denen aus dem originalen X2 System ersetzt werden (einfach überschreiben und die entsprechende Meldung bestätigen):

/system/usr/keychars
qwerty.kcm.bin
qwerty2.kcm.bin

/system/usr/keylayout
querty.kl

Anschließend die Rechte wieder setzen.

Für alle die sich nicht so gut damit auskennen:
Benötigt wird der Rootzugang, der Rootexplorer (im Rootexplorer oben Mount R/W drücken),
den Austausch der oben beschriebenen Dateien durchführen, mit Copy (kopieren) und Paste (Einfügen).

Liegen die auszutauschenden Dateien auf dem USB Stick, erscheinen diese im Rootexplorer unter mnt/usb und
können von dort mit Copy nach /etc/usr/ kopiert und Eingefügt werden.

Sind die Dateien ersetzt, werden die Rechte wie folgt gesetzt:

im Rootexplorer auf die jeweilige Datei länger drücken, dann Permissions wählen

Folgende Haken müssen bei allen 3 Dateien (nacheinander ausführen) gesetzt sein:
User: Read, Write, Execute
Group: Read, Execute
Others: Read, Execute

Linux Profies machen das mit adb und chmod, aber alle können das ja nicht. Deshalb Verzeit für diese kurze Anleitung.

Nun noch einen Neustart des X2 und die externe Tastatur ist in der G10 Firmware eingedeutscht.

Die entsprechenden originalen X2-Dateien habe ich hier hochgeladen:

Key

— geändert am 03.02.2011, 22:23:28

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

04.02.2011, 00:51:58 via Website

Hallo Andreas K.
...bin nach deiner Anleitung verfahren, komme aber im Rootexplorer nur bis zum Systemordner. Sobald ich diesen öffne, schaltet die Statusanzeige im Rootexplorer von mountet r/w zu mountet r/o und das läßt sich auch mit dem Button "Mount r/w" nicht ändern. Infolgedessen kann ich natürlich auch die genannten Dateien nicht austauschen.
Hoffe du kannst mir sagen wo mein Fehler liegt

Gruß

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 255

04.02.2011, 09:07:29 via Website

Stefan Schröder
Hallo Andreas K.
...bin nach deiner Anleitung verfahren, komme aber im Rootexplorer nur bis zum Systemordner. Sobald ich diesen öffne, schaltet die Statusanzeige im Rootexplorer von mountet r/w zu mountet r/o und das läßt sich auch mit dem Button "Mount r/w" nicht ändern. Infolgedessen kann ich natürlich auch die genannten Dateien nicht austauschen.
Hoffe du kannst mir sagen wo mein Fehler liegt

Gruß

Das verstehe ich nicht ganz. Wenn ich mit dem Rootexplorer nach /system wechsel, ist doch dieses eigentlich
r/o. Um darauf zuzugreifen muss es r/w geschaltet werden.
Ich habe schon an die 10 mal geflasht und gerootet, das umschalten auf r/w funktionierte immer.

Gerootet ist das X2??
http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/412997/root-auf-dem-Tochlet-X2-G

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

04.02.2011, 18:10:12 via Website

Bei mir funktionierts auch nicht.
Es klappt zwar alles nach Anleitung, also
keine Fehler, aber die Umlaute gehen
nach dem Neustart immer noch nicht.

Sind vielleicht oben im Downloadlink die
falschen Dateien enthalten ?

Nachtrag :
Hab mal mit dem Editor in qwerty.kl geschaut.
Dort sind nach dem P und L nur RIGHT_BRACKET,
LEFT_BRACKET und SEMIKOLON definiert.
Das sind Key 26, 27 und 39.
Wenn man dann so die Tasten auf der Tastatur in etwa abzählt,
müßten dort die Umlaute stehen.

Sehe ich das so richtig ?

— geändert am 04.02.2011, 18:45:54

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 255

04.02.2011, 19:51:42 via Website

H.Brill
Bei mir funktionierts auch nicht.
Es klappt zwar alles nach Anleitung, also
keine Fehler, aber die Umlaute gehen
nach dem Neustart immer noch nicht.

Sind vielleicht oben im Downloadlink die
falschen Dateien enthalten ?

Nachtrag :
Hab mal mit dem Editor in qwerty.kl geschaut.
Dort sind nach dem P und L nur RIGHT_BRACKET,
LEFT_BRACKET und SEMIKOLON definiert.
Das sind Key 26, 27 und 39.
Wenn man dann so die Tasten auf der Tastatur in etwa abzählt,
müßten dort die Umlaute stehen.

Sehe ich das so richtig ?

Die Dateien im Download-Link sind die vom original X2!
Auszug aus der qwerty im Download-Link:

key 16 Q
key 17 W
key 18 E
key 19 R
key 20 T
key 21 Z


also ist das vom X2

wenn ihr in /keychars euch die Datei querty.kcm.bin im Texteditor oder Hexeditor anschaut, sind da die Umlaute drin die ihr für die Tastatur benötigt.
Die qwerty.kl stellt nur die Tasten ohne Umlaute zur Verfügung..
Ihr müsst zwingend die 3 betreffenden Dateien austauschen.
Ich habe mein X2 heute wieder geflasht (mitG10 FW), gerootet und die Dateien ausgetauscht, die Tastatur funktioniert auch hier wieder mit Umlaute.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

05.02.2011, 07:43:39 via Website

Nach einem weiteren Versuch geht es,
hatte wahrscheinlich falsch kopiert oder
sonst was falsch gemacht.

Nochmals danke für die Anleitung.

— geändert am 05.02.2011, 08:05:03

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 255

05.02.2011, 11:33:30 via Website

H.Brill
Nach einem weiteren Versuch geht es,
hatte wahrscheinlich falsch kopiert oder
sonst was falsch gemacht.

Nochmals danke für die Anleitung.

Naja, wenn das Upadate von Pearl endlich kommt werden wir wohl alle wieder zurückflashen ?!

Antworten

Empfohlene Artikel