USB Datenkabel auch zum Akku laden ?

  • Antworten:25
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 18

03.01.2011, 19:01:14 via Website

Laut der Website von PEARL ist das USB Datenkabel auch zum Laden des Akkus geeignet wenn man das Touchlet an einen USB-Port eines PCs hängt.
Ich habe jetzt schon mehrere PCs ausprobiert sowie ein Stecker -Ladegerät mit USB-Ausgang, aber es lädt nicht. Die Daten Kommunikation zwischen PC und X2 funktioniert. Ich schliesse mal einen Defekt am Kabel aus.
Funktioniert das Laden mittels USB-Datenkabel bei jemandem von Euch?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

03.01.2011, 19:14:13 via Website

Leider kann ich bei der Verbindung nur auswählen, ob ich eine USB Verbindung zum internen Speicher des X2 oder zur micro-SD Karte herstellen möchte. Darunter befindet sich noch ein Schalter um den USB-Speicher zu aktivieren/deaktivieren. Die Lade Anzeige (oben rechts im Display) bleibt ohne den "Blitz"

— geändert am 03.01.2011, 19:14:50

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 64

03.01.2011, 19:35:16 via App

Bei mir auch nicht

Antworten
  • Forum-Beiträge: 269

03.01.2011, 20:09:37 via Website

USB hat lt. Spezifikation 5V.
Das Touchlet hat allerdings eine 8V-Batterie. Wie will man also mit 5V eine 8V-Batterie laden.
Das USB-Kabel geht daher definitiv nicht zum laden!

kawa

Antworten
  • Forum-Beiträge: 131

03.01.2011, 21:44:34 via Website

Ein USB-Kabel was auch zum Laden verwendet werden kann, gibts bei Pearl extra zum kaufen. Das Kabel, was mit dabei ist geht nur zur Datenübertragung. Doof, ist aber leider so.
Auf der Hauptseite vom App Center sieht man es sogar abgebilbet ;-)))

LG,

AH

— geändert am 03.01.2011, 21:51:30

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 255

03.01.2011, 22:12:32 via App

Auch das Pearl USB Kabel geht nicht zum aufladen. Die Katalogbeschreibung ist
falsch.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 131

04.01.2011, 00:40:49 via Website

Na dann vielen Dank an Pearl!!
Sorry, das wusste ich nicht, aber danke für die Aufklärung, wollte das Teil schon ordern!!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

28.01.2011, 19:21:56 via Website

Zum Abschluß:

Habe mein Touchlet an Pearl zurückgeschickt, da es sich nicht über USB laden ließ (war vorher von der Hotline definitiv zugesagt worden).
Ergebnis: Gerät kam zurück mit der Mitteilung - ist nicht über die USB Buchse ladbar, egal welches Kabel. Beschreibung des Zusatzkabels bei Pearl wurde geändert (ist jetzt nicht mehr Ladekabel).

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

28.01.2011, 21:59:51 via Website

USB hat lt. Spezifikation 5V.
Das Touchlet hat allerdings eine 8V-Batterie. Wie will man also mit 5V eine 8V-Batterie laden.

Das ist technisch kein Problem, da wird die Spannung intern hochgewandelt.

Was mich noch interessieren würde, welche Ausgangsspannung steht auf dem mitgelieferten Netzteil ?

Laden über USB ist oft nicht möglich, da die Stromanforderungen dafür oft zu groß sind.Wenigstens kann man dann aber trotzdem die USB
Buchse mit einem speziellen Netzteil zum Laden nutzen ( also 5V Ladespannung), das den Strom liefern kann ( z.B. 1A oder 2A).

Mir geht es weniger um das Aufladen per USB vom PC, sondern eher darum, eine externe USB Batterie zu nutzen, um die Laufzeit zu erhöhen.Mit den meisten Geräten, die ich habe, klappt das, da eben USB Spannungskompatibel.

Auch wieder ein Nachteil von so einem Billiggerät...es sind eben die ganzen kleinen und großen Details, die in der Summe ein gutes Gerät ausmachen..oder eben auch nicht.Für den Preis bietet das X2 einen ganz guten Wert, ohne Frage....



Grüße,

DocTaste

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33

28.01.2011, 23:40:04 via Website

Doc Taste

Was mich noch interessieren würde, welche Ausgangsspannung steht auf dem mitgelieferten Netzteil ?

Bei mir steht 12 V, 1.5 A drauf.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 68

29.01.2011, 05:56:58 via Website

Kann es sein, dass "echte" USB-Anschlüsse irgendwie zertifiziert werden müssen und der Hersteller aus irgendwelchen Lizenzgründen daher darauf verzichtet hat??

Antworten
  • Forum-Beiträge: 861

29.01.2011, 10:32:54 via Website

warum sollte er darauf verzichten, das Touchlet hat doch einen echten USB ANschluss bereit drauf.

Wer nach einer Antwort sucht, wird niemals aufhören, zu fragen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 68

29.01.2011, 15:56:16 via Website

Martin
warum sollte er darauf verzichten, das Touchlet hat doch einen echten USB ANschluss bereit drauf.

Wie viele Touchlet-Leute gibt es hier? Ab 100 Stück kann man ein vernünftiges Adapterkabel auf USB und DC recht günstig fertigen lassen :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

29.01.2011, 21:49:26 via Website

Also zumindest die mobilen Akkupacks gibt es auch mit bis zu 12V Ausgangsspannung, damit wäre das Problem der Wandlung bei dieser Art der Anwendung ( externer mobiler Akkupack zur Erweiterung der Akkukapazität ) schonmal erledigt, brauch man nur noch ein Adapter Kabel von Netzteilstecker auf Touchlet Stecker.


Pearl hat so ein Teil im Angebot ( Oder hatte..? Ich find es nämlich nicht im Store...)

http://www.pearl.de/pdocs/PE7131_11_59974.pdfhttp://www.pearl.de/pdocs/PE7131_11_59974.pdf

Das Aufladen per Wandler-Eletronik an einem echten USB Port ( 5V, 500mA) wäre theoretisch möglich, nur wie lange soll das dauern..? 12V x 1.5A sind rein rechnerisch 18VA und bei einem USB Port sind das gerade mal 2.5VA.Ich weiß nicht, was da beim Laden wirklich an Strom fließt, aber wenn man mal die Wert nimmt, dann bedeutet USB in dem Fall eine 7fach längere Aufladezeit.Wenn es mit dem Netzteil also 3 Stunden dauert, dann über USB 21 Stunden.Verluste durch die Wandlung noch gar nicht eingerechnet.Für ein USB Ladegerät oder eben ein USB Akkupack,die einen entsprechenden Strom liefern können,. wäre so ein Wandler machbar.Nur was soll es bringen...ich schalt nicht einen Wandler dazwischen, nur um ein vorhandenes USB Netzteil nutzen zu können..so ein Wandler hat bei der geforderten Leistung auch eine gewisse Größe, da kann man dann gleich das Touchlet Netzteil mitnehmen.Einzige plausible Anwendung wäre echt ein vorhander USB Akku von guter Kapazität, den mann weiterverwenden möchte.

Ich nutze z.B. diesen hier:

http://www.amazon.de/Just-Mobile-portabler-USB-Ersatzakku-4400/dp/B001BWQTOC

Besser wäre es beim Touchlet aber vermutlich, die vorhandenen Akkus gegen welche mit größerer Kapazität auszutauschen.Falls das platzmäßig überhaupt geht und die Ladeelektronik das handhaben kann...


Grüße,

DocTaste

Antworten
  • Forum-Beiträge: 68

29.01.2011, 23:21:56 via Website

Vergiss aber nicht, dass man die nur 300-500 Mal laden kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

19.08.2011, 18:45:52 via Website

Habe mein gerade erhaltenes Touchlet X2 geladen, 1. mal ok, 2. mal hat nur der Blitz kurz aufgeleuchtet und dann ging gar nichts mehr.
Habe bereits an Pearl geschrieben. Bei näherem Anschauen des Netzteil-Steckers ist mir aufgefallen, das der leicht verbogen ist und sehr flimsig
aussieht.Langt es, das Netzteil auszutauschen oder soll ich den ganzen Touchlet einschicken, falls in der Buchse was defekt ist?
Danke im Voraus für einen guten Tip.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

19.08.2011, 20:22:31 via App

tom zimmermann
Habe mein gerade erhaltenes Touchlet X2 geladen, 1. mal ok, 2. mal hat nur der Blitz kurz aufgeleuchtet und dann ging gar nichts mehr.
Habe bereits an Pearl geschrieben. Bei näherem Anschauen des Netzteil-Steckers ist mir aufgefallen, das der leicht verbogen ist und sehr flimsig
aussieht.Langt es, das Netzteil auszutauschen oder soll ich den ganzen Touchlet einschicken, falls in der Buchse was defekt ist?
Danke im Voraus für einen guten Tip.

Moin,Moin, Tom,

Also der Stecker, daß ist so eine Sache am X2. Ist nicht wirklich schön gemacht. Muß man sehr vorsichtig anschließen.
Ist der Stecker jetzt richtig verbogen? Oder bekommst du ihn wieder gerade?
Wenn ja, dann würde ich es nochmal versuchen ihn vorsichtig einzuführen. Aber bitte mit viel Gefühl.

Wenn der defekt ist, würde ich besser beides zu Pearl zurückschicken. Wenn meißt der Stecker schon kaputt ist, dann ist die Buchse am X2 auch hinüber. Sehen kann man da nicht viel.

Gruß
Uli

— geändert am 19.08.2011, 22:21:44

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

19.08.2011, 21:51:25 via Website

Vielen Dank für die schnelle Antwort, Das teil ist so winzig, mit hinbiegen wird wohl nicht klappen. Werde Retourenschein von Pearl beantragen..
gruss tom

Antworten

Empfohlene Artikel