Launcher Pro Plus

  • Antworten:109
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.223

11.12.2010, 00:50:11 via Website

Hallo liebe Android-Community!

Endlich ist es soweit und ich habe Zeit gefunden eine komplette "Erklärung" zu dem sehr beliebten Launcher Pro Plus zu verfassen. Ich werde in diesem Thread versuchen wirklich jeden Punkt zu erklären, also auch jeden Punkt in den Einstellungen. Wundert euch also nicht, wenn der Thread etwas lang werden könnte :)
Falls trotzdem jegliche Fragen noch existieren sollten, könnt ihr natürlich immer fragen und ich werde versuchen jede Frage so gut wie möglich zu erklären.
Ich werde mich hier auf den Launcher Pro Plus beziehen, also die Bezahl-Version, da manche interessante und nützliche Features bei der kostenlosen Version fehlen und Fede (der Entwickler der App) hat wirklich einen tollen Job gemacht (bzw. macht), daher lohnt es sich definitiv die paar Euro für den Launcher zu investieren :)

Dieser Thread bezieht sich auf Version 0.8.2, die vor ca. 2 Tagen erschienen ist.

LauncherPro (Android Market)
LauncherPro Plus Unlocker (Android Market)
LauncherPro Plus mit Paypal bezahlen (Forum Link, einfach auf den Link klicken hinter dem 1. Punkt, dann bekommt man eine Email mit dem Unlock-Code zugeschickt)


Fangen wir also an!

Homescreen

Beschäftigen wir uns erst einmal mit dem eigentlichen Homescreen. Die Einstellungsmöglichkeiten sind bei Launcher Pro Plus sehr zahlreich.
Fangen wir mit Widgets an.
Viele, die bisher HTC Sense genutzt haben, erfreuen sich sehr an dessen Widgets, wie das Kalender-Widget und wollen daher eher ungern zu einem alternativen Launcher wechseln. Da auch Fede erkannt, wie gut die Sense Widgets sind, hat er sich vor einiger Zeit entschieden, diese Widgets für LPP zu entwickeln und seit dem kann man auch unter LPP ein Friends-, Kalender-, Kontakte-, Bookmarks-. Messaging-, Twitter- und Facebook-Widget hinzufügen. Diese sehen den von HTC Sense sehr ähnlich, da sie als Vorlage genutzt wurden. Es gibt sie sogar in verschiedenen Größen und passen sich daher an so gut wie jeden Homescreen sehr gut an. Um die Größe von Icons und auch Widgets zu verändern, muss man einfach etwas länger auf das Icon bzw. Widget gedrückt halten, als ob man es verschieben möchte, platziert es dann aber auf der selben Stelle. Nun erscheint ein grauer Rahmen um das Icon bzw. Widget, und man kann am unteren rechten Rand die Größe verändern. Wenn man damit fertig ist, einfach einmal auf Zurück klicken und schon ist das Widget wieder einsatzbereit.



Bildbeschreibungen:
Bild 1 & 2: beide Kalenderwidgetansichten, Monats- und Terminansicht.
Bild 3: LauncherPro Widget Auswahl
Bild 4: Friends Widget


Machen wir also weiter mit der Dockbar.
Die sogenannte Dockbar befindet sich immer am unteren Bildschirmrand des Homescreens. Beim Standard Launcher kannst Du hier nicht viel verändern, sie beinhaltet immer den App-Drawer, den Browser und die Telefon-App. Bei LPP kannst Du hier absolut alles verändern und hast keine Limits. Du hast insgesamt 5 Plätze pro Dockbar zur freien Auswahl für Anwendungen und Shortcuts, d.h. insgesamt kann man bis zu 15 Plätze frei belegen. Einfach auf einen Platz lange drücken und schon öffnet sich ein Menü wo dir folgendes zur Auswahl steht:
  • Change Shortcut
    Die Aktion ändern, die bei Anklicken aktiv wird.
  • Change Icon D
    as Icon verändern.
  • Swipe gesture action
    Die Aktion verändern, die beim drüber wischen aktiv wird.

Unter Change Shortcut befinden sich dann folgende Auswahlmöglichkeiten:
  • Blank
    Der Platz bleibt einfach frei.
  • Applications
    Eine bestimmte Applikation wird bei Anklicken gestartet.
  • LauncherPro Shortcuts
    Selbst erstellte Shortcuts speziell für LPP, Erklärung hierzu an einer anderen Stelle.
  • Homescreens
    Man kann auswählen, ob zum nächsten Screen oder zum vorherigen Screen bei Anklicken gewechselt werden soll, zeigt auch an, auf welchem Screen man sich gerade befindet.
  • Activities
    Leider keine Erklärung von meiner Seite aus möglich, da dies bei mir nicht funktioniert, Bildschirm bleibt einfach Schwarz und Activities stürtzt kurz danach ab.
  • Bookmark
    Ein abgespeichertes Bookmark hinzufügen.
  • Contact
    Direkt ein Kontakt aufrufen.
  • Direct Call
    Direkten Anruf tätigen.
  • Direct Message
    Direkt in die SMS-App wechseln und an einen vorher festgelegten Kontakt eine SMS schreiben.
  • Directions & Navigation
    Führt direkt zur Zieleingabe der Google Navigation.
  • Google Mail Label
    Ein Mail Label aufrufen.
  • Latitude
    Startet die Latitude App.
  • Music Playlist
    Direkt eine Playlist starten.
  • Settings
    Ruft die Android-Einstellungen auf.

Unter Swipe Gesture Action findet ihr dann folgende Möglichkeiten:
  • Do nothing
    Nichts passiert beim swipen.
  • Launch Application
    Eine Applikation wird gestartet.
  • Launch shortcut
    Ein Shortcut (LauncherPro Shortcuts, Activities, Google Mail Label, Bookmark, Contact, Direct Dial, Direct message, Directions & Navigation, Latitude, Music playlist, Setting) wird gestartet.
  • Show Popup
    Ein Popup (Missed Calls, Unread SMS, Bookmarks, Recent Apps) wird geöffnet.
  • Show screen previews
    Eine Ansicht aller Screens wie unter HTC Sense.
  • Open app drawer
    Der App-Drawer wird geöffnet.
  • Open notifications
    Die Status-Bar wird "heruntergezogen".
  • Show/Hide status bar
    Die Status-Bar wird ein- bzw. ausgeblendet.



Bildbeschreibungen:
Bild 1: Shortcut Auswahl auf der Dockbar
Bild 2: Swipe Gesture Action Auswahl



Wie ihr seht, gibt es unzählige Möglichkeiten seine ganz persönliche Dockbar einzurichten.


Aber nicht nur die funktionale Seite ist hier interessant, sondern auch die optische, ist ja selbstverständlich :)
Also schauen wir uns jetzt an, wie wir denn eigentlich das Aussehen der Dockbar ganz einfach und schnell verändern können:
Der Hintergrund der Dockbar kann man ganz einfach über Menü-Taste, Prefences, Appearence Settings, Dock background verändern. Hierzu gibt es einmal LPP-Backgrounds, die mit der App kommen. Zweitens kann man sich natürlich auch welche im Internet suchen, auf die SD-karte abspeichern und über Custom (im Dock background-Menü) auswählen. Natürlich kann man aber auch selber welche erstellen und dann auf dem gleichen Weg aussuchen.
Um die Icons auf der Dockbar zu verändern, muss man einfach länger auf ein Icon gedrückt halten und im Menü dann auf den zweiten Punkt Change Icon klicken. Nun kann man wiederum zwischen LPP Icons und eigenen Icons wählen. Ähnlich wie beim Dock background könnt ihr euch hier einfach schöne Icons suchen und auf der SD-Karte speichern. Meine persönliche Empfehlung: Wenn ihr es wirklich minimalistisch mögt, sucht euch ein transparentes Icon und nutzt es als Icon. Natürlich müsst ihr euch dann merken, wo ihr welche App abgelegt habt, aber ich finde es klasse, nur so wenig wie möglich auf der Dock zu sehen :)


Hier noch zwei Screenshots mit Beispielen, wie die Dockbar im Endeffekt aussehen kann. Auf dem ersten mit etwas weihnachtlicheren Icons und weißen Spotlights als Dockbackground und auf dem zweiten schön minimal, wie ich es liebe :)




Icons und Dockbackgrounds im originalen LP Style findet ihr unter http://launcherpro.droidicon.com/ . Alles komplett gratis.




Einstellungen

In diesem Abschnitt gehe ich jetzt jede einzelne Einstellung durch, Punkt für Punkt. Da alles auf Englisch ist, werde ich jeden Menüpunkt so gut wie möglich übersetzen bzw. umschreiben. Ich hoffe, damit klären sich die meisten Fragen :)

In der ersten Ebene der Einstellungen sind folgende Punkte zu finden:
  • General Settings
  • Homescreen Settings
  • Dock Settings
  • Behavior Settings
  • Appearance Settings
  • Advanced Settings
  • LP Widget Settings



General Settings
  • Hidden Apps
    Hier kann man Apps aus dem App-Drawer verschwinden lassen, einfach die jeweiligen Apps auswählen, die man nicht braucht und schon werden sie nicht mehr angezeigt
  • Keep in memory
    Mit dieser Option, kann man auswählen, dass LPP immer im Speicher bleibt und somit die Performance verbessert. Diese Option kann unter Umständen aber auch zu Problemen führen, also erst mal ausprobieren, ob sich ein Problem verbessert, wenn diese Option nicht aktiviert ist :)
  • Enable scollable widget
    Das Scrollen in Widgets ermöglichen.
  • Motorola Droid hack
    Verbessert die Performance auf dem Motorola Droid/Milestone. Da ich ein Nexus One nutze, kann ich hierzu nicht wirklich etwas sagen.

Homescreen Settings
  • Number of screens
    Hier kann man die Anzahl der Homescreens einstellen, von 1-7.
  • Default screen
    Hier wird der Hauptbildschirm eingestellt.
  • Enable trackball scrolling
    Durch aktivieren dieser Option kann man per Trackball durch die Homescreens sliden.
  • Anable virtual looping
    Durch diese Option kann man beim letzten Screen weiter wischen und kommt zum ersten Screen bzw. andersherum.
  • Number of columns
    Anzahl der vertikalen Reihen auf dem Homescreen.
  • Number of rows
    Anzahl der horizontalen Reihen auf dem Homescreen.
  • Auto-fit Items
    Dadurch, dass man die Anzahl der Reihen auf dem Homescreen verändern kann, kann es dazu kommen, dass manche Widgets nicht sofort richtig angezeigt werden und man sie selber manuell anpassen muss. Durch diese Option nimmt LPP die Anpassung selbstständig vor.

Dock Settings
  • Number of Docks
    Hier wird die Anzahl der Docks eingestellt, von 1-3.
  • Enable loop scrolling
    Durch diese Option kann man durch einen vertikalen Swipe über die Dockbar auf die anderen Docks wechseln.
  • Missed call count
    Wenn man ein Telefon-App-Shortcut auf die Dockbar legt, wird bei einem verpassten Anruf eine rote Zahl mit der Anzahl der verpassten Anrufe eingeblendet.
  • Unread SMS count
    Selbe wie bei Missed call count, nur mit der Anzahl der ungelesenen SMS.
  • Unread Gmail count
    Selbe wie oben, nur mit der Anzahl der ungelesenen Emails.

Behavior Settings
  • Enable Auto-rotation
    Der Homescreen wird rotiert sobald man das Telefon quer hält.
  • Home key action
    Hier kann man festlegen, was passiert, wenn man auf den Home-Button drückt, während man sich auf einem der Homescreens befindet.
  • Home key to default screen
    Legt fest, dass man immer zum Hauptscreen gelangt, wenn man auf den Home-Button drückt.

Appearance Settings
  • Dock background
    Hier wird der Hintergrund der Dockbar eingestellt (wie oben schon beschrieben).
  • Show screen indicator
    Blendet einen kleinen Balken am unteren Bildschirmrand ein, der anzeigt, auf welchem Homescreen man sich gerade befindet.
  • Hide notification bar
    Durch diese Option, wird die Status-Bar auf dem Homescreen ausgeblendet.
  • Home button on app drawer
    Hierdurch wird ein Homebutton auf dem App-Drawer eingeblendet.
  • Hide icon labels
    Bei Apps, die man auf dem Homescreen ablegt, werden die Labels, also die Namen der Apps, nicht angezeigt.
  • Disable wallpaper scrolling
    Das Wallpaper bewegt sich nicht mehr beim Wechseln von einem Homescreen zum nächsten mit.
  • Highlights style
    Hier kann man das Aussehen eines Icons beim Anwählen auswählen.
  • Hightlight Color - focused
    Farbe, die beim Anwählen eines Icons angezeigt wird. Das Anwählen geschieht dabei über den Trackball. Die App wird also nur angewählt, aber nicht gestartet.
  • Highlight color - pressed
    Welche Farbe, die beim Anklicken eines Icons angezeigt wird. (Beide Farben beziehen sich hierbei auf den Rand um das Icon herum)

Advanced Settings
Bei diesen Einstellungen werde ich nicht zu allen Einstellungen etwas schreiben, da manche ein gewisses Verständnis erfordern und die, die die Optionen nutzen würden, wissen auch damit umzugehen :)
  • Memory Usage Settings
    Hier findet man Einstellungen zur Speichernutzung.Interessant ist hier vor allem Use homescreen caches, da beim Wechseln auf den Homescreen die Ladezeiten dadurch minimiert werden.
  • 5 Icon rows in homescreen
  • Stretch 4-row widgets
  • Elastic scrolling
  • High quality scrolling
  • Minimum scrolling speed+
  • Use 3D drawer
    Ein alternativer App-Drawer. Kann man nach Belieben ausprobieren, hatte bisher keine Probleme jeglicher Art damit.
  • Drawer columns portrait
    Hier kann man die horizontalen Reihen im Hochformat einstellen.
  • Drawer columns landscape
    Einstellung der horizontalen Reihen im Querformat.
  • Opening speed (App-Drawer)
    Wie schnell sich der App-Drawer öffnet.
  • Opening speed (Screen-previews)
    Wie schnell sich die Screen-previews (wie bei HTC Sense) öffnen.
  • Display memory usage

LP Widget Settings
  • Bookmarks Widget
    Hier kann man die Reihenfolge der Bookmarks ändern, fehlende Thumbnails laden und die Thumbnails updaten.
  • Calendar Widget
    24h oder 12h Format auswählen und einstellen, dass die Woche am Montag anfängt.
  • Messaging Widget
    Auch hier kann man sich zwischen dem 24h oder 12h Format entscheiden und auch die Reihenfolge der Anzeige von Tag und Monat kann verändert werden.
  • Twitter Widget
    Anmeldung bei Twitter, Einstellung des Update-Intervalls, Aussuchen der Twitter-Anwendung, die beim Anklicken des Widgets gestartet werden soll und Löschen des Caches.
  • Facebook Widget
    Facebook Login, Einstellung des Update-Intervalls und Löschen des Caches.
  • Friends Widget
    Einstellung des Update-Intervalls und Aussuchen der Anwendung, die beim Anklicken des Widgets gestartet werden soll.

Unter diesen ganzen Einstellungen hat man dann noch folgende Punkte:
  • Die LauncherPro Version
    Die installierte Version von LP, beim Anklicken gelangt man auf die LP Website.
  • Restart LauncherPro
    Hierdurch wird LP neu gestartet, manche Einstellungen verändern sich erst nach einem Neustart.
  • Backup homescreens & settings
    Hier kann man seine aktuellen Einstellungen abspeichern. Leider kann man die Dateien nicht einfach umbenennen, wodurch immer nur ein Backup erstellt werden kann. Schnelles switchen zwischen verschiedenen Homescreen-settings ist also leider nicht möglich.
  • Restore backup
    Ein Backup einspielen
  • Reset defaults
    Alle Einstellungen auf die Defaults zurücksetzen.



Bildbeschreibung:
Hauptbildschirm der Einstellungen von Launcher Pro Plus


Also, ich hoffe natürlich, dass sich die Arbeit gelohnt hat und ich zumindest dem ein oder anderen seine Fragen hiermit beantworten konnte. Wie ihr seht, ist LPP sehr umfangreich und man hat sehr sehr viele Möglichkeiten. Ich nutze LPP jetzt seit ca. einem halben Jahr und kann wirklich nur Gutes darüber berichten. Die Freiheiten zur Gestaltung sind einfach unendlich und man sich wirklich alles genau so einstellen, wie man es gerne haben möchte. Vor allem die Swipe actions sind einfach genial, da die Popups sehr hilfreich sind und das öffnen der ein oder anderen App überflüssig macht. Auch die Performance von LPP ist verdammt gut, auch wenn manche wenige Probleme haben, läuft die App bei 90% der Nutzer ohne jegliche Laggs etc. So ist zumindest mein Eindruck aus verschiedenen Foren etc. Einfach mal ausprobieren und bei Problem bzw. Fragen hier melden :)

Falls ich etwas vergessen haben sollte, bitte einfach hier im Thread oder per PM bescheid sagen und es wird selbstverständlich hinzugefügt :)



Viel Spaß!

Bastian

— geändert am 09.06.2011, 17:30:06

TazZ.HD

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 609

11.12.2010, 01:41:40 via Website

Habe mir vor vier Tagen kurzentschlossen LP Plus gekauft und es gefällt mir jeden Tag besser. Hatte vorher einige durchprobiert, aber irgendwas störte mich immer. Im Laufe des Tages werde ich mal deinen Beitrag lesen und gucken, was ich noch nicht wußte.

Mario

„Im Volksglauben der Hunde sind Menschen einfach fantastisch." Alexandra Horowitz

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

11.12.2010, 18:01:43 via Website

eine frage hätte ich noch :)
vl hab ich es überlesen aber die größe von den icons selbst kann man nicht ändern von den selbsterstellten oder?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 609

11.12.2010, 21:00:54 via Website

Bastian S.
# Activities
Leider keine Erklärung von meiner Seite aus möglich, da dies bei mir nicht funktioniert, Bildschirm bleibt einfach Schwarz und Activities stürtzt kurz danach ab.

Damit kann man innerhalb einer app direkt zu einer Funktion verknüpfen. Zum Beispiel zu den Einstellungen -> WLAN (oder irgendeine andere Einstellung), oder bei google maps direkt zur Routenplanung etc. Leider geht das nur mit apps, die im Telefonspeicher installiert sind. Das empfinde ich schon als Nachteil, weil es den Nutzen etwas einschränkt.

Die Activities sind übrigens eine sehr praktische Sache! Man kann z.B. eine Verknüpfung zur Routenplanung mit google maps auf den Homescreen legen, mit vordefinierter Angabe eines Ziels. Tippt man dann auf das Icon, wird direkt die Route vom gegenwärtigen Standort zum Ziel berechnet und angezeigt. Es fallem einen sicher noch jede Menge anderer guter Beispiele ein, aber leider ist es eben auf apps und Funktionen im Telefonspeicher beschränkt.

Mario

— geändert am 11.12.2010, 21:03:29

„Im Volksglauben der Hunde sind Menschen einfach fantastisch." Alexandra Horowitz

Antworten
  • Forum-Beiträge: 448

11.12.2010, 22:22:27 via App

zum thema activities:
ich hab z.b. im dock eine verknüfung zur sms app und als swipe gesture die activitie zum direkten erstellen einer neuen nachricht. klicke ich also auf das symbol, öffnet sich der posteingang, wische ich drüber, wird direkt eine neue nachricht erstellt.
das gleiche habe ich für gmail gemacht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.279

12.12.2010, 13:13:34 via Website

@ Leo: Habe ich ganz genau so gemacht mit den SMS/Gmail-Activities :)

@ Bastian S.: Respekt für die Review! Ist klasse geworden! Man könnte höchsten noch ein paar Bildchen ergänzen, aber das wars auch.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 76

14.12.2010, 16:14:49 via Website

Erstmal danke für den tollen Thread!

Vielleicht kann ich an dieser Stelle meine Frage zum LPP unterbringen:
Bei mir gehen mit dem LPP die Samsung-Widges nicht ( Daily Briefing, Program Monitor, Days etc)
Ist das eine bekannte Einschränkung???

Wenn ich auf den Standard-Launcher umschalte funktioniert alles einwandfrei.

Etwas ratlos bin....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

20.12.2010, 12:00:14 via Website

hat den schon jemand am archos 70 oder 101 probiert??

Antworten
  • Forum-Beiträge: 36

23.12.2010, 17:05:49 via Website

Hallo, alle zusammen ^^

Ich habe mich aufgrund dieses Threads entschlossen, LauncherPro Plus zu kaufen und bin sehr zufrieden damit. Eigentlich hatte ich für Sense nur eine Dockbar gesucht, wie sie hier bei LPP fest integriert ist...aber ich bin froh, mich für Pro Plus entschlossen zu haben^^

Nun zu meiner Frage:
Ist irgendjemandem bekannt, ob es die Sense-üblichen Widgets für Bluetooth,Mobiles Internet und Wlan irgendwann in ein Update von LPP schaffen??
Im Moment finde ich die nämlich nicht und muss mich mit einer (zugegeben, hässlich sieht sie ja aus >.>) Statusbar mit den Umschaltern begnügen.

Danke schonmal für die Antwort, wie ich euch kenne, wird mir kompetent geholfen^^

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.279

23.12.2010, 17:12:04 via Website

Patrick Iden

Nun zu meiner Frage:
Ist irgendjemandem bekannt, ob es die Sense-üblichen Widgets für Bluetooth,Mobiles Internet und Wlan irgendwann in ein Update von LPP schaffen??
Im Moment finde ich die nämlich nicht und muss mich mit einer (zugegeben, hässlich sieht sie ja aus >.>) Statusbar mit den Umschaltern begnügen.
^

Nein ist mir nicht bekannt. Der Entwickler sitzt zur Zeit auch an einem kompletten Re-Coding des LauncherPro, so dass er gut ausgelastet sein sollte ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 36

23.12.2010, 17:15:30 via Website

Ich sag ja, schnell und kompetent XD

Na gut, dann muss ich wohl noch ne weile damit klarkommen...
aber richtig vermissen zu ich Sense nicht.
Außer den Musikplayer, da gefiel mir das Sense-Widget am besten... :D
irgendwas annähernd vergleichbares oder was besseres bekannt?? XD

Antworten

Empfohlene Artikel