ES Datei Explorer und ftp

  • Antworten:23
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 458

06.01.2011, 02:06:04 via App

Hallo zusammen,

ich nutze den im Titel genannten Explorer und würde damit gerne via ftp auf meine Fritz Box zugreifen.
Nur leide weiß ich nicht wie ich das anstelle.
Welche Daten muss ich eintragen, hilft mir mein dyndns account da weiter?

über eine Antwort würde ich mich freuen.

Gruß Jens

Antworten
  • Forum-Beiträge: 496

06.01.2011, 02:08:29 via Website

Du brauchst die IP Adresse von deiner FRITZBOX ... Dyndns hilft dir da nicht weiter.. da ich selber keine FRITZ.Box nutze, kann ich dir nicht sagen welche Zugangsdaten du brauchst, um auf die Box zu kommen... Wieso muss man eigentlich via FTP auf die Fritzbox ??

— geändert am 06.01.2011, 02:09:42

MIUI Germany - http://www.miui-ger.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 458

06.01.2011, 02:14:18 via App

Ich möchte halt gerne auch auf meine Daten zugreifen können wenn ich unterwegs bin.

Oder geht das auch anders?

Gruß Jens

Antworten
  • Forum-Beiträge: 458

06.01.2011, 03:57:52 via App

die liegen auf einer an der box angeschlossenen festplatte.
diese ist als nas platte angeschlossen.

Fritz box 7390

Gruß Jens

Antworten
  • Forum-Beiträge: 496

06.01.2011, 04:21:07 via Website

In dem Handbuch zu dem Gerät findet sich Nichts über eine FTP Konsole oder Einstellungsmöglichkeiten für einen FTP. Ich habe das anders geregelt.. ich habe einen alten Rechner genommen der als Datenschleuder dient..da sind alle alten Festplatten reingewandert. der ist mit dem Netzwerkkabel am Router angeschlossen.. mein Desktop PC ebenfalls. in der Fritzbox kannst du ja eine Portweiterleitung einstellen.. du legst dann, wie in meinem Fall, die Portnummer vom FTP ( Port : 21) auf die Datenschleuder um wo ein FTP Programm läuft.. kommt nun eine Anfrage von Aussen, routet die Fritzbox das Signal an diese Datenschleuder.

MIUI Germany - http://www.miui-ger.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 458

06.01.2011, 19:39:39 via Website

Also wenn ich direkt im Browser am PC eingebe

ftp://name.dyndns.org/

dann werde ich nach meinem Passwort gefragt und ich kann meine Dateien sehen.

Nun frage ich mich aber wie ich diese Daten in die App eingebe???

Was kommt bei

  • Netzwerkpfad
  • Port
  • Benutzername
  • Passwort

rein.

Habe schon verschiedene Kombinationen versucht aber nicht will klappen.

— geändert am 06.01.2011, 19:39:58

Gruß Jens

Antworten
  • Forum-Beiträge: 431

06.01.2011, 19:50:23 via Website

Wenns der FTP sein soll. muss auch der entsprechende Reiter (Tab) bei ESDE ausgewählt werden. Netzwerkpfad is die Dyndns adresse port, benutzername und passwort dürften klar sein.

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne bei Ebay versteigern! Erlöse dann bitte an mich;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 458

06.01.2011, 19:57:33 via Website

Ja so dachte ich das auch aber der LogIn schlägt immer fehl....

Muss ich bei Kodierung was bestimmtes einstellen und den Port bei 21 lassen??

Gruß Jens

Antworten
  • Forum-Beiträge: 431

06.01.2011, 22:29:26 via Website

Hmm, habs gerade mal bei mir probiert. Hab Quick & Easy FTP Server laufen.
Ne Verbindung wird aufgebaut, nur schmiert mir leider ESDE ab^^
Aber der FTP Server erkennt den Login ect.
Kodierung und alle anderen Sachen hab ich so gelassen wie sie waren, also Port 21, Unicode usw. Wer meldet Dir denn den falschen Login? Bzw. was zeigt das Protokoll deines FTP Servers?
Evtl. hast Du ja noch ne Firewall vorm FTP Server abgesehen von der des Routers? Wobei die ja eigentlich nicht zum tragen kommen drüfte wenn Du im gleichen Netz bist.

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne bei Ebay versteigern! Erlöse dann bitte an mich;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 183

06.01.2011, 23:19:48 via App

Probier mal die app "andftp" hab das auch letztens durch allerdings mit telekom Router.
Festplatte an Router. dyndns Account einrichten. Router Weiterleitung an zb dyndns einstellen. Und noch in Andftp Adresse an passwort eintragen.
Gratis Version reicht vollkommen!
Schon hast übers Handy vollzugriff auf deine platte mit down und upload.
Hoffe konnte helfen...

Gruß Flo

— geändert am 06.01.2011, 23:21:00

Antworten
  • Forum-Beiträge: 458

09.01.2011, 19:23:26 via Website

Hab es mit dem ES Datei Explorer hinbekommen. Nach mehreren LogIn Kombinationen habe ich endlich dir richtige gefunden.

Wenn ich es jetzt noch schaffen würde meine Musik von unterwegs aus zu hören, also direkt von zuhause aus zu streamen, das wäre klasse.

Vielleicht finde ich da ja auch noch ne Lösung....

Gruß Jens

Antworten
  • Forum-Beiträge: 28

05.02.2011, 13:00:53 via Website

JensF
Hab es mit dem ES Datei Explorer hinbekommen. Nach mehreren LogIn Kombinationen habe ich endlich dir richtige gefunden.

Wenn ich es jetzt noch schaffen würde meine Musik von unterwegs aus zu hören, also direkt von zuhause aus zu streamen, das wäre klasse.

Vielleicht finde ich da ja auch noch ne Lösung....

Hallo Jens,

Jetzt wäre nur noch schön gewesen Du hättest die erfolgreiche Kombination hier angegeben. :(

Ich hab nämlich das gleiche Problem und würde gerne per FTP mit dem ES Explorer auf meine FritzBox zugreifen.

Sei also bitte so nett und schreib hier die erfolgreiche LogIn Kombination rein.

Danke

Christian

P.S. An einer Streaming Möglichkeit wäre ich auch sehr interessiert!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 28

05.02.2011, 13:46:57 via Website

Hab es jetzt doch selber rausgefunden.

In der Fritzboxhilfe steht, man soll wenn man dyndns verwendet ftp://benutzername@hostname eingeben.

Der ES Explorer benötigt aber nur den hostnamen und nicht noch zusätzlich ftp://benutzername@.

Dann kam bei mir allerdings beim Verbindungsaufbau ständig ein FC.

Abhilfe hat das Umschalten auf anonyme Anmeldung
und dann die erneute Eingabe des Benutzers(ftpuser bei der Fritzbox) und Passwortes gebracht.

Jetzt funktioniert es wunderbar.

An einer Lösung um meine Musik von da aus auf mein Handy zu streamen wäre ich immer noch interessiert, wenn es so etwas gibt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 28

05.02.2011, 23:27:24 via Website

Und nochmal einen Nachtrag.

Ich habe jetzt auch eine Möglichkeit gefunden über mobiles Internet Musik von meiner Fritzbox zu streamen.

Dazu muss man eine VPN Verbindung aufbauen. Das war gar nicht so einfach :(

Aber wenn man die richtige Beschreibung gefunden hat und ein gerootetes Handy dann klappt das.

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=8010760#post8010760

Dann braucht man noch einen Upnp player. Der einzige der ohne WLAN zu funktionieren scheint ist plugplayer.

Den muss man einmal im WLAN starten um den Fritzmediaserver zu finden und abzuspeichern. Dann findet er ihn auch, wenn man über VPN verbunden ist. Die automatische Suche der UPNP Geräte funktioniert da nämlich nicht.

Ab da hängt die Stabilität dann vom mobilen Internet ab. Mit meiner Simyo Karte ist das ganze ein bischen wackelig. Vieleicht sollte ich doch mal zu einem vernünftigen Anbieter für mobiles Internet wechseln!:wacko:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 458

06.02.2011, 17:43:39 via Website

Gut das du es hinbekommen hast. Ich musste es wieder deaktivieren bzw. das Passwort dafür in der Box löschen da ich sonst Probleme hatte mit meinen Netzwerkordnern auf den PC´s.
Da musste ich auch immer ein Passwort beim aufrufen eingeben was mich aber irgendwann genervt hat.

Außerdem musste ich feststellen das ich eher selten via ftp auf meine Dateien zugreife wenn ich unterwegs bin....

Gruß Jens

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

21.04.2011, 23:45:24 via Website

Hi,

danke nochmal an Christian.
Mit seinem Tipp hat's gefunzt.....zur 7390.

cu

Antworten
  • Forum-Beiträge: 458

22.04.2011, 17:29:17 via Website

Steeler
Hi,

danke nochmal an Christian.
Mit seinem Tipp hat's gefunzt.....zur 7390.

cu


Hallo,

kannst du genau erklären wie du das gemacht hast? Habe das gerade mal probiert aber bekomme es nicht hin.
Habe eine VPN eingerichtet und auch in die FritzBox importiert. Allerdings steht da immer "nicht aufgebaut".

Die zweite Sache ist die mit dem Handy. Was muss ich da installieren? habe das App VPN Connections installiert aber was muss ich da alles eintragen???

Steige da doch nicht so durch und wäre über Hilfe dankbar....

Gruß Jens

Antworten
  • Forum-Beiträge: 28

22.04.2011, 19:39:52 via Website

Das ist wirklich nicht ganz trivial und ich habe auch eine Weile rumprobiert.
Bei mir ist es jetzt auch schon wieder eine Weile her, das ich die VPN Verbindung eingerichtet habe, aber ich probiere es mal Schritt für Schritt zu beschreiben.

1. VPN an der Fritz Box konfigurieren wie hier beschrieben http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Service-Portal/VPN_Interoperabilitaet/16206.php
Vorallem diesen Eintrag auch wie für iOS machen. acesslist = "permit ip 0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.100.201 255.255.255.255";

2. Dann signed-myVPNC.apk runterladen von hier http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=8010760#post8010760 und installieren. Damit hast Du auch die App VPN Connection installiert

3. Dann in der App VPN Connection ein neues Netzwerk anlegen mit den folgenden Daten

Connection Name: Name frei vergebbar
IPSec gateway address: Dynamic DNS-Name der FRITZ!Box: z.B. avmvpn.dyndns.org im Beispiel von 1.
IPSecID: E-Mail-Adresse des VPN-Benutzers:z.B benutzer1@firma.de im Beispiel von 1.
IPSecSecret: Pre-Shared Key: wurde definiert bei 1.
Username: xauth-Benutzername: wurde definiert bei 1
Password: xauth-Kennwort: wurde definiert bei 1

4.Dann im Hauptmenu von VPN Connection
VPN aktivieren
Lange auf die neu angelegte Verbindung drücken und Connect auswählen.

So hat es auf jedenfall bei mir funktioniert.

Gruß

Christian

Antworten

Empfohlene Artikel