Samsung Galaxy S — Gibt es eine externe (Auto-)Antenne für's SGS ?

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 122

01.02.2011, 10:21:01 via Website

Hallo zusammen,

bin seit neustem Auto-Vielfahrer und habe festgestellt, dass ich weder mit Vodefone noch mit O2 auf meiner täglichen Strecke von zu Hause zur Arbeit (80 km ein Weg) durchgehend guten Empfang habe (gemessen mit Coverage Mapper) . Ich komme mit beiden Netzbetreibern immer wieder in Empfangslöcher und Gebiete mit schlechter Signalstärke. Das führt dazu, dass ich unterwegs kein Telefonat führen kann, was länger als 5 Minuten dauert. Irgendwann ist wieder Schluß, weil die Signalqualität zu schlecht wird.Wie sehr das nervt, brauche ich wohl keinem erzählen.

Das ist mir früher nie aufgefallen, weil ich im Auto selten bis gar nich telefoniert habe. Jetzt möchte ich meine Fahrtzeit aber gerne mit Telefonaten überbrücken (habe mir extra ein BT-Autoradio mit Freisprecheinrichtung zugelegt).

Gibt es Abhilfe für das Empfangsproblem ? Sicherlich wäre eine externe Antenne eine Lösung. Aber das SGS sieht mir nicht danach aus, als würde es eine Schnittstelle für den Anschluß einer externen Antenne besitzen. Geht so etwas ? Kann man da irgendetwas basteln ?

Bin für jeden Tipp dankbar. Werde mit auch noch bei irgendeinem Prepaid-Discounter ne D1 und EPlus Karte zulegen um damit mal testen. Ich glaube aber nicht, dass ich bei diesen beiden Netzbetreibern wesentlich besseren Empfang bzw. weniger signalschwache Gebiete habe.

Ich vermute einfach, dass ein durchgehend guter Empfang mit der Antenne des SGS gar nicht möglich ist. Kann das ein Profi mit Erfahrungen auf diesem Gebiet vlt. bestätigen ?

Bin für jeden Tipp und Hinweis dankbar.

Viele Grüße und schönen Tag

Holger

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.574

01.02.2011, 11:13:19 via Website

Einen Anschluss für eine externe Antenne hat es leider nicht :(
Wo ist denn Dein Handy während der Fahrt?
Hast Du bei Deinem Auto Wärmeschutzverglasung?

ich habe mit meinem Handy bisher keine Empfangsprobleme gehabt (Vodafone). (Mir ist zumindest nichts aufgefallen)

— geändert am 01.02.2011, 11:14:08

Bye, Oliver

Antworten
  • Forum-Beiträge: 122

01.02.2011, 13:55:37 via Website

Keine Ahnung, ob ich eine Wärmeschutzverglasung habe oder nicht. Ich wette aber, dass jeder, der sich 80 km auf einer Autobahn bewegt (egal auf welcher Strecke), mit der im SGS befindlichen Antenne hier und da Empfangsprobleme bekommt. Den meisten wird das gar nicht auffallen, so wie mir zuvor auch nicht. Das fällt nur dann auf, wenn man immer die gleiche Strecke fährt und auf allen Streckenteilen schon mal das Telefon WÄHREND DER AUTOFAHRT benutzt hat.

Ich habe die Signalqualität, wie beschrieben, kontinuierlich auf der Strecke gemessen um herauszufinden, wo die "starken" Sendegebiete und die "schwachen" Sendegebiete sind. Und bei beiden genannten Netzbetreibern gar es an der ein oder anderen Stelle empfangsschwache bis empfangslose Gebiete.

— geändert am 01.02.2011, 13:57:08

Antworten
  • Forum-Beiträge: 267

01.02.2011, 14:34:08 via Website

Aktuelle Freisprechanlagen haben teilweise die Funktion, eine externe Antenne zu nutzen... (SIM-Access-Profile)
In meinem Skoda funktioniert das Perfekt...

Ich weiß nicht ob das für dich eine Option wäre?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.574

01.02.2011, 16:23:24 via Website

@Rell: Muss ich mal genauer drauf achten. Aber nochmal die Frage: Wo hast Du das Handy während der Fahrt?

@Simon: Blöde Frage: Wie soll das denn gehen? Der Sender/Empfänger sitzt doch im Handy? Oder meinst Du Freisprecheinrichtungen mit eigenem GSM Modul? Hast Du mal ein genaues Modell wo das geht? Kann mir das irgendwie nicht richtig vorstellen.. Das wären dann ja selbst Telefone, die nur die SIM des Handys nutzen.

Bye, Oliver

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.574

01.02.2011, 16:25:40 via Website

Doppelpost

— geändert am 01.02.2011, 16:26:24

Bye, Oliver

Antworten
  • Forum-Beiträge: 123

01.02.2011, 22:16:36 via Website

Das SGS hat doch unter dem Akudeckel einen Anschluss für eine externe Antenne. Dazu muss man evtl. den Deckel durchbohren, weil bei geschlossenem Deckel ist es zugedeckt. Oder aber es ist kein Antennenadapter sondern ein anderes, aber es sieht zusehr danach aus.

Hoffe ich konnte helfen.
Viele Grüß

Galaxy gut Alles gut :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.574

02.02.2011, 08:38:40 via Website

In anderen Foren hieß es, es sei kein Antennenanschluss.

Bye, Oliver

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

02.02.2011, 15:03:20 via Website

Hallo,

laut meinen Informationen ist der Anschluss hinter dem Akkudeckel ein Serviceanschluss.

Gruß,
Jannik

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

02.02.2011, 15:08:28 via App

Oliver V.
@Rell: Muss ich mal genauer drauf achten. Aber nochmal die Frage: Wo hast Du das Handy während der Fahrt?

@Simon: Blöde Frage: Wie soll das denn gehen? Der Sender/Empfänger sitzt doch im Handy? Oder meinst Du Freisprecheinrichtungen mit eigenem GSM Modul? Hast Du mal ein genaues Modell wo das geht? Kann mir das irgendwie nicht richtig vorstellen.. Das wären dann ja selbst Telefone, die nur die SIM des Handys nutzen.
Google mal nach rsap...weiß nicht ob das bei Samsung mittlerweile problemlos geht. Das wäre die einzige Variante die mir einfällt das Handy an die Autoantenne zu bekommen.

Ich kann aus meiner Erfahrung sagen: Dhd direkt an der Scheibe konnte ich durchgehend vom Irschenberg bis 30km vor Nürnberg telefonieren, mit seltenen kurzen Qualitätsverlusten. Bin bei simyo (eplus)

Antworten

Empfohlene Artikel