[Übersicht] Google Playstore Ergänzungen und Alternativen

  • Antworten:30
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

14.12.2010, 14:42:07 via Website

Da so manchem der Google Playstore unzureichend ist ("vor lauter Spam nix zu finden"), oder er auch so manches Mal einfach nur zickt ("meine Downloads starten nicht" etc.), gibt es hier nun eine Übersicht zu Ergänzungen und Alternativen:

Anmerkung: Ich habe natürlich nicht alle Apps selbst getestet. Welche doch, und welche nicht, ist relativ einfach erkennbar: Kein Fazit - kein Test. Gelegentlich gibt es ein Fazit für eine App, die ich nicht getestet habe - da steht dann aber auch bei, wer es vielleicht stattdessen getan hat.

Und noch ein kleiner Hinweis für alle ohne Kreditkarte: Man kann den Android Market mit virtueller Kreditkarte nutzen. Oder das App Center von AndroidPIT nutzen, wo auch PayPal unterstützt wird. Neuerdings gibt es auch Gutschein-Karten.

Google Playstore Ergänzungen

Die Google Playstore App ein wenig aufpeppen? Diese Apps machen es möglich. Den "Zugriff auf Accounts" habe ich in dieser Übersicht nicht extra hervorgehoben (wie sonst sollten die Apps auch in Eurem Namen auf den Fliesenladen, oops... Kachelofen... ähm... Playstore zugreifen?
2013-08-13
Für die Nutzung des Playstore im Browser gibt es auch einige Greasemonkey Skripte zum Aufbessern.

Alternative Märkte

Wenn der Google Playstore mal wieder nicht will (oder der Kachelofen kaputt und die Fliesen alle sind) - sch...pfeif drauf, und nimm einfach einen anderen! Wenn Aldi wegen Umbauarbeiten geschlossen hat, stellst Du Dich ja auch nicht jammernd vor dessen Tür - sondern gehst einfach weiter zu Lidl, Penny, Netto - oder was gerade in der Nähe verfügbar ist. Zum Glück hast Du auch bei Android diese Chance (anders als bei iApple). Und zwar gibt es u.a. folgende Möglichkeiten:
2013-08-13
Public Markets

Da gibt es sowas wie "public repositories", so im Stil von Debian und Kollegen - halt nur mit Android-Apps drin. Da Google diese Art Konkurrenz offensichtlich nicht besonders mag, verschwinden die Apps oft recht schnell aus dem Spielzeugladen -- sofern sie dort überhaupt auftauchen. Dennoch können sie (gerade im "Corporate" Umfeld) oft recht praktisch sein.
Vorsicht: Nachdem die offizielle Aptoide App aus dem Kachelofen (Playstore) entfernt wurde, scheinen massenweise Apps mit diesem Namen in selbigem aufzutauchen. Alle haben die identische Beschreibung, und geben sich als FrontEnd für Aptoide aus. Die Permissions lassen allerdings eher etwas anderes vermuten: Push-Ads, Ads auf dem Homescreen, seltsame Lesezeichen, auslesen der Browserhistory (und mit ziemlicher Sicherheit Versand derselben an dubiose Server). Ich habe Euch gewarnt!
2013-08-13
Topp Apps, Apps Sonderangebote, und ähnliches

Danke, Eve!

Auch bei diesen Apps habe ich den "Zugriff auf Accounts" einmal als "normal" betrachtet, da oftmals mit vom Anwender installierten Apps auf diesen interessierende Apps geschlossen wird (das ließe sich evtl. zwar auch anders lösen, aber kneifen wir mal ein Hühnerauge zu).
2013-08-13
Siehe auch: Ambitioniertes Projekt: Android App Recommendation (11/2012)

Online Recherche auf AndroidPIT

Hier habe ich mir ein kleines Helferlein geschrieben, welches mir die Spreu vom Weizen trennen soll. Details lest Ihr in diesem Post

— geändert am 17.11.2013, 18:03:26

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

14.12.2010, 15:08:58 via Website

Womit kann man den Google Market auf dem Phone nun aufpeppen? Meine Vorschläge hier sind nach Bewertungen sortiert:

Eris Market Fix



Bei net.andirc.erismarketfix (bzw. der Donate-Version net.andirc.erismarketfixpaid - 4.5*/5* bei >250/5 Bewertungen) handelt es sich - der Name legt es Nahe - um einen Fix für gerootete Droid Eris Phones. Kann laut Beschreibung auch auf anderen Geräten nützlich sein - getestet hat es wohl keiner. Und ob es (dem Datum der letzten Version nach) noch immer hilfreich ist, weiß ich auch nicht zu sagen.

Technisches: ca. 65/25kB Download, saubere Permissions, und USD 0,99 für die Donation.


Market Enabler

Wieder mal eine App nicht gefunden, weil sie in Deinem Land nicht angeboten wird? Für gerootete Phones gibt es da Abhilfe:



In welchem Land Du bist, ermittelt Google nämlich nicht anhand Deiner IP-Adresse (wie man zunächst vermuten könnte) - sondern anhand Deines Telefonanbieters. Ist Dein Phone nun aber gerootet, kann man Google ein X für ein U vormachen, und mit ch.racic.android.marketenabler einfach den Provider faken. Wem das so richtig Spaß macht, der donated natürlich auch (ch.racic.android.marketenabler.donatekey). Auf jeden Fall lohnt sich auch ein Blick in das Wiki des Projektes.

Technisches: ca. 170kB Download, saubere Permissions, root benötigt, CHF 2,95 Donation. 4.5*/5* bei >1000/40 Stimmen.

Fazit: Klappt wunderbar, sofern das Gerät gerootet ist. Alle anderen gucken aber bitte nicht in die Röhre, sondern lesen einfach weiter unten über My Market.


aTrackDog

Mit com.a0soft.gphone.aTrackDog bzw. com.a0soft.gphone.aWatchDog findest Du immer die neueste Version Deiner installierten Apps:



Wie - das kann die originale Google Market App auch? Das wage ich zu bezweifeln. Die findet nur die Updates der Apps, die Du auch direkt vom Market installiert hast. Und nicht einmal da immer. Nicht umsonst wurde aTrackDog mit durchscnittlich 4.5* bewertet (von über 15000 bzw. über 700 Usern). Der Spürhund schaut nämlich nicht nur nach den Market Links (auf Deinem Androiden) sowie den Updates im Market - er schaut einfach auf alles, was installiert ist (auf dem Androiden), und auf allen ihm bekannten Quellen (also z.B. auch den Seiten der Entwickler).

Technisches: ca. 270kB, saubere Permissions, Null Kosten!

Fazit: Geile Sache das - insbesondere, wenn man hin und wieder mal etwas aus "fremden Quellen" installiert!


My Market

Bei dieser mit durchschnittlich 4* (bei >12000 Stimmen) bewerteten App handelt es sich eigentlich um ein alternatives FrontEnd für den Google Market:



In ihrer Feature-Liste (die Website hat derzeit leider Ladefehler wegen Timeout) verspricht com.socialtap.mymarket u.a., mit "anderen Netz-Providern" auf den Market zugreifen zu können - das wäre quasi eine non-root Alternative zum ch.racic.android.marketenabler. Außerdem soll es möglich sein, Junk Apps auszufiltern. com.socialtap.mymarket.pro bietet zusätzlich "Multi-select and install" sowie die Anzeige von Market-Daten in nicht vom Provider installierten Sprachen.

Technisches: ca. 920/870kB Download, jede Menge Permissions - die aber für den Zugriff auf den Google Market wohl leider unumgänglich sind.


Market Autoupdate Bulk Toggle

Genervt, beim Updaten jede App einzeln behandeln zu müssen? Wer mindestens Froyo (Android 2.2) auf seinem Gerät hat, kann dem mit org.idlesoft.android.marketAutoupdateBulkToggle ein Ende machen. Die mit durchschnittlich 4* (5 Stimmen) bewertete App (zu der ich leider keinen Screenshot habe), verspricht hier eine Lösung - allerdings nicht für System-Apps (Google Maps, Youtube, und was sonst noch so unter /system installiert ist).

Technisches: ca. 90kB Download, keine Permissions gefordert, ab SDK 2.2


Market AntiSpam

Auch genervt von den ganzen Spam-Einträgen im Market? Nix gegen sexy Girls, die noch dazu so leicht zu haben sind - aber was soll ich damit auf dem Phone?



Nein, auch nicht die am Phone, mit ihrer tollen 0900* Nummer. Nix gegen Nummern... Aber zurück zum Thema <3

Mit durchschnittlich 3.5* (bei 19 Stimmen) bewertet, verspricht bdjnk.android.antispam hier Abhilfe. Die "sexy girls" wird man damit aber scheinbar nicht alle los - da die App nur ein Filtern nach Entwickler erlaubt. Doch immerhin: All die Designer-Uhr-für-30-Dollar Geschichten sind damit zumindest passé. Ein Titel-Filter wäre dennoch angebracht...

Technisches: ca. 40kB Download, keine Permissions gefordert.


My Market

Nicht mit gleichnamiger App weiter oben verwechseln - diese hier bringt den bei Market AntiSpam fehlenden Filter mit:



Erstaunlich, dass com.fourfeetsoftware.mymarket nicht besser bewertet ist als Market AntiSpam - scheint der Filter hier doch wesentlich brauchbarer zu sein! Aber seit über einem Jahr kein Update mehr - da kann man nicht sicher sein, ob sie noch tut (wenn es jemand weiß, bitte Info an mich!). Laut Kurzbeschreibung sind hier Stichwort-Filter (Title und Entwickler) möglich, sowie auch Bookmarks, Suche, Empfehlungen - und ein gucken auf "fremden Märkten" (US/EU wählbar). Eine ausführliche Beschreibung findet sich auf der Projektsite. Darüber hinaus gibt es auch einen Testbericht vom August 2009.

Technisches: ca. 110kB Download, saubere Permissions, 3.5* im Market bei knapp 400 Bewertungen.


AppRoulette

Hier geht es explizit nicht um die Top-10:



AppRoulette will Euch helfen, die Apps aufzuspüren, die es noch nicht zu einem Topp-Ranking geschafft haben (nicht allen guten Apps ist dies nämlich vergönnt). Wie beim Roulette, musst Du hier vielleicht erst ein paar Runden spielen, bevor Du einen guten Treffer landest - aber die Kategorieauswahl hilft Dir schon einmal dabei, einiges unerwünschtes auszufiltern. Die App läuft dabei im Hintergrund, während Du die Google Market App benutzt.

Technisches: ca. 330kB Download, keine Permissions gefordert. 3.5* bei >20 Bewertungen.


Market Comment Reader

Wie - die Comments siehst Du auch in der originalen Market App? Schon mal gewundert, wie eine App x* bei >0 Kommentaren kriegen kann, obwohl da kein Kommentar steht?



Du siehst mit der "offiziellen App" (und auch bei den meisten Websites, die wie AndroidPIT auch die Market-Einträge anzeigen, nur die Kommentare Deiner Region - in unserem Falle die aus Europa. Alle anderen kannst Du entweder umständlich über -zig Portale zusammensuchen - oder Du nimmst com.bh.android.MarketCommentsReader. Diese mit 3.5* (>30 Stimmen) bewertete App verspricht, Dir wirklich alle Kommentare anzuzeigen - auch die, die Du vielleicht gar nicht lesen kannst (Japanisch/Chinesisch/Koreanisch/Arabisch/Hebräisch/YouNameIt).

Technisches: ca. 430kB Download, saubere Permissions.

— geändert am 14.12.2010, 23:41:18

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

14.12.2010, 15:20:52 via Website

Sollte der Google Market mal wieder wochenlang klemmen, ist es gut, eine Alternative im Ärmel zu haben. Zum Glück gibt es davon einige - hier wieder nach Bewertungen sortiert:

Fast Web Installer

Hier handelt es sich um ein Produkt unseres "Mitbewerbers" AppBrain, welches auch nur(?) in Verbindung mit deren Website funktioniert:



Die App installierst Du auf Deinem Phone. Jetzt musst Du sie zunächst einmal starten und aktivieren: Damit berechtigst Du die Website, Installationen auf Deinem Androiden vornehmen zu können. Dieses "Token" ist dann auch nur begrenzt gültig - aus Sicherheitsgründen (komme ich gleich noch drauf). Jetzt gehst Du auf AppBrain, und meldest Dich hier mit Deinem Google-Konto an (also dem Account, den Du ohnehin schon hast). Bist Du angemeldet, schaust Du nach interessanten Apps. Was interessantes gefunden? Klick auf "Installieren", und Dir werden die von der App geforderten Permissions präsentiert. Bist Du damit einverstanden, bestätigst Du diese - und wie von Geisterhand startet auf Deinem Phone die Installation! Nix Google Market starten oder so: AppBrain pusht das *.apk direkt auf Dein Gerät. So - und darum auch die "Laufzeit-Begrenzung" des Tokens: Damit kein böser Bube mit Deinen Account-Daten alles mögliche bei Dir installieren kann. Ist das Token abgelaufen, fängst Du wieder vorne an - die Installation der App kannst Du bei deisem Folge-Anlauf natürlich überspringen.

Achso: Nähere Details sind übrigens hier zu finden.

Hinweis: Mit den neueren Market-Versionen funktioniert die App u.U. (derzeit) nicht (mehr), wird aber m.W. dran gearbeitet (Danke für den Hinweis, Mario!)

Technisches: ca. 130kB Download sowie die benötigten Permissions.

Fazit: Tolle Sache, die ich gern und oft nutze - klare Empfehlung mit der Mahnung zur Vorsicht bzgl. Eurer Anmeldedaten (siehe oben).


AppBrain App Market

Wie - Fast Web Installer funktioniert bei Dir nicht - oder ist Dir zu riskant? Macht nix - hier gibt es nochwas:



Hast Du nach obiger Beschreibung eine App zur Installation markiert, gehst Du in AppBrain App Market in den Bereich "Manage Apps", und betätigst dort den Sync Button. Kurze Zeit später wird Dir die App hier zur Installation angezeigt. Oh - nicht nur diese App? Auch noch andere? Schau nochmal genau hin: Alles andere sind Updates für Apps, die auf Deinem Androiden bereits installiert sind. Ohja, und auch für die, die Du vielleicht gar nicht über den Market installiert hast. Feine Sache das, gelle? Und willst Du ein Update überspringen - so ist auch das kein Problem: Einfach auf das rote Kreuzchen neben dem betreffenden Eintrag tippen - und schon kannst Du wählen: Dieses Update überspringen, diese App nie Updaten, oder gar entfernen?

Desweiteren ermittelt AppBrain anhand der bereits installierten Apps, welche anderen Apps Dich vielleicht auch interessieren könnten - frei à la Amazon: "Leute, die diese App haben, holten sich auch...". Wenn Du sowas nicht magst - einfach nicht auf den "Recommendations"-Tab klicken.

Jaja, leider nur in Englisch, die App... Apper... ooops... aber einen Filter hat sie auch. Leider nicht, um Spam auszufiltern - aber wenn Du eh nix kaufen willst, kannst Du die Anzeige auf die freien Apps beschränken. Oder umgekehrt. Oder auf neue. Oder auf Sonderangebote. Oder auch nicht.

Das, und noch viel meeehr - nix Kaiser von Deutschland, aber kannst Du auf der angegebenen Webseite nachlesen. Zum Beispiel, wie Du die Liste Deiner installierten Apps auf ein anderes Gerät überträgst...

Technisches: ca. 640kB Download, saubere Permissions, ca. 4.5* bei >30000 Bewertungen, und leider nicht bei AndroidPIT gelistet.

Fazit: Echt geniale Sache, bei mir ständig im Einsatz (bis AppCenter (s.u.) das auch alles kann). Man vergebe mir hier, das über die Konkurrenz zu sagen - aber diese App kann ich klar empfehlen.


AppCenter

So, und jetzt kommt die genialste App überhaupt, und speziell in dieser Kategorie (muss ja den Schnitzer mit AppBrain wieder gutmachen):



Mal ganz im Ernst: Wo sonst bekommt Ihr alle Informationen rund um die Apps so übersichtlich präsentiert wie hier? Sowohl auf der Website (alles wichtige im Blick - nix viel rumklicken für Details, keine "zufälligen ähnlichen Apps", Testberichte gleich anbei - und alles erstklassig verlinkt) - nun auch in Form einer App. Und ich Schlemiel habe da schon viel zu lange nicht mehr reingeschaut! Menno: Browsen der Apps nach Kategorien, eine Suche (nagut, die gibt es woanders auch), auch hier die Testberichte gleich griffbereit - und ebenso die Blogs, und wenn man gar nicht mehr weiter kommt, auch gleich noch Zugang zu den Foren - mal ehrlich, das ist doch mit läppischen 4* (und gerade mal >100 Stimmen) völlig unterbewertet!

Technisches: ca. 640kB Download, will nach dem Booten starten (damit Ihr immer auf dem aktuellen Stand seid), alles clean.

Fazit: immer wieder gern hergenommen - in letzter Zeit definitiv zu wenig. Zugriff auf Apps, Testberichte, Blogs, und Forum (auch schreibend) von überall unterwegs - eine klare Empfehlung auch hier!


Appolicious AndroidApps.com

Ich hoffe, ich werde jetzt nicht gesteinigt, noch mehr Konkurrenz-Produkte zu benennen - aber diese ist ja mit nur 3.5* (>100 Bewertungen) "auf den hinteren Plätzen" abgeschlagen:



Der Markt ist heiß umkämpft - und die "soziale Komponente" das Buzz-Wort schlechthin (hey, lasst uns Bullshit-Bingo spielen: Twitter, FAcebook - BULLSHIT! :grin:). Auch hier geht es um "share your collection on Appolicious, which helps create great personalized recommendations for more apps. The AndroidApps.com app also lets you rate your favorites, manage your library and search our entire Android app database.". Alles klar?

Technisches: ca. 170kB Download, saubere Permissions, Beta, und bei AndroidPIT gelistet. Puh, dann durfte ich sie ja hier vorstellen... <3


SlideME Application Manager

Und noch ein Konkurrenzprodukt - ohne Wertung, da überhaupt nicht im Market zu finden:



SAM is an "AppStore" application for your mobile device that eases the discovery and download of applications directly to your device. - so steht es auf der entsprechenden Seite. Auch hiermit lassen sich Apps suchen, finden, installieren, und mehr - wie auf dem Screenshots zu sehen. Weitere Informationen findet Ihr hinter dem gegebenen Link.

Technisches: Keine Ahnung - ich konnte hierzu keinerlei Informationen finden.

— geändert am 14.12.2010, 20:52:42

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

14.12.2010, 15:33:07 via Website

Die sogenannten Public Markets arbeiten nach "Debian Manier": Es gibt ein oder mehrere Repositories (Server), sowie ein oder mehrere Client-Apps, die auf erstere zugreifen. Bei der Auswahl der Repositories ist natürlich Vorsicht angesagt: Keiner garantiert Dir, dass der "Inhalt" da auch sauber ist - und Du Dir nicht irgend etwas böses einfängst. Du solltest hier, sofern Du diese Apps verwendest, also auf die "Vertrauenswürdigkeit" der Qeullen (Repositories) achten.

Die zugehörigen Apps also wieder nach ihrer Bewertung:

APKtor

Mit 5* Topp-Wertung - aber bei nur einer Stimme sagt das wenig aus:



Hier handelt es sich nicht nur um eine gratis App, sie steht auch noch unter Open Source Lizenz. Eine ausführliche Beschreibung findest Du auf der Homepage. Einfach gesagt: Mit dieser App kannst Du bequem auf eingangs beschriebene Repositories zugreifen, und das Look-and-Feel erinnert auch ein wenig an den Market - sodass Du Dich gut zurecht finden solltest.

Technisches: ca. 75kB Download, saubere Permissions.

(APKtor ist nicht mehr erhältlich)


2010-12-14Aptoide

Der Name kling nach einer Mischung aus APT und Androide - und genau das versteckt sich hier auch:



cm.aptoide.pt ist ein weiterer Client für APT-like Repositories. Auf der Website des Projekts ist übrigens nicht nur der Client erklärt - sondern auch, wie Du Dir ein eigenes Repository aufbauen kannst (z.B. für Entwicklungszwecke, oder für Apps, die im "normalen" Market nicht zu finden sind). Im Client sieht das dann in etwa so aus, wie Du es auch vom Market her gewohnt bist - aber das habe ich ja schon einmal getippst.

Technisches: ca. 170kB, saubere Permissions, Open Source, 4* bei >500 Bewertungen.


2010-12-14Appack

Und noch einen dritten Client für die genannten Repositories habe ich gefunden:



com.appack.app hat im Market durchschnittlich 3.5* bei >50 Bewertungen. Was soll ich mehr sagen, ohne mich zu wiederholen? Achja:

Technisches: Knapp 160kB Download, möchte nach dem Booten starten. Sonst schaut alles OK aus.

— geändert am 28.12.2011, 11:35:11

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

14.12.2010, 16:04:16 via Website

Immer auf der Suche nach dem, was Hipp oder gerade In ist? Was gerade neu im Market ankam? Da können Dir diese Apps eine gute Hilfe sein:

2010-12-14Big App Show

Adam Curry's "Big App Show" war schon für die iApps legendär - und ist nun seit einer Weile auch für Android-Apps zu haben:



4.5* bei >300 Bewertungen will schon was heißen. Was aber ist com.bigappshow? Da die App ohnehin auf Englisch ist, erlaube ich mir auch einfach, hier den englischen Text von der App-Seite wiederzugeben:

It's an App About Apps! Every day the world's first AppJay Adam Curry shows you a new app to enjoy, on video as if it was already installed on your phone!
If you like an app you see, just tap "Get This App' to go straight to the Android Market to download the featured app.


Näheres findet Ihr übrigens auch auf der Big App Show Website.

Technisches: ca. 730kB Download, saubere Permissions.


2010-12-14AppAware

Was tut sich auf dem Android App Market? org.appaware com.appaware will Dir helfen, genau das herauszufinden:



Die besten Apps finden - das verspricht diese mit 4* (bei 4 Stimmen) bewertete App: Welche Apps werden derzeit gerade besonders häufig installiert? Was sind die Topp-Apps der Community? Welche Apps werden in meiner Umgebung am häufigsten genutzt? Und da wir wieder einmal bei der "sozialen Komponente" sind, kannst Du Deine App-Auswahl nicht nur taggen, sondern auch auf Twitter verteilen. Ein Widget ist auch mit von der Partie (auf Deinem Androiden, für diese App, meine ich - auf Twitter sicher auch).

Mehr dazu liest Du übrigens auf der zugehörigen Website - oder in unserem Testbericht vom Juli 2010.

Technisches: ca. 500kB, saubere Permissions.


2010-12-14Appreciate

Do you appreciate this? Gefällt Dir das? Schauen wir mal:



Yet another... mit durchschnittlich 4* (bei >100 Stimmen) bewertetes App, möchte auch Appreciate Euch die besten Häppchen zeigen. Aus der Beschreibung:

Entdecke die besten Apps und werde Teil einer androiden Apps-Community. Verschwende keine Zeit mehr mit langweiligen Apps

Soziale Komponente: "Jetzt auch mit Facebook!" Hurra... Aber naja, ist halt voll sozial: Schau, welche tollen Apps andere entdeckt haben und mögen, sowie Hol dir auf Dich zugeschnittene persönliche Apps-Empfehlungen (macht AppBrain auch), und Teile deine Lieblings-Apps. Genug - jetzt kommt nur noch...

Technisches: ca. 780kB Download, saubere Permissions.


2010-12-14Apps on Sale

Diese mit durchschnittlich 4* (bei >100 Stimmen) bewertete App möchte Euch Schnäppchen nahebringen:



com.roxlabs.AppsOnSale sucht Euch Apps heraus, die gerade preisreduziert oder ganz für lau feilgeboten werden. Ob die beständig gratis angebotenen Apps dann ständig mit auftauchen, kann ich nicht sagen. Was ich jedoch sagen kann, ist etwas

Technisches: ca. 800kB Download, saubere Permissions.


2010-12-14Fling

Auch com.sevenminapps.fling ist mit durchschnittlich 4* (bei >100 Stimmen) bewertet:



Die App bezeichnet sich selbst als The easiest way to keep up with the best apps. Aber was steht dahinter? Freie Übersetzung der App-Beschreibung: "Jede Woche findet Fling Apps und liefert sie direkt auf Euer Phone. Wir tun die Apps nicht nur listen - wir testen sie. Wir vergleichen sie. Wir finden die besten." Also wie bei AndroidPIT: Wir testen auch - und finden die besten... :grin:

Technisches: 560kB Download wollen nach dem Booten starten - sonst alles klar.


2010-12-14Appsfire

Noch einmal durchschnittliche 4* - diesmal aber bei >300 Stimmen:



Überrascht es Euch? Auch com.appsfire.appsfire is the best way to discover the greatest Android apps. Verfügbar ist es für unsere iFreunde und für uns. Und was bietet es? Zum einen "App Streams" (eine neue, visuelle Art, Apps zu erkunden). Dann natürlich persönliche Empfehlungen basierend auf Geschmack (wessen?) und Region. Unvermeidlich auch der App Manager ("Move apps to SD Card/Uninstall in 1 click"), und eine ("wahnsinnig schnelle") Suche. Hinzu kommen "App selections from experts & VIPs", sowie die "soziale Komponente": "Share, send & create lists of apps".

Technisches: ca. 1.4MB Download, Permissions schauen sauber aus.


2010-12-14Android Police

Die Androidenpolizei hat auch 4* Durchschnitt - allerdings bislang nur knapp 20 Stimmen:



Android Police is your source for latest Android news, application and game reviews, upcoming phones and Internet devices, tips and tutorials, videos and podcasts. Das klingt nun wirklich ganz nach unserem AppCenter (siehe oben): Apps, Testberichte, Blogs. Aber wir haben auch das Forum mit drin.

Technisches: ca. 1.7MB Download, die nach dem Booten starten wollen. Sonst sieht's OK aus.

(Android Police ist nicht mehr im Market erhältlich)



2010-12-14Free Apps Market

com.buzzbox.mob.android.blackmarket will auch wieder dabei helfen, die besten Apps im Market aufzuspüren. Das dahinter stehende Team wählt und bewertet dafür Apps - natürlich nur die besten, die auch funktionieren. Populäre, topp-rated Apps. Mit dabei eine Suche, Kategorien, Experten-Auswahl, Empfehlungen, sowie die besten gratis- und die besten gratis bzw. Kauf-Apps.

Technisches: Knapp 500kB Download, saubere Permissions - aber keine Screenshots. Durchschnittlich 3* bei ca. 20 Bewertungen.


2010-12-14Android Market Stats

Auch zu au.com.jtribe.androidstats sind leider keine Screenshots verfügbar - und deren Server gibt derzeit leider nur einen "Serverfehler (500)" aus. Mit der App sollt Ihr die "Biggest Weekly Movers Top 20" sowie am/zum Vortag preisgesenkten Apps aufspüren können. Zu jeder App gibt es laut Beschreibung auch Graphen mit der History - Gesamt oder auch nur auf die Kategorie der App bezogen.

Technisches: 110kB Download, saubere Permissions. Durchschnittlich 3* bei knapp 300 bewertungen.


2010-12-14Best Apps

Mit 5* scheinbar am besten bewertet - aber nur eine Stimme, und die ist im europäischen Markt nicht einmal zu sehen. So wissen wir nicht einmal, ob es sich dabei um eine Fake-Bewertung handelt. Aber das kannst Du ja selbst herausfinden, wenn es Dich interessiert: com.bblab.mob.android.web.apps ist ja gratis, und mit gut 40kB auch nicht all zu groß. Ich zitiere kurz aus der Beschreibung:

Discover and download the Best Apps in the market. Top Apps selected and reviewed by our team. Only the best apps. Apps that work, popular apps, top rated apps.

OK, das ist sicher subjektiv :grin: Die Feature-Liste umfasst (laut Beschreibung) u.a. eine Suche, Kategorien, emfohlene Apps, beste freie Apps, und mehr. Aber keine Screenshots.

Technisches: ca. 40kB Download, saubere Permissions.

— geändert am 28.12.2011, 11:44:27

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

14.12.2010, 16:07:57 via Website

Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass ich bei den Recherchen für meine Übersichten massenweise über Spam aller Art stolpere - und nicht zu knapp: Da wären zum Einen die "sexy Girls", dann die "hot Girls", die "hottest girls" (OK, Stop!). Aber zum Anderen auch die "Entwickler", die nur Müll einstellen. Und die, die eigentlich nur eine App haben - die aber unter -zig Namen vertreiben. Bitte nach Belieben vervollständigen.

Ich wäre bestimmt schon wahnsinnig geworden, hätte ich mir nicht rechtzeitig ein Skript für GreaseMonkey geschrieben - welches mir diesen ganzen Mist aussortiert. Schon putzig, wenn von ca. 100 Trefferseiten plötzlich etwa 50 gleich ganz leer sind, und auf den anderen noch maximal 5-10 Apps aufgeführt werden. Zwar nicht perfekt (besser wäre natürlich, es würden nur noch 25 Seiten angezeigt) - aber JavaScript kann nun einmal nur auf der fertig geladenen Seite arbeiten.

Falls es Euch ähnlich geht, stelle ich Euch das Skript gerne zur Verfügung. Hier zunächst ein paar Screenshots, und eine kurze Erklärung:



Im ersten Screenshot seht Ihr (rot eingekreist), dass mein Skript 6 Apps aus der Liste entfernt hat. Steht an der Stelle nix, wurde auch nix entfernt.

Der zweite Screenshot zeigt Euch die Konfiguration: Im ersten Feld tragt Ihr Begriffe ein, die Ihr im Titel der App nicht sehen wollt. Im zweiten Feld die kompletten Namen der Entwickler, deren Apps nicht angezeigt werden sollen. Geht Ihr mit der Maus über eines dieser Felder, bekommt Ihr eine kleine Hilfestellung eingeblendet.

Der dritte Screenshot zeigt Euch die zweite Seite der Konfiguration. Nichts bewegendes: Sprachauswahl (Deutsch/Englisch), Effektehascherei (abblenden der Webseite im Hintergrund), und Aktivierung von Debug-Ausgaben (braucht Ihr eigentlich nicht - ist aber für mich interessant).

Und hier findet Ihr das Archiv: AndroidPIT_AppFilter.zip

Das Archiv enthält das Verzeichnis "androidpit_appfilter", in dem sich alle benötigten Dateien befinden. Schaut als erstes in die Datei "LIESMICH.txt" - dort steht, wie Ihr das Skript installieren könnt. Wie getippst: GreaseMonkey ist Voraussetzung für das Skript.

— geändert am 15.12.2010, 00:24:00

Antworten
  • Forum-Beiträge: 205

10.01.2011, 20:46:00 via App

Hi,

hätte auch noch 2 Marketalternativen, aber keine Zeit sie zu testen. Evtl. kommt noch ein Test:

- 1Market
- pdassi App Shop

Komisch das es die im Apple Market gibt ...

LG Felix

Android 4.0.4 ICS || CF Root 5.6

Antworten
  • Forum-Beiträge: 679

11.01.2011, 20:51:16 via App

Hi Izzy,
meine Güte, dass ist ja GENIAL!!
Wie viel Zeit du da reinsteckst ist der Hammer und deine Zusammenstellungen sind meiner Meinung nach bisher immer ToP!! ;-)
Du könntest bei Android Pit anfangen zu arbeiten
: -))
lg Caro

Lg C.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 228

14.01.2011, 17:04:29 via App

Izzy
Danke! -- Wenn man mir was anbieten würde, täte ich es mit Sicherheit ernsthaft in Erwägung ziehen. Auch Teilzeit :P

Frag doch einfach nach...:grin:

Und wenn du es nicht tust, mache ich einen Abstimmungsthread auf...;-)

"I´m not crazy, just my reality is different than yours."

Antworten
  • Forum-Beiträge: 196

25.01.2011, 12:56:51 via Website

Hallo!

Ich möchte dafür jetzt nicht extra ein neues Thema eröffnen, darum hoffe ich es ist ok wenn ich hier rein schreibe!^^

Bild ich mir das nur ein, oder ist My Market (das FrontEnd) nicht mehr im Google Market zu finden? Wollte mir das heute installieren, damit ich an das Update für GMail komme (habe gelesen, dass es mit My Market funktionieren soll), aber ich finde es weder bei direkter Sucheingabe im Market noch beim scannen des QR-Codes. *kopfkratz*

Antworten
  • Forum-Beiträge: 243

31.01.2012, 07:48:47 via App

Habe gestern app roulette und app brain ausprobiert.

bei app roulette tippt man sich ja dumm und dümmer bis man einen Treffer landet.

appbrain hat zwar gute Beschreibungen aber die hab ich bei AndroidPIT auch :girl:

Lob an AndroidPIT!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir!

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

31.01.2012, 07:58:34 via Website

App Roulette habe ich selbst nie probiert (steh nicht so auf Glücksspiele). AppBrain nutze ich selbst auch noch, hier gefällt mir besonders, dass ich problemlos einzelne Updates überspringen oder ganze Apps als "never update" markieren kann. Und auf meinem kleinen Wildfire läuft das um Längen schneller/flüssiger als die mittlerweile doch etwas überladene Google-Market-App (bei der brauche ich fast eine Minute, bis sie geladen ist)...

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

31.01.2012, 09:05:20 via Website

Frag mich mal! Auf meinem Milestone² ist es ungefähr wie bei Dir, und es kommt mir bereits ewig vor. Bid die Market-App auf dem Wildfire geladen ist, muss ich mich wieder rasieren... Ist aber erst so, seit es da "so schön bunt" geworden ist. Bunt ist mir da eigentlich nicht so wichtig, praktisch muss es sein...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.201

31.01.2012, 09:50:58 via App

Izzy
Bid die Market-App auf dem Wildfire geladen ist, muss ich mich wieder rasieren...
:lol:

die erste bunte market Version war richtig übel..
da bin ich gleich wieder auf die alte zurück..
mittlerweile bin ich ganz zufrieden, klar schneller geht immer..
aber ich mag auch was für 's auge :)
und wer mag das nicht, schön und schnell..

StayDirty ツ


⇨Dirty⇦nexus5x [7.1.1]

⇨Dirty⇦ nexus4 [5.0.2]

⇨Dirty⇦ nexus7 (Flo) [6.0.1]

⇨CodefireX⇦desire hd [4.2.2]

Izzys App Übersicht | AndroidPITiden Buch

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

31.01.2012, 10:42:52 via Website

Solange es zügig reagiert, darf es auch bunt sein. Aber wenn "bunt" ein arbeiten mit der App fast unmöglich macht (mir geht auf dem Wildfire während einer Aktion mehrfach der Screen aus), dann lieber ohne bunt. Zumindest in so einem Fall: Systemtools müssen in erster Linie funktional sein, und sollten nicht "laggen", nur weil sie einen Schönheitswettbewerb gewinnen wollen.

Menno, Google schaut doch sonst immer auf jeden Mist (Screen-Auflösung, Android-Version und mehr). Da sollten sie bei einem so essentiellen Systemtool halt darauf achten, dass es auch zur "Geräteklasse" passt. Klar, ich könnte die "Updates deinstallieren". Aber was bringt das, wenn Google sie wenige Minuten später wieder einspielt, und ich nichts dagegen tun kann? Daher habe ich halt AppBrain auf dem Wildfire. Klar, für die Installation wird nach wie vor die Market-App geöffnet. Aber auch nur dafür. Und das bringt schon einiges an Speed, wenn's um Updates geht...

Antworten

Empfohlene Artikel